BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"'SRF 2024' - GESELLSCHAFTSPOLITIK OHNE MANDAT"

"'SRF 2024' - GESELLSCHAFTSPOLITIK OHNE MANDAT"

11.02.2021 "Schweizer Radio und Fernsehen SRF verfolgt seine 'Digital first'-Strategie mit technokratischem Enthusiasmus, ohne sich mit den Folgen für Gesellschaft, Kultur und Politik unseres Landes zu befassen. Das ist ein Problem.", schreibt Heinrich Anker auf "Medienwoche.ch".


Foto: obs/SRG SSR/Oscar Alessio

"Offenbar unterschätzt SRF das Medium Radio in seiner publizistischen Bedeutung. Wie sonst lässt sich die mittlerweile unüberhörbare Schwächung der Radioinformation aus dem Studio Bern erklären, oder der Aderlass am Kultur-Standort Basel, der vornehmlich das Radio betrifft? Auch die geplante Streichung etablierter Sendungen wie '52 Beste Bücher' und die Verdrängung von 'Zambo' – der einzigen valablen Mehrgenerationen-Sendung im Land – aus dem Radioprogramm. Fehlt der SRF-Spitze der nötige Sachverstand, dass das Medium Radio im Rahmen des Strategieprojekts 'SRF 2024' derart geschwächt wird?" (Heinrich Anker)

Mehr:

https://medienwoche.ch/2021/02/11/srf-2024-gesellschaftspolitik-ohne-mandat/

Zum Autor: Heinrich Anker, Dr. rer. pol., ausgebildeter Journalist; von 1989 bis 1997 Leiter Radiopublikumsforschung SRG, von 1997 bis 2007 Medienreferent und Programmentwickler Radio DRS.

#SRFDigitalFirst #SRF2024 #SRFKulturSparen #HeinrichAnker #medienwoche #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht