BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

HÖRSPIEL-PREMIERE: "BIENEN SCHWÄRMEN FÜR SIE" VON MARIA URSPRUNG

HÖRSPIEL-PREMIERE: "BIENEN SCHWÄRMEN FÜR SIE" VON MARIA URSPRUNG

03.03.2019 Radio SRF 1, am Montag, 4. März 2019, um 14.06 Uhr


Foto: © https://www.so.ch/startseite/aktuell/news/literarischer-rundgang-im-schloss-waldegg-mit-maria-ursprung/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=03f2235d184ca4bffbd36f4973b3f09f

Hanna ist frisch getrennt - und schwanger. Um herauszufinden, wie es weitergehen soll, zieht sie in das Haus ihres verstorbenen Grossvaters. Sie übernimmt dessen Leidenschaft: das Imkern. Und lernt, mit den Bienen zu sprechen.

"Bienen schwärmen für sie" ist ein besonderes Hörspiel. Die junge Schweizer Autorin Maria Ursprung (Bild) spielt mit den Erwartungen: Mal wähnt man sich in einer Geschichte von Rosamunde Pilcher, dann wieder in einem Film von David Lynch. Dazu kommt die Musik von Martin Bezzola: Er hat Aufnahmen gemacht im Bienenhaus - und daraus eine ganz eigene Musik komponiert, in der es summt und surrt.

Mit: Marie Bonnet (Reina), Wolfgang Hinze (Grossvater), Manuela Biedermann (Nachbarin Hanna), Reto Stalder (Marius), Linda Olsansky (Biene/Frauenärztin/Krankenschwester/Altistin), Barbara Falter (Oberärztin/Chorleiterin)

Musik: Martin Bezzola - Tontechnik: Basil Kneubühler - Regie: Wolfram Höll - Produktion: SRF 2019 - Dauer: 50'

Redaktion: Wolfram Höll

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=800f3420-f08d-452a-bf4e-7231cf309bc5

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/hoerspiel/bienen-schwaermen-fuer-sie-von-maria-ursprung-premiere

Kontakt:

https://winkelwiese.ch/team/maria-ursprung

#MariaUrsprung #BienenSchwärmenFürSie #SRFHörspiel #WolframHöll #MartinBezzola #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+ 

 

Zurück zur Übersicht