BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"LÄSIBLÜESCHT": MUNDARTTEXTE AUS DER REGION PRÄTTIGAU UND DAVOS

"LÄSIBLÜESCHT": MUNDARTTEXTE AUS DER REGION PRÄTTIGAU UND DAVOS

23.11.2017 Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr


Bild: Ausschnitt Buchcover mit Illustrationen von Andrea Caprez / SRF

Für die Walservereinigung Graubünden sammelte Marietta Kobald Texte aus 159 Jahren Walser Mundartliteratur. In Publikationen, Zeitungen und Zeitschriften fand sie fast 2'600 Texte. 129 ausgewählte Erzählungen und Gedichte von 56 Schreibenden findet man nun in der Walser Anthologie «Läsiblüescht».

Graubünden ist ein dreisprachiger Kanton mit verschiedenen Mundarten. Der Dialekt der Region Prättigau und Davos wurde geprägt durch die Walser, welche einst vom Oberwallis in dieses Gebiet einwanderten. Ihre Sprache ist heute noch ein wichtiges Kulturgut.

Die Walservereinigung Graubünden hat sich vorgenommen, diese Mundarten zu erhalten und mundartliches Schreiben zu fördern. Deshalb hat sie die Walser Anthologie in Auftrag gegeben.

«Läsiblüescht» ist eine einzigartige Sammlung und eine Entdeckungsreise durch die Sprach- und Literaturwelt des Prättigaus und der Landschaft Davos.

Marietta Kobald-Walli, Projektleiterin und Elisabeth Mani-Heldstab, Präsidentin der Walservereinigung Graubünden, erzählen in der «Schnabelweid» von der Entstehung des Werks.

Buchhinweis:

Läsiblüescht. Prättigauer und Davoser Dialekttexte aus 159 Jahren.
Hrsg: Walser Vereinigung Graubünden
, https://www.walserverein-gr.ch/index.php/event-details/buchvorstellung-laesiblueescht-in-chur.html

Redaktion: Susanne Sturzenegger

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/schnabelweid/laesiblueescht-mundarttexte-aus-der-region-praettigau-und-davos

Zurück zur Übersicht