BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

VERBAND SONART HAT MITGLIEDERKAMPAGNE LANCIERT

VERBAND SONART HAT MITGLIEDERKAMPAGNE LANCIERT

26.11.2018 SONART-Musikschaffende Schweiz ist der im letzten November gegründete Berufsverband der freischaffenden MusikerInnen in der Schweiz. Er vertritt deren Interessen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene. Er setzt sich ein für gute berufliche Rahmenbedingungen und will ein breites Dienstleistungs- und Beratungsangebot erbringen. Nun hat SONART eine Mitgliederkampagne lanciert.


Mit über 1'700 Mitgliedern ist der Verband schweizweit tätig und betreut Mitglieder aus allen Sprachregionen.

SONART ist der Nachfolgeverband der Organisationen Schweizer Musik Syndikat (ggr. 1997), Musikschaffende Schweiz (ggr. 2011) und Schweizer Tonkünstlerverein (ggr. 1900), die sich durch die Fusion am 25. November 2017 zu SONART-Musikschaffende Schweiz zusammengeschlossen haben.

SONART schreibt: "Als neu fusionierter Verband möchten wir unsere Präsenz in der gesamtschweizerischen Musik- und Kulturszene stärken und uns als unverzichtbarer Partner für die freischaffenden MusikerInnen etablieren.

Dabei geht es uns nicht nur um die Botschaft der vielen Vorteile einer Mitgliedschaft, sondern ebenso um die Bekräftigung der Solidarität, der Zusammengehörigkeit, des Miteinanders.

Gemeinsam sind wir stark! Dies war auch der Antrieb unserer Fusion, welche ohne die Zustimmung unserer Mitglieder nicht zu Stande gekommen wäre.

Wir alle haben diesen grossen Schritt geschafft, und dies wollen wir in dieser Kampagne, die in Form von Flyern, Plakaten und vor allem in den sozialen Medien stattfinden wird, nun zum Ausdruck bringen."

Kontakt:

https://www.sonart.swiss/de/kontakt/

#SONART #MusikschaffendeSchweiz #CHcultura @CHcultura

Zurück zur Übersicht