BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KOMPOSITION RENÉ PULFER: "ART AND VINYL – ARTIST COVERS AND RECORDS"

KOMPOSITION RENÉ PULFER: "ART AND VINYL – ARTIST COVERS AND RECORDS"

12.01.2019 Ausstellung im Kunstmuseum Basel | Gegenwart, bis am 3. Februar 2019


Foto: © Julian Salinas, https://kunstmuseumbasel.ch/de/ausstellungen/2018/artandvinyl

ARTIST WORKS for 33 1/3 and 45 rpm (revolutions per minute)
Vinyl Record Collection of René Pulfer

Der Basler Künstler René Pulfer, einer der Pioniere der Schweizer Videokunst und bis 2015 Leiter des Instituts Kunst an der HGK Basel (FHNW), interessiert sich seit den späten 1970er-Jahren intensiv für Sound Art - Kunst im Kontext von Musik (Covers, Booklets, Artist Editions in Music) - und sammelt exemplarische Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern. Ein Teil dieser Sammlung ist nun im Kunstmuseum Basel | Gegenwart ausgestellt.

Die erste Schallplatte mit einem Bild auf der Schutzhülle wurde 1940 vom jungen Grafiker Alex Steinweiss geschaffen. Mit der Idee, dass die Menschen das Coverbild betrachten, während sie der Musik zuhören, löste er eine eigenständige Kultur in der Wahrnehmung von Bild und Ton aus. Diese neue Faszination hatte auch wirtschaftliche Auswirkungen: Mit den ersten farbigen Covers steigerte Columbia Records damals seinen Verkauf um knapp 900 Prozent.

Die Ausstellung "Art and Vinyl" im Kunstmuseum Basel | Gegenwart konzentriert sich auf Covers und Objekte, bei denen das künstlerische Bild in Form von Zeichnung, Malerei oder Fotografie im Vordergrund steht. Durch die eigenständige Präsenz der Bildwerke treten die üblichen Angaben zur musikalischen und künstlerischen Autorschaft in den Hintergrund.

René Pulfers Sammlung umfasst historische und aktuelle Beispiele aus einem Zeitraum von über 50 Jahren. Darin zeigen sich geschichtlich unterschiedlich gewachsene Kooperationsformen zwischen Kunst und Musik bis hin zu aktuellen Formen der Multimedialität mit fliessenden Grenzen, wie Rodney Graham sie mit folgender Frage antönt: «Am I a musician trapped in an artist's mind or an artist trapped in a musician's body?»

kmb

Kurator: Philipp Selzer

Kontakt:

https://kunstmuseumbasel.ch/de/ausstellungen/2018/artandvinyl

#RenéPulfer #PhilippSelzer #ArtAndVinyl #VinylRecordCollection #KunstmuseumBasel #CHcultura @CHcultura ∆cultura +cultura

Zurück zur Übersicht