BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Büro  dlb

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

#CHcultura / @CHcultura / +cultura / ∆cultura / cultura+ / CHcultura+ / Kultur-Schweiz+ / Culture-Suisse+ / Cultura-Svizzera+ / Cultura-Svizra+ / Cultura-Suiza+ / Culture-Switzerland+ / ...

Das Kultur-Portal der Schweiz dient seit Januar 2009 täglich neu dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz.

Alle bisherigen Beiträge auf der Schweizer Kultur-Plattform ch-cultura.ch sind im Archiv zu finden, auch wenn sie hier nach einem Monat nicht mehr erscheinen.

Für neue Beiträge auf der Website der Schweizer Kultur: Kontakt

culture-kultur-cultura.ch - ch-culture.ch - schweiz-kultur.ch - culture-suisse.ch - cultura-svizzera.ch - cultura-svizra.ch - switzerland-culture.ch - ch-culture.net - ch-culture.com - ch-culture.info - ch-kultur.info - ch-cultura.com - swisscult.ch


INTRO: "MAPPING KLEE" 

paul klee nil

Bild: Paul Klee, Legende vom Nil, 1937, 215, Pastell auf Baumwolle auf Kleisterfarbe auf Jute, 69 x 61 cm, Hermann und Margrit Rupf-Stiftung, Kunstmuseum Bern (Bild zur Vergrösserung anklicken)

Ausstellung im Zentrum Paul Klee (ZPK) Bern, bis am 24. Januar 2021 

Mehr: http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/mapping-klee

SPENDEN - DONS - DONATIONS

ch-cultura.ch muss dringend technisch erneuert und langfristig gesichert werden. Zudem: Ideen für mehrsprachige Präsenz, für ungeahnte Formen der Online-Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden und für frische Kunstkommunikation warten auf die Realisierung.

ch-cultura.ch ist seit Anfang 2009 die unabhängige Online-Plattform der Kultur in der Schweiz mit täglich insgesamt 5 bis 15 aktuellen Beiträgen in Wort, Ton, Bild und Links auf 5 Kanälen. Dementsprechend umfangreich und kostbar ist das öffentliche Archiv von ch-cultura.ch, das wohl aufbewahrt werden sollte.

1000 DANK für Deine und Ihre Unterstützung!

https://wemakeit.com/donation_boxes/pro-ch-cultura-ch/donate

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/buero-dlb-chcultura.ch/m-e-r-c-i-


N E W S : NEUIGKEITEN - NOUVELLES - NOTIZIE - NOVITADS 

DIE VOR-, HER-, NACH- UND DARSTELLUNGEN AUF FACEBOOK, TWITTER UND INSTAGRAM:

https://www.facebook.com/daniel.leutenegger.dlb (News & Tipps)

https://www.facebook.com/CHcultura (Surprise)

https://twitter.com/CHculturaCH (Schlagzeilen)

https://www.instagram.com/cultura.ch/ (provisorisch)


 


  • FÜR DANIEL ROHR, SCHAUSPIELER UND THEATERLEITER

    FÜR DANIEL ROHR, SCHAUSPIELER UND THEATERLEITER

    27.09.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 13 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • KARL RÜHMANN MIT BRIEFROMAN "DER HELD"

    KARL RÜHMANN MIT BRIEFROMAN "DER HELD"

    27.09.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 Beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • 15 ANS ANIMATOU - FESTIVAL INT. DU FILM D'ANIMATION GENÈVE

    15 ANS ANIMATOU - FESTIVAL INT. DU FILM D'ANIMATION GENÈVE

    26.09.202015 ans ont passé depuis les débuts de l'Association à l’Ilot 13. Depuis, Cinématou est devenu Animatou et le Festival, initialement dédié à l'animation pour enfants, s'est ouvert à toutes les formes de cinéma d'animation. Diversifiant sa programmation et son public et doublant son effectif à quatre employés (!), le Festival s'est donné les moyens de ses ambitions: offrir à voir le cinéma d'animation du monde entier, soutenir le cinéma d'animation suisse en particulier, cultiver la curiosité et favoriser les rencontres (1 - 10 octobre 2020).

    Ganzen Artikel lesen


  • "FEMSCRIPT.CH": 30 JAHRE NETZWERK SCHREIBENDER FRAUEN

    "FEMSCRIPT.CH": 30 JAHRE NETZWERK SCHREIBENDER FRAUEN

    26.09.2020"femscript.ch", das Netzwerk schreibender Frauen, feiert dieses Jahr sein 30jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass werden die Jubiläums-Anthologie "wörterknistern" mit rund 60 Geschichten und Gedichten von 17 Autorinnen von "femscript.ch" sowie die Jubiläums-Bibliografie, die das literarische Schaffen in den letzten 30 Jahren zeigt, publiziert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ÖSTERREICHISCHE JAZZMUSIKER UND KOMPONIST HANS SALOMON IST GESTORBEN

    DER ÖSTERREICHISCHE JAZZMUSIKER UND KOMPONIST HANS SALOMON IST GESTORBEN

    26.09.2020Der am 10. September 1933 in Wien geborene österreichische Jazzmusiker (Alt-, Sopran- und Tenorsaxofon sowie Klarinette), Komponist und Bandmanager Hans Salomon (Bild) ist am 24. September 2020 gestorben. Er spielte lange mit Fatty George und Friedrich Gulda. Um 1980 gründete er sein eigenes Quintett. "Der vielseitige Instrumentalist (...) galt als 'lebende Legende der Jazz-Szene Österreichs'. 1954 war er mit Joe Zawinul Mitbegründer der Austrian All Stars und (er) war neben langjähriger Tätigkeit in der ORF-Big Band auch Leiter der Vienna Big Band Machine, der Blue Note Big Band und bei Lady P & Friends." (Wikipedia).

    Ganzen Artikel lesen


  • ZÜRCHER KUNSTPREIS FÜR SPRAYER: HARALD NAEGELI REICHT DAS PREISGELD AN TIER- UND NATURSCHUTZ WEITER

    ZÜRCHER KUNSTPREIS FÜR SPRAYER: HARALD NAEGELI REICHT DAS PREISGELD AN TIER- UND NATURSCHUTZ WEITER

    26.09.2020Harald Naegeli (Bild), der "Sprayer von Zürich", wurde am Samstagvormittag, 26. September 2020, im Schauspielhaus, Schiffbau Box, mit dem Zürcher Kunstpreis ausgezeichnet, der mit 50'000 Franken dotiert ist. Naegeli reicht das Preisgeld an den Tier- und Naturschutz weiter, wie er an der Preisverleihung erklärte.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-"MEDIENTALK": "DIE QUALITÄT DER ONLINE-MEDIEN"

    SRF-"MEDIENTALK": "DIE QUALITÄT DER ONLINE-MEDIEN"

    26.09.2020Radio SRF 4 News, heute Samstag, 10.33 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • FONDATION BEYELER: DAS PIET MONDRIAN CONSERVATION PROJECT

    FONDATION BEYELER: DAS PIET MONDRIAN CONSERVATION PROJECT

    25.09.2020Die Fondation Beyeler in Riehen/Basel widmet sich in einem umfangreichen, auf drei Jahre angelegten Konservierungsprojekt (2019–2021) sieben Gemälden Piet Mondrians. Ziel ist die wissenschaftliche Erforschung und Konservierung der drei Früh- und vier Spätwerke, die sich allesamt in der Sammlung Beyeler befinden. Mit der Unterstützung von La Prairie werden in den kommenden Monaten die vier späten Klassiker untersucht und analysiert. Bis Ende 2021 können interessierte BesucherInnen dem Restauratorenteam bei der Arbeit über die Schulter schauen. Für 2022 plant die Fondation Beyeler eine umfassende Ausstellung zu Piet Mondrian (1872–1944).

    Ganzen Artikel lesen


  • "SRF TIMELINES": NEUER SCHRITT BEI DER ARCHIVÖFFNUNG IST ERFOLGT

    "SRF TIMELINES": NEUER SCHRITT BEI DER ARCHIVÖFFNUNG IST ERFOLGT

    25.09.2020Schweizer Radio und Fernsehen SRF engagiert sich für die langfristige Erhaltung und das öffentliche Zurverfügungstellen des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz. Die Öffnung des Archivs hat mit "SRF Timelines" nun einen weiteren Schritt gemacht. Das Tool zeigt Nutzerinnen und Nutzern aufgrund ihres Geburtsdatums einen Zeitstrahl, auf dem anhand biografischer Meilensteine des eigenen Lebens SRF-Videos angezeigt werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • MIDI MÉDIATION: "WELCHE WIRTSCHAFTLICHEN KONSEQUENZEN HAT DIE CORONAKRISE FÜR DIE KULTURVERMITTLUNG?"

    MIDI MÉDIATION: "WELCHE WIRTSCHAFTLICHEN KONSEQUENZEN HAT DIE CORONAKRISE FÜR DIE KULTURVERMITTLUNG?"

    25.09.2020Am 9. September 2020 fand die dritte Austausch-Veranstaltung Midi Médiation von Kulturvermittlung Schweiz zum Thema "Welche wirtschaftlichen Konsequenzen hat die Coronakrise für die Kulturvermittlung?" statt. Gemeinsam mit den geladenen Gästen und den TeilnehmerInnen der Veranstaltung wurden Aspekte wie die Fortführung der Unterstützungsmassnahmen im Kulturbereich, das COVID-19-Gesetz und finanzielle Unterstützungsmassnahmen von Kulturvermittlungsprojekten an Schulen, Soforthilfe für Kulturschaffende sowie die Verantwortung von Kulturunternehmen gegenüber den Kulturschaffenden im Kontext der COVID-Krise diskutiert. Nun ist die Aufzeichnung der Veranstaltung online verfügbar:

    Ganzen Artikel lesen


  • HERBSTSESSION 2020 DER EIDGENÖSSISCHEN RÄTE AUS KULTUR-SICHT

    HERBSTSESSION 2020 DER EIDGENÖSSISCHEN RÄTE AUS KULTUR-SICHT

    25.09.2020Medienmitteilung der Taskforce Culture vom 25. September 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • 70 JAHRE MAX LÄSSER

    70 JAHRE MAX LÄSSER

    25.09.2020Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Freitag, 21.03 Uhr /// Fernsehen SRF 1, "Sternstunde Musik" vom Sonntag, 27. September 2020, 22.55 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SPANISCH-SCHWEIZERISCHE CHOREOGRAFIN LA RIBOT ERHÄLT DEN LEONE D'ORO ALLA CARRIERA DER BIENNALE DANZA 2020 VON VENEDIG

    DIE SPANISCH-SCHWEIZERISCHE CHOREOGRAFIN LA RIBOT ERHÄLT DEN LEONE D'ORO ALLA CARRIERA DER BIENNALE DANZA 2020 VON VENEDIG

    24.09.2020La Ribot, die in Spanien geborene Choreografin und bildende Künstlerin, die seit 2004 in Genf lebt, erhält für ihr Lebenswerk den "Goldenen Löwen" der Tanzbiennale 2020 in Venedig. Die Biennale Danza 2020 findet vom 13. bis am 25. Oktober statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZWEITER ANLAUF: DAS 45. INT. JAZZFESTIVAL BERN WIEDER AM START

    ZWEITER ANLAUF: DAS 45. INT. JAZZFESTIVAL BERN WIEDER AM START

    24.09.2020Das 45. Internationale Jazzfestival Bern findet Corona-bedingt nun vom 29. September bis am 5. Dezember 2020 im Marians Jazzroom und im JazzZelt des Hotels Innere Enge Bern statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LITERAARE" - DAS 15. THUNER LITERATURFESTIVAL

    "LITERAARE" - DAS 15. THUNER LITERATURFESTIVAL

    24.09.2020Das 2004 ins Le­ben ge­ru­fene Pro­jekt "li­tera­are" prä­sen­tiert am dreitägigen Thu­ner Li­te­ra­tur­fes­ti­val so­wie an wei­te­ren An­läs­sen aktuel­les litera­ri­sches Schaf­fen. Corona-bedingt findet das Festival nun vom 25. bis 27. September 2020 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • REPORTER OHNE GRENZEN SCHWEIZ ZUR VERURTEILUNG EINER RTS-JOURNALISTIN WEGEN VERSTOSSES GEGEN DAS WAFFENGESETZ

    REPORTER OHNE GRENZEN SCHWEIZ ZUR VERURTEILUNG EINER RTS-JOURNALISTIN WEGEN VERSTOSSES GEGEN DAS WAFFENGESETZ

    24.09.2020Die Schweizer Sektion von Reporter ohne Grenzen (RSF) findet es "beunruhigend und inakzeptabel, dass die Genfer Staatsanwaltschaft die RTS-Journalistin Cécile Tran-Tien zu einer bedingten Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt hat, weil sie im April 2019 um 19.30 Uhr in der Nachrichtensendung darüber berichtet hatte, wie leicht sich Privatpersonen dank 3D-Druck eine Waffe verschaffen konnten."

    Ganzen Artikel lesen


  • "THE NOW IN SOUND": DER NEUE NORIENT SPACE IST ONLINE

    "THE NOW IN SOUND": DER NEUE NORIENT SPACE IST ONLINE

    24.09.2020Nach über zwei Jahren Arbeit ist der neue Norient Space "The Now in Sound" seit Donnerstagvormittag, 9 Uhr, online. Die Verantwortlichen laden ein: "Entdecke unser frisch aufbereitetes Archiv von Artikeln, Podcasts, Fotoserien und Video-Playlisten über den Klang der Welt von gestern, heute und morgen."

    Ganzen Artikel lesen


  • FERNSEHEN SRF: ANITA BÜNTER UND JONAS BISCHOFF WERDEN NEUE NAHOST-KORRESPONDENTEN

    FERNSEHEN SRF: ANITA BÜNTER UND JONAS BISCHOFF WERDEN NEUE NAHOST-KORRESPONDENTEN

    24.09.2020Ab Sommer 2021 berichten Anita Bünter und Jonas Bischoff (Bild) neu als TV-Korrespondenten für das Schweizer Fernsehen SRF aus dem Nahen Osten. Sie übernehmen zusammen die Nachfolge von Pascal Weber, der als Korrespondent in die USA wechselt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS LOCARNO FILM FESTIVAL UND SEINE KÜNSTLERISCHE LEITERIN LILI HINSTIN BEENDEN DIE ZUSAMMENARBEIT

    DAS LOCARNO FILM FESTIVAL UND SEINE KÜNSTLERISCHE LEITERIN LILI HINSTIN BEENDEN DIE ZUSAMMENARBEIT

    24.09.2020In einer sehr knappen Medienmitteilung schreibt das Locarno Film Festival: "Das Locarno Film Festival, unter dem Vorsitz seines Präsidenten Marco Solari, und die künstlerische Leiterin Lili Hinstin haben heute in gegenseitigem Einverständnis beschlossen, das bestehende Arbeitsverhältnis zu beenden."

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SOLOTHURNER KUNSTPREIS 2020 GEHT AN ALEX CAPUS

    DER SOLOTHURNER KUNSTPREIS 2020 GEHT AN ALEX CAPUS

    23.09.2020Der Solothurner Regierungsrat hat dem Autor Alex Capus (Bild) den Kunstpreis des Kantons Solothurn 2020 zugesprochen. Acht weitere Kulturschaffende bzw. Formationen werden mit Fachpreisen ausgezeichnet; weiter wird ein Anerkennungspreis vergeben. Der Kunstpreis ist mit 20'000 Franken dotiert, die Fachpreise sowie der Anerkennungspreis mit je 10'000 Franken.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER KOMPONIST NIKI REISER ERHÄLT DEN KULTURPREIS DER STADT BASEL, DIE ILLUSTRATORIN ZISKA BACHWAS DEN KULTURFÖRDERPREIS

    DER KOMPONIST NIKI REISER ERHÄLT DEN KULTURPREIS DER STADT BASEL, DIE ILLUSTRATORIN ZISKA BACHWAS DEN KULTURFÖRDERPREIS

    23.09.2020Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt ehrt "einen der profiliertesten Filmmusiker des deutschsprachigen Raums": Niki Reiser (Bild) erhält den Kulturpreis des Kantons Basel-Stadt. Der Basler hat für international erfolgreiche Filme wie das Oscar-gekrönte Werk "Nirgendwo in Afrika", für "Die Weisse Massai", aber auch für populäre Kinderfilme wie "Heidi" oder "Pünktchen und Anton" den Soundtrack komponiert. Mit dem Kulturförderpreis, der "ergänzend zum etablierten Kulturpreis ein kulturpolitisches Signal für junge kulturelle Initiativen setzt", ehrt die Abteilung Kultur Basel-Stadt die Illustratorin Ziska Bachwas. Mit ihren Zeichnungen etwa über die Clubkultur oder Snowboardszene verleihe sie einer jungen Lebenswelt Sichtbarkeit, so der Kanton Basel-Stadt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE ROCK- UND POP-MUSIKER UND -SÄNGER TOMMY DEVITO (THE FOUR SEASONS) IST GESTORBEN

    23.09.2020Der am 19. Juni 1928 in Belleville (New Jersey) geborene US-amerikanische Rock- und Pop-Musiker und -Sänger Tommy DeVito ist am 21. September 2020 in Las Vegas (Nevada) gestorben. Er war Gründungsmitglied, Sänger und Leadgitarrist der ab 1962 äusserst populären Band The Four Seasons, die ganze Serien von Hits wie "Sherry" oder "Oh, What a Night" produzierte. Das Musical "Jersey Boys" von 2005 erzählt die Bandgeschichte und war ein weltweiter Erfolg; 2013 wurde es von Clint Eastwood verfilmt. Die Band wurde 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER UND REGISSEUR MICHAEL GWISDEK IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER UND REGISSEUR MICHAEL GWISDEK IST GESTORBEN

    23.09.2020Der am 14. Januar 1942 in Berlin-Weissensee geborene deutsche Schauspieler und Regisseur Michael Gwisdek (Bild) ist am 22. September 2020 gestorben. Als Publikumsliebling, Volksschauspieler, Charakterkopf und "Berliner Schnauze" wird er in den Nachrufen der Medien liebevoll und mit viel Respekt gewürdigt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER FRANZÖSISCHEN CHANSONSÄNGERIN UND SCHAUSPIELERIN JULIETTE GRÉCO

    ZUM TOD DER FRANZÖSISCHEN CHANSONSÄNGERIN UND SCHAUSPIELERIN JULIETTE GRÉCO

    23.09.2020Die am 7. Februar 1927 in Montpellier geborene französische Chansonsängerin und Schauspielerin Juliette Gréco ist am 23. September 2020 in Ramatuelle gestorben. "Die Grande dame de la chanson" war die Muse der französischen Existentialisten (entdeckt von Jean-Paul Sartre), die in Bezug auf ihre Bedeutung für das französische Chanson in einem Atemzug mit Edith Piaf und Barbara genannt wird. Schriftsteller wie Sartre, Françoise Sagan, Jacques Prévert, Francois Mauriac oder Albert Camus schrieben für sie Texte. Als Schauspielerin trat sie am Theater auf und ab 1948 in zahlreichen bedeutenden Filmen (u.a. mit Ava Gardner, Mel Ferrer, Errol Flynn, Orson Welles oder Sophie Marceau). Juliette Gréco hat vermutlich sämtliche Auszeichnungen erhalten, die Frankreich für kulturelle Leistungen zu vergeben hat - vom Grand prix de l’Académie Charles-Cros bis zur Aufnahme als Commandeur de la Légion d'honneur.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MAISON DES FÉES" IM FREIBURGISCHEN CHARMEY: FERIEN IM MÄRCHENHAFTEN BAUDENKMAL

    "MAISON DES FÉES" IM FREIBURGISCHEN CHARMEY: FERIEN IM MÄRCHENHAFTEN BAUDENKMAL

    22.09.2020Die "Maison des Fées" wurde 1914 als Landhaus im Schweizer Heimatstil erbaut und gibt die romantisierte Naturverbundenheit jener Zeit wieder. Seit dieser Woche können in dem märchenhaften Baudenkmal in Charmey (Kanton Fribourg-Freiburg) bis zu sechs Feriengäste miteinander die Baukultur der Jahrhundertwende erleben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR SCHÜLER/INNEN: ONLINE-SCHATZSUCHE MIT HILFE VON GEODATEN DER SCHWEIZ

    FÜR SCHÜLER/INNEN: ONLINE-SCHATZSUCHE MIT HILFE VON GEODATEN DER SCHWEIZ

    22.09.2020Im Schuljahr 2020-2021 bietet swisstopo den Schulen eine neue Online-Schatzsuche zum Thema Sehenswürdigkeiten in der Schweiz an. Durch dieses didaktische Werkzeug können sich Schülerinnen und Schüler von 10 bis 15 Jahren mit den Geodaten der Schweiz vertraut machen und diese im schulischen Rahmen spielerisch einsetzen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "INSTA NOVEL": DIE ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH BRINGT FRANZ HOHLERS "RÜCKEROBERUNG" AUF INSTAGRAM

    "INSTA NOVEL": DIE ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH BRINGT FRANZ HOHLERS "RÜCKEROBERUNG" AUF INSTAGRAM

    22.09.2020Die Zentralbibliothek Zürich schreibt: "Wir bringen mit dem Format 'Insta Novels' Literatur dorthin, wo sich ein grosser Teil der Menschen heute bewegt: Auf Social Media. Der erste Novel 'Die Rückeroberung', eine Kurzgeschichte des Zürcher Schriftstellers Franz Hohler, führt uns anschaulich vor Augen, was passiert, wenn die Natur die Stadt zurückerobert." Weitere "Insta Novels" sollen in den nächsten Monaten erscheinen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE INTERNATIONALEN KURZFILMTAGE WINTERTHUR FINDEN ERSTMALS IN HYBRIDER FORM STATT

    DIE INTERNATIONALEN KURZFILMTAGE WINTERTHUR FINDEN ERSTMALS IN HYBRIDER FORM STATT

    22.09.2020Die Internationalen Kurzfilmtage Winterthur finden vom 3. bis 8. November 2020 statt – in einer Variante, die sowohl dem Publikum vor Ort als auch der weltweiten Kurzfilmbranche gerecht werden soll. Der Trailer zur 24. Ausgabe der Kurzfilmtage feiert seine Leinwandpremiere am Zurich Film Festival im Rahmen des Kurzfilmprogrammes "Neue Welt Sicht: Ah, les jeunes!".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER FOTOGRAF MARC PROGIN SOLL IN HONGKONG NICHT STRAFRECHTLICH VERFOLGT WERDEN

    DER SCHWEIZER FOTOGRAF MARC PROGIN SOLL IN HONGKONG NICHT STRAFRECHTLICH VERFOLGT WERDEN

    22.09.2020Reporter ohne Grenzen (RSF) International und RSF Schweiz haben sich zum Fall des Schweizer Fotografen Marc Progin geäussert, dem in Honkong eine Strafe von einem Jahr Gefängnis wegen "Störung der öffentlichen Ordnung" droht.

    Ganzen Artikel lesen


  • GALERIE KORNFELD AUKTIONEN: "34 MILLIONEN FRANKEN UMSATZ - EIN STARKES RESULTAT IN SCHWIERIGEN ZEITEN"

    GALERIE KORNFELD AUKTIONEN: "34 MILLIONEN FRANKEN UMSATZ - EIN STARKES RESULTAT IN SCHWIERIGEN ZEITEN"

    21.09.2020Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fanden die diesjährigen Auktionen der Galerie Kornfeld am 17. und 18. September und nicht im Juni statt. Viele Kundinnen und Kunden konnten wegen internationaler Restriktionen und Quarantäneregeln nicht nach Bern reisen. Trotzdem nahmen gegen 150 Personen persönlich an der grossen Freitagsauktion teil. Erstmals wurde die Auktion weltweit in einem Livestream übertragen und von der ganzen Welt aus verfolgt. Kornfeld schreibt: "In einem sehr schwierigen Marktumfeld überraschte das ausgesprochen gute Resultat der Auktion: Insgesamt wurden mit 34 Millionen Franken nur leicht weniger umgesetzt als im vergangenen Jahr; das Resultat entspricht der Schätzung der Kataloge. Die Galerie Kornfeld erzielte so das bisher höchste Auktionsresultat im Jahr 2020 im DACH-Raum."

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX DE LA FONDATION POUR GENÈVE REMIS À CHAPPATTE, DESSINATEUR DE PRESSE

    PRIX DE LA FONDATION POUR GENÈVE REMIS À CHAPPATTE, DESSINATEUR DE PRESSE

    21.09.2020La Fondation pour Genève annonce que Patrick Chappatte, dessinateur de presse, est le lauréat du Prix 2020. Le Prix lui sera remis le 28 octobre 2020 à 18h30 au Victoria Hall au cours d'une cérémonie télévisée en présence des Autorités fédérales et genevoises.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSISCH-BRITISCHE SCHAUSPIELER MICHAEL LONSDALE IST GESTORBEN

    DER FRANZÖSISCH-BRITISCHE SCHAUSPIELER MICHAEL LONSDALE IST GESTORBEN

    21.09.2020Der am 24. Mai 1931 in Paris geborene französisch-britische Schauspieler, Regisseur, Autor und Kunstmaler Michael Lonsdale (Bild) ist am 21. September 2020 ebenda gestorben. International bekannt wurde er durch seine Rollen in Filmen von François Truffaut. Aufsehen erregte er im James-Bond-Film "Moonraker" als Bonds Gegenspieler Hugo Drax und durch seine Mitwirkung in Jean-Jacques Annauds "Der Name der Rose". Er war in rund 240 Produktionen für Film und TV zu sehen. Neben dem Kino arbeitete er am Theater mit Regisseuren wie Jean-Louis Barrault, Peter Brook und Claude Régy.

    Ganzen Artikel lesen


  • LE GENEVA AWARD 2020 ATTRIBUÉ À MADS MIKKELSEN

    LE GENEVA AWARD 2020 ATTRIBUÉ À MADS MIKKELSEN

    21.09.2020Le grand comédien danois sera l'invité d'honneur du 26e Geneva International Film Festival (GIFF), qui consacre une grande rétrospective à sa carrière, en association avec les Cinémas du Grütli. Attribué à Xavier Dolan l'an passé, le Geneva Award récompense le travail de personnalités du septième art dont la carrière a une influence particulière sur les jeunes professionnel·le·s du cinéma. La 26e édition du GIFF se tiendra du 6 au 15 novembre 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • PREMIO: 135'000 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER THEATER- UND TANZNACHWUCHS

    PREMIO: 135'000 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER THEATER- UND TANZNACHWUCHS

    21.09.2020Am 19. September 2020 wurde an der Zürcher Hochschule der Künste zum 19. Mal PREMIO, der Nachwuchspreis für Theater und Tanz, vergeben. Den ersten Preis in der Höhe von 25'000 Franken erhält Clara Delorme (Bild) aus Lausanne. Der zweite Preis, dotiert mit 5'000 Franken, geht an goldtiger aus Zürich. ReBelle Art aus Zürich und Emily Magorrian aus Bern teilen sich den dritten Platz und erhalten je 2'500 Franken. Neben den 35'000 Franken Preisgeld stellen die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, die Ernst Göhner Stiftung und das Migros-Kulturprozent insgesamt 100'000 Franken bereit, um die acht am Wettbewerb beteiligten Compagnien bei ihren Tourneen zu unterstützen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ALPENHOF" OBEREGG (AI): ATELIERSTIPENDIEN BIBLIOTHEK ANDREAS ZÜST

    "ALPENHOF" OBEREGG (AI): ATELIERSTIPENDIEN BIBLIOTHEK ANDREAS ZÜST

    21.09.2020Die Bibliothek Andreas Züst bietet zweimal jährlich – jeweils für die Monate April und November – drei Atelierstipendien an. Die Aufenthaltsdauer beträgt vier Wochen. Bewerben können sich in- und ausländische Kulturschaffende (Einzelpersonen oder Arbeitsteams von max. 4 Personen) aller Sparten (Bildende Kunst, Literatur, Neue Medien, Musik, Bühne, Design, Architektur, Film, Foto bis hin zu angewandten Künsten und kunstnahen Wissenschaften).

    Ganzen Artikel lesen


  • LCB BERLIN: AUFENTHALTSSTIPENDIEN FÜR JUNGE DEUTSCHSPRACHIGE AUTORINNEN UND AUTOREN

    LCB BERLIN: AUFENTHALTSSTIPENDIEN FÜR JUNGE DEUTSCHSPRACHIGE AUTORINNEN UND AUTOREN

    21.09.2020Das Literarische Colloquium Berlin (LCB) schreibt: "Bis zum 10. November 2020 (Poststempel) können sich junge deutschsprachige AutorInnen um ein Aufenthaltsstipendium von bis zu drei Monaten im LCB im Jahr 2021 bewerben. BewerberInnen (bis 35 Jahre alt, nicht in Berlin lebend) müssen über mindestens eine literarische Publikation verfügen. Die Stipendien sind mit 1'100 Euro pro Monat dotiert."

    Ganzen Artikel lesen


  • BESUCH VON KULTURANLÄSSEN IN ZEITEN VON CORONA: "ZURÜCKHALTUNG HAT ZUGENOMMEN"

    BESUCH VON KULTURANLÄSSEN IN ZEITEN VON CORONA: "ZURÜCKHALTUNG HAT ZUGENOMMEN"

    21.09.2020Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung will Kulturbesuche erst wieder aufnehmen, wenn die Corona-Krise endgültig vorbei ist. Dies hat eine Befragung ergeben, die im Auftrag des Bundesamts für Kultur (BAK) und der Konferenz der kantonalen Kulturbeauftragten (KBK) Ende August 2020 durchgeführt wurde. "Damit hat die Zurückhaltung zugenommen", wie das BAK schreibt; Anfang Juni wollte lediglich ein Viertel der Bevölkerung mit Kulturbesuchen bis zum Ende der Krise zuwarten. Die Umfrage zeigt auch, "dass die beschlossenen Schutzmassnahmen sowie die Unterstützung des Kultursektors durch die öffentliche Hand auf breite Zustimmung stossen", so das BAK.

    Ganzen Artikel lesen


  • "THU VAN TRAN - NOVEL WITHOUT A TITLE"

    "THU VAN TRAN - NOVEL WITHOUT A TITLE"

    20.09.2020Ausstellung im Kunsthaus Baselland, Muttenz, bis am 15. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "ALFREDO ACETO, SIMONE HOLLIGER, RAPHAEL LINSI, MARIE MATUSZ"

    "ALFREDO ACETO, SIMONE HOLLIGER, RAPHAEL LINSI, MARIE MATUSZ"

    20.09.2020Ausstellung im Kunst Raum Riehen, bis am 8. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "ISA GENZKEN - WERKE VON 1973 BIS 1983"

    "ISA GENZKEN - WERKE VON 1973 BIS 1983"

    20.09.2020Ausstellung im Kunstmuseum Basel | Gegenwart & Neubau, bis am 24. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • SWISS COMEDY AWARDS 2020: DOPPELSIEGER CLAUDIO ZUCCOLINI

    SWISS COMEDY AWARDS 2020: DOPPELSIEGER CLAUDIO ZUCCOLINI

    20.09.2020Heute Sonntagabend wurden im Zürcher Bernhard Theater zum vierten Mal die Swiss Comedy Awards vergeben. Schweizer Fernsehen SRF 1 übertrug die Verleihung live. Sowohl den ersten Preis in der Kategorie Solo als auch den Publikumspreis gewann der Bündner Comedian Claudio Zuccolini mit seinem Programm "Warum!". In der Kategorie Comedy-Ensemble holte sich Oropax mit "Testsieger am Scheitel" den ersten Platz. Sieger in der Kategorie Online war Adrian Vogt mit "@aditotoro", und als "SRF 3 Comedy Talent" auserkoren wurde Mateo Gudenrath.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZORA DEL BUONO MIT IHREM ROMAN "DIE MARSCHALLIN"

    ZORA DEL BUONO MIT IHREM ROMAN "DIE MARSCHALLIN"

    20.09.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 Beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "M.S. BASTIAN & ISABELLE L. - MUSÉE IMAGINAIRE"

    "M.S. BASTIAN & ISABELLE L. - MUSÉE IMAGINAIRE"

    19.09.2020Exposition Espace Jean Tinguely & Niki de Saint Phalle Fribourg-Freiburg, jusqu'au 28 juin 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "I DISEGNI GIOVANILI DI LE CORBUSIER. 1902-1916"

    "I DISEGNI GIOVANILI DI LE CORBUSIER. 1902-1916"

    19.09.2020Esposizione Teatro dell'Architettura, Mendrisio, 19 settembre 2020 - 24 gennaio 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER MANOR KUNSTPREIS ST.GALLEN 2021 GEHT AN MARTINA MORGER

    DER MANOR KUNSTPREIS ST.GALLEN 2021 GEHT AN MARTINA MORGER

    19.09.2020Die Künstlerin Martina Morger (*1989) erhält den Manor Kunstpreis St.Gallen 2021. Der mit CHF 15'000 dotierte Preis wird alle zwei Jahre in St.Gallen verliehen. Begleitet wird er von einer Einzelausstellung im Kunstmuseum St.Gallen, zu der eine eigene Publikation erscheint. Zudem erwirbt die Stifterfirma ein Werk der Künstlerin.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER NEUE PRÄSIDENT DER SCHWEIZER SEKTION VON REPORTER OHNE GRENZEN (RSF) HEISST BERTIL COTTIER

    DER NEUE PRÄSIDENT DER SCHWEIZER SEKTION VON REPORTER OHNE GRENZEN (RSF) HEISST BERTIL COTTIER

    19.09.2020Die Generalversammlung von Reporter ohne Grenzen RSF Schweiz hat am Montag, 14. September 2020, im Rahmen einer Videokonferenz einstimmig ihren neuen Präsidenten gewählt: Es ist Bertil Cottier (Bild), Professor für Medienrecht an den Universitäten der italienischen Schweiz, von Lausanne und Neuenburg sowie Mitglied der Eidgenössischen Medienkommission EMEK. Cottier löst Gérard Tschopp ab, der nach sechs Jahren an der Spitze von RSF Schweiz zurücktrat.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRANCE-LISE MCGURN"

    "FRANCE-LISE MCGURN"

    18.09.2020Ausstellung im Kunsthaus Centre d'art Biel-Bienne, vom 19. September bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MIRIAM STURZENEGGER - MANOR KUNSTPREIS KANTON BERN 2020"

    "MIRIAM STURZENEGGER - MANOR KUNSTPREIS KANTON BERN 2020"

    18.09.2020Ausstellung im Kunsthaus Centre d'art Biel-Bienne, vom 19. September bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN SCHRIFTSTELLERS WINSTON GROOM

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN SCHRIFTSTELLERS WINSTON GROOM

    18.09.2020Der am 23. März 1943 in Washington D.C. geborene Autor Winston Groom (Bild) ist am 16. September 2020 in Point Clear (Baldwin County, Alabama) gestorben. Weltberühmt wurde er durch die Verfilmung seines Romans "Forrest Gump" durch Robert Zemeckis.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM UNIVERSUM VON ERIKA STUCKY

    IM UNIVERSUM VON ERIKA STUCKY

    18.09.2020Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom Freitag, 18. September 2020, 20 Uhr / Wiederholung am 20. September 2020, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • LADINA HEIMGARTNER WIRD HEAD GLOBAL MEDIA DER RINGIER AG UND CEO DER "BLICK"-GRUPPE

    LADINA HEIMGARTNER WIRD HEAD GLOBAL MEDIA DER RINGIER AG UND CEO DER "BLICK"-GRUPPE

    18.09.2020Thomas Spiegel, Head Global Media und Group-Executive-Board-Mitglied der Ringier AG, hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen, wie die Ringier AG schreibt. Ladina Heimgartner (Bild) übernimmt auf Group-Executive-Ebene die Verantwortung für Global Media. Gleichzeitig wird sie CEO der "Blick"-Gruppe.

    Ganzen Artikel lesen


  • LANDIS & GYR STIFTUNG: VERGABE ATELIER- UND REISESTIPENDIEN 2021/2022

    LANDIS & GYR STIFTUNG: VERGABE ATELIER- UND REISESTIPENDIEN 2021/2022

    18.09.2020Der Stiftungsrat der Landis & Gyr Stiftung hat auf Antrag seiner Fachleute Atelier- und Reisestipendien vergeben. Es wurden 31 Atelierstipendien in den Bereichen Film, Literatur, Komposition, Kulturkritik, Theater, Übersetzung und Visuelle Kunst verliehen. Fünf Kunstschaffende wurden für die Reisestipendien ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • BABEL FESTIVAL 2020 BELLINZONA: "ATLANTICA"

    BABEL FESTIVAL 2020 BELLINZONA: "ATLANTICA"

    17.09.202017-20 settembre 2020: Babel è il festival letterario centrato sulla traduzione, sia in senso stretto – scrittori legati a più lingue e culture a dialogo con i loro traduttori italiani, laboratori di traduzione, traduzioni tra le arti e pubblicazione di libri – sia come metafora di ospitalità linguistica, attraversamento e incontro.

    Ganzen Artikel lesen


  • 3. FOTOFESTIVAL LENZBURG ZUM THEMA "ZEITEN UNTER DRUCK"

    3. FOTOFESTIVAL LENZBURG ZUM THEMA "ZEITEN UNTER DRUCK"

    17.09.2020Bis am 25. Oktober 2020: Mit Fotowettbewerb, Ausstellungen, Openair- und Schaufensterschauen, Workshops, Portfolioreviews, Fototalks, Masterclasses, einem Fotomarathon und zahlreichen Rahmenaktivitäten

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROGER EBERHARD. HUMAN TERRITORIALITY"

    "ROGER EBERHARD. HUMAN TERRITORIALITY"

    17.09.2020Ausstellung im Photoforum Pasquart Biel-Bienne, vom 19. September bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "RUDOLF STEINER: RICOCHET"

    "RUDOLF STEINER: RICOCHET"

    17.09.2020Ausstellung im Photoforum Pasquart Biel-Bienne, vom 19. September bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "ZÜRICH 1980"

    "ZÜRICH 1980"

    17.09.2020Ausstellungen im ZAZ Zentrum Architektur Zürich, bis am 17. Januar 2021: "Bewegter Alltag: Fotografien von Gertrud Vogler" & "Poetische Provokationen: Die Sprache der Bewegung"

    Ganzen Artikel lesen


  • "AUFBRUCH OHNE ZIEL. ANNEMARIE SCHWARZENBACH ALS FOTOGRAFIN"

    "AUFBRUCH OHNE ZIEL. ANNEMARIE SCHWARZENBACH ALS FOTOGRAFIN"

    17.09.2020Ausstellung im Zentrum Paul Klee Bern, vom 18. September 2020 bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "DÜRRENMATT VON A BIS Z" - RINGVORLESUNG IM SCHWEIZERISCHEN LITERATURARCHIV

    "DÜRRENMATT VON A BIS Z" - RINGVORLESUNG IM SCHWEIZERISCHEN LITERATURARCHIV

    16.09.2020Hinführend zur 100. Wierkehr des Geburtstags von Friedrich Dürrenmatt am 5. Januar 2021 organisiert das Schweizerische Literaturarchiv im Herbstsemester 2020 eine Vorlesung akkreditiert im Walter Benjamin Kolleg WBK der Universität Bern. Es lesen 14 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Dürrenmatt Handbuchs verschiedener Generationen, darunter auch viele Forscherinnen und Forscher, die sich seit vielen Jahren intensiv mit Dürrenmatts Nachlass auseinandersetzen, wie die Herausgeber der erweiterten "Stoffe" Edition und der Biographie.

    Ganzen Artikel lesen


  • CHARTA ZUR KULTURELLEN INKLUSION

    CHARTA ZUR KULTURELLEN INKLUSION

    16.09.2020Breite Sichtbarkeit für die Anliegen der kulturellen Inklusion: Dafür steht die "Charta zur kulturellen Inklusion". Sie wurde von der Fachstelle Kultur inklusiv von Pro Infirmis mit Kulturinstitutionen, Menschen mit Behinderungen sowie Stakeholdern aus den Bereichen Soziales und Kultur erarbeitet. Mit ihren neun Leitlinien will sie die inhaltliche Richtung für das gemeinsame Ziel der kulturellen Inklusion vorgeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • LE GRAND PRIX C.F. RAMUZ 2020 EST DÉCERNÉ, À TITRE POSTHUME, AU POÈTE ET ROMANCIER PHILIPPE RAHMY (1965-2017) POUR L'ENSEMBLE DE SON OEUVRE

    LE GRAND PRIX C.F. RAMUZ 2020 EST DÉCERNÉ, À TITRE POSTHUME, AU POÈTE ET ROMANCIER PHILIPPE RAHMY (1965-2017) POUR L'ENSEMBLE DE SON OEUVRE

    16.09.2020Dans des textes qui questionnent de façon systématique les liens entre le corps et le langage, P. Rahmy a su mettre en lien l'essence du récit et de la poésie en développant une écriture aussi forte qu'habitée. Le Jury du Grand Prix salue cette voix singulière et solaire, à la fois parfaitement ancrée et empreinte d'une ouverture vers le monde et d'une empathie rare.

    Ganzen Artikel lesen


  • BERNER FILMPREISE FÜR DOKFILM "CONTRADICT" SOWIE FÜR DIE KURZFILME "WARUM SCHNECKEN KEINE BEINE HABEN" UND "TOTE TIERE"

    BERNER FILMPREISE FÜR DOKFILM "CONTRADICT" SOWIE FÜR DIE KURZFILME "WARUM SCHNECKEN KEINE BEINE HABEN" UND "TOTE TIERE"

    16.09.2020Die Berner Filmpreise 2020 gehen an den Dokumentarfilm "Contradict" sowie an die beiden Kurzfilme "Warum Schnecken keine Beine haben" und "Tote Tiere". Der Berner Maskenbildner Jean Cotter wird mit einem Anerkennungspreis geehrt. Ende November 2020 findet zum dritten Mal das Wochenende des Berner Films BE MOVIE statt; gezeigt werden auch die mit dem Berner Filmpreis ausgezeichneten Filme.

    Ganzen Artikel lesen


  • "STUDENTEN-OSCAR" FÜR SCHWEIZER REGISSEUR PASCAL SCHELBLI

    "STUDENTEN-OSCAR" FÜR SCHWEIZER REGISSEUR PASCAL SCHELBLI

    16.09.2020Die Oscar Academy hat den 1987 in der Schweiz geborenen Regisseur Pascal Schelbli (Bild) in der Kategorie Animation (International Film Schools) für seinen vierminütigen Kurzfilm "The Beauty" mit einem "Studenten-Oscar" ausgezeichnet. Der Film war von der Filmakademie Baden-Württemberg (Deutschland) eingereicht worden. Schelbli kann seinen Film nun auch noch für den berühmten Oscar-Wettbewerb 2021 anmelden.

    Ganzen Artikel lesen


  • FERNSEH-TIPP: "SILVIO BALLINARI - EIN APOTHEKER MIT NEBENWIRKUNGEN"

    FERNSEH-TIPP: "SILVIO BALLINARI - EIN APOTHEKER MIT NEBENWIRKUNGEN"

    16.09.2020Fernsehen SRF 1, "Reporter" vom heutigen Mittwoch, 21 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-BASSIST REGGIE JOHNSON IST IN BERN GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-BASSIST REGGIE JOHNSON IST IN BERN GESTORBEN

    15.09.2020Der am 13. Dezember 1940 in Owensboro (Kentucky) geborene US-amerikanische Jazz-Bassist Reginald Volney "Reggie" Johnson (Bild) ist nach Angaben der Tageszeitung "Der Bund" in Bern gestorben. Er spielte mit Grössen wie Bill Barron, Marion Brown, Archie Shepp, Bill Dixon, Sun Ra, Burton Greene, Elvin Jones, Kenny Burrell, Sonny Rollins und Sarah Vaughan, mit den Jazz Messengers von Art Blakey ebenso wie mit den Crusaders. Eine Zeit lang war Reggie Johnson als Dozent an der Swiss Jazz School in Bern tätig.

    Ganzen Artikel lesen


  • 178'800 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER SCHAUSPIELNACHWUCHS

    178'800 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER SCHAUSPIELNACHWUCHS

    15.09.2020Das Migros-Kulturprozent hat dieses Jahr wiederum einen deutsch- und einen französischsprachigen Schauspiel-Wettbewerb durchgeführt: am 18. und 19. August 2020 im Arsenic in Lausanne für die französischsprachigen und am 8. und 9. September im Miller's Studio in Zürich für die deutschsprachigen Schauspielschülerinnen und -schüler. 14 Talente haben die zwei internationalen Jurys überzeugt. Sie erhalten Preisgelder in der Höhe von insgesamt 178'800 Franken.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER THEATERMACHER CHRISTOPH MARTHALER ERHÄLT DEN ÖSTERREICHISCHEN NESTROY 2020 FÜR SEIN LEBENSWERK

    DER SCHWEIZER THEATERMACHER CHRISTOPH MARTHALER ERHÄLT DEN ÖSTERREICHISCHEN NESTROY 2020 FÜR SEIN LEBENSWERK

    15.09.2020Der Schweizer Theatermacher Christoph Marthaler (Bild) erhält den Lebenswerk-Nestroy 2020, Elfriede Jelinek für "Schwarzwasser" den Autorenpreis. Für die 21. Nestroy-Verleihung, die coronavirusbedingt am 4. Oktober ab 21.25 Uhr nicht als Live-Gala, sondern als vorab aufgezeichnete TV-Sendung in ORF III über die Bühne geht, wurden heute zudem 35 Nominierungen in weiteren elf Kategorien bekanntgegeben. Der Nestroy ist ein österreichischer Theaterpreis, der seit dem Jahr 2000 in mittlerweile vierzehn Kategorien verliehen wird.

    Ganzen Artikel lesen


  • DEUTSCHER BUCHPREIS: DIE SCHWEIZERIN DOROTHEE ELMIGER IST UNTER DEN SECHS FINALIST(INN)EN

    DEUTSCHER BUCHPREIS: DIE SCHWEIZERIN DOROTHEE ELMIGER IST UNTER DEN SECHS FINALIST(INN)EN

    15.09.2020Unter den sechs FinalistInnen des Deutschen Buchpreises 2020 ist auch die Schweizerin Dorothee Elmiger, von der heute ebenfalls bekannt wurde, dass sie unter den Nominierten des (Deutsch-)Schweizer Buchpreises ist. Neben Elmiger sind im deutschen Final: Bov Bjerg, Thomas Hettche, Deniz Ohde, Anne Weber und Christine Wunnicke.

    Ganzen Artikel lesen


  • (DEUTSCH-)SCHWEIZER BUCHPREIS 2020: DIE FÜNF NOMINIERTEN STEHEN FEST

    (DEUTSCH-)SCHWEIZER BUCHPREIS 2020: DIE FÜNF NOMINIERTEN STEHEN FEST

    15.09.2020Dorothee Elmiger, Tom Kummer, Charles Lewinsky, Karl Rühmann und Anna Stern stehen auf der Shortlist des (Deutsch-)Schweizer Buchpreises 2020. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42'000 Franken dotiert. Der oder die PreisträgerIn erhält 30'000 Franken; die vier anderen FinalistInnen erhalten jeweils 3'000 Franken. Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 8. November 2020 um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SEHNSUCHT NATUR - SPRECHENDE LANDSCHAFTEN IN DER KUNST CHINAS"

    "SEHNSUCHT NATUR - SPRECHENDE LANDSCHAFTEN IN DER KUNST CHINAS"

    14.09.2020Ausstellung im Museum Rietberg Zürich, bis am 17. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • #SOLIDARITY FOR MUSIC: ES KAMEN 275'616 SCHWEIZER FRANKEN ZUSAMMEN

    #SOLIDARITY FOR MUSIC: ES KAMEN 275'616 SCHWEIZER FRANKEN ZUSAMMEN

    14.09.2020Das Lucerne Festival hat diesen Sommer mit der Aktion #SolidarityForMusic eine Hilfsaktion zugunsten von notleidenden freischaffenden MusikerInnen aller Genres lanciert. Die erzielten Spendengelder werden an den Berufsverband SONART übermittelt mit dem Auftrag, die Mittel sorgfältig zu verwalten und rasch und unbürokratisch besonders stark betroffenen MusikerInnen zukommen zu lassen. Die nun abgeschlossene Aktion hat insgesamt 275'616 Schweizer Franken zusammengebracht.

    Ganzen Artikel lesen


  • LABEL SUISSE FESTIVAL 2020 IM CORONA-KOMPATIBLEN FORMAT

    LABEL SUISSE FESTIVAL 2020 IM CORONA-KOMPATIBLEN FORMAT

    14.09.2020Vom 18. bis am 20. September 2020 findet in Lausanne die neunte Ausgabe des Label Suisse Festivals statt. Das Programm dieses biennalen Grossanlasses widmet sich der Schweizer Musikszene in ihrer ganzen Vielfalt. Ein besonderes Highlight: Künstlerinnen und Künstler aus allen Genres haben eigens für das Label Suisse Werke komponiert. Diese Werke werden am Festival zum ersten Mal live aufgeführt.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRO HELVETIA: AUSSCHREIBUNG "ARCHITECTURE MATTERS"

    PRO HELVETIA: AUSSCHREIBUNG "ARCHITECTURE MATTERS"

    14.09.2020Im Bereich Architektur fördert die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia verschiedenste Projekte im In- und Ausland wie Ausstellungen oder Publikationen. Zudem ist sie für die Organisation der Schweizer Beiträge an der Architekturbiennale in Venedig zuständig. Da diese 2020 wegen der Covid-19-Pandemie um ein Jahr verschoben wurde, lanciert Pro Helvetia dieses Jahr eine besondere Ausschreibung: Die Ausschreibung "Architecture Matters" soll "die Reflexion und den Diskurs über das zeitgenössische Architekturschaffen stärken".

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER MEDIENQUALITÄTSRATING MQR-20: "SINKENDE VIELFALT IN DER BERICHTERSTATTUNG"

    SCHWEIZER MEDIENQUALITÄTSRATING MQR-20: "SINKENDE VIELFALT IN DER BERICHTERSTATTUNG"

    14.09.2020Doppelsieg für die "NZZ": Die "Neue Zürcher Zeitung" und die "NZZ am Sonntag" liegen in ihrer Vergleichsgruppe je an der Spitze. Die SRF-Radiosendung "Echo der Zeit" erreicht erneut die beste Position im Gesamtranking. "lematin.ch" heisst der Gruppensieger bei den Boulevard- und Pendlermedien; Aufsteigerin des Jahres ist "blick.ch". Im Gesamtbild zeigt sich, "dass in der Schweiz die Medienberichterstattung an Vielfalt verliert. Diese Entwicklung wird durch redaktionelle Verbundsysteme verschärft: Immer weniger Redaktionen entscheiden darüber, welche Themen, Meinungen und Akteure mediale Aufmerksamkeit erhalten. Diese zunehmende inhaltliche Medienkonzentration ist problematisch für Demokratie und Gesellschaft.", so der Bericht.

    Ganzen Artikel lesen


  • "STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY. Street Photography aus sieben Jahrzehnten"

    "STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY. Street Photography aus sieben Jahrzehnten"

    13.09.2020Ausstellung im Fotomuseum Winterthur, bis am 10. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • FUMETTO-WETTBEWERB 2021 ZUM THEMA "GRENZENLOS"

    FUMETTO-WETTBEWERB 2021 ZUM THEMA "GRENZENLOS"

    13.09.2020Das Fumetto Comic Festival Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus. Er soll Comic-Schaffenden die Möglichkeit bieten, sich einem internationalen Vergleich zu stellen und der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Wettbewerbsthema 2021 lautet: "Grenzenlos".

    Ganzen Artikel lesen


  • "WATSON ROMANDIE" SOLL IM FRÜHLING 2021 STARTEN

    "WATSON ROMANDIE" SOLL IM FRÜHLING 2021 STARTEN

    13.09.2020Die AZ Medien haben den definitiven Entscheid zur Expansion von "watson" in die Westschweiz gefällt. Chefredaktorin Sandra Jean sucht rund 20 Journalistinnen und Journalisten.

    Ganzen Artikel lesen


  • CH MEDIA VERKAUFT IHREN BUCHVERLAG AT VERLAG

    CH MEDIA VERKAUFT IHREN BUCHVERLAG AT VERLAG

    13.09.2020CH Media verkauft ihren Buchverlag AT Verlag, zu dem auch die Atmosphären Verlag GmbH in München gehört, an die BT Holding. Die Übernahme erfolgt per 1. Oktober 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHAFFHAUSER PRESSEPREISE FÜR JOURNALISTIN SASCHA BRITSKO UND FOTOGRAFEN BRUNO & ERIC BÜHRER

    SCHAFFHAUSER PRESSEPREISE FÜR JOURNALISTIN SASCHA BRITSKO UND FOTOGRAFEN BRUNO & ERIC BÜHRER

    13.09.2020Seit seinem 100-Jahr-Jubiläum im Jahr 2012 zeichnet der Schaffhauser Presseverein Leistungen von Journalistinnen und Journalisten aus der Region aus. Von 2012 bis 2019 wurde ein mit 500 Franken dotierter Anerkennungsreis vergeben. Ab 2020 wird ein Förderpreis für junge Journalistinnen und Journalisten in der Höhe von 2'000 Franken verliehen; er geht dieses Jahr an Sascha Britsko (Bild). Den undotierten Ehrenpreis erhalten die Schaffhauser Fotografen Bruno und Eric Bührer.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DIREKTER DRAHT ZUM UNIVERSUM": ZUM TOD DES FERN-WAHRSAGERS MIKE SHIVA

    "DIREKTER DRAHT ZUM UNIVERSUM": ZUM TOD DES FERN-WAHRSAGERS MIKE SHIVA

    12.09.2020Der am 17. Juni 1964 in Basel als Michel Wehner geborene selbsternannte Schweizer Wahrsager und Hellseher Mike Shiva (Bild) ist am 11. September 2020 ebenda gestorben. Er war in seinem Aktivitätsfeld als Unternehmer und Fernsehmoderator tätig.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER JAMAIKANISCHE REGGAESÄNGER UND SONGWRITER TOOTS HIBBERT (TOOTS & THE MAYTALS) IST GESTORBEN

    DER JAMAIKANISCHE REGGAESÄNGER UND SONGWRITER TOOTS HIBBERT (TOOTS & THE MAYTALS) IST GESTORBEN

    12.09.2020Der am 8. Dezember 1942 in May Pen (Parish of Clarendon, Britisch-Jamaika) geborene jamaikanische Ska- und Roots-Reggae-Sänger und Songwriter Frederick "Toots" Hibbert (Bild) ist am 11. September 2020 in Kingston (Jamaika) im Zusammenhang mit COVID-19 gestorben. Mit Raleigh Gordon und Jerry Matthias gründete Hibbert in Kingston in den frühen 1960er-Jahren die populäre Gruppe Toots & the Maytals, mit der er noch bis vor Kurzem um die ganze Welt tourte. Die Single "Do The Reggae" war 1968 die erste Schallplatte, auf der der neue Stilbegriff Reggae verwendet wurde. Hibbert spielte auch im wegweisenden jamaikanischen Film "The Harder They Come" (1972) mit. Das Musikmagazin "Rolling Stone" hat ihn 2008 unter den "100 Greatest Singers of All Time" aufgeführt. Für das Greatest-Hits-Album "True Love" erhielten Toots & the Maytals 2005 einen Grammy.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZFF: WELTPREMIEREN, FRAUENREKORD UND GOLDENES AUGE FÜR IRIS BERBEN

    ZFF: WELTPREMIEREN, FRAUENREKORD UND GOLDENES AUGE FÜR IRIS BERBEN

    11.09.2020Das Zurich Film Festival (ZFF) bietet auch im Jahr von Covid-19 ein umfangreiches Programm: Von den 165 Filmen laufen 23 als Weltpremieren, so viele wie noch nie. In den Wettbewerben stammen mehr als die Hälfte der Filme von Frauen. Ein besonderer Fokus gilt dem jungen französischen Kino. Erwartet werden Stars wie Johnny Depp, Juliette Binoche und Til Schweiger. Iris Berben erhält ein Goldenes Auge für ihre Karriere.

    Ganzen Artikel lesen


  • NICOLE ANLIKER WIRD NEUE STELLVERTRETENDE CHEFREDAKTORIN DER "NZZ"

    NICOLE ANLIKER WIRD NEUE STELLVERTRETENDE CHEFREDAKTORIN DER "NZZ"

    11.09.2020Nicole Anliker (Bild), derzeit Lateinamerika-Korrespondentin der "NZZ", wird neue stellvertretende Chefredaktorin und Leiterin Newsroom. Sie folgt auf Andreas Schürer, der zum Komitee Weltoffenes Zürich wechselt. Zudem werden die Ressorts Technologie und Wissenschaft zusammengeführt unter der Leitung von Christiane Hanna Henkel. Christian Speicher, bisheriger Ressortleiter Wissenschaft, "wird sich als Fachredaktor wieder voll dem Schreiben widmen", wie es in der Mitteilung des Verlags heisst..

    Ganzen Artikel lesen


  • SERAINA KOBLER GEWINNT DEN "BUND"-ESSAY-PREIS

    SERAINA KOBLER GEWINNT DEN "BUND"-ESSAY-PREIS

    11.09.2020"Sie wären nicht die, die sie sind": In der Berner Dampfzentrale holte Seraina Kobler (Bild) die Gentechnik-Debatte herunter ins konkrete Leben und gewann damit den mit 5'000 Franken dotierten 14. "Bund"-Essay-Wettbewerb. Bei der Publikumswahl belegte Giannis Mavris den zweiten Platz für "Pech und schlechte Gene". Den dritten Preis erhielt Daniel Flückiger für "Mit Rocky und Drago im Ring". Die dreiköpfige Jury mit Wilfried Meichtry, Autor und Filmemacher, Elisabeth Ehrensperger, Geschäftsführerin der Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung sowie "Bund"-Chefredaktor Patrick Feuz wählte aus fast 80 Einsendungen die drei besten Beiträge aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • PICASSO AUF DEM BAUERNHOF

    PICASSO AUF DEM BAUERNHOF

    11.09.2020An der Zweiten Nacht des Sponsorings wurde heute Freitag in der Samsung Hall in Dübendorf der Sponsoring Excellence Award 2020 verliehen. Gewinner ist das Projekt "#myprivatepicasso" der Fondation Beyeler und der Swisscom AG. Zum Projekt-Beschrieb: "Ein echter Picasso für 24 Stunden in einem Schweizer Haushalt: Anlässlich der Picasso-Ausstellung in der Fondation Beyeler konnte sich jede und jeder mit einer kreativen Idee dafür bewerben, ein kostbares Gemälde von Picasso für 24 Stunden bei sich zu Hause zu haben. Für einen Tag hing das kostbare Gemälde auf dem Bauernhof von Gewinner Hanspeter Benz in Wettingen. Möglich war das nur dank der sicheren Vernetzung des Gemäldes durch Swisscom."

    Ganzen Artikel lesen


  • EUROPÄISCHE TAGE DES DENKMALS 2020: "WEITERBAUEN - VERTICALITÉ - COSTRUIRE SUL COSTRUITO - CONSTRUIR EN IL CONSTRUÌ"

    EUROPÄISCHE TAGE DES DENKMALS 2020: "WEITERBAUEN - VERTICALITÉ - COSTRUIRE SUL COSTRUITO - CONSTRUIR EN IL CONSTRUÌ"

    11.09.2020Die Denkmaltage vom 12./13. September 2020 laden zur Debatte über "Weiterbauen - Verticalité - Costruire sul costruito - Construir en il construì" ein: Wie können wir unsere wertvollen Städte, Dörfer und Häuser erhalten und gleichzeitig neue, qualitätsvolle Wohn- und Freiräume im bebauten Raum schaffen? Über tausend kostenlose Führungen, Spaziergänge, Ateliers oder Gesprächsrunden stehen in der ganzen Schweiz zur Auswahl.

    Ganzen Artikel lesen


  • BURGDORF: DER GANZ BESONDERE STADTRUNDGANG

    BURGDORF: DER GANZ BESONDERE STADTRUNDGANG

    10.09.2020Der Emmentaler Künstler Werner Neuhaus stellt derzeit in Burgdorf im Freien und über das ganze Stadtgebiet verteilt rund 40 seiner Holzskulpturen aus. Der besondere Stadtrundgang führt zu Wolfsfrauen, Männern mit Gasmasken, roten Kühen, Kriegern, Wölfen und abstrakten Figuren. Manche sind monumental, andere so filigran, wie es das Eichenholz und die Kettensäge von Werner Neuhaus gerade noch zulassen. Der Rundgang ist frei zugänglich, für Familien geeignet, und er leitet die BesucherInnen vom Bahnhof zur Stadtkirche, in die Altstadt, zum Schloss und ins Naherholungsgebiet an der Emme. Die Begehung dauert rund anderthalb Stunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER BRITISCHEN SCHAUSPIELERIN DIANA RIGG

    ZUM TOD DER BRITISCHEN SCHAUSPIELERIN DIANA RIGG

    10.09.2020Die am 20. Juli 1938 in Doncaster (England) geborene britische Theater- und Filmschauspielerin Dame Enid Diana Elizabeth Rigg (Bild) ist am 10. September 2020 in London gestorben. Internationale Berühmtheit erlangte sie als junge Schauspielerin durch ihre Rollen als Emma Peel in der Fernsehserie "Mit Schirm, Charme und Melone" und Teresa di Vicenzo im Kinofilm "James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät" sowie in der letzten Phase ihrer Karriere noch einmal in "Game of Thrones" in der Rolle der Olenna Tyrell. *)

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE SÄNGER UND SONGWRITER RONALD BELL (KOOL & THE GANG) IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE SÄNGER UND SONGWRITER RONALD BELL (KOOL & THE GANG) IST GESTORBEN

    10.09.2020Der am 1. November 1951 in Youngstown (Ohio) geborene US-amerikanische Sänger, Songwriter, Arrangeur und Musikproduzent Ronald Nathan Bell (Bild) ist am 9. September 2020 auf den US-amerikanischen Virgin Islands gestorben. Bekannt war er auch als Khalil Bayyan. Weltberühmt wurde Ronald Bell als Mitgründer und Mitglied der Soul-, Funk-, R&B- und Disco-Gruppe Kool & the Gang. Die Band wurde u.a. durch den Hollywood Walk of Fame, 1978 mit einem Grammy und 2018 durch die Aufnahme in die Songwriters Hall of Fame geehrt. Ronald Bell schrieb und produzierte etliche der grössten Hits der Gang wie z.B. "Celebration", "Cherish", "Jungle Boogie", "Summer Madness", "Ladies Night" und "Open Sesame".

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARCHÉ PATRIMOINE": ONLINE-PLATTFORM FÜR BAUDENKMÄLER

    "MARCHÉ PATRIMOINE": ONLINE-PLATTFORM FÜR BAUDENKMÄLER

    10.09.2020Gemeinsam lancieren die Stiftung Ferien im Baudenkmal und der Schweizer Heimatschutz "Marché Patrimoine – die Plattform für Baudenkmäler". Sie wollen damit ein direktes Engagement für bedrohte Häuser ermöglichen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZ WURDE IN DAS UNESCO-KOMITEE FÜR IMMATERIELLES KULTURERBE GEWÄHLT

    DIE SCHWEIZ WURDE IN DAS UNESCO-KOMITEE FÜR IMMATERIELLES KULTURERBE GEWÄHLT

    10.09.2020Die Schweiz wurde in das Zwischenstaatliche Komitee der UNESCO für die Bewahrung des immateriellen Kulturerbes gewählt. Die Wahl fand heute Donnerstag anlässlich der Vollversammlung der 178 Vertragsstaaten des Übereinkommens zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes statt. Zum ersten Mal wird die Schweiz während vier Jahren in diesem Komitee aus 24 Staaten Einsitz nehmen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "BRECHT EVENS. NIGHT ANIMALS"

    "BRECHT EVENS. NIGHT ANIMALS"

    09.09.2020Ausstellung im Cartoonmuseum Basel, vom 12. September 2020 bis am 31. Januar 2021 - Vernissage am Freitag, 11. September 2020, 18.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROBERT FRANK - MEMORIES"

    "ROBERT FRANK - MEMORIES"

    09.09.2020Ausstellung Fotostiftung Schweiz, Winterthur, vom 12. September 2020 bis am 10. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "JEAN DUBUFFET, UN BARBARE EN EUROPE"

    "JEAN DUBUFFET, UN BARBARE EN EUROPE"

    09.09.2020Exposition au Musée d'ethnographie de Genève (MEG), jusqu'au 28 février 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER GREULICH-KULTURPREIS 2020 GEHT AN DIE EX-SPORTLERIN UND HEUTIGE JOURNALISTIN URSINA HALLER

    DER GREULICH-KULTURPREIS 2020 GEHT AN DIE EX-SPORTLERIN UND HEUTIGE JOURNALISTIN URSINA HALLER

    09.09.2020Die gebürtige Zernezerin Ursina Haller (Bild) gewinnt den mit 10'000 Franken dotierten Greulich Kulturpreis 2020 zum Thema Sport. Die Artikel der Journalistin werden von der Jurorin, Kantonsrätin und Fussballerin Sarah Akanji als "gesellschaftsrelevant", "originell" und "packend" gewürdigt. Ursina Haller ist 34 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Kalifornien (USA). Die Engadinerin war professionelle Snowboarderin (WM-Zweite, mehrfache Schweizermeisterin), bevor sie Journalistin wurde. Heute arbeitet sie unter anderem für "Das Magazin", "NZZ" sowie "NZZ am Sonntag". Wegen dem Coronavirus fällt die Preisverleihung aus; sie wird 2021 nachgeholt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM VIERZIGSTEN MAL IST DER ZÜRCHER JOURNALIST(INN)ENPREIS VERGEBEN WORDEN - UNTER AUSSERGEWÖHNLICHEN BEDINGUNGEN

    ZUM VIERZIGSTEN MAL IST DER ZÜRCHER JOURNALIST(INN)ENPREIS VERGEBEN WORDEN - UNTER AUSSERGEWÖHNLICHEN BEDINGUNGEN

    09.09.2020Die Jury des 20. Zürcher Journalistenpreises hat fünf Autoren ausgezeichnet: Carole Koch und Boas Ruh ("NZZ am Sonntag") für ihren Artikel über das Netzwerk der Klimaleugner, Thomas Schlittler ("Sonntags-Blick") für seine Artikelreihe über fragwürdige Praktiken der Invalidenversicherung sowie Christian Zeier für seine im "Magazin" erschienene Recherche über die Rolle der CS in einem Finanzskandal in Moçambique. Der Newcomer-Preis ging an Daniel Faulhaber für seine Reportage über zwei Erotikmessen.

    Ganzen Artikel lesen


  • 10-JAHRE-JUBILÄUM VON "JOURNAL21.CH"

    10-JAHRE-JUBILÄUM VON "JOURNAL21.CH"

    09.09.2020Am 10. September 2010 um 01.32 Uhr begann die Existenz des Online-Magazins "Journal21.ch". Das Ziel war und ist es, in der Schweiz "ein Online-Portal mit journalistischem Mehrwert" zu schaffen. In den bisherigen zehn Jahren hat "Journal21.ch" weit über zehntausend Artikel publiziert.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN JAZZ-KONTRABASSISTEN GARY PEACOCK

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN JAZZ-KONTRABASSISTEN GARY PEACOCK

    08.09.2020Der am 12. Mai 1935 in Burley (Idaho) geborene amerikanische Jazz-Kontrabassist, Komponist und Musiklehrer Gary Peacock (Bild) ist am 4. September 2020 in Upstate New York gestorben. Er arbeitete mit Grössen wie Barney Kessel, Don Ellis, Paul Bley, Albert Ayler und Bill Evans zusammen. Besonders berühmt wurde er mit den mehr als 20 Alben und den vielen Konzerten im Trio mit dem Pianisten Keith Jarrett und dem Drummer Jack DeJohnette. Unter seinem eigenen Namen gab Peacock ein Dutzend Alben heraus.

    Ganzen Artikel lesen


  • NACHLASS DER BÜNDNER MALERIN MARA CORRADINI BEI SIK-ISEA

    NACHLASS DER BÜNDNER MALERIN MARA CORRADINI BEI SIK-ISEA

    08.09.2020Der umfangreiche schriftliche Teilnachlass der Bündner Malerin Mara Corradini (1880–1964) umfasst Tage- und Notizbücher, Korrespondenzen, Kataloge, Zeitungsausschnitte und Fotografien. Besonders ergiebig ist der Briefverkehr zwischen Corradini und befreundeten Kunstschaffenden in ganz Europa. Als Schenkung der Nichte Paola Starace gelangten die Dokumente zum Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE KUNST- UND KULTURSTIFTUNG URI SCHREIBT DAS URNER WERKJAHR SOWIE DIE PROJEKT- UND FÖRDERUNGSBEITRÄGE AUS

    DIE KUNST- UND KULTURSTIFTUNG URI SCHREIBT DAS URNER WERKJAHR SOWIE DIE PROJEKT- UND FÖRDERUNGSBEITRÄGE AUS

    08.09.2020Zum 39. Mal vergibt die Kunst- und Kulturstiftung das Urner Werkjahr sowie Projekt- und Förderungsbeiträge. Die Bewerbungsgrundlagen wurden leicht angepasst. Die Bewerbungsfrist läuft bis am 2. Oktober 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • ATELIER MONDIAL: VERGABE DER ATELIERSTIPENDIEN 2021

    ATELIER MONDIAL: VERGABE DER ATELIERSTIPENDIEN 2021

    08.09.2020Die Atelier Mondial-Juries haben Ende August 2020 getagt und sie vergeben nun an 13 Kunstschaffende aus der Region Basel / Südbaden / Solothurn / Elsass einen Werkaufenthalt im Ausland. Die vier Juries in den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Tanz und Mode & Textil haben aus insgesamt 171 eingegangenen Bewerbungen folgende Kunstschaffende für ein Atelier Mondial-Stipendium 2021 ausgewählt:

    Ganzen Artikel lesen


  • "BUCH AM MITTAG" DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BERN: START IN DIE 25. SAISON

    "BUCH AM MITTAG" DER UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BERN: START IN DIE 25. SAISON

    08.09.2020Eine Veranstaltungsreihe, die erfolgreich über 25 Saisons läuft: unter normalen Umständen wäre das ein Grund für grosse Festivitäten. Aber: "Vorerst feiern wir unser Jubiläum bescheiden mit unserem neuen Programm, das – so hoffen wir unbescheiden – mindestens so interessant, spannend und vielseitig ist wie die bisherigen. Für unsere Veranstaltungen gilt eine Masken- und Registrierungspflicht. Die Anzahl der Plätze ist reduziert.", schreibt die Universitätsbibliothek Bern.

    Ganzen Artikel lesen


  • "VALENTIN MAGARO IM DIALOG MIT HEINRICH DANIOTH"

    "VALENTIN MAGARO IM DIALOG MIT HEINRICH DANIOTH"

    07.09.2020Ausstellung im Haus für Kunst Uri, Danioth Pavillon Altdorf, vom 12. September bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "FOTOGRAFIAS DALLA SURSELVA 1900-1950"

    "FOTOGRAFIAS DALLA SURSELVA 1900-1950"

    07.09.2020Drei Ausstellungen in Lumbrein, Ilanz und Chur geben mit rund 300 Aufnahmen von bekannten und auch wiederentdeckten Fotografen Einblicke in ein halbes Jahrhundert Kulturgeschichte der Surselva. Bei Themen wie Bauernleben, Handwerk und Architektur geht es weniger um die Mühsal und häufige Armut des Berglebens, sondern um die Darstellung der menschlichen Würde in einer schwierigen Zeit. Es handelt sich dabei um eine notwendige und wohltuende Rückbesinnung auf die traditionsreiche Kultur der Bergtäler (bis am 24. Oktober 2020 und vom 28. Dezember 2020 bis am 2. Mai 2021).

    Ganzen Artikel lesen


  • ZEHN JAHRE KULTURZENTRUM LOKREMISE ST.GALLEN

    ZEHN JAHRE KULTURZENTRUM LOKREMISE ST.GALLEN

    07.09.2020Die St.Galler Lokremise ist zehn Jahre alt geworden. Zum Jubiläum gab es Corona; aus dem ursprünglich geplanten grossen Fest wird jetzt am 12. September 2020 ein kleineres. Peter Surber sprach mit der Geschäftsführerin Mirjam Hadorn für das Ostschweizer Kultur-Magazin "saiten.ch" über die Qualitäten und Tücken des Hauses, über Negativschlagzeilen, die Zugänglichkeit für die freie Szene und die Kinok-Erfolgsgeschichte.

    Ganzen Artikel lesen


  • FANFALUCA - JUGEND THEATER FESTIVAL SCHWEIZ FINDET STATT

    FANFALUCA - JUGEND THEATER FESTIVAL SCHWEIZ FINDET STATT

    07.09.2020Vom 8. bis 11. September 2020 wird das siebte fanfaluca in Aarau durchgeführt. Dieses Jahr kommt es coronabedingt zu einer Sonderausgabe mit vier Vorstellungen und einem inhaltlichen Schwerpunkt zur Frage nach den digitalen Möglichkeiten von Tanz und Theater.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER LITERATURPREISE 2020: PODCASTS STATT LESEREISE

    SCHWEIZER LITERATURPREISE 2020: PODCASTS STATT LESEREISE

    07.09.2020Die Lesereise der Schweizer Literaturpreise 2020 wird durch Podcasts ersetzt. Die neun ausgezeichneten Autorinnen und Autoren berichten aus ihrem Leben und lesen Auszüge aus ihrem jeweiligen Buch.

    Ganzen Artikel lesen


  • 20 JAHRE ONLINE-FORSCHUNG: ZAHL DER NUTZER/INNEN HAT SICH MEHR ALS VERDOPPELT

    20 JAHRE ONLINE-FORSCHUNG: ZAHL DER NUTZER/INNEN HAT SICH MEHR ALS VERDOPPELT

    07.09.2020Die Entwicklung der Internetnutzung in der Schweiz wird im Rahmen der Studie NET-Metrix-Base seit 1999 dokumentiert. Seither hat sich die Zahl der "OnlinerInnen" mehr als verdoppelt. Aktuell sind neun von zehn Personen online und mehr als 80 Prozent surfen täglich. Dies besagen die neuesten Daten der Grundlagenstudie NET-Metrix-Base 2020-1.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES TSCHECHISCHEN REGISSEURS UND SCHAUSPIELERS JIŘÍ MENZEL

    ZUM TOD DES TSCHECHISCHEN REGISSEURS UND SCHAUSPIELERS JIŘÍ MENZEL

    06.09.2020Der am 23. Februar 1938 in Prag geborene tschechische Regisseur und Schauspieler Jiří Menzel (Bild) ist am 5. September 2020 ebenda gestorben. Menzel gehörte zu den wichtigsten Vertretern der tschechoslowakischen Nouvelle Vague des Films, die weltweit beachtet wurde. Für seine Filme erhielt er u.a. einen Oscar und einen Goldenen Bären.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LUTZ & GUGGISBERG - OFEN, GEIST UND MEISTER"

    "LUTZ & GUGGISBERG - OFEN, GEIST UND MEISTER"

    06.09.2020Ausstellung im Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus, bis am 10. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "HANS JOSEPHSOHN - SCHAUEN IST DAS WICHTIGSTE"

    "HANS JOSEPHSOHN - SCHAUEN IST DAS WICHTIGSTE"

    06.09.2020Das Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen widmet dem Schweizer Bildhauer Hans Josephsohn (1920–2012) anlässlich seines 100. Geburtstags eine Einzelausstellung. Unter dem Titel "Schauen ist das Wichtigste" werden Werke von den 1950er- bis in die 2000er-Jahre gezeigt (bis am 15. November 2020).

    Ganzen Artikel lesen


  • ERFOLGREICHES FESTIVAL FANTOCHE - TROTZ AUSSERGEWÖHNLICHEN UMSTÄNDEN

    ERFOLGREICHES FESTIVAL FANTOCHE - TROTZ AUSSERGEWÖHNLICHEN UMSTÄNDEN

    06.09.2020Zum 25-Jahr-Jubiläum präsentierte das Internationale Festival für Animationsfilm Fantoche in Baden in den letzten sechs Tagen insgesamt 361 Kurz- und Langfilme: aktuelle Schweizer und internationale Produktionen, Retrospektiven, After Lockdown Pleasures, einen Serienmarathon und ein Onlinefestival. Insgesamt wurden rund 15'800 Eintritte verzeichnet – wobei das Coronajahr 2020 nicht mit anderen Festivaljahren zu vergleichen ist. Im Internationalen Wettbewerb gewann Niki Lindroth von Bahr mit "Something to Remember" den Preis "Best Film" und "Ties" von Dina Velikovskaya den internationalen Publikumspreis. Im Schweizer Wettbewerb wurde "Aletsch Negative" von Laurence Bonvin als "Best Swiss" ausgezeichnet. Das Publikum prämierte "Signs" von Dustin Rees mit dem Schweizer Publikumspreis. Die Kinderjury kürte "Avec le do de la cuillère" zum "Best Kids"; den Kinderpublikumspreis erhielt Alla Vartanyan mit "Apple Tree Man". Das 19. Fantoche findet vom 7. bis 12. September 2021 in Baden statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • GERTRUD LEUTENEGGER MIT "SPÄTE GÄSTE"

    GERTRUD LEUTENEGGER MIT "SPÄTE GÄSTE"

    06.09.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr / Wiederholung um 20 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "MAPPING KLEE"

    "MAPPING KLEE"

    05.09.2020Ausstellung im Zentrum Paul Klee (ZPK) Bern, bis am 24. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "TARO IZUMI. EX"

    "TARO IZUMI. EX"

    05.09.2020Ausstellung im Museum Tinguely Basel, bis am 15. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "JULIAN CHARRIÈRE - TOWARDS NO EARTHLY POLE"

    "JULIAN CHARRIÈRE - TOWARDS NO EARTHLY POLE"

    05.09.2020Ausstellung im Aargauer Kunsthaus, Aarau, vom 6. September 2020 bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • FESTIVAL IMAGES VEVEY: "UNEXPECTED. LE HASARD DES CHOSES"

    FESTIVAL IMAGES VEVEY: "UNEXPECTED. LE HASARD DES CHOSES"

    05.09.2020Du 5 au 27 septembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "JUGEND UND MUSIK (J+M)": BEREITS ÜBER 46'000 TEILNEHMENDE AN LAGERN UND KURSEN

    "JUGEND UND MUSIK (J+M)": BEREITS ÜBER 46'000 TEILNEHMENDE AN LAGERN UND KURSEN

    04.09.2020Seit 2017 unterstützt das Bundesamt für Kultur (BAK) im Rahmen des Programms "Jugend und Musik (J+M)" Musikkurse und -lager finanziell. Insgesamt wurden seit Beginn des Programms bis Ende Juni dieses Jahres 907 J+M-Lager und 544 J+M-Kurse durchgeführt. Die Anzahl Teilnehmende pro Jahr nimmt dabei stetig zu. So haben sich im Jahr 2019 die Gesuche gegenüber 2017 mehr als verdoppelt. Dies geht aus dem Bericht zur Förderperiode 2016-2020 hervor, den das BAK am Freitag veröffentlich hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE NEUE KÜNSTLERISCHE LEITERIN DES CASINOTHEATERS WINTERTHUR HEISST SUSANNE STEINBOCK

    DIE NEUE KÜNSTLERISCHE LEITERIN DES CASINOTHEATERS WINTERTHUR HEISST SUSANNE STEINBOCK

    04.09.2020Susanne Steinbock (Bild) ist seit letztem Dienstag die neue künstlerische Leiterin des Casinotheaters Winterthur. Ihre Vorgängerin in dieser Funktion war Julia Zink, die das Casinotheater Ende Januar 2020 nach vier Jahren verlassen hat. Susanne Steinbock ist zudem Stellvertreterin des Geschäftsführers Beat Imhof, wie das Casinotheater mitteilt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE BELGISCHE SCHAUSPIELERIN UND SÄNGERIN ANNIE CORDY IST GESTORBEN

    DIE BELGISCHE SCHAUSPIELERIN UND SÄNGERIN ANNIE CORDY IST GESTORBEN

    04.09.2020Die am 16. Juni 1928 in Brüssel geborene belgische Schauspielerin und Sängerin Annie Cordy ist am 4. September in Vallauris (Südfrankreich) gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES DEUTSCHEN CARTOONISTEN ULI STEIN

    ZUM TOD DES DEUTSCHEN CARTOONISTEN ULI STEIN

    04.09.2020Der am 26. Dezember 1946 als Ulrich Steinfurt in Hamburg geborene deutsche Cartoonist, Texter und Fotograf Uli Stein (Bild) ist am 28. August 2020 in der Wedemark gestorben. Seine Werke waren auf Postkarten und in unzähligen Medien präsent und sie wurden in Buchform millionenfach verkauft.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZER BÄUERIN UND MUNDARTAUTORIN HANNI SALVISBERG IST GESTORBEN

    DIE SCHWEIZER BÄUERIN UND MUNDARTAUTORIN HANNI SALVISBERG IST GESTORBEN

    04.09.2020Die am 20. April 1923 in Wünnewil (FR) geborene Bäuerin und Mundartautorin Hanni Salvisberg ist am 29. August 2020 in Laupen (BE) gestorben. In einer breiten Öffentlichkeit wurde sie bekannt durch ihre Bücher "Bach- u Wöschtag" und "Züpfe u Suppe", durch zahlreiche Lesungen in der ganzen Deutschschweiz und viele Auftritte in Radio und Fernsehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "KADER ATTIA. REMEMBERING THE FUTURE"

    "KADER ATTIA. REMEMBERING THE FUTURE"

    03.09.2020Ausstellung im Kunsthaus Zürich, bis am 15. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE ANTHROPOLOGE, AKTIVIST UND AUTOR DAVID GRAEBER IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE ANTHROPOLOGE, AKTIVIST UND AUTOR DAVID GRAEBER IST GESTORBEN

    03.09.2020Der am 12. Februar 1961 in New York City geborene US-amerikanische Anthropologe, Aktivist und Buchautor David Graeber (Bild) ist am 2. September 2020 in Venedig gestorben. Er war Professor für Anthropologie an der London School of Economics. Bekannt wurde er vor allem durch seine Bücher "Debt: The First 5000 Years" (2011), "The Utopia of Rules" (2015) und "Bullshit Jobs: A Theory" (2018) und durch seine prägende Rolle bei Occupy Wall Street..

    Ganzen Artikel lesen


  • AUF "E-PERIODICA" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

    AUF "E-PERIODICA" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

    03.09.2020"E-Periodica" ist die Plattform der ETH-Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften. Sie bietet freien Zugang zu über 400 Zeitschriftentiteln vom 18. Jahrhundert bis heute. Die Themen reichen von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Architektur und Kunst zu Geschichte, Geographie und Religion. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Ganzen Artikel lesen


  • GESUCHT: DIREKTOR/IN ZENTRAL- UND HOCHSCHULBIBLIOTHEK LUZERN

    GESUCHT: DIREKTOR/IN ZENTRAL- UND HOCHSCHULBIBLIOTHEK LUZERN

    03.09.2020Die Dienststelle Hochschulbildung und Kultur des Kantons Luzern sucht per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/einen Direktorin/Direktor der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern (90-100%).

    Ganzen Artikel lesen


  • TAMA VAKEESAN MODERIERT NEU AUF RADIO SRF 1

    TAMA VAKEESAN MODERIERT NEU AUF RADIO SRF 1

    03.09.2020Tama Vakeesan (Bild) moderiert ab Montag, 12. Oktober 2020, neu bei Radio SRF 1. Die 32-Jährige wird die neue Stimme der Sendung "Nachtclub" und fortlaufend auch im Tages- und Abendprogramm eingesetzt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "HIGGS.CH" UND "HEIDI.NEWS" SPANNEN ZUSAMMEN

    "HIGGS.CH" UND "HEIDI.NEWS" SPANNEN ZUSAMMEN

    03.09.2020Das Deutschschweizer Online-Wissensportal "higgs.ch" arbeitet künftig mit den Westschweizer "Heidi.news" zusammen. So soll Forschung aus der Westschweiz im deutschsprachigen Raum sichtbar werden – und umgekehrt.

    Ganzen Artikel lesen


  • GROSSE EHRE FÜR DEN TESSINER JOURNALISTEN UND MEDIENETHIKER ENRICO MORRESI

    GROSSE EHRE FÜR DEN TESSINER JOURNALISTEN UND MEDIENETHIKER ENRICO MORRESI

    02.09.2020Die Stiftung Dr. J.E. Brandenberger zeichnet jährlich eine Preisträgerin oder einen Preisträger mit ihrem mit 200'000 Franken dotierten Preis aus und will damit Persönlichkeiten würdigen, "die sich für die Förderung und den Erhalt der humanitären Kultur eingesetzt haben". Dieses Jahr geht der Preis an den Tessiner Journalisten und Medienethiker Enrico Morresi, "der sich in langjährigem, aussergewöhnlichen Einsatz der Erkundung von Regeln und Bedingungen zur Förderung der Qualität und des Wahrheitsgehalts von Informationen gewidmet hat und sich für einen Journalismus einsetzte, der das Vertrauen in die Institutionen erhält und stärkt.", so die Stiftung.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LEE MILLER - FOTOGRAFIN ZWISCHEN KRIEG UND GLAMOUR"

    "LEE MILLER - FOTOGRAFIN ZWISCHEN KRIEG UND GLAMOUR"

    02.09.2020Ausstellung im Museum für Gestaltung Zürich, bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ZÜRICH - SCHWARZ AUF WEISS. Arbeitswelten vergangener Tage"

    "ZÜRICH - SCHWARZ AUF WEISS. Arbeitswelten vergangener Tage"

    02.09.2020Ausstellung in der Photobastei Zürich, vom 3. September bis am 6. Dezember 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER FILME UND VIRTUAL REALITY IN VENEDIG

    SCHWEIZER FILME UND VIRTUAL REALITY IN VENEDIG

    02.09.2020Das 77. Internationale Filmfestival Venedig (2. bis 12. September 2020) ist das erste grosse Festival, welches seit dem Ausbruch der Pandemie wieder vor Ort stattfindet. Zwei Schweizer Produktionen laufen in der Wettbewerbssektion "Orizzonti". "DAS NEUE EVANGELIUM", der neueste Film des Theaterregisseurs und Autors Milo Rau feiert seine Weltpremiere in der unabhängigen Sektion "Giornate degli Autori". Drei Virtual Reality-Projekte aus der Schweiz sind für das Programm "VR Expanded" ausgewählt.

    Ganzen Artikel lesen


  • MCH GROUP GIBT ABSAGE DER ART BASEL IN MIAMI BEACH BEKANNT

    MCH GROUP GIBT ABSAGE DER ART BASEL IN MIAMI BEACH BEKANNT

    02.09.2020Die MCH Group sieht sich angesichts der aktuellen globalen Rahmenbedingungen gezwungen, die Durchführung der diesjährigen Art Basel in Miami Beach abzusagen. Diese sollte vom 3. bis 6. Dezember 2020 im Miami Beach Convention Center stattfinden.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: GROSSVERANSTALTUNGEN SIND UNTER STRENGEN AUFLAGEN WIEDER MÖGLICH

    CORONAVIRUS: GROSSVERANSTALTUNGEN SIND UNTER STRENGEN AUFLAGEN WIEDER MÖGLICH

    02.09.2020Grossveranstaltungen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 wieder durchgeführt werden, wenn sie eine Bewilligung des jeweiligen Kantons haben. Der Bundesrat hat nach Rücksprache mit den Kantonen und Verbänden an seiner Sitzung vom 2. September 2020 Bewilligungsvoraussetzungen festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1'000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden. Dabei sind strenge Vorgaben zu beachten. So gilt mit wenigen Ausnahmen eine Sitzplatzpflicht, und Personenströme müssen klar geregelt werden. Für Spiele der nationalen Eishockey- und Fussballligen gelten zudem Maskenpflicht und Kapazitätsbegrenzungen. Die Kantone können Bewilligungen widerrufen, wenn die epidemiologische Entwicklung sich verschlechtert.

    Ganzen Artikel lesen


  • "AUSBRUCH & RAUSCH: ZÜRICH 1975-1980. FRAUEN KUNST PUNK"

    "AUSBRUCH & RAUSCH: ZÜRICH 1975-1980. FRAUEN KUNST PUNK"

    01.09.2020Ausstellung im Strauhof Zürich, bis am 4. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE ZÜRCHER BAND ANNIE TAYLOR IST "SRF 3 BEST TALENT" IM SEPTEMBER 2020

    DIE ZÜRCHER BAND ANNIE TAYLOR IST "SRF 3 BEST TALENT" IM SEPTEMBER 2020

    01.09.2020"Der Zürcher Vierer zeigt, dass Rock'n'Roll und das dazugehörige Gefühl alles andere als passé sind. Im Gegenteil: Annie Taylor präsentieren mit ihrem Album 'Sweet Mortality' eine Platte, die gehört werden will. Unser 'SRF 3 Best Talent' fesselt mit lässigem Gitarrensound für alle Lebenslagen.", schreibt Eliane Laubscher auf der Webseite von Radio SRF 3.

    Ganzen Artikel lesen


  • MORGES: LE LIVRE SUR LES QUAIS FAIT SA RENTRÉE

    MORGES: LE LIVRE SUR LES QUAIS FAIT SA RENTRÉE

    01.09.2020Le festival littéraire qui se tiendra du 4 au 6 septembre 2020 prépare depuis des mois une programmation adaptée à la crise sanitaire. Du vendredi au dimanche, une centaine d'auteurs/autrices dont une majorité venant de Suisse romande seront à Morges pour rencontrer leurs publics.

    Ganzen Artikel lesen


  • FANTOCHE: DAS 18. INTERNATIONALE FESTIVAL FÜR ANIMATIONSFILM IST ERÖFFNET

    FANTOCHE: DAS 18. INTERNATIONALE FESTIVAL FÜR ANIMATIONSFILM IST ERÖFFNET

    01.09.2020Bis zuletzt war unklar, ob und wie Fantoche 2020 stattfinden wird, wie viele internationale Gäste anreisen können und wollen, oder ob im letzten Moment neue Massnahmen gelten. Dieser Planungsunsicherheit zum Trotz wurde heute das 18. Internationale Festival für Animationsfilm mit Musik und Humor eröffnet, und eines ist klar: In den nächsten Tagen stehen "Heldinnen" im Zentrum.

    Ganzen Artikel lesen


  • MUSIKFESTIVAL BERN ZUM THEMA "TEKTONIK"

    MUSIKFESTIVAL BERN ZUM THEMA "TEKTONIK"

    01.09.2020Am morgigen Mittwoch, 2. September 2020, wird das diesjährige Musikfestival Bern zum Thema "Tektonik" eröffnet. Knapp fünfzig Veranstaltungen mit alter, neuer und experimenteller Musik laden an fünf Tagen zu neuen Hörerlebnissen ein. Allgemeine Maskenpflicht, Contact Tracing und eine reduzierte Platzkapazität pro Spielort sollen für eine für alle Beteiligten sichere Durchführung sorgen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER MÖBELGESTALTER ULRICH PAUL WIESER IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER MÖBELGESTALTER ULRICH PAUL WIESER IST GESTORBEN

    01.09.2020Der am 1. Dezember 1927 in Dielsdorf geborene Schweizer Innenarchitekt und Möbelgestalter Ulrich Paul Wieser (Bild) ist am 22. August 2020 gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SÜDAFRIKANISCHE FOTOGRAF JÜRGEN SCHADEBERG IST GESTORBEN

    01.09.2020Der am 18. März 1931 in Berlin geborene südafrikanische Fotograf und Filmemacher Jürgen Schadeberg ist am 29. August 2020 in La Drova (Spanien) gestorben. International berühmt wurde er insbesondere durch seine Bilder von Nelson Mandela und durch Fotos, die den Alltag der Schwarzen in den 1950er-Jahren in Johannesburg zeigen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LINDA NAEFF: MATRICULE II." --- "ÜberMÜTTER: MIT WERKEN VON MARIA ROLLY, BERTA BALZLI, ADELHEID DUVANEL U.A"

    "LINDA NAEFF: MATRICULE II." --- "ÜberMÜTTER: MIT WERKEN VON MARIA ROLLY, BERTA BALZLI, ADELHEID DUVANEL U.A"

    31.08.2020Ausstellungen im Museum im Lagerhaus in St.Gallen, Stiftung für schweizerische naive Kunst und Art Brut, bis am 15. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "ADRIAN SCHIESS - MALEREI 1980-2020"

    "ADRIAN SCHIESS - MALEREI 1980-2020"

    31.08.2020Ausstellung im Kunstmuseum St.Gallen, bis am 7. Februar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • MICHAEL BIRCHALL WIRD NEUER KURATOR AM MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST IN ZÜRICH

    MICHAEL BIRCHALL WIRD NEUER KURATOR AM MIGROS MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST IN ZÜRICH

    31.08.2020Der britische Kurator und Kunsthistoriker Michael Birchall (Bild) wird ab dem 1. Oktober 2020 neuer Kurator am Migros Museum für Gegenwartskunst. Er folgt auf Raphael Gygax, der seit dem Frühjahr 2019 den Bachelorstudiengang Fine Arts an der Hochschule der Künste in Zürich leitet. Gemeinsam mit der Direktorin Heike Munder und der Sammlungskonservatorin Nadia Schneider Willen bildet Birchall das kuratorische Team des Museums.

