BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"EVERYTHING WE DO IS MUSIC"

"EVERYTHING WE DO IS MUSIC"

15.04.2018 Ausstellung im Kunsthaus Pasquart Biel-Bienne, bis am 10. Juni 2018


Bild: Mohan Samant, Pandit Madhusagar Family, 1978, gefaltenes Papier, Aquarell und Tusche auf Papier / papier plié, aquarelle et encre sur papier / folded paper, watercolour and ink on paper, 71.1 x 55.9 cm; © The Estate of Mohan Samant. Courtesy Abraham Joel. Private Collection. Foto: John Berns, https://www.pasquart.ch/presse/pressezugang/

SARNATH BANERJEE, CLAUDIO CALDINI, FRANCESCO CLEMENTE, SABAH HUSAIN, PRABHAVATHI MEPPAYIL, NASREEN MOHAMEDI, TANIA MOURAUD, LEE MULLICAN, MICHAEL MÜLLER, HETAIN PATEL, LALA RUKH, VIDYA SAGAR, MOHAN SAMANT, SHAHZIA SIKANDER, DAYANITA SINGH, MARIAN ZAZEELA

Die Ausstellung Everything we do is music beleuchtet, wie klassische indische Musik bildende Kunst über Generationen und Grenzen hinweg beeinflusst. Frühe indische Miniatur-Malereien (Ragamalas), aktuelle Arbeiten von Sarnath Banerjee, Prabhavathi Meppayil oder Michael Müller sowie Werke einer älteren Generation von Kunstschaffenden aus Indien, Pakistan, Argentinien oder den USA werden in der Ausstellung zusammengeführt.

In den Ragamalas aus dem 17. Jahrhundert ist die Darstellung des Raga, der melodischen Grundstruktur der indischen Musik, ein zentrales Motiv. Ragas bestehen aus einer Auswahl von fünf bis sieben Noten, eröffnen Spielraum für Improvisationen und enthalten eine Hauptnote, zu welcher der Sänger immer wieder zurückkehrt.

Dieser Tradition folgend bringen Kunstschaffende in Zeichnung, Performance oder Animation die Eigenschaften indischer Musik zum Ausdruck und machen dadurch die Verbindung zwischen Musik und Gegenwartskunst erfahrbar.

Der Rhythmus in Bild und Ton geht über in figurative und abstrakte Bildsprachen. Werke, die zeitlich und geografisch unterschiedlichste Ursprünge haben, treten in einen gegenseitig verstärkenden Dialog.

khp

Kurator der Ausstellung:

Shanay Shaveri, Assistenzkurator für die Kunst Südasiens, Metropolitan Museum of Art, New York

Produktion der Ausstellung:

Drawing Room, London

Publikation zur Ausstellung:

Zur Ausstellung erscheint eine reichbebilderte Publikation mit Texten von Kate Macfarlane, Shanay Jhaveri (DE/FR/EN), Alexander Keefe und Saira Ansari (EN).

Kontakt:

https://www.pasquart.ch/event/everything-we-do-is-music/

 

Zurück zur Übersicht