BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

HARRY JESKE, MITGRÜNDER UND MANAGER DER PUHDYS AUS DER EHEMALIGEN DDR, IST GESTORBEN

HARRY JESKE, MITGRÜNDER UND MANAGER DER PUHDYS AUS DER EHEMALIGEN DDR, IST GESTORBEN

21.08.2020 Im Alter von 82 Jahren ist Harry Jeske, der Mitgründer, Bassist und Manager der DDR-Rockgruppe Puhdys gestorben. Aus gesundheitlichen Gründen beendete er 1997 seine Rockkarriere. 2016 löste sich die erfolgreichste Rockband im Osten Deutschlands auf.


Bild: Konzert der Puhdys 1992 in Eberswalde - Foto: Ralf Roletschek - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ - Datei: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Puhdys-2992-eberswalde.jpg

Harry Jeske ist tot 

Er galt als der beste Musikmanager in der DDR: Der Musiker und Mitbegründer der Puhdys, Harry Jeske, ist gestorben. Er wurde 82 Jahre alt. 

https://www.zeit.de/kultur/musik/2020-08/puhdys-manager-harry-jeske-tot

Er war das "h" der Puhdys, zupfte jahrzehntelang bis zu seinem Ausstieg 1997 den Bass der berühmtesten Band der DDR. Seit Langem litt Harry Jeske unter gesundheitlichen Problemen.

https://www.bild.de/regional/mecklenburg-vorpommern/chemnitz-news/puhdys-ex-bassist-harry-jeske-ist-tot-72496444.bild.html

Puhdys-Mitbegründer und Ex-Manager Harry Jeske gestorben

Ohne ihn wären die Puhdys wohl nicht so erfolgreich geworden. Harry Jeske spielte in der Band den Bass und war zugleich ihr Manager.

https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/puhdys-mitbegruender-und-ex-manager-harry-jeske-gestorben-li.100207

Sein Leben, seine Lieben, sein Leiden

Sein Lockenkopf war jahrzehntelang das Markenzeichen der Puhdys. Welche Rockband der Welt konnte schon so einen Typen mit so einer markanten Frisur vorweisen. Die DDR-Kultband konnte es mit Harry Jeske.

Norbert Koch-Klaucke

https://www.berliner-kurier.de/berlin/sein-leben-seine-lieben-sein-leiden-li.100240

Bis zum Fall der Mauer wurden die Puhdys ("Geh zu ihr") zwölfmal zur beliebtesten Rockgruppe der DDR gewählt - und schon damals regelmässig auch von Zehntausenden Zuschauern in der Waldbühne im Westen Berlins umjubelt. 2016 löste sich das Quintett auf.

bbr/dpa

https://www.spiegel.de/kultur/musik/harry-jeske-mitbegruender-und-ex-manager-der-puhdys-ist-tot-a-a9868814-17f8-4626-85d6-dc474034ac7e

Jeske startete seine Karriere als Bassist der DDR-Band Puhdys. Diese wurde 1969 von Jeske, Dieter Birr, Dieter Hertrampf, Udo Jacob und Peter Meyer gegründet und zählt zu den bekanntesten Rock-Acts des ehemals sozialistischen Teils Deutschlands. Zuerst coverte die Gruppe lediglich Songs von Deep Purple oder Led Zeppelin, trat jedoch schon bald mit eigener Musik auf.

https://www.musikexpress.de/puhdys-mitgruender-harry-jeske-ist-im-alter-von-82-jahren-gestorben-1597553/

Videos:

Puhdys - Alt wie ein Baum, 1976

https://www.youtube.com/watch?v=yhJiblkKQcc

Puhdys (1977 - live) - Lied für Generationen.avi

https://www.youtube.com/watch?time_continue=224&v=GhDqenfGLWg&feature=emb_logo

Puhdys - Wenn ein Mensch lebt, 1977

https://www.youtube.com/watch?v=5Sriuus7guQ

Mehr:

https://puhdys.com/

https://de.wikipedia.org/wiki/Puhdys

#HarryJeske #Puhdys #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht