BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

NEUAUSRICHTUNG DES REGIONALEN DIGITALANGEBOTES VON SRF NEWS

NEUAUSRICHTUNG DES REGIONALEN DIGITALANGEBOTES VON SRF NEWS

11.06.2020 Mit einer Neuausrichtung will Schweizer Fernsehen und Radio SRF "die Regionalberichterstattung bei 'srf.ch/news' und in der SRF News App stärken": Inhaltlich verlagere sich der Fokus von der reinen Newsberichterstattung hin zu Hintergrundbeiträgen und Analysen zu Themen von überregionalem Interesse, heisst es in der heutigen Medienmitteilung. Unverändert bleibe das Angebot zu kantonalen Wahlen und Abstimmungen. Nicht weitergeführt werden die regionalen Unterseiten auf "srf.ch/news". Publiziert werden die Inhalte, die mit gleichbleibenden finanziellen und personellen Ressourcen realisiert werden, "über reichweitenstarke Kanäle".


Foto: © SRF

"Mit der Neuausrichtung wird die Anzahl der digitalen Geschichten aus den Regionen, insbesondere der Kurznews, insgesamt zwar reduziert. Dadurch haben die Redaktionen jedoch mehr Zeit für aufwändige Recherchen und das Realisieren von Hintergrundbeiträgen, womit Recherche, Einordnung und Hintergrundberichterstattung auch im Regionalen mehr Platz erhalten. Insgesamt wird die Regionalberichterstattung durch diese Massnahmen gestärkt und sichtbarer gemacht.", steht in der Mitteilung zu lesen.

Nicht weitergeführt werden die Onlineauftritte der einzelnen SRF-Regionalredaktionen bei "srf.ch/news": "Trotz grosser Bemühungen erreicht das heutige, stark auf die Newsvermittlung ausgerichtete Angebot nur geringe Zugriffszahlen. Mittels einer repräsentativen Studie hat die Markt- und Publikumsforschung von SRF die Gründe dafür ermittelt. Die Resultate waren eindeutig: Die Userinnen und User erwarten von SRF in der Regionalberichterstattung überregional interessante Themen sowie Hintergründe und Einordnungen zu regionalen Grossereignissen. Kein Bedürfnis sind dagegen reine Newsmeldungen. Mit der Neuausrichtung des Angebots trägt SRF diesen Ansprüchen vollumfänglich Rechnung.", so die Medienmitteilung.

Der Start für das neue Onlineangebot aus den Regionen ist im September 2020 vorgesehen. Die zur Verfügung stehenden finanziellen und personellen Mittel für die regionale Onlineberichterstattung bleiben unverändert, für die Planung und Realisierung der Inhalte sind wie bis anhin die sieben Regionalredaktionen zuständig.

Quelle / Mehr:

https://medien.srf.ch/-/srf-news-neuausrichtung-des-regionalen-digitalangebots

#SRFNewsDigital #SRFRegionenDigital #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht