BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER SOWJETISCHE DISSIDENT UND RUSSISCHE AUTOR WLADIMIR BUKOWSKI IST GESTORBEN

DER SOWJETISCHE DISSIDENT UND RUSSISCHE AUTOR WLADIMIR BUKOWSKI IST GESTORBEN

29.10.2019 Der am 30. Dezember 1942 in Belebei geborene sowjetische Dissident und russische Publizist Wladimir Konstantinowitsch Bukowski (Bild) ist am 27. Oktober 2019 in Cambridge (Grossbritannien) gestorben. Er machte die Unterbringung von politischen Gefangenen in psychiatrischen Anstalten der UdSSR international bekannt.


Bild: Wladimir Konstantinowitsch Bukowski, 1987 - Foto: Rob C. Croes (ANEFO), GaHetNa (Nationaal Archief NL) 933-9889 - Public domain - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boekovski1987.jpg

A gifted writer, Bukovsky was revered for his ability to document both the daily insults and grand oppression of Soviet prison life, and to convey with detail the soul-crushing effects of torture on both prisoner and jailer.

https://www.vladimirbukovsky.com/obit

Kämpfer gegen die Sowjet-Diktatur

Wladimir Bukowski, 1942 in Belebei bei Ufa in der damaligen Sowjetunion geboren, verkörperte und erlitt über Jahrzehnte fast alles, was das sowjetische Unrechtssystem Andersdenkenden antat. Von der Schule und der Universität wurde er ausgeschlossen, zwölf Jahre verbrachte er in psychiatrischen Anstalten, im Gefängnis oder im Gulag. Das Regime hatte ihn für geisteskrank erklärt.

Sonja Zekri

https://www.sueddeutsche.de/politik/nachruf-kaempfer-gegen-die-sowjet-diktatur-1.4660195

Wladimir Bukowski war zusammen mit Alexander Solschenizyn einst der bekannteste Dissident und Gewissenshäftling der Sowjetunion. Am Sonntag starb der Neurophysiologe in Cambridge im Alter von 76 Jahren an einem Herzinfarkt.

Klaus-Helge Donath

https://taz.de/Nachruf-auf-Wladimir-Bukowski/!5636783/

Bukowski, der zwölf Jahre aus politischen Gründen in Haft gesessen hatte, gehört neben Alexander Solschenizyn (1918-2008) zu den bekanntesten Sowjetdissidenten. Er selbst war als Regimegegner für geisteskrank erklärt und in die Strafpsychiatrie eingewiesen worden.

eth/dpa

https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/wladimir-bukowski-ist-tot-a-1293712.html

Mehr:

https://www.vladimirbukovsky.com/obit

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=118517368

https://en.wikipedia.org/wiki/Vladimir_Bukovsky

#WladimirBukowski #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht