BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"WAS LERNEN WIR AUS DER CORONA-KRISE?" - STIFTUNG MERCATOR SCHWEIZ SUCHT PROJEKTE

"WAS LERNEN WIR AUS DER CORONA-KRISE?" - STIFTUNG MERCATOR SCHWEIZ SUCHT PROJEKTE

20.08.2020 "Die Coronakrise hat die Welt im Griff. Sie stellt nicht nur jede und jeden Einzelnen, sondern die ganze Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Es gilt, diesen Problemen zu begegnen und aus den Erfahrungen der Krise zu lernen.", schreibt die Stiftung Mercator Schweiz; sie hat nun zwei Initiativen lanciert, um aufgrund der Lehren aus der Coronakrise zukunftsorientierte Entwicklungen für Gesellschaft und Umwelt anzustossen:


Call for Projects

"Was lernen wir aus der Coronakrise für eine chancengerechte Bildung von Kindern und Jugendlichen, für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, für die Demokratie und Mitwirkung? Was bedeutet das durch die Krise veränderte Konsumverhalten für die Förderung umweltfreundlicher Lebens- und Ernährungsstile? Wie können wir die Chancen der durch die Pandemie beflügelten Digitalisierung nutzen?"

Mit ihrem Call for Projects sucht die Stiftung Mercator Schweiz Antworten auf diese und weitere Fragen. Sie fördert Projekte, die sich mit den Lehren aus der Coronakrise für Gesellschaft und Umwelt befassen. Bewerbungen um eine Projektförderung sind laufend möglich.

Informationen:

https://www.stiftung-mercator.ch/de/aktuelles/projekte-gesucht-was-lernen-wir-aus-der-coronakrise-fuer-gesellschaft-und-umwelt/

Ideen-Labor

"Wer etwas bewegen möchte, aber noch kein konkretes Projekt hat, kann am Ideen-Labor teilnehmen. In den Workshops entwickeln kleine Teams bestehend aus 2 bis 4 Personen aus NGOs, Verbänden, Start-ups, Gemeinden, Schulen und weiteren Organisationen oder Institutionen Projektideen und arbeiten diese zu Prototypen aus. Dabei werden sie von Innovationsexpertinnen und -experten unterstützt. Für die Umsetzung der Prototypen können sich die Teams schliesslich bei der Stiftung Mercator Schweiz um eine finanzielle Förderung bewerben."

Das Ideen-Labor besteht aus drei aufeinander aufbauenden Teilen: Workshop 1 findet am 18. September 2020 statt. Workshop 2 folgt am 1. und 2. Oktober 2020. Ein Webinar bereitet am 7. September 2020 auf die Workshops vor. Bewerbungen für das Ideen-Labor sind bis zum 30. August 2020 möglich.

Informationen:

https://www.stiftung-mercator.ch/de/angebote/ideen-labor-entwicklung-von-projekten/

#StiftungMercatorSchweiz #Mercator #IdeenLabor #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht