BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"AUF POLENWEGEN DURCH DIE SCHWEIZ"

"AUF POLENWEGEN DURCH DIE SCHWEIZ"

10.04.2018 Wanderausstellung des Polenmuseums Rapperswil und des Instituts des Nationalen Gedenkens in Warschau, vom 13. bis am 22. April 2018 in der Turbine Giswil (Obwalden)


Bild oben: https://www.hvgiswil.ch/

Das Polenmuseum in Rapperswil und das polnische Institut des Nationalen Gedenkens in Warschau haben zum Aufenthalt der 2. Polnischen Schützendivision in der Schweiz eine Ausstellung erarbeitet, die vom Leben der Soldaten erzählt und deren Beitrag für die Schweiz ins Bewusstsein rückt.

Vom 13. bis am 22. April gastiert die Ausstellung dank der Heimatkundlichen Vereinigung Giswil (HVG) in der Turbine Giswil.

Die HVG hat das Leben, die Arbeit und die spärliche Freizeit der internierten Soldaten in Obwalden aufgearbeitet. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Exponaten wurden neue Tafeln geschaffen. Mit Kurzfilmen (3 Filmstationen), Gegenständen sowie Handarbeiten und Kunstwerken von Internierten sollen alle Sinne angesprochen werden.

cp

Mehr:

"Auf Polenwegen durch die Schweiz"

Kontakt:

https://www.hvgiswil.ch/

http://www.muzeum-polskie.org/mpr/deutsch/

Polenmuseum Rapperswil

Bild: Als "Polenwege" werden Waldwege, Feldwege und Strassen bezeichnet, die von in der Schweiz internierten Soldaten der 2. Polnischen Schützendivision während des Zweiten Weltkrieges angelegt oder ausgebaut wurden - Foto: © Polenmuseum Rapperswil, http://www.muzeum-polskie.org/mpr/deutsch/

 

Zurück zur Übersicht