BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Musik und Tanz

  • GESUCHT: LEITER/IN INSTITUT JAZZ UND VOLKSMUSIK HOCHSCHULE LUZERN

    GESUCHT: LEITER/IN INSTITUT JAZZ UND VOLKSMUSIK HOCHSCHULE LUZERN

    13.07.2020Für das Institut Jazz und Volksmusik sucht das Departement Musik der Hochschule Luzern (HSLU) per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als Leiter/in (50-80%). Die Bewerbungsfrist läuft bis am 15. September 2020. Die Vorstellungsgespräche finden Ende September/Anfangs Oktober 2020 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE ZÜRCHER SÄNGERIN REA CLAUDIA KOST IST GESTORBEN

    DIE ZÜRCHER SÄNGERIN REA CLAUDIA KOST IST GESTORBEN

    09.07.2020Die am 17. Oktober 1979 geborene Zürcher Sängerin Rea Claudia Kost (Bild) ist am 26. Juni 2020 gestorben. Die Mezzosopranistin hegte schon von klein auf eine grosse Liebe zum französischen, deutschen und Schweizer Chanson. Nach der Matura entdeckte sie auch die klassische Musik neu und studierte klassischen Gesang – zuerst an der Vorberufschule der ZhdK bei Martina Bovet, danach am Conservatorium van Amsterdam bei Maarten Koningsberger und Margreet Honig. Sie schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab.

    Ganzen Artikel lesen


  • ROBERTO GONZÁLEZ-MONJAS WIRD NEUER CHEFDIRIGENT DES MUSIKKOLLEGIUMS WINTERTHUR

    ROBERTO GONZÁLEZ-MONJAS WIRD NEUER CHEFDIRIGENT DES MUSIKKOLLEGIUMS WINTERTHUR

    08.07.2020Roberto González-Monjas (Bild) wird ab der Saison 2021/22 neuer Chefdirigent des Musikkollegiums Winterthur. Der 32Jährige ist seit sieben Jahren in Winterthur Erster Konzertmeister. Das Musikkollegium schreibt auf seiner Facebook-Seite: "Er war regelmässig als Solist und in den letzten Jahren vermehrt auch als Dirigent zu erleben. In Winterthur gilt er als absoluter Publikumsliebling und ist bekannt für seine sprühende Energie und bemerkenswerte Musikalität. In gut einem Jahr verlässt er das erste Pult und steigt aufs Dirigentenpodest."

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN COUNTRY- UND ROCKMUSIKERS CHARLIE DANIELS

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN COUNTRY- UND ROCKMUSIKERS CHARLIE DANIELS

    07.07.2020Der am 28. Oktober 1936 in Wilmington (North Carolina) geborene US-amerikanische Country- und Südstaaten-Rock-Musiker Charlie Daniels (Bild) ist am 6. Juli 2020 in Nashville (Tennessee) gestorben. Die Geige war sein Markenzeichen. Sein grösster Hit gelang ihm 1976 mit "The Devil Went Down to Georgia", für den Daniels einen Grammy erhielt. Im Januar 2008 wurde Daniels in die Grand Ole Opry aufgenommen, 2016 in die Country Music Hall of Fame.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES ITALIENISCHEN KOMPONISTEN ENNIO MORRICONE

    ZUM TOD DES ITALIENISCHEN KOMPONISTEN ENNIO MORRICONE

    06.07.2020Der am 10. November 1928 in Rom geborene italienische Komponist und Dirigent Ennio Morricone (Bild) ist am 6. Juli 2020 ebenda gestorben. Er arbeitete auch unter den Pseudonymen Dan Savio und Leo Nichols und komponierte u.a. die Musik für mehr als 500 Filme. Morricone erhielt 2007 den Oscar für sein Lebenswerk sowie 2016 einen weiteren für die Musik zum Film "The Hateful Eight".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE FILMMUSIK- UND JAZZ-KOMPONIST JOHNNY MANDEL IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE FILMMUSIK- UND JAZZ-KOMPONIST JOHNNY MANDEL IST GESTORBEN

    04.07.2020Der am 23. November 1925 in New York City geborene US-amerikanische Komponist, Arrangeur und Bandleader Johnny Mandel (Bild) ist am 29. Juni 2020 in Ojai (Kalifornien) gestorben. Er schuf Jazzwerke, Filmmusik und Songs, die zu internationalen Standards wurden. Zudem spielte er Trompete und Posaune. Mandel gewann fünf Grammys und war 17mal nominiert. Sein Song "The Shadow of Your Smile" erhielt einen Oscar. Mandel arbeitete für unzählige Grössen wie Count Basie, Frank Sinatra, Shirley Horn, Barbara Streisand, Tony Bennett, Woody Herman, Chet Baker, Stan Getz, Gerry Mulligan, Natalie Cole und Nat King Cole.

    Ganzen Artikel lesen


  • FONDATION SUISA: AUSSCHREIBUNG "GET GOING!" 2020

    FONDATION SUISA: AUSSCHREIBUNG "GET GOING!" 2020

    04.07.2020Dem Gedanken von "Get Going!" der Fondation SUISA liegt die Philosophie des "Möglichmachens" zugrunde. Es handelt sich um eine Anstossfinanzierung. Vier Beiträge à 25'000 Franken werden pro Jahr ausgeschrieben. "Get Going!" soll für möglichst viele musikalisch-kreative Menschen zugänglich sein. "Die Musikschaffenden sollten in ihren kreativen Vorstellungen möglichst wenig eingeengt werden", schreibt die Fondation SUISA.

    Ganzen Artikel lesen


  • NACH 35 ERFOLGREICHEN JAHREN: DAS AUS FÜR FLAMENCOS EN ROUTE

    NACH 35 ERFOLGREICHEN JAHREN: DAS AUS FÜR FLAMENCOS EN ROUTE

    03.07.2020Die Tanzcompagnie Flamencos en route wird Ende 2020 nach 35 Jahren erfolgreicher Arbeit und Tourneetätigkeit ihre Aktivitäten einstellen müssen, wie "dansesuisse.ch" berichtet. "Dies ist – ausnahmsweise – keine Folge der durch COVID-19 verursachten Krise. Vielmehr hat das Kuratorium des Kantons Aargau beschlossen, die jährlichen Subventionen für das Ensemble ab 2021 einzustellen, womit ihm die Existenzgrundlage entzogen wird. Damit schliesst sich ein höchst erfolgreiches Kapitel der Schweizer Tanzgeschichte.", schreibt Wanda Puvogel auf der Webseite des Berufsverbands der Schweizer Tanzschaffenden.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER POLNISCH-BRITISCHEN VIOLINISTIN IDA HAENDEL

    ZUM TOD DER POLNISCH-BRITISCHEN VIOLINISTIN IDA HAENDEL

    02.07.2020Die am 15. Dezember 1928 in Chełm (Polen) geborene polnisch-britische Violinistin Ida Haendel (Bild) ist am 20. Juni 2020 in Miami (USA) gestorben. Sie spielte auf einer Violine von Antonio Stradivari von 1696 und einer weiteren von Giuseppe Guarneri del Gesù. Ida Haendel zählte zu den grössten GeigerInnen des letzten Jahrhunderts. Unter ihren SchülerInnen waren Anne-Sophie Mutter, Maxim Vengerov und David Garrett.

    Ganzen Artikel lesen


  • WAS IST AUS ALL DEN LIEDERMACHERN DER 1970er- UND 1980er-JAHRE GEWORDEN?

    WAS IST AUS ALL DEN LIEDERMACHERN DER 1970er- UND 1980er-JAHRE GEWORDEN?

    01.07.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR FELIX MÜLLER - BASSIST, TONTECHNIKER, MUSIKPRODUZENT

    FÜR FELIX MÜLLER - BASSIST, TONTECHNIKER, MUSIKPRODUZENT

    28.06.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast", heute Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 4. Juli 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE KLANG- UND KUNSTRÄUME DER CHARLOTTE HUG

    DIE KLANG- UND KUNSTRÄUME DER CHARLOTTE HUG

    24.06.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik unserer Zeit" vom heutigen Mittwoch, 20 Uhr / Wiederholung am Samstag, 27. Juni 2020, 21 Uhr

    Ganzen Artikel lesen