BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"EINE STIMME HABEN. 50 JAHRE FRAUENSTIMMRECHT LUZERN"

"EINE STIMME HABEN. 50 JAHRE FRAUENSTIMMRECHT LUZERN"

02.11.2020 Ausstellung im Historischen Museum Luzern, bis am 29. August 2021


Bild oben: Ausstellung "50 Jahre Frauenstimmrecht Luzern". Impression 1. © Historisches Museum Luzern. Foto: Priska Ketterer.

Heute ist es kaum noch vorstellbar: Vor 50 Jahren konnten Luzernerinnen noch nicht abstimmen und wählen gehen. Erst am 25. Oktober 1970 entschieden sich die Männer, den Frauen auf kantonaler Ebene eine politische Stimme zu geben. Das Historische Museum Luzern nimmt dieses geschichtsträchtige Ereignis zum Anlass für eine Jubiläumsausstellung und taucht ein in 100 Jahre Kampf für Gleichberechtigung.

Wie kam es 1970 zu diesem Wandel in den Köpfen? Mit welchen Mitteln haben sich die Frauen ihre Rechte erkämpft? Und wer hat in unserer Demokratie heute noch keine politische Stimme? "Eine Stimme haben" stellt denn auch das Leitmotiv durch die Ausstellung dar. 

Es werden Luzerner und Schweizer Akteurinnen und Akteure porträtiert: jene Frauen (und Männer), die für Mitsprache kämpften und jene, die aus diversen Gründen dagegen waren. Fotografien, Infografiken, historische Plakate, Objekte und Gespräche mit Zeitzeuginnen blicken auf 100 Jahre Kampf um mehr Frauenrechte zurück. Sie erzählen von mutigen Vorkämpferinnen der 1920er-Jahre, vom konservativen Frauenbild der 1950er, der blumig-braven Werbekampagne der 1970er bis hin zu den lauten Frauenstreiks von 1991 und 2019.

Mit überraschenden Fakten, haarsträubenden Gegen-Argumenten und interaktiven Stationen will die Ausstellung die ganze Gesellschaft ansprechen, ausdrücklich auch Männer.

Auch für Schulen und Familien gibt es eigens konzipierte Workshops und ein reichhaltiges Rahmenprogramm. 

Die neue Theatertour "Wenn frau will ... Auf dem Weg zur Gleichstellung" wird von den Schauspielerinnen des Museums regelmässig gespielt; sie komplettiert den Ausstellungsbesuch.

hml

Kontakt:

https://historischesmuseum.lu.ch/ausstellungen/Ausstellung_50_Jahre_Frauenstimmrecht_Luzern

#HistorischesMuseumLuzern #Frauenstimmrecht #EineStimmeHaben #Gleichstellung #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

teppichklopfer frauenstimmrecht

Bild: Plakat "Teppichklopfer", 1946, Gestaltung: anonym, Museum für Gestaltung Zürich, Plakatsammlung, ZHdK, 10-0994

Zurück zur Übersicht