BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

RADIO-TIPP: "ALPHORN. DAS MUSIKALISCHE NEURALROHR"

RADIO-TIPP: "ALPHORN. DAS MUSIKALISCHE NEURALROHR"

01.08.2018 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Foto: Deborah Cordwell - CC BY 3.0 - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gornergrat_Swiss_horn_player_-_panoramio.jpg?uselang=de

Unzählige Frauen und Männer quer durch die ganze Schweiz spielen das Alphorn, dieses lange gebogene Rohr, das so sehr nach Bergpanorama aussieht und so gravitätische Töne hervorbringen kann.

"Kontext" beleuchtet den Mythos Alphorn, besucht eine Werkstatt und lässt Musiker zu Wort kommen, - und zu Ton.

Zwar ist es schon im 16. Jahrhundert in der Schweiz aufgetaucht, bald darauf aber verstummte es wieder. Die Renaissance kam erst mit der Romantik im 19. Jahrhundert und dem Aufleben von Folklore und Tourismus - und nun wurde das Alphorn gar zum Nationalsymbol.

Heute am 1. August wirft "Kontext" zusammen mit dem Musikethnologen Dieter Ringli einen Blick auf Ursprung und Mythos des Alphorns: "Wir besuchen die älteste Alphornwerkstatt der Schweiz, die Familie Bachmann im Oberen Emmental. Und wir sprechen mit dem Musiker Balthasar Streiff, der auf dem Alphorn zeitgenössische Musik spielt."

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=7114bcb8-1b9f-42af-94ff-53512e447fb5

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/kontext/alphorn-das-musikalische-neuralrohr

Zurück zur Übersicht