BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"FRANCE-LISE MCGURN"

"FRANCE-LISE MCGURN"

18.09.2020 Ausstellung im Kunsthaus Centre d'art Biel-Bienne, vom 19. September bis am 22. November 2020


Bild: France-Lise McGurn, The Girly Show, 2020, Ölfarbe, Acryl, Textmarker und Spray auf Leinwand - Courtesy the artist and Simon Lee Gallery, London

Die schottische Künstlerin France-Lise McGurn (*1983, GB) malt auf Leinwand und direkt auf Wände, Böden wie Decken von Ausstellungsräumen und verbindet beides zu einem starken Erlebnis. Für ihre künstlerische Arbeit greift sie auf ein gesammeltes Archiv von Bildern aus Filmen, Club-Flyern und Magazinen sowie auf ihre eigenen Erfahrungen zurück, die vom Leben in einer Stadt, von Partys und Träumen bis hin zu Mutterschaft und weiblicher Sexualität reichen.

Diese losen Quellen dienen der Künstlerin als Inspiration für ihre Skizzen auf Papier. Bodytronic verweist auf das Rhythmische, die Trance und den bewegenden Körper. Auf den Wänden formieren sich Linien zu Figuren, welche sich lässig auf den verwaschenen abstrakten Farbfeldern herumtreiben. Einzelne Körperteile schweben ungezwungen über die Oberfläche und kombinieren gehängte Leinwände mit Wandmalerei. Die schnellen Pinselstriche und wiederkehrenden Farbflecken setzen sich über die Leinwände hinweg und verteilen sich frei auf die umgebenden Flächen. Sie beleben den Raum mit Suggestionen von Lust, ständiger Bewegung und der vielschichtigen Beschaffenheit zeitgenössischer Erfahrung. McGurns archetypische Figuren deuten auf die Anonymität des Stadtlebens und gleichzeitig auf eine seltsame Intimität urbaner Nähe.

Kuratorin

Felicity Lunn, Direktorin Kunsthaus Pasquart

Publikation zur Ausstellung

Zur Ausstellung erscheint eine reich bebilderte Publikation mit Texten von Michael Bracewell und Felicity Lunn im Verlag für moderne Kunst (DT / FR / ENG).

cap

Kontakt:

https://www.pasquart.ch/event/france-lise-mcgurn/

#FranceLiseMcGurn #FelicityLunn #KunsthausPasquartBiel #CentredArtPasquartBienne #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht