BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

URSULA FÜRI-BERNHARD ÜBER ABSCHIED, KRISE UND FREIHEIT

URSULA FÜRI-BERNHARD ÜBER ABSCHIED, KRISE UND FREIHEIT

03.06.2018 Die Sängerin Ursula Füri-Bernhard war heute im Regionaljournal BE FR VS von Radio SRF 1 Sonntags-Gast bei Christine Widmer.


Foto: © SRF, https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/sinnkrisen-und-neubeginn-ursula-fueri-bernhard-ich-war-noch-nie-so-frei

Nach fast drei Jahren Pause singt sie wieder, Ursula Füri-Bernhard (Bild), eine der renommiertesten Berner Opernsängerinnen. Allerdings nicht mehr als Sopran, sondern in der Stimmlage Alt - dies in der Oper "Katja Kabanova" am Stadttheater Bern.

Pause machte die heute 56-Jährige nicht nur, weil sich ihre Stimme veränderte, sondern auch weil ihr Mann, Thomas Füri, schwer krank war. Ob ihre Zukunft eher beim Jazz oder bei der Oper liegt, lässt die Bernerin offen.

srf

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/regionaljournal-bern-freiburg-wallis/audio/ursula-fueri-bernhard-ueber-abschiede-identitaeskrisen-und-die-neue-freiheit?id=f64590e8-0011-4fbe-9300-a5d207a735d2&startTime=1.369977&station=69e8ac16-4327-4af4-b873-fd5cd6e895a7

Mehr:

https://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/sinnkrisen-und-neubeginn-ursula-fueri-bernhard-ich-war-noch-nie-so-frei

Frau fürs Feuer

Ursula Füri-Bernhard zog sich von der Opernbühne zurück. Nun gibt die Berner Opernsängerin ihr Comeback im Stadttheater - als böse Schwiegermutter in Leoš Janáceks Oper "Katja Kabanova".

Peter Wäch

https://www.bernerzeitung.ch/kultur/klassik/Frau-fuers-Feuer/story/29890652

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht