BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"DER WILDHEUER – SENKRECHT ÜBER DEM URNERSEE" GEWINNT KATHOLISCHEN MEDIENPREIS 2018

"DER WILDHEUER – SENKRECHT ÜBER DEM URNERSEE" GEWINNT KATHOLISCHEN MEDIENPREIS 2018

04.10.2018 Der "DOK"-Film "Der Wildheuer – Senkrecht über dem Urnersee" wurde mit dem Katholischen Medienpreis 2018 ausgezeichnet. Die SRF-Produktion zeigt die Geschichte des Urner Bergbauers Sepp Gisler und seiner Tochter, die nach Sepps Tod die Aufgaben des Wildheuers übernimmt.


Bild: Aus "DOK" "Der Wildheuer": Sebi beim Aufladen des Heuballens - Foto: © SRF

Am Samstag, 29. September 2018, wurde der Katholische Medienpreis 2018 vergeben. Dabei ging der «DOK» von Beat Bieri mit dem Titel "Der Wildheuer - Senkrecht über dem Urnersee" als Gewinner hervor. Der "DOK" befasst sich mit der Geschichte des Wildheuers Sepp Gisler. Der 62-jährige Urner Bergbauer stürzte beim Wildheuen 300 Meter tief in den Tod. Nach diesem tragischen Unfall des Vaters führt nun Julia, die jüngste Tochter, den Bergbauernhof auf dem Oberaxen weiter.

Die Jury lobte Bieris "DOK": "Der Autor fängt das einfache, anstrengende und naturverbundene Leben der Familie Gisler ein." Die authentische Religiosität und Menschlichkeit der Familie habe die Jurymitglieder sehr berührt. Weiter verkünden die Jurymitglieder, Beat Bieri sei es gelungen, diese Eigenschaften mit seiner ruhigen Dramaturgie einzufangen und in den Zuschauenden die Sehnsucht nach einem einfachen und erfüllten Leben zu wecken.

Der Katholische Medienpreis wird "als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung verantwortungsvoller journalistischer Arbeit" von Schweizer Bischöfen vergeben. Damit sollen Werke und Initiativen ausgezeichnet werden, "die der Botschaft des Evangeliums ausserhalb der kircheneigenen Medien Ausdruck verleihen".

Quelle:

http://www.srf.ch/medien/news/srf-produktion-gewinnt-katholischen-medienpreis-2018/

Zurück zur Übersicht