BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"WHITENING OUT" BEIM LÖWENDENKMAL LUZERN

"WHITENING OUT" BEIM LÖWENDENKMAL LUZERN

21.08.2020 Installation des Kollektivs Biotop der Relevanz um Claudia Schildknecht im Teich vor dem Löwendenkmal Luzern, bis am 20. September 2020 - Die Installation ist Tag und Nacht frei zugänglich


Foto: © Claudia Schildknecht / Biotop der Relevanz

Das Kollektiv Biotop der Relevanz hat vor dem Löwendenkmal Luzern das grösste tote Korallenriff der Schweiz installiert. Die InitiantInnen schreiben dazu: "Es visualisiert das Kollabieren eines ganzen Ökosystems als Folge der Klimaerhitzung und holt das von uns mitzuverantwortende Problem direkt vor die eigene Haustüre. Für einen Monat strahlen nun jede Nacht knapp 500 Keramikkorallen und verdeutlichen die Folgen unserer unendlichen Freude an der Nutzung der Welt. Während die Politik wegschaut und sich weiterhin mit dem Status-Quo zufriedengibt, versucht 'Whitening Out', ein Ausrufezeichen zu setzen und Bewusstsein zu schaffen."

Und weiter: "Der menschengemachte Klimawandel führt zu Zusammenbrüchen von verschiedensten natürlichen Ökosystemen. 'Whitening Out' macht auf zwei Folgen unseres blinden Ausstosses von Treibhausgasen aufmerksam: Das Korallensterben und den Gletscherschwund. Bereits heute sind 50% aller Korallen weltweit unserer kollektiven Gleichgültigkeit zum Opfer gefallen. Fast zeitgleich schmelzen jahrtausendealte Gletscherlandschaften, so auch in der Schweiz. Zwei Lebensräume, tausende Kilometer voneinander entfernt, in der Zerstörung vereint. 'Whitening Out' stellt lokal, direkt vor dem Gletschergarten Luzerns, unsere Mitverantwortung an der ökologischen Tragödie dar - spannt jedoch den Bogen um die Welt und bis hin zur Problemverursachung."

"Die Ausstellung thematisiert einen gangbaren Lösungsweg, die Klimakatastrophe ernsthaft und abseits von Symbolaktionen fundamental zu bekämpfen", fasst die künstlerische Leiterin Claudia Schildknecht zusammen.

"Wir müssen uns den grossen Fragen rund um Konsum, Globalisierung, Energieerzeugung, Tourismus, Mobilität, Ressourcenverschwendung, soziale Strukturen und Verzicht widmen", fasst Kurator Fabian Takacs zusammen.

Auf elf die Ausstellung begleitenden Informationsstelen werden pointiert die Zusammenhänge zwischen dem Wirtschaftssystem, dem individuellen Tun, der Verwendung fossiler Energieträger und der Klimaerhitzung thematisiert.

cp

Kontakt:

https://www.biotopderrelevanz.com

hallo@biotopderrelevanz.com

https://www.claudiaschildknecht.com/

#WhiteningOut #BiotopderRelevanz #LöwendenkmalLuzern #ClaudiaSchildknecht #FabianTakacs #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht