BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

RÄTOROMANISCHE GEDICHTE – GESUNGEN VON MARIO PACCHIOLI

RÄTOROMANISCHE GEDICHTE – GESUNGEN VON MARIO PACCHIOLI

23.05.2019 Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr


Bild: Mario Pacchioli - Foto: © https://www.mariopacchioli.com/

Die Rumantschia scheint ein besonderes Flair für Poesie zu haben: Von Bistgaun Cathomas über Leo Tuor bis zu Leta Semadeni hat das rätoromanische Sprachgebiet schon viele herausragende Dichterinnen und Dichter hervorgebracht. Fast alle RätoromanInnen kennen ihre Gedichte seit ihrer Schulzeit.

Vom "Music Star" zum Chansonnier

Der Bündner Musiker Mario Pacchioli, bekannt aus der Castingshow "Music Star", ist mittlerweile in Paris zum erstklassigen Sänger und Komponisten gereift. Vor allem das französische Chanson hat es ihm angetan.

Rätoromanische Gedichte vertont

Pacchioli hat seine rätoromanische Herkunft aber überhaupt nicht vergessen und sich nun einen lang gehegten Wunsch erfüllt: Einige der Gedichte, die ihn seit seiner Kindheit begleiten, hat er vertont und aufgenommen. Entstanden ist "Rema" (Reime), ein schönes und vielfältiges Album.

Heimatgefühle und Frauenbilder

"Schnabelweid"-Redaktor André Perler hat Mario Pacchioli in Paris getroffen und mit ihm über "Remas" gesprochen. Die beiden reden unter anderem über Sprache und Heimat, aber auch über die veralteten Frauenbilder in einigen Gedichten.

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/schnabelweid/mario-pacchioli-singt-raetoromanische-gedichte

Kontakt:

https://www.mariopacchioli.com/

#MarioPacchioli #Rema #Schnabelweid #AndréPerler #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht