BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"DAS PORTRÄT – DIALOGE UND BEGEGNUNGEN"

"DAS PORTRÄT – DIALOGE UND BEGEGNUNGEN"

26.05.2019 Ausgewählte Werke aus der Sammlung der Frey-Näpflin-Stiftung - Ausstellung im Nidwaldner Museum Winkelriedhaus, bis am 29. März 2020


Bild: Jan Anthonisz. van Ravesteyn (zug.) (1572-1657), Porträt eines Edelmannes mit goldener Ehrenkette, um 1610 bis 1640 - Foto: Christian Hartmann, © Frey-Näpflin-Stiftung

In der zweiten Sammlungspräsentation der Frey-Näpflin-Stiftung steht das Porträt im Zentrum. So verschiedenartig, wie sich der Bestand der Privatsammlung zeigt, so breit und vielfältig sind die anzutreffenden Werke in der Ausstellung. Über verschiedene Epochen hinweg finden sich gleichberechtigt mit den "grossen Meistern" auch regionale oder nationale, weniger bekannte Namen.

Was erzählen diese Werke aus der Vergangenheit und wie lassen sie sich im Heute verorten? Die Begegnung mit den Besucherinnen und Besuchern lässt die Bilder sprechen und Geschichten erzählen, die vom Jetzt ausgehen: Einer Gegenwart, die von Gesichtern überflutet scheint (Selfies & Co).

Das Stifter-Ehepaar Ruth und Anton Frey-Näpflin hat während über 50 Jahren ein Konvolut von Gemälden, Skulpturen und kunstgewerblichen Objekten zu einer eigenständigen Privatsammlung zusammengetragen. Seit 2017 arbeiten die Frey-Näpflin-Stiftung und der Kanton Nidwalden im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft zusammen. Eine Auswahl des Bestands fand als Dauerleihgabe Eingang in die Sammlung des Nidwaldner Museums und wird seit 2018 in regelmässigen Abständen im neuen Frey-Näpflin-Raum - dem Kaminsaal im Winkelriedhaus - präsentiert.

nwm

Kontakt:

http://www.nidwaldner-museum.ch

#NidwaldnerMuseum #Winkelriedhaus #FreyNäpflinStiftung #DasPorträt #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht