BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUM TOD DER FRANZÖSISCH-DEUTSCHEN MUSIKERIN, AUTORIN UND ZEICHNERIN FRANÇOISE CACTUS

ZUM TOD DER FRANZÖSISCH-DEUTSCHEN MUSIKERIN, AUTORIN UND ZEICHNERIN FRANÇOISE CACTUS

21.02.2021 Die am 5. Mai 1964 in Villeneuve-l'Ârchevêque (Burgund) als Françoise van Hove geborene französisch-deutsche Autorin, Musikerin, Sängerin, Zeichnerin und Radiomacherin Françoise Cactus (Bild) ist am 17. Februar 2021 in Berlin gestorben. Sie gründete in den 1980er-Jahren die Band Lolitas und 1993 mit ihrem Lebensgefährten Brezel Göring Stereo Total. Mit dieser Band tourte sie u.a. durch die USA, Japan und Russland.*


Die Einzigartige

Wenn man das seit Dämmerung der Postmoderne völlig überstrapazierte Wort "Kunstfigur" in eine Übersetzungsmaschine tippt und auf "Französisch" klickt, kommt "personnage artistique" heraus, und das klingt dann gar nicht mehr so schlecht. Es ist genau dieses Prinzip, nach dem die große Musikerin, Schriftstellerin und Alles-Mögliche-Künstlerin Françoise Cactus ihr Werk, ihre Welt bastelte. Sie war zukunftsverliebt und comicfigurenhaft wie die Science-Fiction-Heldin Barbarella. Feministisch, gebildet und strikt wie Simone de Beauvoir. So ausgelassen versaut wie irgendein Mädchen aus einem 70er-Softsex-Film. Und so weiter.

Joachim Hentschel

https://www.sueddeutsche.de/kultur/cactus-1.5210578

Supergirl Françoise Cactus ist tot

Das Wunderbarste an ihr war immer, dass sie sich selbst nicht über die Maßen ernst nahm; dass sie mit ihrer ungezwungenen Art und diesem manchmal vulkanisch aus ihr herausbrechenden Lachen selbst die größten Miesmuffel für sich einzunehmen verstand. Und so ließ es sich immer auch entspannt ein Gespräch mit ihr führen, über obskure Musik, Serge Gainsbourg oder jeweils neueste Stereo-Total-Alben.

Gerrit Bartels

https://www.tagesspiegel.de/kultur/nachruf-auf-die-berliner-underground-ikone-supergirl-francoise-cactus-ist-tot/26925282.html

Das Familiäre neben dem Intellektuellen und immer wieder Neuen

Mitte der neunziger Jahre waren Konzerte der Berliner Elektro-Punk-Band Stereo Total einerseits sehr exzessiv, wild und kultverdächtig, hatten dabei aber auch etwas Vertrautes und Familiäres. Das lag nicht zuletzt am französischen Akzent der Sängerin Françoise Cactus, die selbst frivole Songinhalte in so liebevoller Direktheit zu intonieren vermochte, dass man kaum anders konnte, als ihr zu erliegen.

Harry Nutt

https://www.fr.de/kultur/musik/nachruf-auf-francoise-cactus-das-familiaere-neben-dem-intellektuellen-und-immer-wieder-neuen-90209463.html

radioeins trauert um Françoise Cactus

Françoise Cactus hat Trash, Garagenrock und Sixties-Beatmusik mit französischem Chanson auf deutsch, englisch und französisch fusioniert. Eine einzigartige Melange, die nur sie konnte.

Françoise war schon seit den 80ern eine Berühmtheit, seit sie 1986 nach Berlin gekommen war und eine Band gegründet hatte – die Lolitas. Die waren in Westberlin eine große Nummer, vor allem sie – die sexy Französin, die nicht nur sang, sondern dabei am Schlagzeug saß und den Beat trommelte.

Anja Caspary

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/archiv/radioeins-trauert-um-francoise-cactus.html

Au revoir Françoise Cactus

Françoise Cactus war Musikerin, und ihr sorgsam gepflegter, mit allerlei sehr deutschen Zoten vermischter französischer Akzent war selbst Musik. Sie war die wandelnde Intervention, die zotige Entertainerin mit der kaum versteckten Melancholie, die es dazu braucht. Sie war einer der witzigsten und freundlichsten Menschen, die mir in diesem Geschäft untergekommen sind. Und sie war eine der konsequentesten Künstlerinnen.

Boris Jordan

https://fm4.orf.at/stories/3012043/

Viel mehr als eine Underground-Ikone

Die Texte von Françoise Cactus erwuchsen einer Faszination für die Feinheiten der deutschen Sprache, der sie sich auf eine so naive Weise bediente, wie es eine Muttersprachlerin niemals hinbekommen hätte. Dazu machte sie Musik, die unverkennbar vom „Yéyé“, der französischen Spielart des Rock´n‘ Roll der 60er-Jahre, geprägt ist, allerdings mit den Mitteln des Punk.

Dirk Schneider

https://www.swr.de/swr2/musik-jazz-und-pop/francoise-cactus-ist-tot-viel-mehr-als-eine-underground-ikone-100.html

Lolita des Untergrunds

Françoise Cactus, die Sängerin von Stereo Total, hatte einen federleichten Humor und liebte das Geschlechterspiel. Das zeigte sich auch in ihren Büchern.

https://www.zeit.de/kultur/musik/2021-02/francoise-cactus-stereo-total-berlin-nachruf

Eine deutsch-französische Liebe

Françoise Cactus wird Berlin fehlen. Die Sängerin, Künstlerin und zuletzt auch Radiomoderatorin brachte ihren eigenen Witz und Klang in die Kultur.

Jenni Zylka

https://taz.de/Zum-Tod-von-Francoise-Cactus/!5753105/

Françoise Cactus de Stereo Total : c’est la vie, c’est la mort

Si, dans la vie, il n’y avait que des cactus comme Françoise Cactus, il serait impossible de s’asseoir, on danserait en permanence, les brocantes seraient dépouillées de leurs synthés rouillés et tout le monde écrirait des chansons synthétiques, kitsch et garage, détournant la candeur juvénile des yéyés avec les piquants Stereo Total, le duo franco-allemand dont elle était la moitié.

Charline Lecarpentier

https://www.liberation.fr/culture/musique/francoise-cactus-de-stereo-total-cest-la-vie-cest-la-mort-20210218_7T6BGWGWKFGMNHFG2R4AIMRJOY/

Stereo Total singer Francoise Cactus dies

As part of the internationally renowned indie pop duo Stereo Total, the French singer was a Berlin icon. She has died of cancer at the age of 57.

https://www.dw.com/en/berlin-stereo-total-singer-francoise-cactus-dies/a-56612906

Audios / Videos:

Audiomitschnitt: Françoise Cactus liest aus Neurosen zum Valentinstag (2004)

https://www.dichterlesen.net/veranstaltungen/saisonauftakt-1498/

Les Lolitas - Touche Moi

https://www.youtube.com/watch?v=enoPpWCEFKY

Stereo Total - Einfach kompliziert (official video)

https://www.youtube.com/watch?v=_7WqKsVlpkw&feature=emb_logo

Stereo Total - Liebe zu Dritt

https://www.youtube.com/watch?v=TdlR1YAFTkk&feature=emb_title

Stereo Total - Zu schön für dich [2016]

https://www.youtube.com/watch?v=6fvUDglZ8ec

Stereo Total – Keine Musik [official video]

https://www.youtube.com/watch?v=4VZI6EEJX0I

Stereo Total - Schoen von hinten

https://www.youtube.com/watch?v=G36ASb3ZFRE

Stereo Total 'L'Amour À Trois' from Yéyé Existentialiste (Blow Up)

https://www.youtube.com/watch?v=yroV2s4nWcQ&feature=emb_logo

Stereo Total - Du bist gut zu Vögeln

https://www.youtube.com/watch?v=4JBU22pdTaU

Stereo Total – Cinémascope

https://www.youtube.com/watch?v=lKRkAuMVGhA

Die radioeins Party mit Françoise Cactus von STEREO TOTAL

https://www.youtube.com/watch?v=QsFJZilAjZY

Mehr:

http://www.stereototal.de/

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=115191186

https://www.perlentaucher.de/autor/francoise-cactus.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Fran%C3%A7oise_Cactus

#FrançoiseCactus #LesLolitas #StereoTotal #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+



Zurück zur Übersicht