BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

KURT-MARTI-LITERATURPREIS

KURT-MARTI-LITERATURPREIS

18.01.2018 Der Berner Schriftstellerinnen und Schriftsteller Verein (BSV) schreibt erstmals den Kurt-Marti-Literaturpreis 2018 aus. Die Auszeichnung ist mit 10'000 Franken dotiert. Der Hauptsponsor ist die GVB-Kulturstiftung.


Bild: Kurt Marti - Foto: Peter Friedli

Der Kurt-Marti-Preis des BSV soll der Förderung der Autorinnen und Autoren dienen, die aus dem Kanton Bern stammen, dort wohnen oder sich literarisch damit befassen. Der Preis ist für 2018 mit 10'000 CHF dotiert. 


Jeder teilnahmeberechtigte Autor/jede Autorin darf ein Werk einreichen, Mehrfacheinsendungen werden nicht berücksichtig. Gemeinschaftswerke von mehreren AutorInnen dürfen ebenso eingereicht werden, sofern es sich nicht um eine Anthologie handelt. Das Werk muss 2017 erstmalig in deutscher Sprache/Mundart veröffentlicht worden sein. 


Es besteht keine Einschränkung bezüglich der literarischen Werkkategorie: Romane, Erzählungen, Gedichtbände, Hörbücher, Kurzgeschichtensammlungen, Kinder- und Jugendliteratur sind zulässig. Sachbücher, Biografien, Essays, Reportagen oder sonstige nicht literarische Texte sind nicht zugelassen. Der Text muss mindestens 50'000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) umfassen; diese Zeichenbeschränkung gilt nicht für Gedichtbände und Bilderbücher oder ähnliches. 


bsv

Mehr:

https://bsv-bern.ch/wp-content/uploads/2017/11/KurtMartiPreisRegularien.pdf

Kontakt:

https://bsv-bern.ch/kurt-marti-literaturpreis/

Zurück zur Übersicht