BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KLINGENDE SAMMLUNG IN BERN MIT ERFREULICH GROSSEM ECHO

KLINGENDE SAMMLUNG IN BERN MIT ERFREULICH GROSSEM ECHO

27.11.2017 Die Klingende Sammlung an der Kramgasse 66 in Bern stösst auf offene Ohren, entzückt auch die Augen und fördert den musikalischen Spieltrieb: Bereits über 100 Besuchergruppen konnte die 10 Monate alte Institution bis jetzt begrüssen und durch die Schätze führen, deren Grundlage die Blasinstrumenten-Sammlung von Karl Burri (1921-2003) bildet.


Foto: © https://klingende-sammlung.ch/de/ueber-uns/

Die klingende Sammlung umfasst weit über 1'000 Blasinstrumente und Trommeln aus 300 Jahren und viele weitere Objekte (vgl. Katalog). Darunter finden sich Raritäten wie Hörner und Flöten aus der Mozartzeit, der Prototyp eines Altsaxophons (1853) von dessen Erfinder Adolphe Sax oder älteste Instrumente von Schweizer Instrumentenmachern. Ebenso sind ganze Ensembles von Bläsergruppen oder Blasmusiken versammelt.

"C'est le vent qui fait la musique" lautet der Titel der aktuellen Ausstellung. Für den Sommer 2018 ist die Sonderausstellung zur Volksmusik "More than Alphorns" geplant.

Neu ist die Ausstellung auch an Sonntagen geöffnet. Die neuen Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 11-17 Uhr

Und neuerdings gibt es öffentliche Führungen: Sonntags um 11 Uhr am 3. Dezember 2017, 14. Januar und 18. Februar 2018. Es sind "klingende Führungen" durch die Ausstellung und auch durch die Schausammlung im Untergeschoss: Von der "Türkisch Musik", dem Serpent und den musizierenden Radfahrern.

db

Kontakt:

https://klingende-sammlung.ch/de/ueber-uns/

Zurück zur Übersicht