BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

BREMER LITERATURPREIS 2019: FÖRDERPREIS FÜR WAHLSCHWEIZER HEINZ HELLE

BREMER LITERATURPREIS 2019: FÖRDERPREIS FÜR WAHLSCHWEIZER HEINZ HELLE

20.11.2018 Den mit 6'000 Euro dotierten Förderpreis zum Bremer Literaturpreis 2019 empfängt Heinz Helle (Bild) für seinen im Suhrkamp Verlag erschienenen Roman "Die Überwindung der Schwerkraft". Der Österreicher Arno Geiger erhält den mit 25'000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2019 für seinen im Hanser Literaturverlag herausgekommenen Roman "Unter der Drachenwand".


Bild: Heinz Helle - Foto: Amrei-Marie, 2013 - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Heinz_Helle.jpg

Die Jury zum Bremer Literaturpreis 2019 tagte mit folgenden Mitgliedern:
Barbara Lison, Wiebke Porombka, Daniela Strigl, Richard Kämmerlings, Lothar Müller, Michael Sieber und Stefan Zweifel.

Die Preise werden am 28. Januar 2019 im Bremer Rathaus verliehen. Am Vorabend der Preisverleihung findet eine moderierte Lesung der beiden Preisträger statt.

Im Umfeld der Preisverleihung findet die 43. Literarische Woche Bremen statt - in diesem Jahr mit dem Thema "Die digitale (R)evolution. Traum oder Albtraum?".

cp

Kontakt:

http://www.rudolf-alexander-schroeder-stiftung.de/der-bremer-literaturpreis-2019-geht-an-arno-geiger-foerderpreis-fuer-heinz-helle/

Auf www.ch-cultura.ch u.a. erschienen:

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/theater-kabarett-literatur/die-ueberwindung-der-schwerkraft-von-heinz-helle

#BremerLiteraturpreis #ArnoGeiger #HeinzHelle #RudolfAlexanderSchroederStiftung #LiterarischeWocheBremen #CHcultura @CHcultura

 

Zurück zur Übersicht