BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

LITERATUR & MUSIK: ZWEI KÜNSTLERISCHE SPRACHEN BEGEGNEN SICH

LITERATUR & MUSIK: ZWEI KÜNSTLERISCHE SPRACHEN BEGEGNEN SICH

27.03.2019 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Bild: Ariane von Graffenried - Foto: © Michael von Graffenried, https://www.avgraffenried.ch/presse/

Immer wieder versuchen sich KünstlerInnen an einer musikalischen Einbettung von literarischen Texten. Musiker vertonen Gedichte, die dann als Lieder oder Songs ein zweites Leben führen, andere setzen literarische Vorlagen in Musik um. Aber, ist das eine Erweiterung der sinnlichen Erfahrung oder vielmehr unnötige Bebilderung eines Textes?

Anhand von eigenen Erfahrungen und fremden Projekten diskutieren die Studio-Gäste, die Spoken Word-Künstlerin Ariane von Graffenried, der Lyriker Raphael Urweider und der Musiker Christian Brantschen.

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/popupaudioplayer?id=2c998a52-bc7e-44d2-a9ea-32c3d3b289e6

Radio-Link:

https://www.srf.ch/sendungen/kontext/literatur-und-musik-zwei-kuenstlerische-sprachen-begegnen-sich

#KontextSRF2Kultur #LiteraturUndMusik #ArianeVonGraffenried #RaphaelUrweider #ChristianBrantschen #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht