BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

DER DEUTSCHE AUTOR, SÄNGER UND KABARETTIST WIGLAF DROSTE IST GESTORBEN

DER DEUTSCHE AUTOR, SÄNGER UND KABARETTIST WIGLAF DROSTE IST GESTORBEN

16.05.2019 Der am 27. Juni 1961 in Herford geborene deutsche Autor, Satiriker und Sänger Wiglaf Droste (Bild) ist am 15. Mai 2019 in Pottenstein gestorben.


Foto: © Superbass, 2008 - Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed - Datei: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiglaf_Droste_2008.JPG

Autor und Sänger Wiglaf Droste gestorben

Wie die Redaktion der Tageszeitung "junge Welt" am Donnerstag aus dem engsten Familienkreis erfuhr, ist der Schriftsteller und Sänger Wiglaf Droste am Mittwoch abend im Alter von 57 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit in Pottenstein (Franken) verstorben. Er schrieb seit 1994 regelmäßig für die "junge Welt", seit Januar 2011 hatte er eine tägliche Kolumne. Zuletzt berichtete er darin vom Eheglück in Franken.

https://www.jungewelt.de/presseerklaerung/128

Der Schriftsteller und Sänger Wiglaf Droste ist Berichten der "Jungen Welt" und der "Leipziger Volkszeitung" ("LVZ") zufolge im Alter von 57 Jahren nach einer kurzen, schweren Krankheit in Pottenstein (Franken) gestorben. Die Zeitungen beziehen sich auf Informationen aus dem Familien- und Freundeskreis Drostes.

mal/AFP

https://www.spiegel.de/kultur/literatur/wiglaf-droste-ist-im-alter-von-57-jahren-gestorben-a-1267747.html

Der große Wüterich

Er zückte den rhetorischen Revolver und traf seine Gegner rechts wie links - und wenn er nur aus der Hüfte schoss: Der Künstler Wiglaf Droste führte ein Leben zwischen Komik und Abgrund. Er wird gerade heute fehlen.

 Arno Frank

https://www.spiegel.de/kultur/literatur/wiglaf-droste-ist-tot-der-grosse-wueterich-nachruf-a-1267807.html

"Garantiert ins Schwarze"

Seine Kritiker gestehen ihm (...) einen "formvollendeten" Wortwitz zu, der ihm zur satirischen Zuspitzung und Polarisierung seiner Themen diente. Der SZ-Essayist Willi Winkler ging sogar so weit, Wiglaf Droste wegen seines "Garantiert-ins-Schwarze"-Treffens als "den Tucholsky unserer Tage" auszumachen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiglaf_Droste

Wiglaf Droste über Berliner Straßenköter

Der Autor und Sänger Wiglaf Droste ist tot. Von 2000 bis 2009 schrieb er auch für den "Tagesspiegel". Lesen Sie hier einen seiner schönsten Texte.

https://www.tagesspiegel.de/kultur/zum-tod-des-autors-wiglaf-droste-ueber-berliner-strassenkoeter/24349594.html

"Das Allerschönste ist, wenn nichts in der Zeitung steht"

Auf die Frage, was er gerne über sich in der Zeitung lesen würde, antwortete Droste einmal: "Das Allerschönste ist, wenn nichts in der Zeitung steht. Wenn ich irgendwann nicht mehr als öffentliche Figur auftauche, steht dem Glück nichts mehr im Wege."

https://www.tagesschau.de/inland/wiglaf-droste-satiriker-tod-101.html

Ein Meister des Schimpfens

Droste, ein breiter, durch Hüte und lange Mäntel oft düster wirkender Mann mit grossen Augen, war ein ausgezeichneter Performer (ein Wort, das er gewiss abgelehnt hätte), brillant als Leser und Sänger, der die alte Kunst des Bänkelsangs erneuerte, in dieser Doppelbegabung ein Nachfolger Kurt Tucholskys.

Gustav Seibt

https://www.derbund.ch/kultur/pop-und-jazz/ein-meister-des-schimpfens/story/10691307

Wiglaf Droste ist tot

Wurst, Weihnachten, Wein: Vor Wiglaf Drostes Feder war kein Heiligtum sicher. Der Satiriker und Sänger ist 57jährig gestorben.

dpa

https://www.nzz.ch/feuilleton/satire-ist-wenns-weh-tut-wiglaf-droste-ist-tot-ld.1482301?reduced=true

"Er erhob die Stimme gegen den Schwachsinn unserer Zeit"

Der Frankfurter Satiriker und Schriftsteller Jürgen Roth hat Droste dreissig Jahre lang gekannt und mit ihm zusammengearbeitet.

https://www.srf.ch/kultur/literatur/wiglaf-droste-ist-gestorben-er-erhob-die-stimme-gegen-den-schwachsinn-unserer-zeit

Video:

Aus dem Archiv: Eine Begegnung mit Wiglaf Droste ("10vor10", 09.10.1996)

https://www.srf.ch/play/tv/kultur/video/aus-dem-archiv-eine-begegnung-mit-wiglaf-droste-10vor10-09-10-1996?id=ce5f96dc-3b86-4c23-a652-b873e6ce72dd&startTime=2.430916

Mehr:

https://www.imdb.com/name/nm2458586/

https://portal.dnb.de/opac.htm?method=simpleSearch&query=120497077

https://www.discogs.com/artist/258207-Wiglaf-Droste

https://www.lwl.org/literaturkommission/alex/index.php?id=00000003&letter=D&layout=2&author_id=2425

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiglaf_Droste

#WiglafDroste #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

 

Zurück zur Übersicht