BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"SAUBERE SACHE!"

"SAUBERE SACHE!"

27.06.2020 Sonderausstellung im Museum Burghalde Lenzburg, bis am 31. Oktober 2020


Bild: © https://www.seifi.ch/

Eine Ausstellung über die faszinierende Welt der Seifen in der alten Seifenfabrik Lenzburg

In der Sonderausstellung "Saubere Sache" werden die BesucherInnen in die faszinierende Welt der Seifen und Düfte entführt. Erinnerungen an die ikonenhaften Industrieplakate von Persil, Sunlight, Steinfels & Co. werden wach: Grafische Meisterwerke der letzten 125 Jahre zeigt das Ausstellungsfenster "...wäscht weisser". 

Zudem wird die ganze Geschichte der 1857 gegründeten Seifenfabrik Lenzburg erzählt, und die Gäste werden in einem Seifenlabor empfangen - das Swiss Nanoscience Institut erforscht dort mit den kleinen BesucherInnen die physikalischen Aspekte von Reinheit. Was der Gründer der Seifenfabrik Lenzburg, Rudolf Ringier, mit der Sprengaktion "Operation Feuervogel" zu tun hat, ist ebenfalls zu erfahren in der "Seifi". 



Während etwas mehr als hundert Jahren wurden in Lenzburg Kernseifen, hochwertige Toilettenseifen und Waschpulver hergestellt. Im Volksmund wird die ehemalige Fabrik liebevoll auch heute noch "Seifi" genannt. Ihr Gründer Johann Rudolf Ringier wuchs in der Burghalde auf.



Im Ikonenmuseum geht es um den sakralen Aspekt von Reinheit - nämlich in der Gegenüberstellung von russischen Heiligenbildern und den Industriestahl-Plastiken von James Licini.

Kontakt:

https://www.museumburghalde.ch/sonderausstellung.html

#MuseumBurghalde #SaubereSache #Seifi #Lenzburg #RudolfRingier #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht