BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"DIE JUGENDSTILSTUDIEN VON ELISABETH EBERHARDT"

"DIE JUGENDSTILSTUDIEN VON ELISABETH EBERHARDT"

03.04.2019 PopUp-Ausstellung im umfassend renovierten und neu eröffneten Museum Burghalde Lenzburg, bis am 19. Mai 2019


Bild: Jugendstilstudie von Elisabeth Eberhardt © Stiftung Museum Burghalde Lenzburg, www.museumburghalde.ch

In der Reihe "Lenzburgs Künstlerinnen" stellt das Museum Burghalde vergessene Künstlerpersönlichkeiten und ihr bedeutendes Werk vor. Nach Sophie Haemmerli-Marti und Erika Wedekind wird nun Elisabeth Eberhardt (1875-1966) gewürdigt.

Die Lenzburger Künstlerin hat sich zu Lebzeigen mit ihren glasierten Tonwaren einen Namen gemacht. Gänzlich unbekannt ist hingegen ihr Frühwerk. Das Museum Burghalde zeigt die schönsten Arbeiten exklusiv in einer PopUp-Ausstellung. Mit diesen grafischen Studien erhält Eberhardts Werk eine völlig neue Qualität. Zur Eröffnung der Ausstellung beleuchtete ein Vortrag von Sammlungsleiter Marc Philip Seidel die ausgewählten Zeichnungen.

Das Museum gibt aus Anlass der Ausstellung sieben Kunstkarten mit verschiedenen Jugendstil-Studien von Elisabeth Eberhardt aus den Jahren 1903-1905 heraus. Die vierseitigen Hochglanz-Klappkarten mit Umschlag sind im Museumsshop erhältlich.



mbl

Kontakt:

https://www.museumburghalde.ch/ausstellungen/popup-ausstellung.html

#ElisabethEberhardt #MuseumBurghaldeLenzburg #MarcPhilipSeidel #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht