BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"VOLLRAD KUTSCHER: EINATMEN – AUSATMEN"

"VOLLRAD KUTSCHER: EINATMEN – AUSATMEN"

05.11.2017 Ausstellung im Kunsthaus Interlaken, bis am 19. November 2017


Bild: © Vollrad Kutscher, Freundschaftsporträt, Kartoffel geschnitzt und geschrumpft, Teller, Küchenmesser, farbig gefasster Bronzeguss (2017), http://www.vollradkutscher.de/index.html

Vollrad Kutscher, geboren 1945 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Er ist Medienkünstler, Lichtkünstler, Performer.

Kutscher war während vielen Jahren als Kunsterzieher und Professor für Kunst an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland und der Schweiz tätig.

Zahlreiche seiner Arbeiten sind im Besitz internationaler öffentlicher Sammlungen und in Privatbesitz. Ausstellungen gab's in renommierten Häusern in Deutschland und dem angrenzenden Ausland. Der Künstler erhielt verschiedene Auszeichnungen, zuletzt 2017 den Kunstpreis der SPD Landtagsfraktion.

Mit der Ausstellung "Vollrad Kutscher EINATMEN-AUSATMEN" zeigt das Kunsthaus Interlaken Werke, "die dem Genre Porträtskulptur einzigartige, gegenwartsbezogene Beispiele hinzufügen und die zwischen Tradition und Gegenwart oszillieren".

Kutscher nahm an der allgemeinen Entwicklung eines sich rasant entwickelnden Skulpturenbegriffes teil, doch beharrte er gleichzeitig auf persönlichen Vorbildern, wie dem klassischen Bildhauer A. Giacometti, der dem Motiv Mensch Mitte des letzten Jahrhunderts einen unübersehbaren Höhepunkt abgerungen hatte.

Seit 1980 arbeitete Kutscher beharrlich an einer Reformulierung des Menschenbildes, das schliesslich zu einer Reihe Porträtinstallationen führte. Erste Beispiele davon waren 1988/89 in einer Schau im Kunstmuseum Bern zu sehen.

(Dr. Peter Forster im Katalog Vollrad Kutscher, EINATMEN - AUSATMEN, Museum Wiesbaden, 2015)

Dieser Katalog dokumentiert auch die langjährige Zusammenarbeit des Künstlers mit dem Berner Schauspieler und Performer Norbert Klassen an Hand der gleichnamigen Porträtinstallation von 1992 sowie die dabei entstandenen Performances. Die umfangreiche Arbeit mit 144 Terrakottamasken und zwei Videos wird zum ersten Mal in der Schweiz gezeigt und vom Film DUDOLLDU samt dem dazugehörenden Koffer (Besitz Museum Wiesbaden) begleitet.

khi

Mehr:

http://www.vollrad-kutscher.de/aktuell/EinladungInterlaken.pdf

Kontakt:

https://kunsthausinterlaken.ch/aktuelle-ausstellungen/

http://www.vollrad-kutscher.de/

Zurück zur Übersicht