    Ganzen Artikel lesen


  • DREHSTART DER NEUEN SRF-DRAMASERIE "NEUMATT" (AT)

    DREHSTART DER NEUEN SRF-DRAMASERIE "NEUMATT" (AT)

    31.08.2020Letzte Woche haben die Dreharbeiten zu "Neumatt" (Arbeitstitel) begonnen. Das Familiendrama um das Erbe eines Bauernhofs wurde im "Writer's Room" unter der Leitung von Marianne Wendt entwickelt und wird von Sabine Boss und Pierre Monnard inszeniert. Die Dreharbeiten in Zürich und Umgebung dauern bis Mitte Dezember 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": ROLF LYSSY, FILMEMACHER

    IM "FOCUS": ROLF LYSSY, FILMEMACHER

    31.08.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • FRITZ CHERVET, BOXER (1942-2020)

    FRITZ CHERVET, BOXER (1942-2020)

    30.08.2020"Mit dem ehemaligen Europameister und WM-Herausforderer hat die Schweiz ihren Profiboxer des Jahrhunderts verloren" (Andreas Anderegg, Präsident SwissBoxing)

    Ganzen Artikel lesen


  • "BERUFSWUNSCH MALERIN! - ELF WEGBEREITERINNEN DER SCHWEIZER KUNST AUS 100 JAHREN"

    "BERUFSWUNSCH MALERIN! - ELF WEGBEREITERINNEN DER SCHWEIZER KUNST AUS 100 JAHREN"

    30.08.2020Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum (HVM) St.Gallen, bis am 31. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ALS WIR VERSCHWANDEN. VIER VIDEOARBEITEN"

    "ALS WIR VERSCHWANDEN. VIER VIDEOARBEITEN"

    30.08.2020Die Ausstellung "Als wir verschwanden" im Bündner Kunstmuseum Chur "nimmt den aktuellen Zustand der Welt zum Anlass, um über unsere Verantwortung für die künftigen Generationen nachzudenken", wie das Museum schreibt. Die vier Videos von Julian Rosefeldt, SUPERFLEX, Yuri Ancarani und Julius von Bismarck werden als raumgreifende Projektionen präsentiert und sind zum ersten Mal in einer Schweizer Kunstinstitution zu sehen. "Als wir verschwanden" läuft parallel zur Ausstellung "Dance Me to the End of Love. Ein Totentanz" (bis am 22. November 2020)

    Ganzen Artikel lesen


  • "DANCE ME TO THE END OF LOVE. EIN TOTENTANZ"

    "DANCE ME TO THE END OF LOVE. EIN TOTENTANZ"

    30.08.2020Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur, bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • WIEDER ZU BEWUNDERN: DER CHURER DOMSCHATZ

    WIEDER ZU BEWUNDERN: DER CHURER DOMSCHATZ

    30.08.2020Am Wochenende erfolgte die Neu-Eröffnung des Domschatzmuseums Chur

    Ganzen Artikel lesen


  • "VOM GLÜCK VERGESSEN. FÜRSORGERISCHE ZWANGSMASSNAHMEN IN GRAUBÜNDEN"

    "VOM GLÜCK VERGESSEN. FÜRSORGERISCHE ZWANGSMASSNAHMEN IN GRAUBÜNDEN"

    30.08.2020Sonderausstellung im Rätischen Museum in Chur, bis am 28. Februar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BERNER THEATERMANN UND KUNSTMALER ERNESTO HAUSAMMANN IST GESTORBEN

    DER BERNER THEATERMANN UND KUNSTMALER ERNESTO HAUSAMMANN IST GESTORBEN

    30.08.2020Der am 15. Dezember 1948 in Bern geborene Theaterpädagoge, Schauspieler, Regisseur und Kunstmaler Ernesto Hausammann (Bild) ist am 7. August 2020 gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR PETER BRÄKER, SOUNDDESIGNER

    FÜR PETER BRÄKER, SOUNDDESIGNER

    30.08.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 5. September 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DER KARIBIK IN BASEL - "ONE MONTH AFTER BEING KNOWN IN THAT ISLAND"

    ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS DER KARIBIK IN BASEL - "ONE MONTH AFTER BEING KNOWN IN THAT ISLAND"

    29.08.2020Kulturstiftung Basel H. Geiger | KBH.G: Neuer öffentlicher Kunst- und Kulturraum widmet Erstausstellung zeitgenössischer Kunst aus der Karibik (bis am 15. November 2020)

    Ganzen Artikel lesen


  • "HANS WILHELM AUER (1847-1906) - BUNDESHAUS- UND PALAZZOARCHITEKT"

    "HANS WILHELM AUER (1847-1906) - BUNDESHAUS- UND PALAZZOARCHITEKT"

    29.08.2020Ausstellung in der Kunsthalle Palazzo Liestal, bis am 11. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MILENA SEILER - DAS JAPANISCHE ZIMMER"

    "MILENA SEILER - DAS JAPANISCHE ZIMMER"

    29.08.2020Ausstellung im Kunstraum Baden, bis am 25. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "JEDER SCHNITT ETWAS BESTIMMTES …"

    "JEDER SCHNITT ETWAS BESTIMMTES …"

    29.08.2020Ausstellung im Kunstmuseum Olten, vom 6. September bis am 8. November 2020; Eröffnung am Samstag, 5. September 2020 (Open House von 14 bis 20 Uhr)

    Ganzen Artikel lesen


  • "20 JAHRE KUPFERDRUCKWERKSTATT GENTINETTA"

    "20 JAHRE KUPFERDRUCKWERKSTATT GENTINETTA"

    29.08.2020Ausstellung im Kunsthaus Grenchen, Villa Girard, verlängert bis am 20. September 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MICHEL GRILLET: ACROSS THE UNIVERSE"

    "MICHEL GRILLET: ACROSS THE UNIVERSE"

    29.08.2020Ausstellung im Kunstmuseum Solothurn, Graphisches Kabinett, bis am 1. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE FILMSCHAUSPIELER CHADWICK BOSEMAN IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE FILMSCHAUSPIELER CHADWICK BOSEMAN IST GESTORBEN

    29.08.2020Der am 29. November 1977 in Anderson (South Carolina) geborene US-amerikanische Filmschauspieler Chadwick Boseman (Bild) ist am 28. August 2020 in Los Angeles gestorben. "Oprah Winfrey, Martin Luther King III and Joseph R. Biden Jr. were among those who praised the actor, who died on Friday at 43, for his portrayals of Black leaders.", schreibt die "New York Times".

    Ganzen Artikel lesen


  • GUTE NACHRICHT: "DER THEATERTURM BLEIBT"

    GUTE NACHRICHT: "DER THEATERTURM BLEIBT"

    28.08.2020Auf der Passhöhe des Juliers steht ein kulturelles Wahrzeichen der innovativen Schweiz, das mindestens drei weitere Jahre bleiben darf: der rote Theaterturm des Bündner Kulturfestivals Origen. Und ein neuer kultureller Campus soll im Bergdorf Riom entstehen. Der frühere "NZZ"-Redaktor Andreas Doepfner berichtet auf "journal21.ch" über Geschichte, Aktionen und Pläne der Kulturinitiative Origen des umtriebigen Kulturvermittlers Giovanni Netzer, die immer weitere schöne und spannende Kreise zieht.

    Ganzen Artikel lesen


  • PUBLIKATION "STRATEGIE BAUKULTUR" DES BUNDES IST ERHÄLTLICH

    PUBLIKATION "STRATEGIE BAUKULTUR" DES BUNDES IST ERHÄLTLICH

    28.08.2020Das Bundesamt für Kultur (BAK) hat kürzlich die Publikation "Strategie Baukultur" veröffentlicht. Die Strategie wurde von 15 Bundesstellen 2016–2020 gemeinsam erarbeitet und am 26. Februar 2020 vom Bundesrat verabschiedet. Sie legt dar, wie der Bund in seiner Funktion als Bauherr, Besitzer, Betreiber, Regulator, Geldgeber und Vorbild Baukultur in den kommenden Jahren zu fördern gedenkt. Die Vision einer hohen Baukultur will der Bund mit sieben strategischen Zielen und der Umsetzung von 41 konkreten Massnahmen erreichen. Zu den Schwerpunkten zählen auch die Vermittlung und baukulturelle Bildung sowie die Ausbildung baukultureller Kompetenzen bei Fachleuten.

    Ganzen Artikel lesen


  • GEPLANTE BUDGETKÜRZUNGEN IN DER STADT BERN: "NICHT AUF DEM BUCKEL DER FREIEN THEATERSCHAFFENDEN!"

    GEPLANTE BUDGETKÜRZUNGEN IN DER STADT BERN: "NICHT AUF DEM BUCKEL DER FREIEN THEATERSCHAFFENDEN!"

    28.08.2020Die Regionalgruppe t.Bern des Berufsverbands t. Theaterschaffende Schweiz hat an alle Berner StadträtInnen und an JournalistInnen eine Medienmitteilung zu den geplanten Budgetkürzungen der Stadt Bern verschickt, die ganz besonders auch die freie Szene treffen würden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS BAK MELDET: "SCHWESTERLEIN" VERTRITT DIE SCHWEIZ IM WETTBEWERB UM EINEN OSCAR

    DAS BAK MELDET: "SCHWESTERLEIN" VERTRITT DIE SCHWEIZ IM WETTBEWERB UM EINEN OSCAR

    28.08.2020Das Bundesamt für Kultur (BAK) wird den Film "Schwesterlein" bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Hollywood in der Kategorie "International Feature Film" einreichen. Im Februar 2021 wird bekanntgegeben, ob der Film in die Short List der für einen Oscar nominierten Filme aufgenommen wird.

    Ganzen Artikel lesen


  • GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF): EUROPEAN SCRIPT AWARD 2020

    GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF): EUROPEAN SCRIPT AWARD 2020

    28.08.2020Date limite d'inscription repoussée au 15 Septembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF WILL "SEINE FAMILIEN- UND KINDERANGEBOTE STÄRKEN"

    SRF WILL "SEINE FAMILIEN- UND KINDERANGEBOTE STÄRKEN"

    28.08.2020Insbesondere auf den digitalen Kanälen sollen bei SRF die Familien künftig noch besser angesprochen werden. Radio SRF 1 richtet den Samstagvormittag ganz auf Familien aus: "Eins für d Familie" wird von Christina Lang, Adrian Küpfer und Gabriel Crucitti präsentiert und gestaltet. Die neue Sendung startet am Samstag, 5. September 2020. Im Radio konzentriert sich "Zambo" künftig aufs Wochenende, die Sendungen werden jeweils samstags und sonntags von 19.00 bis 20.00 Uhr auf Radio SRF 1 ausgestrahlt. Auf die bisherigen Sendungen von Montag bis Freitag wird "aufgrund der veränderten Mediennutzung" verzichtet.

    Ganzen Artikel lesen


  • TRYBGUET MIT DEBUT-ALBUM "SO WYT SO GUET"

    TRYBGUET MIT DEBUT-ALBUM "SO WYT SO GUET"

    28.08.2020Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Freitag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • EMF21: DAS 35. EIDGENÖSSISCHE MUSIKFEST IN INTERLAKEN KANN NICHT STATTFINDEN

    EMF21: DAS 35. EIDGENÖSSISCHE MUSIKFEST IN INTERLAKEN KANN NICHT STATTFINDEN

    27.08.2020Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf die Vorbereitungen des 35. Eidg. Musikfests Interlaken 2021. Nach gut zweieinhalbjähriger Planungszeit hat das OK beschlossen, das geplante Fest vom 13. – 16. Mai 2021 nicht durchzuführen: "Die gesundheitlichen Risiken und die fehlende Planungssicherheit gaben den Ausschlag für den Entscheid in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Blasmusikverband SBV, die Vorbereitungsarbeiten per sofort einzustellen."

    Ganzen Artikel lesen


  • ZURICH FILM FESTIVAL (ZFF): JULIETTE BINOCHE ERHÄLT DEN GOLDEN ICON AWARD 2020

    ZURICH FILM FESTIVAL (ZFF): JULIETTE BINOCHE ERHÄLT DEN GOLDEN ICON AWARD 2020

    27.08.2020Das 16. Zurich Film Festival (ZFF) zeichnet die französische Schauspielerin Juliette Binoche (Bild) mit seiner höchsten Auszeichnung aus. Das ZFF schreibt: "Die Oscarpreisträgerin steht für engagiertes Autorenkino sowie gehobene Hollywood-Unterhaltung. Sie wird am Festival ihren neuen Film 'LA BONNE ÉPOUSE' vorstellen."

    Ganzen Artikel lesen


  • BDFIL LAUSANNE: "DÉCONFINATURE!!!…."

    BDFIL LAUSANNE: "DÉCONFINATURE!!!…."

    27.08.2020BDFIL vous propose une opération "DÉCONFINATURE !!!…." jusqu'au 27 septembre 2020 dans tout Lausanne. Pas de festival mais un estival BDFIL.

    Ganzen Artikel lesen


  • BASEL: EIN FLOSS WIRD KOMMEN

    BASEL: EIN FLOSS WIRD KOMMEN

    27.08.2020Das IM FLUSS Festival verbreitet im sommerlichen Basel während drei Wochen mediterranes Flair. Das "Floss", wie es von den Einheimischen auch genannt wird, ist eine schwimmende Bühne mit Segel. Zwischen ihr und dem Publikum fliesst nur der Rhein – immer in Bewegung. Musikalisch wartet das Festival heuer vom 1. bis am 18. September mit 16 handverlesenen Acts auf, die grösstenteils aus der Schweiz kommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • STUBETE AM SEE ZÜRICH 2020

    STUBETE AM SEE ZÜRICH 2020

    27.08.2020Am 29. und 30. August 2020 findet in der Tonhalle Maag in Zürich die Stubete am See statt, das Festival für Neue Volksmusik aus allen Sprachregionen der Schweiz. 14 Ensembles spielen in täglich 2 Konzertreihen mit je 4 Ensembles. Im Zentrum des Programms steht dieses Jahr mit 7 Neuproduktionen ein stilles Tal im Herzen der Schweiz, das Emmental. Die Stubete am See im Corona-Jahr 2020 ist auf das Wesentliche reduziert: Zahlreiche neue Werke entstanden für das Festival und werden uraufgeführt.

    Ganzen Artikel lesen