BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

ZUM TOD DES DEUTSCHEN SCHAUSPIELERS IGNAZ KIRCHNER

27.09.2018 Der am 13. Juli 1946 in Wuppertal geborene deutsche Theater- und Filmschauspieler Ignaz Kirchner ist am 26. September 2018 gestorben. Er spielte über 30 Jahre lang am Burgtheater Wien. "Der Spiegel" schreibt: "Er war einer der ganz Grossen der deutschsprachigen Theaterbühnen".


Das Burgtheater trauert um den großen Schauspieler

Thomas Bernhard lässt in "Ritter, Dene, Voss" die ältere Schwester sagen: "... immer an der Grenze zur Verrücktheit / niemals diese Grenze überschreiten / aber immer an der Grenze der Verrücktheit / verlassen wir diesen Grenzbereich / sind wir tot ..."

In seiner von Haide Tenner aufgezeichneten Biographie "Immer an der Grenze der Verrücktheit" meinte Ignaz Kirchner, besser könne man ihn nicht beschreiben, und Gert Voss schenkte ihm den ersten Teil dieses Satzes zu jeder Premiere. Im Gegenzug unterschrieb Kirchner seine Briefe und Postkarten mit "Der verrückte Ignaz".
Doch was Ignaz Kirchner unter "verrückt" zusammenfasste, waren jene Qualitäten, die ihn als Künstler und Menschen auszeichneten: unbestechlicher Individualismus, Unverwechselbarkeit ohne Prätention, Realitätssinn, für ihn logisch zwingend gepaart mit schwarzem Humor, seine intelligente Genauigkeit und unnachgiebige Verantwortung gegenüber der Literatur und nicht zuletzt sein diszipliniertes Arbeiten, das ihn zum gefragten Protagonisten ebenso wie zum unverzichtbaren Ensemblespieler machte. 

Karin Bergmann

https://www.burgtheater.at/de/die-burg/aktuelles/ikirchner-verstorben/

Der Charakterschauspieler des Wiener Burgtheaters war ein wunderbarer Kauz mit graziler Würde

Auf der Bühne - zumal der seines geliebten Burgtheaters - entwarf sich Charakterschauspieler Ignaz Kirchner häufig so, als stünde er in Widerspruch zu sich selbst. Der Verschämtheit seiner respekteinflößenden Physis gewann er Mittel für seine Renitenz ab: als Aufrührer, der mit übersinnlichen Mächten im Bunde schien. 

Ronald Pohl

https://derstandard.at/2000088196843/Schauspieler-Ignaz-Kirchner-gestorben

Er zählte zu den Stützen des Burgtheater-Ensembles und spielte sich in unzähligen Rollen in das kollektive Gedächtnis der Wiener Theaterbesucher. Über seinen Beruf sagte er einmal selbstironisch: "Wäre ich intellektueller, so wäre ich doch kein Schauspieler geworden!"

https://wien.orf.at/news/stories/2938314/

Theaterlegende

Er war einer der ganz Großen der deutschsprachigen Theaterbühnen: Ignaz Kirchner. Er spielte in Berlin, Stuttgart und über 30 Jahre lang am Burgtheater in Wien. Jetzt ist Kirchner mit 72 Jahren gestorben.

kae

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/burgschauspieler-ignaz-kirchner-ist-tot-a-1230383.html

Ewig auf doppeltem Boden

Ignaz Kirchner war ein Virtuose der Hintergründigkeit, des beredten Schweigens, des vergifteten Humors. Nicht nur natürlich in seiner 45-jährigen Karriere, die ihn von Bochum über Berlin, Stuttgart, Bremen, Köln ans Wiener Burgtheater führte. Aber vor allem in diesen Rollen, als unterwürfig-triumphierender Komikpartner des heroisch-lächerlichen Gert Voss, als ewiger Schlomo Herzl aus Taboris "Mein Kampf", (seine erste Rolle am Burgtheater), hatte er den Ewigkeitszug.

Petra Kohse

https://www.berliner-zeitung.de/kultur/nachruf-auf-ignaz-kirchner-ewig-auf-doppeltem-boden-31359712

Energisch schweigen

Man merkte seinen Auftritten die Spielfreude und Intelligenz an, die seine Figuren zuverlässig davor schützte, es sich in Klischees bequem zu machen. Man sah ihm auch gebannt zu, wenn er sehr energisch nichts anderes machte, als grimmig oder grüblerisch oder bekümmert oder sehr zart zu schweigen.

Peter Laudenbach

https://www.sueddeutsche.de/kultur/nachruf-energisch-schweigen-1.4148334

Komiker und Weltverwüster - Ignaz Kirchner ist tot

Ignaz Kirchner war einer der grossen deutschen Schauspieler. Er setzte am Wiener Burgtheater in der Uraufführung von George Taboris «Mein Kampf» Massstäbe und prägte einen neuen Ton. Jetzt ist er im Alter von 72 Jahren seiner Krankheit erlegen.

Daniele Muscionico

https://www.nzz.ch/zuerich/komiker-und-weltverwuester-ignaz-kirchner-ist-tot-ld.1423611?reduced=true

Mehr:

https://www.burgtheater.at/de/die-burg/ensemble/menschen/ignaz-kirchner/

https://de.wikipedia.org/wiki/Ignaz_Kirchner#cite_note-1

Zurück zur Übersicht