BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Theater, Kabarett, Literatur

  • JEAN FRANÇOIS BILLETER LAURÉAT DU PRIX MICHEL-DENTAN 2018

    JEAN FRANÇOIS BILLETER LAURÉAT DU PRIX MICHEL-DENTAN 2018

    24.04.2018Jean François Billeter reçoit le Prix Michel-Dentan 2018 pour ses deux ouvrages "Une rencontre à Pékin" et "Une autre Aurélia" (éditions Allia). Le prix est remis le 17 mai 2018 au Cercle littéraire de Lausanne, 7, place Saint-François, à 18h.

    Ganzen Artikel lesen


  • ALEXANDRE VOISARD REÇOIT LE PRIX DU PUBLIC DE LA RTS

    ALEXANDRE VOISARD REÇOIT LE PRIX DU PUBLIC DE LA RTS

    23.04.2018L'écrivain jurassien Alexandre Voisard a reçu le Prix du public de la RTS, a annoncé le président du jury Patrick Ferla. Créé au milieu des années 1980, le Prix du public de la RTS (anciennement Prix des Auditeurs de la RSR) est remis chaque année au Salon international du livre et de la presse de Genève. Le prix récompense un/e auteur(e) suisse ou un/e auteur(e) étranger vivant en Suisse.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER LETZTE SCHNEE" VON ARNO CAMENISCH IST DAS "LIEBLINGSBUCH 2018" DER DEUTSCHSCHWEIZER BUCHHÄNDLER/INNEN

    "DER LETZTE SCHNEE" VON ARNO CAMENISCH IST DAS "LIEBLINGSBUCH 2018" DER DEUTSCHSCHWEIZER BUCHHÄNDLER/INNEN

    23.04.2018Die Buchhändler und Buchhändlerinnen haben gewählt: Arno Camenischs aktuelles Buch "Der letzte Schnee" (Engeler Verlag) ist das "Lieblingsbuch 2018" des Deutschschweizer Buchhandels.

    Ganzen Artikel lesen


  • STIPENDIEN SSA – KTV ATP 2018 FÜR AUTOREN IM BEREICH KLEINKUNST

    STIPENDIEN SSA – KTV ATP 2018 FÜR AUTOREN IM BEREICH KLEINKUNST

    16.04.2018In Zusammenarbeit mit der KTV ATP – Vereinigung KünstlerInnen – Theater – VeranstalterInnen, Schweiz - schreibt der Kulturfonds der Société Suisse des Auteurs (SSA) bis zu 4 Stipendien aus, um die Entwicklung von neuen Werken im Bereich der Sparte "Kleinkunst" zu fördern. Dieser Wettbewerb ist mit einem globalen Beitrag von 12'000 Franken für das Jahr 2018 dotiert. Diesem zum zweiten Mal stattfindenden Wettbewerb wurden insgesamt 13 Projekte unterbreitet. Die unabhängige Jury bestand aus Daniela Agustoni-Steiner (Beraterin für kulturelle Entwicklung), Christoph Haering (Leiter Darstellende Künste und Literatur, Migros-Kulturprozent) und Stefan Hort (Regisseur und Präsident des Vereins ProCirque) und sie sprach einstimmig die vier Stipendien für folgende Projekte und KünstlerInnen aus:

    Ganzen Artikel lesen


  • TERRA-NOVA-PREISE DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG AN JULIA WEBER, JÉRÉMIE GINDRE UND ANITA ROCHEDY

    TERRA-NOVA-PREISE DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG AN JULIA WEBER, JÉRÉMIE GINDRE UND ANITA ROCHEDY

    13.04.2018Der mit 5'000.- Franken dotierte Preis Literatur wird an Autorinnen und Autoren, die am Anfang ihrer Karriere stehen, für ein herausragendes literarisches Werk (in der Regel ein Erstling) in einer der vier Landessprachen verliehen. Der ebenfalls mit 5'000.- Franken dotierte Preis Übersetzung wird an Übersetzerinnen und Übersetzer verliehen für die Übertragung eines literarischen Werks aus einer Landessprache in eine andere, durch die eine Autorin oder ein Autor aus der Schweiz einem neuen Publikum bekannt gemacht wird. Die Übergabe der Terra-nova-Preise der Schweizerischen Schillerstiftung findet am 9. Juni 2018 in der Librairie Albert le Grand in Freiburg-Fribourg statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER MEXIKANISCHE SCHRIFTSTELLER SERGIO PITOL IST GESTORBEN

    12.04.2018Der am 18. März 1933 in Puebla geborene mexikanische Schriftsteller, Literaturwissenschafter und Diplomat Sergio Pitol ist am 12. April 2018 in Xalapa gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • NIZONS PERSÖNLICHES MUSEUM DER MODERNEN KUNST

    NIZONS PERSÖNLICHES MUSEUM DER MODERNEN KUNST

    10.04.2018Der Schriftsteller Paul Nizon präsentierte heute sein neues Buch da, wo alles begann: Im Kunstmuseum Bern; "hier arbeitete er als Student, hier entdeckte er Vincent van Gogh, einen 'Geburtshelfer' seines Schriftstellerlebens" (Nina Zimmer).

    Ganzen Artikel lesen


  • "ÄRGER IM PARADIES": MAX-FRISCH-TRIP DURCH ZÜRICH

    "ÄRGER IM PARADIES": MAX-FRISCH-TRIP DURCH ZÜRICH

    07.04.2018Max Frisch ist in Zürich geboren, er hat hier gewirkt, gelebt – und er ist hier gestorben. Zürich war sein zentraler Ort, von wo er immer wieder wegzog, wohin er wieder und wieder heimkehrte. Zürich als Stadt, als Heimat, als Ort des politischen Widerstands taucht in seinem Werk immer wieder auf. "Ärger im Paradies" ist eine Reise durch Zürich. Sie führt an Orte in Zürich, die mit Max Frisch in enger Verbindung stehen und widmet sich seinem schriftstellerischen Werk, den Reden, Interviews, Tagebüchern, Notaten, seiner Prosa.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SPOKEN BEATS": BÜHNENPOESIE VON JURCZOK 1001 ALS BUCH

    "SPOKEN BEATS": BÜHNENPOESIE VON JURCZOK 1001 ALS BUCH

    05.04.2018Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • PETER STAMM ERHÄLT DEN SOLOTHURNER LITERATURPREIS 2018

    PETER STAMM ERHÄLT DEN SOLOTHURNER LITERATURPREIS 2018

    05.04.2018Der mit 15'000 Franken dotierte Solothurner Literaturpreis 2018 geht an Peter Stamm (Bild). "Mit Peter Stamm wird ein Autor ausgezeichnet, dessen Werk sich durch einen konsequent lakonischen und hochrhythmisierten Ton auszeichnet.", wie die Jury schreibt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM 90. GEBURTSTAG VON MARGRIT LÄUBLI

    ZUM 90. GEBURTSTAG VON MARGRIT LÄUBLI

    04.04.2018Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM INTERNATIONALEN KINDERBUCHTAG: "KINDERBÜCHER VORLESEN IST DIE ABSOLUTE ZUWENDUNG"

    ZUM INTERNATIONALEN KINDERBUCHTAG: "KINDERBÜCHER VORLESEN IST DIE ABSOLUTE ZUWENDUNG"

    02.04.2018Seit Jahrzehnten ist der 2. April (der Geburtstag von Hans Christian Andersen) der internationale Kinderbuchtag. Bei Kindern und Jugendlichen soll damit die Freude am Lesen unterstützt werden. Wie steht es mit dieser Freude im Internet-Zeitalter? Samuel Wyss sprach heute im "Echo der Zeit" von Radio SRF mit der Berner Kinderbuchhändlerin Ruth Baeriswyl.

    Ganzen Artikel lesen