BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"VEE - WIR WERDEN UNS WOMÖGLICH VERWANDELN"

"VEE - WIR WERDEN UNS WOMÖGLICH VERWANDELN"

11.07.2020 Froh Ussicht, Samstagern, bis am 3. Oktober 2020: Eine Ausstellung, die Hindernisse, Ängste und Chancen einer gemeinsamen Zukunft von Menschen und Tieren in den Diskurs stellt.


Foto: © http://www.hofblum.ch/

Seit jeher gehören Verwandlungen zu den kulturellen Praktiken, die faszinieren und zugleich verstören. Ein Lebewesen, das plötzlich innehält, sich scheinbar selbst zerstört und als vollkommen neues Geschöpf aufersteht. Von den privilegierten Gottheiten der vorchristlich polytheistischen Religionen über phantastische Mischwesen - halb Mensch, halb Tier - aus Sagen, Märchen und Fantasy bis hin zu komplexen Verwandlungsbildern und -geschichten in der Literatur wie bei Kafka, Orwell oder Haraway, die Beziehung zwischen Menschen und Tieren ist ein oft behandeltes Thema und hat viele Gesichter: Zusammenleben, Arbeit, Rohstoff- und Nahrungslieferung, Kleidung oder Unterhaltung.

Im Zuge der jüngsten technologischen und medizinischen Fortschritte, die es erlauben, Körper nach Belieben zu verändern, Organe zwischen Menschen und Tieren auszutauschen oder menschliche Zellen in Tieren zu züchten, erhalten Fragen über die gemeinsame Zukunft von Menschen und Tieren auf einem sich immer schneller wandelnden Planeten eine neue Dringlichkeit.

Für die Ausstellung "VEE" und vor dem konkreten Hintergrund des Landwirtschaftsbetriebs Hof Blum nehmen Badel/Sarbach, Benjamin Egger, Ernestyna Orlowska, Fridolin Schoch, Ina Weise und Patrick Ostrowsky installative, skulpturale und performative Eingriffe vor. Aktionen, Screenings und Shows von Daniela Ehrsam, Ivy Monteiro, Maya Rochat, Soya the Cow und Skiclub Toggenburg begleiten die Ausstellung und die Finissage. Erweitert wird die Ausstellung durch Hofgespräche, in welchen KünstlerInnen in Dialog mit eingeladenen ExpertInnen treten, Mimikry-Workshops für Kinder und Jugendliche sowie einer Publikation, die zum Abschluss der Ausstellung ihr Release feiern wird.

cp

Mit:

Antoine F. Goetschel
Badel/Sarbach
Benjamin Egger
Daniela Ehrsam
Ernestyna Orlowska
Fridolin Schoch
Ina Weise
Hans Preisig
Jacques Fuchs
Ivy Monteiro
Jakob Lienhard
Julia Wäckerlin
Marcel Hörler
Martin Blum
Maya Rochat
Michael Kortenbusch
Patrick Ostrowsky
Pia Schwarz
Skiclub Toggenburg
Soya the Cow
Valérie Hug
Viviane Ehrensberger
1300 Hühner

Permanent frei zugängliche Arbeiten:

Tanja Kalt
Marion Strunk
Sonja Feldmeier
Bob Gramsma
Oppy de Bernardo & Aldo Mozzini
huber.huber
Dunja Herzog

Video:

VEE - Teaser

https://www.youtube.com/watch?v=xJlAmOT_MJQ&feature=emb_logo

Gummistiefel stehen in allen Grössen zur Verfügung.

Kontakt:

http://frohussicht.ch/

#CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+



 

Zurück zur Übersicht