BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

RADIO-TIPP: "RÄTOROMANISCH: TEURER LUXUS?"

RADIO-TIPP: "RÄTOROMANISCH: TEURER LUXUS?"

22.08.2019 Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr


Bild: 100-Jahr-Feier - Foto: © Lia Rumantscha / Mayk Wendt, https://www.flickr.com/photos/liarumantscha/albums/72157710371005812

Die Dachorganisation Lia Rumantscha setzt sich seit 100 Jahren für den Erhalt, die Pflege und die Lebendigkeit des Rätoromanischen ein. Doch rentiert dieses Engagement überhaupt? Stirbt Rätoromanisch nicht eh früher oder später aus?

Debatte ums Rätoromanisch

In der "Schnabelweid" diskutieren drei rätoromanische Kulturschaffende über ihre Sprache, über das reiche rätoromanische Kulturerbe und darüber, ob und wenn ja wie das Rätoromanische heute und in Zukunft gepflegt werden soll.

Die Gäste in der Sendung sind:

  • Gianna Olinda Cadonau, Dichterin und Kulturmanagerin sowie Direktionsmitglied der Lia Rumantscha und dort verantwortlich für Kulturförderung.
  • Linard Bardill, Musiker und Kolumnist, hat sich schon öfter kritisch über die Lia Rumantscha und über die Bemühungen, das Rätoromanische zu erhalten, geäussert.
  • Ivo Orlik alias Giganto, Radiomoderator bei RTR und Rapper, hat "079" von Lo & Leduc Rätoromanisch beigebracht.

Schweizerdeutsch 1930 und 2020

Ausserdem in dieser Sendung: Die Universität Zürich will das Schweizerdeutsch von 1930 mit dem von heute vergleichen. Dabei soll die Bevölkerung mithelfen, indem sie Sätze von 1930 in ihr heutiges Schweizerdeutsch übersetzen. André Perler hat's ausprobiert.

Redaktion: André Perler

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/schnabelweid/raetoromanisch-teurer-luxus

#LiaRumantscha #Rätoromanisch #GiannaOlindaCadonau #LinardBardill #IvoOrlik #Giganto #AndréPerler #Spasspartout #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht