BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Büro  dlb

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

#CHcultura / @CHcultura / +cultura / ∆cultura / cultura+ / CHcultura+ / Kultur-Schweiz+ / Culture-Suisse+ / Cultura-Svizzera+ / Cultura-Svizra+ / Cultura-Suiza+ / Culture-Switzerland+ / ...

Das Kultur-Portal der Schweiz dient seit Januar 2009 täglich neu dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz.

Alle bisherigen Beiträge auf der Schweizer Kultur-Plattform ch-cultura.ch sind im Archiv zu finden, auch wenn sie hier nach einem Monat nicht mehr erscheinen.

Für neue Beiträge auf der Website der Schweizer Kultur: Kontakt

Ihr Engagement für Kultur ist wichtig! *** MERCI

culture-kultur-cultura.ch - ch-culture.ch - schweiz-kultur.ch - culture-suisse.ch - cultura-svizzera.ch - cultura-svizra.ch - switzerland-culture.ch - ch-culture.net - ch-culture.com - ch-culture.info - ch-kultur.info - ch-cultura.com - swisscult.ch


INTRO 

bulliard bärlauch

Bulliard-Cordast - Foto: © Daniel Leutenegger, www.ch-cultura.ch (Bild zur Vergrösserung anklicken)

merci ch-cultura.ch

SPENDEN - DONS - DONATIONS

-> https://wemakeit.com/donation_boxes/pro-ch-cultura-ch/donate

-> http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/buero-dlb-chcultura.ch/m-e-r-c-i-

N E W S : NEUIGKEITEN - NOUVELLES - NOTIZIE - NOVITADS 

DIE VOR-, HER-, NACH- UND DARSTELLUNGEN AUF FACEBOOK, TWITTER UND INSTAGRAM:

-> https://www.facebook.com/daniel.leutenegger.dlb (News & Tipps)

-> https://www.facebook.com/CHcultura (Surprise)

-> https://twitter.com/CHculturaCH (Schlagzeilen)

-> https://www.instagram.com/cultura.ch/ (provisorisch)


  • SUISA-JAHRESERGEBNIS 2019: "URHEBER/INNEN UND VERLEGER/INNEN VON MUSIK ERHALTEN VOM LETZTEN JAHR MEHR GELD"

    SUISA-JAHRESERGEBNIS 2019: "URHEBER/INNEN UND VERLEGER/INNEN VON MUSIK ERHALTEN VOM LETZTEN JAHR MEHR GELD"

    30.05.2020Die SUISA hat im letzten Jahr aus der Verwertung von Urheberrechten in der Schweiz und im Ausland einen Umsatz von 160,9 Millionen Franken erzielt. Die SUISA schreibt: "Zu diesem guten Ergebnis haben insbesondere die Einnahmen aus Konzerten und aus dem Online-Bereich beigetragen. Inklusive Nebeneinnahmen belief sich der Gesamtumsatz auf 176,3 Millionen Franken. Das gute Ergebnis kommt den KomponistInnen, TextautorInnen und VerlegerInnen von Musik zugute, die in diesem Jahr mehr Geld von der SUISA erhalten. Für das laufende und das nächste Jahr rechnet die SUISA aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise allerdings mit massiv weniger Einnahmen."

    Ganzen Artikel lesen


  • HEIDELBERG: CLEMENS-BRENTANO-PREIS FÜR LEVIN WESTERMANN

    HEIDELBERG: CLEMENS-BRENTANO-PREIS FÜR LEVIN WESTERMANN

    30.05.2020Der mit 10'000 Euro dotierte Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg geht an den Schriftsteller Levin Westermann (Bild). Er erhält den Preis für seinen Lyrikband "bezüglich der schatten" (Verlag Matthes & Seitz Berlin, 2019). Levin Westermann wurde 1980 in Meerbusch geboren, studierte an der Hochschule der Künste Bern und lebt als freier Schriftsteller in Biel.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER SPORTJOURNALIST BRUNO GALLIKER IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER SPORTJOURNALIST BRUNO GALLIKER IST GESTORBEN

    30.05.2020Bruno Galliker (Bild), der am 29. Dezember 1931 in Emmenbrücke geborene Schweizer Weltklasse-Leichtathlet und langjährige Sportredaktor bei Schweizer Radio DRS (heute SRF) ist am 27. Mai 2020 gestorben. Er gehörte zu den bekanntesten Stimmen des Deutschschweizer Radios.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LIEBE UND SEXUALITÄT IM 18. JAHRHUNDERT"

    "LIEBE UND SEXUALITÄT IM 18. JAHRHUNDERT"

    29.05.2020Ausstellung im Château de Prangins, Schweizerisches Nationalmuseum, bis am 11. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ÖSTERREICHISCHE SCHRIFTSTELLER ALFRED KOLLERITSCH IST GESTORBEN

    DER ÖSTERREICHISCHE SCHRIFTSTELLER ALFRED KOLLERITSCH IST GESTORBEN

    29.05.2020Der am 16. Februar 1931 In Brunnsee (Südsteiermark) geborene österreichische Schriftsteller, Lyriker und Philosoph Alfred Kolleritsch (Bild) ist am 29. Mai 2020 in Graz gestorben. Er war Begründer der "manuskripte", einer der wichtigsten österreichischen Literaturzeitschriften, und Mitbegründer sowie langjähriger Präsident des Forum Stadtpark in Graz. Zu seinen Wegbegleitern gehörten Namen wie Handke und Jelinek, Mayröcker und Jandl.

    Ganzen Artikel lesen


  • SWISS MUSIC PROMOTERS ASSOCIATION (SMPA): "NOCH KEINE PERSPEKTIVE FÜR VERANSTALTUNGEN"

    SWISS MUSIC PROMOTERS ASSOCIATION (SMPA): "NOCH KEINE PERSPEKTIVE FÜR VERANSTALTUNGEN"

    29.05.2020Die Swiss Music Promoters Association (SMPA) nimmt Stellung zu den Coronavirus-Beschlüssen des Bundesrats vom 27. Mai 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SELBST WENN EIN THEATER SEINEN BETRIEB WIEDER AUFNIMMT, MUSS ES AUFGRUND DER CORONA-AUFLAGEN GROSSE EINBUSSEN VERZEICHNEN"

    "SELBST WENN EIN THEATER SEINEN BETRIEB WIEDER AUFNIMMT, MUSS ES AUFGRUND DER CORONA-AUFLAGEN GROSSE EINBUSSEN VERZEICHNEN"

    29.05.2020t. Theaterschaffende Schweiz nimmt mit einer Medienmitteilung Stellung zu den Coronavirus-Beschlüssen des Bundesrats vom 27. Mai 2020. t. Theaterschaffende Schweiz ist der Berufsverband aller AkteurInnen im professionellen freien Theater.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHAUSPIELERIN IRM HERMANN

    ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHAUSPIELERIN IRM HERMANN

    28.05.2020Die am 4. Oktober 1942 in München geborene deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin Irmgard "Irm" Hermann-Roberg (Bild) ist am 26. Mai 2020 in Berlin gestorben. Bekannt wurde sie Mitte der 1960er-Jahre durch ihre Zusammenarbeit mit Rainer Werner Fassbinder. Auf Bühnen, im Film und im Fernsehen folgten Auftritte in Werken von Meistern wie Werner Herzog, Hans W. Geissendörfer, Percy Adlon, Dieter Wedel, Loriot, Christoph Schlingensief und Christoph Marthaler.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER BACHMANNPREIS ERFINDET SICH NEU"

    "DER BACHMANNPREIS ERFINDET SICH NEU"

    28.05.2020Am 21. Juni 2020 wird in Klagenfurt am Wörthersee der 44. Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben; die Tage der deutschsprachigen Literatur 2020 finden vom 17. bis 21. Juni statt. Der Wettbewerb wird angesichts von Corona ohne Live-Publikum online, via Fernsehen und Radios durchgeführt. Seitens der Schweiz nehmen Meral Kureyshi, Katja Schönherr und Levin Westermann teil.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER FERNSEHEN SRF: FELICIE NOTTER UND STEPHAN WEBER BERICHTEN NEU AUS DER WESTSCHWEIZ

    SCHWEIZER FERNSEHEN SRF: FELICIE NOTTER UND STEPHAN WEBER BERICHTEN NEU AUS DER WESTSCHWEIZ

    28.05.2020Das TV-Korrespondentennetz in der Westschweiz wird bis Herbst 2020 neu organisiert. Zu Mirjam Mathis in Genf stösst neu ab 1. Juli Stephan Weber. Beide arbeiten in Teilzeitpensen. Dadurch werden Stellenprozente frei, mit denen auf Mitte Oktober 2020 Felicie Notter einen zusätzlichen Standort in Lausanne bezieht.

    Ganzen Artikel lesen


  • BERNARD MAISSEN WIRD NEUER DIREKTOR DES BUNDESAMTS FÜR KOMMUNIKATION (BAKOM)

    BERNARD MAISSEN WIRD NEUER DIREKTOR DES BUNDESAMTS FÜR KOMMUNIKATION (BAKOM)

    28.05.2020Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen (Bild) zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Der 59jährige Bündner ist seit 2018 für das BAKOM tätig. Als Vizedirektor leitet er derzeit die Abteilung Medien. Zu seinen künftigen Aufgaben gehört es, die Schweizer Medien- und Telekompolitik umzusetzen und weiterzuentwickeln. Bernard Maissen wird seine neue Funktion am 1. Juli 2020 antreten.

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO-TIPP: "WEDER HOCHDEUTSCH NOCH MUNDART"

    RADIO-TIPP: "WEDER HOCHDEUTSCH NOCH MUNDART"

    28.05.2020Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • PHILIPPE JACCOTTET UND "DIE WENIGEN GERÄUSCHE"

    PHILIPPE JACCOTTET UND "DIE WENIGEN GERÄUSCHE"

    28.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Donnerstag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: BUNDESRAT BESCHLIESST WEITGEHENDE LOCKERUNGEN – KONSEQUENZEN FÜR DEN KULTURBETRIEB

    CORONAVIRUS: BUNDESRAT BESCHLIESST WEITGEHENDE LOCKERUNGEN – KONSEQUENZEN FÜR DEN KULTURBETRIEB

    27.05.2020Ab dem 6. Juni 2020 werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend gelockert. Dies hat der Bundesrat aufgrund der positiven epidemiologischen Entwicklung an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 beschlossen. Alle Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen (dazu gehören etwa Familienanlässe, Messen, Konzerte, Theatervorstellungen oder Filmvorführungen, aber auch politische und zivilgesellschaftliche Kundgebungen) können wieder durchgeführt werden, und neu sind spontane Versammlungen von maximal 30 Personen erlaubt. Alle Freizeitbetriebe und touristischen Angebote können wieder öffnen. Der Bundesrat hat zudem entschieden, die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz auf den 19. Juni 2020 zu beenden.

    Ganzen Artikel lesen


  • ALEXANDER SCHAICHET: MIGRANT, MUSIKER, PIONIER DER ZÜRCHER KULTUR

    ALEXANDER SCHAICHET: MIGRANT, MUSIKER, PIONIER DER ZÜRCHER KULTUR

    27.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: KUNSTMARKT MASSIV GESCHWÄCHT

    CORONAVIRUS: KUNSTMARKT MASSIV GESCHWÄCHT

    26.05.2020In einer Schwerpunkt-Sendung zu Kunstmarkt, Kunstmessen, Kunstmuseen und Galerien hat sich die Wirtschaftssendung "ECO" von Schweizer Fernsehen SRF am 25. Mai 2020 mit den Auswirkungen der Corona-Krise beschäftigt.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: ZUKUNFTSSZENARIEN FÜR POPMUSIK UND LIVE-KULTUR

    CORONAVIRUS: ZUKUNFTSSZENARIEN FÜR POPMUSIK UND LIVE-KULTUR

    26.05.2020m4music, das Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent, organisiert am Donnerstag, 28. Mai 2020, sein zweites Online-Panel zum Coronavirus und nimmt mit fachkundigen Gästen Bezug auf die weiteren Lockerungsschritte des Bundesrates vom 27. Mai. Das Online-Panel findet auf den Kanälen von m4music statt und ist frei zugänglich.

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO-TIPP: "WERTSCHÖPFUNG VS. WERTSCHÄTZUNG: WAS IST DIE KULTUR WERT?"

    RADIO-TIPP: "WERTSCHÖPFUNG VS. WERTSCHÄTZUNG: WAS IST DIE KULTUR WERT?"

    26.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE TÜRKISCH-SCHWEIZERISCHE SCHRIFTSTELLERIN GEMMA SALEM IST GESTORBEN

    DIE TÜRKISCH-SCHWEIZERISCHE SCHRIFTSTELLERIN GEMMA SALEM IST GESTORBEN

    25.05.2020Die am 2. August 1943 in Antioche (Türkei) geborene Schriftstellerin Gemma Salem (Bild) ist am 20. Mai 2020 in Wien gestorben. Sie war die Schwester von Gérard Salem und von Gilbert Salem. Nach ihrem Studium in Istanbul folgte sie ihren Eltern in den Iran und kam 1960, nach dem Tod ihres Vaters, in die Schweiz, wo sie heiratete und Mutter zweier Kinder wurde. 1973 starb ihr Mann bei einem Unfall. Gemma Salem lebte in Paris und in Wien. 1992 erhielt sie den Schweizer Schiller-Preis.

    Ganzen Artikel lesen


  • GROSSES KINO FÜR KLEINSTANIMATIONEN: FANTOCHE SUCHT DIE BESTEN GIFs 2020

    GROSSES KINO FÜR KLEINSTANIMATIONEN: FANTOCHE SUCHT DIE BESTEN GIFs 2020

    25.05.2020Bereits zum siebten Mal kuratiert das Internationale Animation Film Festival Fantoche (Baden, 1. - 6. September 2020) ein GIF-Programm, das der stetig wachsenden GIF-Szene eine Bühne bietet und die Kürzestanimationen auf die grosse Kinoleinwand bringt. Das GIF-Programm läuft dieses Jahr in der Programmschiene "Fantoche Expanded". Das Programm wird aus den Einreichungen kuratiert und mit live produzierter Musik auf der grossen Kinoleinwand gezeigt.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG PRIX PHOTOFORUM 2020

    AUSSCHREIBUNG PRIX PHOTOFORUM 2020

    25.05.2020Professionell tätige Fotografinnen, Fotografen und Kunstschaffende (unabhängig von Alter, Nationalität und Stand der Karriere) sind eingeladen, sich für den Prix Photoforum zu bewerben. Ausstellungsbeiträge aller Ausprägungen der Fotografie – Installation, Prints, Video, digitale Arbeiten, Netz- und Computerkunst – sind willkommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-SCHLAGZEUGER JIMMY COBB IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE JAZZ-SCHLAGZEUGER JIMMY COBB IST GESTORBEN

    25.05.2020Der am 20. Januar 1929 in Washington D.C. geborene US-amerikanische Jazz-Schlagzeuger Wilbur James "Jimmy" Cobb (Bild) ist am 24. Mai 2020 in Manhattan (New York) gestorben. Er spielte mit Grössen wie Charlie Parker, Billie Holiday, Dinah Washington, Sarah Vaughan, Cannonball Adderley, Dizzy Gillespie und John Coltrane zusammen. International berühmt wurde er insbesondere durch seine intensive Zusammenarbeit mit Miles Davis. Jimmy Cobb war der letzte verbliebene lebende Musiker, der 1959 bei den Aufnahmen zum legendären Jazz-Album "Kind of Blue" mitgewirkt hatte.

    Ganzen Artikel lesen


  • NEUE WESTSCHWEIZER ZEITUNG "MICRO" WURDE OPFER DER CORONA-KRISE

    NEUE WESTSCHWEIZER ZEITUNG "MICRO" WURDE OPFER DER CORONA-KRISE

    25.05.2020Das Anfang 2019 gestartete Westschweizer Zeitungsprojekt "Micro" ist bereits am Ende. Dahinter stand ein Verein, der vom ehemaligen "Le Matin"-Journalisten Fabien Feissli präsidiert wurde. Der Vertrieb erfolgte weitgehend via Cafés und Restaurants, die als Partner auftraten. Die letzte Ausgabe von "Micro" erscheint am 31. Mai 2020. Begründet wird das Ende mit der Corona-Krise, die das Vertriebsnetzt von "Micro" (Restaurants, Coiffeursalons, Wartezimmer etc.) total beschädigt hat und mit dem Umstand, dass die zentrale Idee von "Micro" (ein physisches Medium zu sein, das von verschiedensten Leuten genutzt und geteilt wird) in Corona-Zeiten nicht mehr funktioniert.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": ADRIENNE FICHTER, POLITOLOGIN UND AUTORIN

    IM "FOCUS": ADRIENNE FICHTER, POLITOLOGIN UND AUTORIN

    25.05.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • SPENDEN - DONS - DONATIONS

    SPENDEN - DONS - DONATIONS

    24.05.2020pro ch-cultura.ch:

    Ganzen Artikel lesen


  • "LUZERN. FOTOGRAFIERT: 1840 BIS 1975"

    "LUZERN. FOTOGRAFIERT: 1840 BIS 1975"

    24.05.2020Ausstellung im Historischen Museum Luzern, bis am 27. September 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • 42. SOLOTHURNER LITERATURTAGE ALS ONLINE-VERSION: DIE ABTRETENDE LEITERIN REINA GEHRIG ZIEHT EINE POSITIVE BILANZ

    42. SOLOTHURNER LITERATURTAGE ALS ONLINE-VERSION: DIE ABTRETENDE LEITERIN REINA GEHRIG ZIEHT EINE POSITIVE BILANZ

    24.05.2020Am 22. und 23. Mai 2020 konnten LiteraturliebhaberInnen Podien und Gespräche der Solothurner Literaturtage online live miterleben und sich an diversen interaktiven Veranstaltungen beteiligen. Über 10'000 Zugriffe auf die Seite des Onlineliteraturfestivals während der zwei Tage konnten verbucht werden; von jeweils rund 150 bis 250 Geräten gleichzeitig wurden die gestreamten Veranstaltungen verfolgt. Bereits 10 Tage vorher sind zahlreiche Text-, Audio- und Videobeiträge der AutorInnen und ÜbersetzerInnen im so genannten "Logbuch" aufgeschaltet worden. Über 21'000 unterschiedliche BesucherInnen haben bisher den Weg zur Onlineplattform "literatur-online.ch" gefunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR JURCZOK 1001 – SPRACHKÜNSTLER, DICHTER UND SÄNGER

    FÜR JURCZOK 1001 – SPRACHKÜNSTLER, DICHTER UND SÄNGER

    24.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 30. Mai 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • MELITTA BREZNIK MIT "MUTTER. CHRONIK EINES ABSCHIEDS"

    MELITTA BREZNIK MIT "MUTTER. CHRONIK EINES ABSCHIEDS"

    24.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr / Wiederholung um 20 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZÜRICH: "BAUM DER HOFFNUNG"

    ZÜRICH: "BAUM DER HOFFNUNG"

    23.05.2020Seit dem 1. Mai 2020 schmückt ein fünf Meter hoher Eisenholzbaum (Parrotia persica) als Symbol den Münsterhof Zürich. Der "Baum der Hoffnung" inspiriert(e) diverse Persönlichkeiten zu Gedanken rund um Corona, die aus Sicherheitsgründen nicht unter dem Baum, sondern via Videostream verbreitet werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • NANDO VON ARB GEWINNT MIT "3 VÄTER" DEN ERSTMALS VERGEBENEN SCHWEIZER KINDER- UND JUGENDBUCHPREIS

    NANDO VON ARB GEWINNT MIT "3 VÄTER" DEN ERSTMALS VERGEBENEN SCHWEIZER KINDER- UND JUGENDBUCHPREIS

    23.05.2020Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb (Bild) gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne), den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2020. Der mit 10'000 Franken dotierte neue Preis wird vom Schweizerischen Institut für Kinder und Jugendmedien SIKJM, dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV sowie den Solothurner Literaturtagen künftig jährlich verliehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSERRHODISCHE KULTURSTIFTUNG SCHREIBT WERKBEITRÄGE IN DEN BEREICHEN LITERATUR, TANZ UND THEATER AUS

    AUSSERRHODISCHE KULTURSTIFTUNG SCHREIBT WERKBEITRÄGE IN DEN BEREICHEN LITERATUR, TANZ UND THEATER AUS

    22.05.2020Die Aus­ser­rho­di­sche Kul­tur­stif­tung schreibt in den Be­rei­chen Li­te­ra­tur, Tanz und Thea­ter Werk­bei­trä­ge aus. Be­zugs­be­rech­tigt sind Kunstschaf­fen­de aus den Be­rei­chen Li­te­ra­tur, Thea­ter oder Tanz, die im Kan­ton Ap­pen­zell Aus­ser­rho­den wohn­haft sind, das Bür­ger­recht des Kan­tons be­sit­zen oder einen be­son­de­ren Bezug zum Kan­ton nachwei­sen kön­nen.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES GUINEISCHEN SÄNGERS UND MUSIKERS MORY KANTÉ

    ZUM TOD DES GUINEISCHEN SÄNGERS UND MUSIKERS MORY KANTÉ

    22.05.2020Der am 29. März 1950 in Albadania bei Kissidougou geborene guineische Griot, Sänger und Musiker Mory Kanté (Bild) ist am 22. Mai 2020 in Conakry (Guinea) gestorben. Seine ersten Erfolge feierte er mit der Rail Band of Bamako (Mali). Mit dem in Paris aufgenommenen Lied "Yé ké yé ké" und dem Album "Akwaba Beach" gelang ihm ab 1987 der weltweite Durchbruch. Mory Kanté zählte zu den wichtigsten Repräsentanten von Worldmusic und Ethno-Pop.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZURICH FILM FESTIVAL 2020: ROLF LYSSY ERHÄLT DEN "CAREER ACHIEVMENT AWARD"

    ZURICH FILM FESTIVAL 2020: ROLF LYSSY ERHÄLT DEN "CAREER ACHIEVMENT AWARD"

    22.05.2020Das Zurich Film Festival (ZFF) zeichnet den Schweizer Regisseur Rolf Lyssy (Bild) für sein Lebenswerk aus und widmet seinem Œuvre eine Retrospektive. Lyssys neuer Film wird als Weltpremiere gezeigt. Der Zürcher zählt zu den herausragenden Filmemachern der Schweiz; sein Meisterwerk "Die Schweizermacher" ist mit über einer Million KinozuschauerInnen bis heute der erfolgreichste Schweizer Film.

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO-TIPP: "LESEN IN ZEITEN VON CORONA – DIE BUCHBRANCHE IN DER KRISE"

    RADIO-TIPP: "LESEN IN ZEITEN VON CORONA – DIE BUCHBRANCHE IN DER KRISE"

    22.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Freitag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "EXTRAORDINAIRE!"

    "EXTRAORDINAIRE!"

    21.05.2020Exposition mudac musée de design et d'arts appliqués contemporains Lausanne, jusqu'au 30 août 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM SCHWEIZER VORLESETAG VOM 27. MAI 2020

    ZUM SCHWEIZER VORLESETAG VOM 27. MAI 2020

    21.05.2020Der Schweizer Vorlesetag am Mittwoch, 27. Mai 2020, findet statt. Die VeranstalterInnen schreiben: "Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus rufen wir aber vor allem dazu auf, im kleinen, familiären Umfeld mitzumachen. Feiern Sie den Vorlesetag zu Hause, indem Sie in Ihrer Familie vorlesen! Oder lesen Sie mit Ihren Kindern den Grosseltern über das Telefon oder per Video eine Geschichte vor. Seien Sie kreativ, und zeigen Sie mit uns, dass Vorlesen gerade auch in diesen aussergewöhnlichen Zeiten wichtig ist!"

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG PETER-HÄRTLING-PREIS 2021

    AUSSCHREIBUNG PETER-HÄRTLING-PREIS 2021

    21.05.2020Der Verlag Beltz & Gelberg lädt zum 20. Mal Autorinnen und Autoren deutscher Sprache ein, sich um den Peter-Härtling-Preis zu bewerben.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SWITZERLANDERS" IST DA: "DAS GRÖSSTE INTERAKTIVE SCHWEIZER FILMPROJEKT"

    "SWITZERLANDERS" IST DA: "DAS GRÖSSTE INTERAKTIVE SCHWEIZER FILMPROJEKT"

    21.05.2020Mit "Switzerlanders" schafften Regisseur Michael Steiner (Bild) und Produzent Stephan Anspichler ein beeindruckendes Porträt der Schweiz, das ohne das filmische Engagement der Bevölkerung nicht Realität geworden wäre. Aus allen eingereichten Beiträgen mit einer Gesamtlänge von über 1'400 Stunden entstand ein Querschnitt durch das Land aus den verschiedensten Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Sichtweisen: Nicht immer nur positiv – aber zu 100 Prozent echt. Insgesamt ergab sich ein aussergewöhnliches filmisches Mosaik in Spielfilmlänge.

    Ganzen Artikel lesen


  • STADT ZUG: "GELD NUR FÜR CASINO UND KUNSTHAUS – ANDERE ZUGER KULTURHÄUSER DARBEN"

    STADT ZUG: "GELD NUR FÜR CASINO UND KUNSTHAUS – ANDERE ZUGER KULTURHÄUSER DARBEN"

    20.05.2020"Nach einer langen Zeit des Sparens schwimmt die Stadt Zug seit zwei Jahren im Geld. Für die Zuger Kultureinrichtungen fällt aber nicht mehr ab. Ihre Betriebsbeiträge sollen bescheiden bleiben – ganz egal, wie sehr sie sich in der Vergangenheit angestrengt haben", schreibt Markus Mathis auf "zentralplus.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • "VIEL GOODWILL UND MANCHE OFFENEN FRAGEN"

    "VIEL GOODWILL UND MANCHE OFFENEN FRAGEN"

    20.05.2020"Kein Zweifel, Bund und Kantone haben rasch gehandelt, um Kulturschaffende in der Coronakrise zu unterstützen. Eben wurden einige Massnahmen verlängert. Warum die unentbehrlichen Verbände der Kulturschaffenden nicht gleichberechtigt mitwirken dürfen, ist unverständlich. Und manche Fragen sind noch nicht abschliessend beantwortet", schreibt Christoph Reichenau auf "journal-b.ch". Er vermittelt einen umfangreichen kritischen Überblick über die Massnahmen von Bund, Kantonen und Gemeinden, welche die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus im Kultursektor abfedern sollen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "PRIVATE TANZ-, KUNST-, MUSIK- UND THEATERSCHULEN SOWIE IM BILDUNGSBEREICH TÄTIGE KULTURSCHAFFENDE FALLEN DURCH DAS AUFFANGNETZ DES BUNDES"

    "PRIVATE TANZ-, KUNST-, MUSIK- UND THEATERSCHULEN SOWIE IM BILDUNGSBEREICH TÄTIGE KULTURSCHAFFENDE FALLEN DURCH DAS AUFFANGNETZ DES BUNDES"

    20.05.2020In ihren Räumen wird getanzt, musiziert, gemalt, gestaltet und Theater gespielt: Private Schulen spielen eine wichtige Rolle in der künstlerischen Bildung von Tausenden von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Schweiz. Nun sind durch die COVID-19-Krise viele von ihnen in ihrer Existenz bedroht. Betroffen sind auch Kulturschaffende, etwa Theater- oder Tanzpädagoginnen und -pädagogen, die an öffentlichen Schulen Projekte durchführen oder dort Auftritte haben. Die Kulturverbände Danse Suisse, Visarte, t. Theaterschaffende Schweiz, SONART und Schweizerischer Musikpädagogischer Verband haben dazu eine Medienmitteilung verbreitet.

    Ganzen Artikel lesen


  • VIELFALT DER KULTURELLEN AUSDRUCKSFORMEN: DRITTER BERICHT DER SCHWEIZ AN DIE UNESCO

    VIELFALT DER KULTURELLEN AUSDRUCKSFORMEN: DRITTER BERICHT DER SCHWEIZ AN DIE UNESCO

    20.05.2020Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 den dritten Bericht der Schweiz über die Umsetzung des UNESCO-Übereinkommens über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen verabschiedet. Der Bericht über die Periode 2016-2019 präsentiert eine Auswahl guter Praktiken zur Förderung der Vielfalt und weist auf die Herausforderungen hin, die es noch zu bewältigen gilt. Die nächste Bilanz ist für 2023 geplant.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: BEFRISTETE SOFORTHILFE IM UMFANG VON 57.5 MILLIONEN FRANKEN ZUGUNSTEN DER MEDIEN

    CORONAVIRUS: BEFRISTETE SOFORTHILFE IM UMFANG VON 57.5 MILLIONEN FRANKEN ZUGUNSTEN DER MEDIEN

    20.05.2020Die Coronavirus-Pandemie trifft die Medien hart. Ihre Werbeeinnahmen sind bereits drastisch gesunken. "Aufgrund der besonderen Bedeutung der Medien für die Demokratie" hat das Parlament in der ausserordentlichen Session breit abgestützte Motionen überwiesen, um finanzielle Soforthilfe im Umfang von 57.5 Millionen Franken zu leisten. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 zwei entsprechende Notverordnungen verabschiedet.

    Ganzen Artikel lesen


  • SALZBURGER STIER 2020: DER SCHWEIZER PREISTRÄGER RENATO KAISER

    SALZBURGER STIER 2020: DER SCHWEIZER PREISTRÄGER RENATO KAISER

    20.05.2020Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • STEFFI BUCHLI WIRD CHEFREDAKTORIN SPORT DER "BLICK"-GRUPPE

    STEFFI BUCHLI WIRD CHEFREDAKTORIN SPORT DER "BLICK"-GRUPPE

    19.05.2020Steffi Buchli (Bild), Programmleiterin und Moderatorin bei "MySports", wechselt per 1. Januar 2021 zur "Blick"-Gruppe. Die bekannte TV-Journalistin wird da als Chefredaktorin die Leitung des Sport-Ressorts übernehmen. Sie folgt auf Felix Bingesser, der weiterhin für "Blick"-Sport publizistisch tätig sein wird. Fussballchef Andreas Böni steigt, neben Patrick Mäder, auf zum stellvertretenden Chefredaktor Sport der "Blick"-Gruppe.

    Ganzen Artikel lesen


  • TERRA NOVA-LITERATURPREIS DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG GEHT AN IVNA ŽIC UND MATTEO FERRETTI, DER ÜBERSETZUNGSPREIS AN WALTER ROSSELLI

    TERRA NOVA-LITERATURPREIS DER SCHWEIZERISCHEN SCHILLERSTIFTUNG GEHT AN IVNA ŽIC UND MATTEO FERRETTI, DER ÜBERSETZUNGSPREIS AN WALTER ROSSELLI

    19.05.2020Der mit 5'000 Franken dotierte Literaturpreis Terra Nova der Schweizerischen Schillerstiftung geht dieses Jahr an Ivna Žic für "Die Nachkommende" und an Matteo Ferretti für "Tutto brucia e annuncia". Walter Rosselli erhält den Preis für die Übersetzung von "La müdada" von Cla Biert. Wer den ZKB-Schillerpreis empfängt, wird später bekannt gegeben. Auf eine offizielle Preisverleihung muss wegen der COVID-Pandemie in diesem Jahr voraussichtlich verzichtet werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER KUNST- UND KULTURPREIS 2020 DER STADT LUZERN GEHT AN MARC UNTERNÄHRER

    DER KUNST- UND KULTURPREIS 2020 DER STADT LUZERN GEHT AN MARC UNTERNÄHRER

    19.05.2020Der Luzerner Stadtrat würdigt das Schaffen des Luzerner Musikers, Veranstalters und Kulturvermittlers Marc Unternährer (Bild) mit dem Kunst- und Kulturpreis 2020 der Stadt Luzern, der mit 25'000 Franken dotiert ist. Die beiden mit je 10'000 Franken dotierten Anerkennungspreise 2020 gehen an die Tänzerin und Choreographin I-Fen-Lin und an die Künstlerin Anita Zumbühl.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE FILMKOMPONIST PETER THOMAS IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE FILMKOMPONIST PETER THOMAS IST GESTORBEN

    19.05.2020Der am 1. Dezember 1925 in Breslau geborene deutsche Filmkomponist, Dirigent und Arrangeur Peter Thomas (Bild) ist am 17. Mai 2020 in Lugano gestorben. Bekannt wurde er unter anderem durch seine Kompositionen für die Edgar-Wallace- und Jerry-Cotton-Kinofilme sowie für die Fernsehserie "Raumpatrouille Orion".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE AUTOR UND KINDER- UND JUGENDBUCHVERLEGER HANS-JOACHIM GELBERG IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE AUTOR UND KINDER- UND JUGENDBUCHVERLEGER HANS-JOACHIM GELBERG IST GESTORBEN

    19.05.2020Der am 27. August 1930 in Dortmund geborene deutsche Autor und Kinder- und Jugendbuchverleger Hans-Joachim Gelberg (Bild) ist am 17. Mai 2020 in Heidelberg gestorben. "Als Verleger von Autoren wie Christine Nöstlinger, Peter Härtling und Janosch verantwortete Hans-Joachim Gelberg viele der schönsten Kinderbücher der Siebziger und Achtziger" ("Spiegel").

    Ganzen Artikel lesen


  • SIK-ISEA: TABEA SCHINDLER WIRD NEUE LEITERIN KUNSTGESCHICHTE

    SIK-ISEA: TABEA SCHINDLER WIRD NEUE LEITERIN KUNSTGESCHICHTE

    19.05.2020Tabea Schindler (Bild) wird am 1. Juni 2020 die Leitung der Abteilung Kunstgeschichte des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) in Zürich übernehmen. Sie folgt auf Katharina Ammann, die Direktorin des Aargauer Kunsthauses Aarau wird.

    Ganzen Artikel lesen


  • VENEDIG: ARCHITEKTUR-BIENNALE AUF 2021 VERSCHOBEN, KUNST-BIENNALE FINDET ERST 2022 STATT

    VENEDIG: ARCHITEKTUR-BIENNALE AUF 2021 VERSCHOBEN, KUNST-BIENNALE FINDET ERST 2022 STATT

    19.05.2020Die für dieses Jahr geplante 17. Mostra Internazionale di Architettura in Venedig wird wegen der Corona-Krise neu vom 22. Mai bis am 21. November 2021 stattfinden. In Folge davon wird die 59. Esposizione Internazionale d'Arte verschoben auf die Zeit vom 23. April bis am 27. November 2022.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DER JAZZ ALS RISIKOPATIENT

    CORONAVIRUS: DER JAZZ ALS RISIKOPATIENT

    19.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Dienstag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES LEGENDÄREN FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERS MICHEL PICCOLI

    ZUM TOD DES LEGENDÄREN FRANZÖSISCHEN SCHAUSPIELERS MICHEL PICCOLI

    18.05.2020Der am 27. Dezember 1925 in Paris geborene französische Theater- und Filmschauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent Michel Piccoli (Bild) ist am 12. Mai 2020 in Saint-Philbert-sur-Risle (Département Eure) gestorben. Seine Schauspielkarriere dauerte sieben Jahrzehnte. Piccoli galt als einer der bedeutendsten Charakterdarsteller Frankreichs aller Zeiten.

    Ganzen Artikel lesen


  • VALENTIN CARRON ERHÄLT DEN KULTURPREIS 2020 DES KANTONS WALLIS

    VALENTIN CARRON ERHÄLT DEN KULTURPREIS 2020 DES KANTONS WALLIS

    18.05.2020Der visuelle Künstler Valentin Carron (Bild) erhält den diesjährigen Kulturpreis des Kantons Wallis, der mit 20'000 Franken dotiert ist. Die mit je 10'000 Franken dotierten Förderpreise gehen an die Musikerin Tanya Barany, an die Schauspielerin Pauline Epiney und an das Architekturbüro GayMenzel. Den Spezialpreis in der Höhe von 10'000 Franken erhält dieses Jahr der Galerist Christian Bidaud. Die offizielle Preisverleihung findet im November 2020 im Unterwallis statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE KULTURFÖRDERIN UND KÜNSTLERIN GUNDA DIMITRI IST GESTORBEN

    DIE KULTURFÖRDERIN UND KÜNSTLERIN GUNDA DIMITRI IST GESTORBEN

    18.05.2020Die 1934 in Basel als Gunda Salgo geborene Kulturförderin und Künstlerin Gunda Dimitri (Bild) ist am 16. Mai 2020 gestorben. 1961 heiratete sie den berühmten Schweizer Clown Dimitri, der am 19. Juli 2016 gestorben ist. Zur Familie Dimitri gehören die fünf Kinder David, Nina, Masha, Ivan und Mathias. Mit Dimitri gründete Gunda das Theater in Verscio, später die Theaterschule (die heutige Accademia Dimitri). Bis 2002 war Gunda Direktorin beider Institutionen. Sie gestaltete viele Bühnenbilder zu Stücken, die von Dimitri inszeniert wurden. Als Künstlerin arbeitete Gunda Dimitri mit Emailschmuck, Silber und Gold, Textilien und Papier.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": PASCAL NUFER, JOURNALIST

    IM "FOCUS": PASCAL NUFER, JOURNALIST

    18.05.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO-TIPP: "MUSEEN AUF DEM WEG IN DIE ZUKUNFT"

    RADIO-TIPP: "MUSEEN AUF DEM WEG IN DIE ZUKUNFT"

    18.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "PETER AERSCHMANN – I MISS YOU"

    "PETER AERSCHMANN – I MISS YOU"

    17.05.2020Exposition Musée d'art et d'histoire Fribourg-Freiburg, jusqu'au 20 septembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "CHICAGO CALLING"

    "CHICAGO CALLING"

    17.05.2020Exposition Collection de l'Art Brut Lausanne, jusqu'au 1 novembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "WÄHREND KEIN TAG VERGEHT, AN DEM NICHT ÜBER GESUNDHEITLICHE RISIKEN BERICHTET WIRD, STIRBT DIE BASIS DER KULTUR ÖKONOMISCH EINEN STILLEN TOD"

    "WÄHREND KEIN TAG VERGEHT, AN DEM NICHT ÜBER GESUNDHEITLICHE RISIKEN BERICHTET WIRD, STIRBT DIE BASIS DER KULTUR ÖKONOMISCH EINEN STILLEN TOD"

    17.05.2020In der Virus-Zeit leben viele freischaffende Künstler in besonders prekären Verhältnissen. Ihnen würde durch ein (nicht bedingungsloses) Grundeinkommen am effizientesten geholfen. Schriftsteller und Regisseur Rudolph Jula äussert sich auf "journal21.ch" zum Thema.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCHE FILMREGISSEURIN LYNN SHELTON IST GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCHE FILMREGISSEURIN LYNN SHELTON IST GESTORBEN

    16.05.2020Die am 27. August 1965 in Oberlin (Ohio) geborene US-amerikanische Filmregisseurin, Drehbuchautorin, Produzentin und Schauspielerin Lynn Shelton (Bild) ist am 15. Mai 2020 in Los Angeles gestorben. Lynn Shelton war eine der bekanntesten Indie-Regisseurinnen der USA

    Ganzen Artikel lesen


  • SOEBEN ERSCHIENEN: "VICEVERSA LITERATUR 14", JAHRBUCH DER SCHWEIZER LITERATUREN – "LES JEUX SONT FAITS"

    SOEBEN ERSCHIENEN: "VICEVERSA LITERATUR 14", JAHRBUCH DER SCHWEIZER LITERATUREN – "LES JEUX SONT FAITS"

    16.05.2020"Viceversa Literatur" ist ein Jahrbuch der Schweizer Literaturen, das seit Mai 2007 jedes Jahr in drei verschiedenen Ausgaben erscheint: auf Deutsch bei Rotpunktverlag (Zürich), auf Französisch bei Editions d'en bas (Lausanne) und auf Italienisch bei Edizioni Casagrande (Bellinzona). "Viceversa" entstand in der Nachfolge der Zeitschrift "Feuxcroisés" und hat zum Ziel, das literarische Schaffen der Schweiz über die Sprachgrenzen hinaus bekannt zu machen und den Kulturaustausch zu fördern.

    Ganzen Artikel lesen


  • "NEUES WIR": KULTUR - MIGRATION - TEILHABE

    "NEUES WIR": KULTUR - MIGRATION - TEILHABE

    16.05.2020Zu ihrem 50jährigen Jubiläum lanciert die Eidgenössische Migrationskommission EKM das Förderprogramm "Neues Wir": Es unterstützt Projekte, welche "die kulturelle Teilhabe und ein vielstimmiges Wir-Gefühl in der Migrationsgesellschaft Schweiz stärken". Parallel dazu sind vielfältige Begleitmassnahmen an der Schnittstelle von Integrations- und Kulturförderung geplant.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DER LEHRGANG 2020 DER GUSTAV AKADEMIE–GUSTAV ACADÉMIE IST UNTERBROCHEN

    CORONAVIRUS: DER LEHRGANG 2020 DER GUSTAV AKADEMIE–GUSTAV ACADÉMIE IST UNTERBROCHEN

    16.05.2020Aufgrund der Corona-Krise unterbricht die Gustav Akademie- Gustav Académie in Freiburg-Fribourg bis im September 2020 den diesjährigen Lehrgang. Ein auf Eis gelegter Frühling und ein abgesagter Festivalsommer führten dazu, "dass man nicht am geplanten Programm festhalten kann", wie Gustav schreibt. "Mit gestrichenen Songwriting-Weekends und Konzerten sowie der abgesagten Studienreise nach London wurde den 20 jungen Talenten der Wind aus den Segeln genommen, bevor sie richtig loslegen konnten". Die Gustav Akademie versuche, das Beste aus dieser halben Portion von einem Jahr zu machen und werde 2021 "wieder Vollgas geben".

    Ganzen Artikel lesen


  • "LE ZOO DE ROME" DE PASCAL JANOVJAK REMPORTE LE PRIX DU PUBLIC RTS

    "LE ZOO DE ROME" DE PASCAL JANOVJAK REMPORTE LE PRIX DU PUBLIC RTS

    15.05.2020Pascal Janovjak remporte la 33e édition du Prix du public de la RTS pour son roman "Le Zoo de Rome", sélectionné parmi six ouvrages. Ce prix qui vise à soutenir les auteures et auteurs suisses sera remis en septembre 2020.

    Ganzen Artikel lesen


  • BREGENZ: DIE DIESJÄHRIGE FESTSPIELSAISON IST ABGESAGT

    BREGENZ: DIE DIESJÄHRIGE FESTSPIELSAISON IST ABGESAGT

    15.05.2020Die diesjährige Bregenzer Festspielsaison ist aufgrund der Situation im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie abgesagt. Dennoch gibt es gute Nachrichten für Festspiel-Fans: Der Publikumsliebling "Rigoletto" kehrt im Sommer 2021 zurück auf die Seebühne.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE 15. ST.GALLER FESTSPIELE FINDEN NICHT STATT

    DIE 15. ST.GALLER FESTSPIELE FINDEN NICHT STATT

    15.05.2020Die für die Zeit vom 26. Juni bis am 10. Juli 2020 geplanten St.Galler Festspiele finden nicht statt. Der Fahrplan in Richtung Normalität nach der Corona-Pandemie erlaube es leider nicht, von einem geregelten Probenbetrieb innerhalb der dafür notwendigen Frist ausgehen zu können. Ebenso bleibe die Planungsunsicherheit bezüglich Veranstaltungen mit unter 1'000 Besucherinnen und Besuchern bestehen, so die VeranstalterInnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • 33 KURZFILME VON 33 FILMEMACHENDEN: "COLLECTION LOCKDOWN BY SWISS FILMMAKERS"

    33 KURZFILME VON 33 FILMEMACHENDEN: "COLLECTION LOCKDOWN BY SWISS FILMMAKERS"

    15.05.202033 FilmemacherInnen, 33 Kurzfilme, zwei Wochen Entstehungszeit – so kam die "Collection Lockdown By Swiss Filmmakers" zustande. Vertreten in der Kollektion sind neben bekannten Namen wie Michael Steiner, Andrea Staka und Thomas Haemmerli auch Newcomerinnen und Newcomer, die einen überraschenden und eigenständigen Blick aufs Thema Corona-Lockdown einbringen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ITALIENISCHE KOMPONIST, PIANIST UND DIRIGENT EZIO BOSSO IST GESTORBEN

    DER ITALIENISCHE KOMPONIST, PIANIST UND DIRIGENT EZIO BOSSO IST GESTORBEN

    15.05.2020Der am 13. September 1971 in Turin geborene italienische Komponist, Pianist und Dirigent Ezio Bosso (Bild) ist am 15. Mai 2020 in Bologna nach langer Krankheit gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUFRUF ZUR SICHERUNG DER FILMZUKUNFT EUROPAS

    AUFRUF ZUR SICHERUNG DER FILMZUKUNFT EUROPAS

    14.05.2020"Der audiovisuelle Sektor trägt entscheidend zur kulturellen, kreativen und sozialen Identität Europas bei und könnte für den gesellschaftlichen Genesungsprozess nach der Covid-19-Pandemie eine Schlüsselrolle übernehmen": Die Federation of European Filmdirectors (FERA) fordert in einem Offenen Brief an die EU-Kommission, den Kreativ- und Kultursektor mit der gleichen Dringlichkeit wie andere Wirtschaftssektoren zu unterstützen, um nach dieser beispiellosen Krise die Zukunft der Branche zu sichern. Diesem Aufruf haben sich 116 europäische Filmverbände und Institutionen angeschlossen, darunter auch der Schweizer ARF/FDS.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS 25. INT. LITERATURFESTIVAL LEUKERBAD WIRD AUF 2021 VERSCHOBEN

    DAS 25. INT. LITERATURFESTIVAL LEUKERBAD WIRD AUF 2021 VERSCHOBEN

    14.05.2020Das diesjährige Literaturfestival Leukerbad (vorgesehen für 26. bis 28. Juni 2020) findet nicht statt: Unter den geltenden Massnahmen gegen die Corona-Pandemie könne die Finanzierung zur Durchführung des Festivals nicht sichergestellt werden, so die OrganisatorInnen. Sein 25jähriges Bestehen will das Literaturfestival nun 2021 feiern.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUCH KEINE BALOISE SESSION 2020

    AUCH KEINE BALOISE SESSION 2020

    14.05.2020Die für die Zeit vom 24. Oktober bis am 12. November 2020 vorgesehene diesjährige Baloise Session wurde soeben abgesagt. Die 35. Ausgabe des Festivals soll nun vom 23. Oktober bis am 10. November 2021 stattfinden.

    Ganzen Artikel lesen


  • ERSTMALS: "PHOTO MÜNSINGEN VIRTUELL"

    ERSTMALS: "PHOTO MÜNSINGEN VIRTUELL"

    14.05.2020Die physische Photo Münsingen 2020 über die Auffahrtstage musste abgesagt werden. "Wir können aber schon heute sagen, dass wir das geplante Programm vom 13. bis 16. Mai 2021 zeigen werden.", schreiben die VeranstalterInnen. Ein kleiner Ersatz für die Ausgabe 2020 ist die "Photo Münsingen virtuell": "Das Ziel ist das gleiche wie bei der Photo Münsingen: die Freude an der Fotografie zu wecken, den Austausch zu fördern und Dich zum Fotografieren zu inspirieren", so die OrganisatorInnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • SYNDICOM: "BAUT KEYSTONE-SDA DIE AGENTUR UM, DARF DAS PERSONAL NICHT AUF DER STRECKE BLEIBEN"

    SYNDICOM: "BAUT KEYSTONE-SDA DIE AGENTUR UM, DARF DAS PERSONAL NICHT AUF DER STRECKE BLEIBEN"

    14.05.2020Die Nachrichtenagentur Keystone-SDA-ATS will sich vermehrt auf ihr Kerngeschäft - multimediale Nachrichten in drei Landessprachen - konzentrieren, wie sie am Donnerstag bekannt gab. Die Bereiche Public Relations und Corporate Production sollen verkauft oder ausgegliedert werden. "Als Mediengewerkschaft begrüsst syndicom diesen Schritt: Die Schweiz braucht eine funktionierende Agentur in allen Landessprachen als Teil des medialen Service public. Dazu gehört auch die Sport-Berichterstattung. Wie Keystone-SDA konkret auf die aktuelle Krise reagiert, muss die Geschäftsleitung nun gemeinsam mit den Mitarbeitenden ausarbeiten, um sozialverträgliche Lösungen zu garantieren.", schreibt syndicom in einer Medienmitteilung.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES DEUTSCHEN DRAMATIKERS ROLF HOCHHUTH

    ZUM TOD DES DEUTSCHEN DRAMATIKERS ROLF HOCHHUTH

    14.05.2020Der am 1. April 1931 in Eschwege geborene deutsche Dramatiker Rolf Hochhuth (Bild) ist am 13. Mai 2020 in Berlin gestorben. Internationale Erfolge erreichte er mit seinem ersten Theaterstück "Der Stellvertreter", in dem er Papst Pius XII das Schweigen zum Massenmord an den Juden vorwarf. "Er scheute keine Skandale, verstand sich als Gewissen von Deutschland und glaubte an die aufklärerische Kraft des Theaters" ("NZZ").

    Ganzen Artikel lesen


  • "LOGBUCH" 42. SOLOTHURNER LITERATURTAGE – AB HEUTE ONLINE

    "LOGBUCH" 42. SOLOTHURNER LITERATURTAGE – AB HEUTE ONLINE

    14.05.2020Flanieren am Aareufer, ein Podium in der Säulenhalle besuchen, schmökern in der Buchhandlung – all das ist auch dieses Jahr möglich, jedoch für einmal im Netz auf "literatur-online.ch". An verschiedenen virtuellen Spielorten finden vom 22. bis 24. Mai 2020 live Podien, Gespräche und interaktive Veranstaltungen statt. Um den Festivalcharakter beizubehalten, ist das Programm nur live zu programmierten Zeiten zu erleben. Ab dem 14. Mai geben die AutorInnen und ÜbersetzerInnen im "Logbuch" auf "literatur-online.ch" mit den ModeratorInnen Einblicke in ihre Bücher und ihr Schaffen. Zudem präsentieren sie neue Texte.

    Ganzen Artikel lesen


  • STANLEY THOMAS JOHNSON STIFTUNG MIT SONDERTOPF "KULTUR EXTRA"

    STANLEY THOMAS JOHNSON STIFTUNG MIT SONDERTOPF "KULTUR EXTRA"

    13.05.2020Mit dem Sondertopf "Kultur Extra" möchte die Stanley Thomas Johnson Stiftung ihre BeitragsempfängerInnen in der schwierigen durch COVID 19 bedingten Situation unterstützen: Die zusätzlichen Fördermittel sollen "die Kontinuität des kulturellen Schaffens und die Vernetzung von Kulturschaffenden untereinander und mit dem Publikum ermöglichen".

    Ganzen Artikel lesen


  • THE FILMS AFTER TOMORROW: LOCARNO2020'S FIRST PROJECT REWARDS THE FUTURE

    THE FILMS AFTER TOMORROW: LOCARNO2020'S FIRST PROJECT REWARDS THE FUTURE

    13.05.2020An international competition, 20 films on hiatus due to the health crisis, two Pardo 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • FESTIVAL IL CINEMA SVIZZERO CONTEMPORANEO

    FESTIVAL IL CINEMA SVIZZERO CONTEMPORANEO

    13.05.2020Noch bis am Donnerstag, 21. Mai 2020, steht der aktuelle Schweizer Film in Italien im Fokus: Täglich sind beim ersten Streaming-Festival der Cineteca di Milano zwei neue Schweizer Filme zu sehen, viele davon in italienischer Premiere. Zu den Online-Screenings des exklusiven Filmprogramms, das vom Consolato Generale di Svizzera in Milano u.a. in Zusammenarbeit mit den Solothurner Filmtagen und weiteren Partnern getragen wird, finden auch zahlreiche Online-Filmgespräche mit Schweizer Filmschaffenden statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • GROBKONZEPT SCHUTZMASSNAHMEN MUSEUMSBRANCHE

    GROBKONZEPT SCHUTZMASSNAHMEN MUSEUMSBRANCHE

    13.05.2020Der Entscheid des Bundesrats erlaubt es den Museen, ihre Tore unter Einhaltung der Vorgaben in Bezug auf Hygiene und soziale Distanz bereits seit dem 11. Mai 2020 wieder zu öffnen. Der Verband der Museen der Schweiz (VMS) hat sein Grobkonzept für die Museumsbranche erarbeitet, das von allen Museumsinstitutionen in der Schweiz heruntergeladen werden kann. Damit können diese ihr eigenes Schutzkonzept mit allen Massnahmen entwickeln, die erforderlich sind, um ihre Mitarbeitenden zu schützen und ihr Publikum wieder willkommen zu heissen. Weitere Informationen und mögliche neue Massnahmen werden vom Bundesrat am 27. Mai 2020 bekannt gegeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • BRUNO BIERI MIT HANG UND GSANG

    BRUNO BIERI MIT HANG UND GSANG

    13.05.2020Livestream heute Abend ab 20 Uhr rund eine Stunde lang aus dem B:B Studio.

    Ganzen Artikel lesen


  • LIVE@HOME: MINI-KONZERTE VON UND MIT ANDREAS VOLLENWEIDER DIREKT AUS SEINEM STUDIO

    LIVE@HOME: MINI-KONZERTE VON UND MIT ANDREAS VOLLENWEIDER DIREKT AUS SEINEM STUDIO

    13.05.2020Ab heute Abend, 20 Uhr, präsentiert Andreas Vollenweider (Bild) auf seiner neuen Webseite und auf diversen weiteren Kanälen direkt aus seinem Studio eine Reihe von Mini-Konzerten online:

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DER BUNDESRAT VERLÄNGERT DIE UNTERSTÜTZUNG FÜR DEN KULTURSEKTOR UM VIER MONATE

    CORONAVIRUS: DER BUNDESRAT VERLÄNGERT DIE UNTERSTÜTZUNG FÜR DEN KULTURSEKTOR UM VIER MONATE

    13.05.2020Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die Unterstützung des Kultursektors um vier Monate bis zum 20. September 2020 verlängert. Der Gesamtbetrag bleibt vorerst bei 280 Millionen Franken. Neu werden aber Mittel, die bisher für die Finanzierung der zinslosen Darlehen für Kulturunternehmen verwendet wurden, teilweise den Ausfallentschädigungen zugewiesen. Bis jetzt sind Gesuche um Unterstützung in der Höhe von 234 Millionen Franken eingegangen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "GÄGÄWÄRT"- DIE MUNDARTNACHT 2020

    "GÄGÄWÄRT"- DIE MUNDARTNACHT 2020

    13.05.2020Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "ANTON BRUHIN – HAUPTSACHE"

    "ANTON BRUHIN – HAUPTSACHE"

    12.05.2020Ausstellung im Haus für Kunst Uri, Altdorf, Wiedereröffnung am 14. Mai 2020, verlängert bis voraussichtlich am 16. August 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FILMPROMOTORIN UND –VERMITTLERIN FRANCINE BRÜCHER IST GESTORBEN

    DIE FILMPROMOTORIN UND –VERMITTLERIN FRANCINE BRÜCHER IST GESTORBEN

    12.05.2020Swiss Films, die Promotionsagentur des Schweizer Filmschaffens, trauert um ihre langjährige Mitarbeiterin Francine Brücher (Bild), die "Grande Dame der internationalen Film-Promotion". Die am 26. Januar 1943 geborene Filmvermittlerin Francine Brücher ist am 6. Mai 2020 in München gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SWISS MUSIC GUIDE 2020 IST DA

    DER SWISS MUSIC GUIDE 2020 IST DA

    12.05.2020Die neueste Ausgabe des Swiss Music Guide wurde mit thematischen Artikeln vollständig aktualisiert. Der Swiss Music Guide soll auch ein Schaufenster für die vielen Vereine sein, die in der Schweiz im musikalischen Bereich tätig sind. Schliesslich bietet auch der neue Swiss Music Guide wie gewohnt die wichtigsten Kontakte zur Schweizer Musikszene, und er wird ergänzt durch die Website "www.swissmusicguide.ch", auf der die Suche verfeinert und Fotos oder Videos der KünstlerInnen entdeckt werden können. Die Registrierung ist nach wie vor kostenlos.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS ZÜRCHER ILLUARTFESTIVAL 2020 SUCHT VIDEOKÜNSTLER/INNEN

    DAS ZÜRCHER ILLUARTFESTIVAL 2020 SUCHT VIDEOKÜNSTLER/INNEN

    12.05.2020Die KünstlerInnen erhalten die Möglichkeit, an einer der grössten Lichtshows der Schweiz mitzuwirken und ihre Werke an einem der traditionsreichsten Orte von Zürich Tausenden von Besuchern zu präsentieren: Mittels dieser Ausschreibung werden vier verschiedene Video-KünstlerInnen gesucht und ausgewählt. Die vier GewinnerInnen erhalten den Auftrag, eine 5 Minuten lange audiovisuelle Produktion zu erstellen; es steht ihnen dafür ein Budget von CHF 10'000 zur Verfügung. Die Kreationen werden während des Festivals vom 13. November 2020 bis am 31. Dezember 2020 täglich ab 20.00 Uhr gezeigt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANGELICA TSCHACHTLI IST DIE NEUE LEITERIN VON SIKART

    ANGELICA TSCHACHTLI IST DIE NEUE LEITERIN VON SIKART

    12.05.2020Angelica Tschachtli (Bild) hat Anfang Mai 2020 die Leitung von SIKART, dem Lexikon zur Kunst in der Schweiz, übernommen. Sie folgt auf Edith Krebs, die nach elf Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand getreten ist. Die neue Leiterin ist seit 2013 Redaktorin bei SIKART, dem wichtigsten Online-Nachschlagewerk zur historischen und zeitgenössischen Kunst in der Schweiz.

    Ganzen Artikel lesen


  • "CAROLINE BACHMANN – 58 AV. J.-C."

    "CAROLINE BACHMANN – 58 AV. J.-C."

    11.05.2020Ausstellung im Kunsthaus Glarus, neu ab 12. Mai bis 23. August 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "EVELINA CAJACOB. TANZEN ANDERS"

    "EVELINA CAJACOB. TANZEN ANDERS"

    11.05.2020Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur, neu ab 12. Mai bis 13. September 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHUTZKONZEPT FÜR FOTOSTUDIOS, FOTOGRAFINNEN UND FOTOGRAFEN

    SCHUTZKONZEPT FÜR FOTOSTUDIOS, FOTOGRAFINNEN UND FOTOGRAFEN

    11.05.2020Ab dem 11. Mai 2020 sollten Fotobetriebe über ein Schutzkonzept verfügen. Das Schutzkonzept wurde in den letzten Tagen von SBF (Schweizer Berufsfotografen und Filmgestalter), vfg (vereinigung fotografischer gestalterInnen) und USPP (Union Suisse des Photographes professionnels) ausgearbeitet und trägt die Logos aller drei Verbände. Es wird allen Fotografinnen und Fotografen in der Schweiz zum Download angeboten.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG KLEINKUNSTFONDS PRO HELVETIA

    AUSSCHREIBUNG KLEINKUNSTFONDS PRO HELVETIA

    11.05.2020Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt im Rahmen des Kleinkunstfonds Gastspiele in Schweizer Kleintheatern. Ziel ist die Tourneeförderung von Produktionen jeweils in den andern Sprachregionen sowie in Gemeinden ausserhalb der grossen Städte. Der Berufsverband t. bearbeitet im Mandatsverhältnis sämtliche Gesuche an den Kleinkunstfonds Pro Helvetia. Aufgrund der derzeitigen Corona-Situation wurde die Eingabefrist um einen Monat auf Ende Juni 2020 verlängert. KünstlerInnen, die an der Schweizer Künstlerbörse aufgetreten wären, wird der Auftritt trotz Absage der Künstlerbörse anerkannt.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZERISCH-FRANZÖSISCHER TRICKFILM IN STUTTGART ALS BESTER IM BEREICH "NATUR" AUSGEZEICHNET

    SCHWEIZERISCH-FRANZÖSISCHER TRICKFILM IN STUTTGART ALS BESTER IM BEREICH "NATUR" AUSGEZEICHNET

    11.05.2020Am soeben zu Ende gegangenen, virtuell ausgetragenen Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) wurde der schweizerisch-französische Beitrag "Au pays de l'aurore boréale" als bester im Bereich "Natur" ausgezeichnet. Der Trickstar Nature Award ist mit 7'500 Euro dotiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE SCHAUSPIELER JERRY STILLER IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE SCHAUSPIELER JERRY STILLER IST GESTORBEN

    11.05.2020Der am 8. Juni 1927 in New York City geborene US-amerikanische Schauspieler und Comedian Gerald Isaac "Jerry" Stiller (Bild) ist am 11. Mai 2020 ebenda gestorben. Über Jahrzehnte trat er mit seiner Ehefrau Anne Meara als Komikduo auf. Im deutschsprachigen Raum wurde er vor allem durch seine Rollen in den Sitcoms "King of Queens" und "Seinfeld" bekannt. Jerry Stiller war der Vater von Amy und Ben Stiller.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCHE R&B- UND SOULSÄNGERIN BETTY WRIGHT IST GESTORBEN

    10.05.2020Die am 21. Dezember 1953 in Miami geborene US-amerikanische R&B- und Soulsängerin Betty Wright (bürgerlich Bessie Regina Norris) ist am 10. Mai 2020 ebenda gestorben. Wright erhielt 1975 einen Grammy für den Song "Where Is The Love", sechsmal war sie für einen Gramy nominiert. Wright begann ihre Gesangskarriere in der Familien-Gospelgruppe The Echoes of Joy. Berühmt wurde sie in den 1970er-Jahren mit Hits wie "Clean Up Woman" und "Tonight Is The Night". Neben ihrer eigenen Karriere unterstützte sie KollegInnen wie Stevie Wonder, Clarence Clemons, Stephen Stills, Peter Tosh, David Byrne und Erykah Badu als gefragte Background-Sängerin.

    Ganzen Artikel lesen


  • "EMMA KUNZ UND GEGENWARTSKUNST – ZAHL, RHYTHMUS, WANDLUNG"

    "EMMA KUNZ UND GEGENWARTSKUNST – ZAHL, RHYTHMUS, WANDLUNG"

    10.05.2020Ausstellung in der Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell, vom 12. Mai bis am 25. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE PIONIERE DER TROTTOIR-LITERATUR: MATTO KÄMPF UND ROLF HERMANN

    DIE PIONIERE DER TROTTOIR-LITERATUR: MATTO KÄMPF UND ROLF HERMANN

    10.05.2020"Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, kommt der Berg eben zum Prophet", dürfte sich Schriftsteller Matto Kämpf (Bild rechts) gedacht haben, als er die Trottoir-Lesung zusammen mit seinem Berufskollegen Rolf Hermann ins Leben rief, wie Gisela Feuz auf "rabe.ch" schreibt. Die beiden Autoren sind bestens vertraut miteinander, denn wenn sie nicht gerade an ihren eigenen Büchern schreiben, treten Hermann und Kämpf als Teil des Trios Gebirgspoeten auf. Weil aufgrund der Corona-Pandemie alle Vorstellungen abgesagt werden mussten, liefern die beiden ihre Literatur nun im Hauslieferdienst live aus. Die Rahmenbedingungen: Beginn zur vollen Stunde, Dauer: 20 Minuten, Honorar: 200 Franken.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR ALFREDO HÄBERLI, DESIGNER

    FÜR ALFREDO HÄBERLI, DESIGNER

    10.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 16. Mai 2020, um 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "HEINZ SCHWARZ (1920-1994) – EINE HOMMAGE ZUM 100. GEBURTSTAG"

    "HEINZ SCHWARZ (1920-1994) – EINE HOMMAGE ZUM 100. GEBURTSTAG"

    09.05.2020Ausstellung im Kunstmuseum Solothurn, Erster Stock, Nordwestsäle, neu ab 12. Mai bis am 4. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: ERSTER TEIL DES SCHUTZKONZEPTS FÜR SCHWEIZER THEATER-, ORCHESTER- UND VERANSTALTUNGSHÄUSER IST ERHÄLTLICH

    CORONAVIRUS: ERSTER TEIL DES SCHUTZKONZEPTS FÜR SCHWEIZER THEATER-, ORCHESTER- UND VERANSTALTUNGSHÄUSER IST ERHÄLTLICH

    09.05.2020Um den Theater-, Orchester- und Veranstaltungshäusern die Wiederaufnahme des Betriebes zu ermöglichen, erstellt der Schweizerische Bühnenverband zusammen mit orchester.ch und dem Schweizer Verband der technischen Bühnen- und Veranstaltungsberufe ein für die gesamte Branche anwendbares Schutzkonzept. Der erste Teil des Konzepts ist nun erhältlich und wird allen Interessierten frei zur Verfügung gestellt. Er umfasst die Wiederaufnahme des Betriebs bis und mit Proben. Die Tätigkeiten mit Publikumsbezug inklusive die eigentlichen Aufführungen werden im zweiten Teil behandelt, der das Gesamtkonzept abschliesst.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN ROCK'N'ROLL-PIONIERS LITTLE RICHARD

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN ROCK'N'ROLL-PIONIERS LITTLE RICHARD

    09.05.2020Der am 5. Dezember 1932 in Macon (Georgia) geborene US-amerikanische Rock'n'Roll-Sänger, -Pianist und –Songwriter Little Richard (Bild, bürgerlich Richard Wayne Penniman), der während seiner ganzen Karriere verschiedentlich auch als Schauspieler tätig war, ist am 9. Mai 2020 in Tullahoma (Tennessee) gestorben. Aufgrund seiner genreprägenden und vielgecoverten Songs und deren Erfolge gehört Little Richard zu den Wegbereitern, Gründervätern und Hauptvertretern des Rock'n'Roll. Im Jahr 1986 wurde Little Richard als einer der Ersten in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Little Richard wurde von unendlich vielen musizierenden Berühmtheiten unterschiedlichster Prägung als ihr musikalisches Idol bezeichnet: von den Rolling Stones und den Beatles über Elvis Presley, Otis Redding, Jerry Lee Lewis, Jimi Hendrix, Tina Turner, Prince, David Bowie, Rod Stewart, Elton John und Freddie Mercury bis zu Ian Gillan, Mitch Ryder, Neil Young, Ry Cooder und Bob Dylan.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ALGERISCHE SÄNGER UND MUSIKER IDIR IST GESTORBEN

    DER ALGERISCHE SÄNGER UND MUSIKER IDIR IST GESTORBEN

    08.05.2020Der am 25. Oktober 1949 in Ait Yenni geborene legendäre algerische Sänger, Musiker und Auteur-compositeur Idir (Bild, bürgerlich Hamid Cheriet) ist am 2. Mai 2020 in Paris gestorben. Er war ein leidenschaftlicher Anwalt der kabylischen Musik und der Berber-Kultur. Weltbekannt ist sein Wiegenlied "A Vava Inouva", das aus der Berbersprache in zahlreiche andere Sprachen übersetzt wurde. Idir hat mit vielen Raï-, R&B- und Rap-Stars zusammengearbeitet (Cheb Mami, Grand Corps Malade, Yannick Noah), aber auch mit Exponenten des französischen Chansons und Folk (Charles Aznavour, Maxime Leforestier, Alan Stivell, Dan Ar Braz).

    Ganzen Artikel lesen


  • "GERHARD RICHTER – 100 SELBSTBILDNISSE"

    "GERHARD RICHTER – 100 SELBSTBILDNISSE"

    08.05.2020Ausstellung im Kunst Museum Winterthur | Beim Stadthaus, neu vom 12. Mai bis am 4. Oktober 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRANZ GERTSCH. DIE SIEBZIGER"

    "FRANZ GERTSCH. DIE SIEBZIGER"

    08.05.2020Ausstellung im Museum Franz Gertsch, Burgdorf, neu vom 12. Mai bis am 16. August 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • MANDAT ZUR ERSCHLIESSUNG UND VERMITTLUNG DER AFRIKA-ARTIKELSAMMLUNG VON AL IMFELD

    MANDAT ZUR ERSCHLIESSUNG UND VERMITTLUNG DER AFRIKA-ARTIKELSAMMLUNG VON AL IMFELD

    08.05.2020Die Stiftung Litar vergibt ein zeitlich befristetes Mandat zur Erschliessung und Vermittlung der Artikelsammlung Al Imfeld. Der Schweizer Theologe und Afrikajournalist Al Imfeld war einer der ersten im deutschen Sprachraum, der sich für Literatur aus Afrika einsetzte und persönlichen Kontakt zu vielen Autorinnen und Autoren pflegte. Die Stiftung Litar ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Zürich. Litar konzipiert und fördert Projekte in den Bereichen Literatur, literarische Übersetzung und Medien.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORIN CURSCHELLAS UND GEORGE HENNIG – DIE SUMME DER ERFAHRUNGEN

    CORIN CURSCHELLAS UND GEORGE HENNIG – DIE SUMME DER ERFAHRUNGEN

    08.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Passage" vom heutigen Freitag, 20 Uhr / Wiederholung am Sonntag, 10. Mai 2020, 15.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE JAMAIKANISCHE SÄNGERIN MILLIE SMALL ("MY BOY LOLLIPOP") IST GESTORBEN

    DIE JAMAIKANISCHE SÄNGERIN MILLIE SMALL ("MY BOY LOLLIPOP") IST GESTORBEN

    07.05.2020Die am 6. Oktober 1946 in Clarendon (Jamaika) als Millicent Dolly May Small geborene jamaikanische Pop- und Ska-Sängerin Millie Small (Bild) ist am 5. Mai 2020 in London gestorben. Ihr grösster Erfolg war der Song "My Boy Lollipop", der in den britischen wie in den amerikanischen Charts Platz 2 erreichte und sich auch in der Schweiz grosser Beliebtheit erfreut(e).

    Ganzen Artikel lesen


  • "STAGE AT HOME": BERNER MUSIK VOM SOFA AUS UNTERSTÜTZEN

    "STAGE AT HOME": BERNER MUSIK VOM SOFA AUS UNTERSTÜTZEN

    07.05.2020Das Neuste im Programm: ESKIMO / LIA SELLS FISH, am Freitag, 8. Mai 2020, 19.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ANDREAS KESSLER AUS BERN GEWINNT DEN QUARANTÄNE-SLAM

    ANDREAS KESSLER AUS BERN GEWINNT DEN QUARANTÄNE-SLAM

    07.05.2020In der SRF1-Mundartsendung "Schnabelweid" haben sich zwölf Poetry-SlammerInnen duelliert. In drei Vorrunden traten je vier von ihnen gegeneinander an und kämpften um den Einzug in den Final. Für den Final vom Donnerstag hatten sich qualifiziert: Valerio Moser, Langenthal; Andreas Kessler, Bern; Miriam Schöb, Nijmegen/Staad SG und Alessandra Willi, Winterthur. Im Online-Voting auf "srf1.ch" wurde als Gewinner gewählt: Andreas Kessler (Bild).

    Ganzen Artikel lesen


  • UND TÄGLICH KOMMT POST DES ABGESAGTEN BERNER AUAWIRLEBEN-FESTIVALS

    UND TÄGLICH KOMMT POST DES ABGESAGTEN BERNER AUAWIRLEBEN-FESTIVALS

    07.05.2020Wie hier schon gemeldet, musste das diesjährige Berner Theaterfestival Auawirleben (vorgesehen für 8. bis 21. Mai 2020) wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Die Organisatorinnen haben sich unterdessen eine Alternative überlegt: Für die Zeit des geplanten Festivals können Interessierte ein Briefabonnement lösen, das ihnen tägliche überraschende Aua-Post beschert.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANAÏS EMERY, NOMMÉE NOUVELLE DIRECTRICE GÉNÉRALE ET ARTISTIQUE DU GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF)

    ANAÏS EMERY, NOMMÉE NOUVELLE DIRECTRICE GÉNÉRALE ET ARTISTIQUE DU GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF)

    07.05.2020La Fondation GIFF a le plaisir d'annoncer la nomination de Madame Anaïs Emery au poste de Directrice générale et artistique du Geneva International Film Festival (GIFF) à compter du 1er janvier 2021. Elle prendra la relève d'Emmanuel Cuénod qui a annoncé son départ à l'issue de la 26e édition du GIFF (6-15.11.2020).

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD VON FLORIAN SCHNEIDER-ESLEBEN, CO-GRÜNDER DER DEUTSCHEN BAND KRAFTWERK

    ZUM TOD VON FLORIAN SCHNEIDER-ESLEBEN, CO-GRÜNDER DER DEUTSCHEN BAND KRAFTWERK

    06.05.2020Der am 7. April 1947 geborene deutsche Musiker Florian Schneider-Esleben (Bild) ist Ende April 2020 in Düsseldorf gestorben. Zusammen mit Ralf Hütter gründete er 1968 die Musikgruppe Organisation. Aus ihr ging 1970 die Band Kraftwerk hervor, deren Teil Schneider bis 2009 war. Schneider gilt als einer der Pioniere der elektronischen Musik. Für sein Lebenswerk wurde er 2014 mit dem Grammy ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • BUCHVERNISSAGE "FRANZ SCHNYDER. REGISSEUR DER NATION" IM LIVE-STREAM

    BUCHVERNISSAGE "FRANZ SCHNYDER. REGISSEUR DER NATION" IM LIVE-STREAM

    06.05.2020"Franz Schnyder. Regisseur der Nation": Buchpräsentation und Lesung mit der Autorin Ursula Kähler und dem Autor Raff Fluri als Live-Stream aus dem Lichtspiel Bern, am Donnerstag, 7. Mai, 19.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • STEPS-WEBPANEL: "POST-CORONA CREATIVITY"

    STEPS-WEBPANEL: "POST-CORONA CREATIVITY"

    06.05.2020Auch der "Meeting Point" für die Schweizer Tanzszene wurde wie das ganze diesjährige Tanzfestival STEPS wegen der Corona-Krise abgesagt. Die VeranstalterInnen bieten der Tanz-Community nun trotzdem eine Plattform: Sie laden am Donnerstag, 7. Mai 2020, um 16 Uhr zur Online-Podiumsdiskussion "Post-Corona Creativity". Gemeinsam mit einer internationalen Auswahl von TänzerInnen, ChoreografInnen, SoziologInnen, DramaturgInnen und VeranstalterInnen werfen sie einen Blick auf mögliche kreative Zukunftsszenarien, und sie sind neugierig darauf, wie die GesprächspartnerInnen die choreografische Welt nach dem Virus sehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DisDANCE" – DAS TANZFEST ONLINE - 15. BIS 17. MAI 2020

    "DisDANCE" – DAS TANZFEST ONLINE - 15. BIS 17. MAI 2020

    06.05.2020Die Tanzfest-Verantwortlichen schreiben: "Wir können es nicht lassen! Ausgelassen tanzen an einem Wochenende im Mai muss sein, das kann uns auch Corona nicht nehmen. Aus diesem Grund haben wir uns nach der Absage vom Tanzfest aufgerappelt und Aktionen zusammengestellt. Unter dem Motto 'DisDance' gehen wir online – für Kinder, für Experimentierfreudige, für Sitzmüde."

    Ganzen Artikel lesen


  • "VISARTE CORONA CALL" – DER NEUE PREIS FÜR BILDENDE KUNST ZUR KRISE

    "VISARTE CORONA CALL" – DER NEUE PREIS FÜR BILDENDE KUNST ZUR KRISE

    06.05.2020"Das Coronavirus stellt unser Leben in einer unvorstellbaren Weise auf den Kopf. Ein Ende der Ausnahmesituation ist nicht absehbar, und selbst wenn die kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Einschränkungen gelockert werden, wird die Welt danach nicht mehr dieselbe sein", schreibt Visarte. Und was macht die Kunst in dieser herausfordernden Zeit? Das möchten die Initianten des "Corona Calls" – Visarte Schweiz und "die zukunft kuratieren", unterstützt durch die Stiftung Kulturfonds von ProLitteris – von den professionellen bildenden KünstlerInnen der Schweiz wissen.

    Ganzen Artikel lesen


  • MARIO VENZAGO TRITT IM SOMMER 2021 ALS CHEFDIRIGENT DES BERNER SYMPHONIEORCHESTERS ZURÜCK

    MARIO VENZAGO TRITT IM SOMMER 2021 ALS CHEFDIRIGENT DES BERNER SYMPHONIEORCHESTERS ZURÜCK

    06.05.2020Konzert Theater Bern gab heute Mittwoch in einer Medienmitteilung bekannt: "Nach elf erfolgreichen Spielzeiten an der Spitze des Berner Symphonieorchesters als Chefdirigent und Künstlerischer Leiter für das Konzertwesen hat sich Mario Venzago (Bild) entschlossen, diese Position im Sommer 2021 niederzulegen, um sich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu widmen."

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE KEYBOARDER DAVE GREENFIELD (THE STRANGLERS) IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE KEYBOARDER DAVE GREENFIELD (THE STRANGLERS) IST GESTORBEN

    05.05.2020Der am 29. März 1949 in Brighton (England) geborene Keyboarder, Sänger und Songwriter Dave Greenfield (Bild) ist am 3. Mai 2020 nach einer COVID-19-Infektion gestorben. Berühmt wurde er ab 1975 als Mitglied der Punk- und Rockband The Stranglers. Unvergessen bleibt sein Cembalo-Spiel im weltweiten Hit "Golden Brown".

    Ganzen Artikel lesen


  • "PHOTOGRAPHIC FLUX – VON DER CAMERA OBSCURA BIS GAN"

    "PHOTOGRAPHIC FLUX – VON DER CAMERA OBSCURA BIS GAN"

    05.05.2020Fotomuseum Winterthur: Launch des digitalen Nachschlagewerks

    Ganzen Artikel lesen


  • "ENFIN CITOYENNES!"

    "ENFIN CITOYENNES!"

    05.05.2020La conférence "Campagne pour le suffrage féminin. Affiches et presse de l’époque" de Joël Lonfat, bibliothécaire scientifique à la Médiathèque Valais – Sion, est diponible en ligne.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX CHRONOS: DIE GRÖSSTE BUCHPREIS-JURY DER SCHWEIZ

    PRIX CHRONOS: DIE GRÖSSTE BUCHPREIS-JURY DER SCHWEIZ

    05.05.2020Mehr als 4'000 Seniorinnen und Senioren stellten mit Kindern im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren für den Prix Chronos die grösste Literaturpreis-Jury der Schweiz. Allein in der Deutschschweiz lasen, besprachen und bewerteten über 2'000 Teilnehmende im letzten Halbjahr vier ausgewählte Jugendromane, die sich humoristisch und durchaus kritisch dem Thema der Generationenbeziehungen annehmen und zum gegenseitigen Verständnis beitragen. Das Siegerbuch des diesjährigen Prix Chronos Deutschschweiz, "Romys Salon", stammt von der niederländischen Autorin Tamara Bos.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SCHWEIZERISCHE NATIONALBIBLIOTHEK (NB) SUCHT LEITER/IN GRAPHISCHE SAMMLUNG

    DIE SCHWEIZERISCHE NATIONALBIBLIOTHEK (NB) SUCHT LEITER/IN GRAPHISCHE SAMMLUNG

    05.05.2020Die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) sucht eine/n Leiter/in Dienst Graphische Sammlung (80-100 Prozent). Der Dienst Graphische Sammlung verantwortet Sammlung und Zugänglichmachung der Bild-Helvetica-Sammlung. Die NB sammelt und bewahrt alle Publikationen mit Bezug zur Schweiz und stellt sie der Öffentlichkeit zur Verfügung. Mit dem Schweizerischen Literaturarchiv, der Schweizerischen Nationalphonothek, der Graphischen Sammlung und dem Centre Dürrenmatt in Neuenburg verfügt sie zudem über bedeutende Spezialsammlungen. Die NB feiert dieses Jahr ihr 125jähriges Bestehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • FREILICHTMUSEUM BALLENBERG ÖFFNET AM 19. MAI 2020

    FREILICHTMUSEUM BALLENBERG ÖFFNET AM 19. MAI 2020

    04.05.2020
Schutz- und Angebotskonzepte werden erarbeitet - Kurszentrum öffnet bereits am 11. Mai 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • HANS-CHRISTIAN-ANDERSEN-PREIS 2020 FÜR DIE GENFER ILLUSTRATORIN ALBERTINE

    HANS-CHRISTIAN-ANDERSEN-PREIS 2020 FÜR DIE GENFER ILLUSTRATORIN ALBERTINE

    04.05.2020Die 1967 geborene Genfer Zeichnerin und Illustratorin Albertine (Albertine Zullo, Bild) erhält den diesjährigen Hans-Christian-Andersen-Preis für ihr Gesamtwerk. Albertine illustriert gedruckte und elektronische Publikationen und hat zahlreiche Bilderbücher veröffentlicht. Im Bereich Text geht die Auszeichnung an die US-amerikanische Autorin Jacqueline Woodson. Der Preis ist nach dem dänischen Schriftsteller Hans Christian Andersen (1805–1875) benannt und gilt als die wichtigste internationale Auszeichnung für KinderbuchautorInnen und -illustratorInnen. Daher wird dieser internationale Kinder- und Jugendliteraturpreis auch als "kleiner Nobelpreis" bezeichnet. Er wird vom International Board on Books for Young People durch ein international besetztes Kuratorium aus mittlerweile 70 Ländern alle zwei Jahre verliehen. Der Preis ist ein reiner Ehrenpreis mit einer Goldmedaille. Schirmherrin ist die dänische Königin Margrethe II.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": RAHUL GUPTA, PSYCHIATER UND CHEFARZT

    IM "FOCUS": RAHUL GUPTA, PSYCHIATER UND CHEFARZT

    04.05.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE AARGAUERIN MELDAY IST "SRF 3 BEST TALENT" IM MAI 2020

    DIE AARGAUERIN MELDAY IST "SRF 3 BEST TALENT" IM MAI 2020

    03.05.2020Die 22jährige Aargauerin Anina Alessandra Melody Kühnis mit Wohnsitz Zürich ist gemäss Radio SRF 3 als Melday (Bild) "ein Versprechen für die Zukunft". Melday verschreibt sich erst seit einem Jahr voll und ganz der Musik. Nach der Fachmittelschule, einem Redaktions-Praktikum sowie Sprachaufenthalten in Spanien und Südafrika, beschloss sie - statt auf eine Karriere im Kommunikations-Bereich - erst einmal auf die Karte Musik zu setzen. Luca Bruno von SRF 3 schreibt: "Melday hat erst eine Handvoll Songs auf Lager und trotzdem ist es Liebe auf den ersten Blick: Nicht nur wegen dem Soul in ihrer Stimme, sondern auch, weil sie uns ein bisschen die 90er-Jahre zurückbringt."

    Ganzen Artikel lesen


  • REPORTER-FORUM SCHWEIZ: DIE "CORONA-SESSIONS 2020"

    REPORTER-FORUM SCHWEIZ: DIE "CORONA-SESSIONS 2020"

    03.05.2020Das für den September 2020 vorgesehene Reporter-Forum Schweiz musste infolge der Corona-Krise abgesagt werden. Doch es wird Ersatz geboten: Kommende Woche starten die OrganisatorInnen die "Corona-Sessions".

    Ganzen Artikel lesen


  • VISIONS DU RÉEL NYON 2020: "PUNTA SACRA" VON FRANCESCA MAZZOLENI GEWINNT "GOLDENEN SESTERZEN"

    VISIONS DU RÉEL NYON 2020: "PUNTA SACRA" VON FRANCESCA MAZZOLENI GEWINNT "GOLDENEN SESTERZEN"

    03.05.2020Das 51. Festival Visions du Réel Nyon, das am 24. April 2020 begonnen hatte, ist am Sonntagabend mit der Preisverkündigung zu Ende gegangen. Das Festival musste infolge der Corona-Krise online durchgeführt werden. Den mit 20'000 Franken dotierten Hauptpreis hat der Dokfilm "Punta Sacra" von Francesca Mazzoleni gewonnen. Der Publikumspreis ging an den Film "Mirror, Mirror on the Wall" von Sascha Schöberl.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR ALAIN CLAUDE SULZER, SCHRIFTSTELLER

    FÜR ALAIN CLAUDE SULZER, SCHRIFTSTELLER

    03.05.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 9. Mai 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DIE REGIONALEN INTERESSENGEMEINSCHAFTEN DER KULTUR FORDERN EINE RASCHE TERMINKLÄRUNG

    CORONAVIRUS: DIE REGIONALEN INTERESSENGEMEINSCHAFTEN DER KULTUR FORDERN EINE RASCHE TERMINKLÄRUNG

    02.05.2020Mit einem Offenen Brief vom 1. Mai 2020 richten sich die regionalen Interessengemeinschaften der Kultur an den Bundesrat. Unterzeichnet ist das Schreiben von der IG Kultur Ost, der 
IG Kultur Luzern, der Kulturlobby Winterthur, der Kulturstadt Jetzt Basel, von Pro Kultur Kanton Zürich und Pro Kultur Olten
 sowie dem Verband Kultur Baselland. In ihrem Brief drängen die Unterzeichnenden auf eine rasche Klärung der Termine auch für mittlere und kleine Veranstaltungen. Und sie warnen vor den mittel- und langfristigen Folgen der Krise für den Kulturbetrieb.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: "AUCH THEATERPRODUKTIONEN HABEN VORLAUFZEITEN VON MEHREREN WOCHEN ODER MONATEN UND KÖNNEN NICHT KURZFRISTIG AN- ODER ABGESAGT WERDEN"

    CORONAVIRUS: "AUCH THEATERPRODUKTIONEN HABEN VORLAUFZEITEN VON MEHREREN WOCHEN ODER MONATEN UND KÖNNEN NICHT KURZFRISTIG AN- ODER ABGESAGT WERDEN"

    02.05.2020Stellungnahme von t. Theaterschaffende Schweiz, dem Berufsverband aller AkteurInnen im professionellen freien Theater, zu den Beschlüssen des Bundesrats vom 29. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: "DIE MUSIKBRANCHE BRAUCHT EINE FORTSETZUNG DER KULTURMASSNAHMEN"

    CORONAVIRUS: "DIE MUSIKBRANCHE BRAUCHT EINE FORTSETZUNG DER KULTURMASSNAHMEN"

    02.05.2020SONART, der Berufsverband der freischaffenden MusikerInnen in der Schweiz, bedankt sich in einer Medienmitteilung einerseits nochmals für "die im März rasch beschlossenen Massnahmen zur Stärkung des existentiell betroffenen Kultursektors", hält andererseits aber fest: "Nach der Soforthilfe braucht es nun einen langfristigen Plan zur Sicherung der kulturellen Vielfalt".

    Ganzen Artikel lesen


  • NEUER "SCHWEIZERISCHER KUNSTFÜHRER": "DAS KINDERDORF PESTALOZZI IN TROGEN"

    NEUER "SCHWEIZERISCHER KUNSTFÜHRER": "DAS KINDERDORF PESTALOZZI IN TROGEN"

    01.05.2020Das Kinderdorf Pestalozzi in Trogen (AR) repräsentiert ein wichtiges Stück Kulturerbe der Schweiz. Es besticht durch die harmonisch in das Gelände gesetzten "modernen Appenzellerhäuser" des Bauhausschülers Hans Fischli. Zusammen mit der Gründergruppe um Walter Robert Corti waren Hunderte von Freiwilligen aus der Schweiz und ganz Europa am Bau beteiligt. Mit den Erweiterungsbauten von Max Graf und Ernst Gisel zeugt das Dorf bis heute von der seit 1946 gelebten Tradition, einen kleinen, aber wesentlichen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben und zur Völkerverständigung zu leisten.

    Ganzen Artikel lesen


  • KANTON ZUG: FÖRDERBEITRÄGE UND ZUGER WERKJAHR

    KANTON ZUG: FÖRDERBEITRÄGE UND ZUGER WERKJAHR

    01.05.2020Die Ausschreibung 2020 erfolgt trotz der Corona-Virus-Situation wie gehabt. Die Bewerbungen für den Wettbewerb 2020 können aber ausschliesslich online eingereicht werden. Zurzeit geht das Amt für Kultur davon aus, dass die Wettbewerbsausstellung und das Vorspiel wie in den Teilnahmebedingungen beschrieben stattfinden können. Andernfalls wird es alle Bewerberinnen und Bewerber informieren.

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTOPH NUFER WECHSELT VON DER SRF-BUNDESHAUSREDAKTION ZUM EJPD

    CHRISTOPH NUFER WECHSELT VON DER SRF-BUNDESHAUSREDAKTION ZUM EJPD

    01.05.2020Christoph Nufer (Bild), Leiter der TV-Bundeshausredaktion von SRF, wechselt im Sommer 2020 als neuer Kommunikationschef ins Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) zu Bundesrätin Karin Keller-Sutter.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER NIGERIANISCHE SCHLAGZEUGER UND SONGSCHREIBER TONY ALLEN IST GESTORBEN

    DER NIGERIANISCHE SCHLAGZEUGER UND SONGSCHREIBER TONY ALLEN IST GESTORBEN

    01.05.2020Der am 12. August 1940 in Lagos geborene nigerianische Schlagzeuger und Songschreiber Tony Allen (Bild) ist am 30. April 2020 in Paris gestorben. Als Drummer und musikalischer Direktor von Fela Kutis Band Africa '70 in den Jahren 1968 bis 1979 gilt er als einer der Begründer des Afrobeat. Kuti konstatierte: "Ohne Tony Allen gäbe es den Afrobeat nicht."*

    Ganzen Artikel lesen