BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"JUGEND UND MUSIK (J+M)": BEREITS ÜBER 46'000 TEILNEHMENDE AN LAGERN UND KURSEN

"JUGEND UND MUSIK (J+M)": BEREITS ÜBER 46'000 TEILNEHMENDE AN LAGERN UND KURSEN

04.09.2020 Seit 2017 unterstützt das Bundesamt für Kultur (BAK) im Rahmen des Programms "Jugend und Musik (J+M)" Musikkurse und -lager finanziell. Insgesamt wurden seit Beginn des Programms bis Ende Juni dieses Jahres 907 J+M-Lager und 544 J+M-Kurse durchgeführt. Die Anzahl Teilnehmende pro Jahr nimmt dabei stetig zu. So haben sich im Jahr 2019 die Gesuche gegenüber 2017 mehr als verdoppelt. Dies geht aus dem Bericht zur Förderperiode 2016-2020 hervor, den das BAK am Freitag veröffentlich hat.


Bild: © https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/62752.pdf

Insgesamt haben schweizweit bereits über 46'000 Kinder und Jugendliche an J+M-Angeboten teilgenommen. Per Juni 2020 waren schon 17'000 Kinder und Jugendliche für J+M-Kurse und -Lager angemeldet (2017: rund 8'700; 2018: rund 15'500; 2019: knapp 21'000). Per Ende Juni 2020 verfügte das Programm über 1'036 zertifizierte J+M-Leiterinnen und -Leiter.

Seit dem Start von J+M wurden vom Bund rund 7,5 Millionen Franken in das Programm investiert. Rund 5 Mio. Franken davon entfielen auf die Unterstützung von J+M-Kursen und J+M-Lagern, und ungefähr 500'000 Franken auf die Beiträge an die Aus- und Weiterbildung von J+M-Leitenden.

Seit 2019 beteiligt sich auf der Grundlage eines im Mai 2018 abgeschlossenen zwischenstaatlichen Abkommens auch das Fürstentum Liechtenstein am Programm J+M.

Quelle / Mehr:

https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-80298.html

https://www.newsd.admin.ch/newsd/message/attachments/62752.pdf

#JugendUndMusik #BAK #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht