BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DIE JAHRESAUSSTELLUNG DER ZENTRALSCHWEIZER KUNSTSCHAFFENDEN

DIE JAHRESAUSSTELLUNG DER ZENTRALSCHWEIZER KUNSTSCHAFFENDEN

02.12.2017 Im Kunstmuseum Luzern, vom 9. Dezember 2017 bis am 7. Januar 2018


Bild: © Christoffer Joergensen, Rauschen, 2017, Video, 2", Courtesy of the artist

"Gute Kunst? Die entsteht doch nur in den umtriebigen Metropolen!" Die Jahresausstellung Zentralschweizer Künstlerinnen und Künstler widerlegt mit schöner Regelmässigkeit dieses weitverbreitete Vorurteil.

Einmal im Jahr öffnet das Kunstmuseum Luzern seine Tore für das abwechslungsreiche regionale Kunstschaffen. Die Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen bietet den Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in das vielfältige künstlerische Schaffen der Region und den Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihr Werk prominent einem grossen Publikum vorzustellen.

Aus den 198 eingereichten Dossiers wählte die Fachjury 37 Künstlerinnen und Künstler aus. Die ausstellenden Kunstschaffenden können zwei Preise gewinnen, die anlässlich der Vernissage verliehen werden: den Jurypreis (Preis der Zentralschweizer Kantone) und den Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern. 

Videoprojektion auf der Box des Luzerner Theaters

Dieses Jahr greift die Jahresausstellung in den Stadtraum aus. An der Fassade der Box des Luzerner Theaters werden die eingereichten Videos projiziert. Unter den Arkaden des Luzerner Theaters befinden sich Sitzgelegenheiten, wo der Sound der Videos über Lautsprecher zu hören ist. Im Zusammenarbeit mit dem Luzerner Theater öffnet sich so mehr Raum Videos und auch die Ausstellungszeiten dehnen sich aus: Die Videos sind von 17.30 bis 20.30 Uhr zu sehen.

Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern

Der Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft besteht aus einer Kabinettausstellung im Rahmen der Jahresausstellung im kommenden Jahr. Die Jury verleiht ihn in der Regel an eine Künstlerin oder einen Künstler, deren Werk sie umfassender präsentieren möchte, als dies im normalen Rahmen der Jahresausstellung möglich ist. Gleichzeitig bedeutet der Ausstellungspreis eine Einzelausstellung im Kunstmuseum Luzern, meist in einem eigenen Raum.

Jurypreis (Preis der Zentralschweizer Kantone)

Der Jurypreis wird von den Zentralschweizer Kantonen ausgerichtet. Er besteht aus einem Preisgeld von 12'000 Franken und einem Ankauf im Betrag von 3'000 Franken. Das angekaufte Werk bereichert dabei die Sammlung des Kunstmuseums Luzern.

Jury

Barbara Zürcher, Direktorin, Haus für Kunst Uri, Christian Herter, Künstler, Luzern
, Heinz Stahlhut, Sammlungskonservator Kunstmuseum Luzern, Jurypräsident

Die Ausstellung wird unterstützt durch die Zentralschweizer Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug sowie Migros Kulturprozent.

kml

Kontakt:

https://www.kunstmuseumluzern.ch/ausstellungen/jahresausstellung-2017/

Zurück zur Übersicht