BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Büro  dlb

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

#CHcultura / @CHcultura / +cultura / ∆cultura / cultura+ / CHcultura+ / Kultur-Schweiz+ / Culture-Suisse+ / Cultura-Svizzera+ / Cultura-Svizra+ / Cultura-Suiza+ / Culture-Switzerland+ / ...

Das Kultur-Portal der Schweiz dient seit Januar 2009 täglich neu dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz.

Alle bisherigen Beiträge auf der Schweizer Kultur-Plattform ch-cultura.ch sind im Archiv zu finden, auch wenn sie hier nach einem Monat nicht mehr erscheinen.

Für neue Beiträge auf der Website der Schweizer Kultur: Kontakt

culture-kultur-cultura.ch - ch-culture.ch - schweiz-kultur.ch - culture-suisse.ch - cultura-svizzera.ch - cultura-svizra.ch - switzerland-culture.ch - ch-culture.net - ch-culture.com - ch-culture.info - ch-kultur.info - ch-cultura.com - swisscult.ch


INTRO: "FUGA" 

kandinsky fuga

Bild: Wassily Kandinsky, Fuga, 1914, Öl auf Leinwand, 129,5 x 129,5 cm, Fondation Beyeler, Riehen / Basel, Sammlung Beyeler - Foto: Robert Bayer, Basel (Bild zur Vergrösserung anklicken)

"Der Löwe hat Hunger ... Sammlungspräsentation", Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, bis am 28. März 2021 

Mehr: http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/der-loewe-hat-hunger-sammlungspraesentation

SPENDEN - DONS - DONATIONS

ch-cultura.ch muss dringend technisch erneuert und langfristig gesichert werden. Zudem: Ideen für mehrsprachige Präsenz, für ungeahnte Formen der Online-Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden und für frische Kunstkommunikation warten auf die Realisierung.

ch-cultura.ch ist seit Anfang 2009 die unabhängige Online-Plattform der Kultur in der Schweiz mit täglich insgesamt 5 bis 15 aktuellen Beiträgen in Wort, Ton, Bild und Links auf 5 Kanälen. Dementsprechend umfangreich und kostbar ist das öffentliche Archiv von ch-cultura.ch, das wohl aufbewahrt werden sollte.

1000 DANK für Deine und Ihre Unterstützung!

https://wemakeit.com/donation_boxes/pro-ch-cultura-ch/donate

http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/buero-dlb-chcultura.ch/m-e-r-c-i-


N E W S : NEUIGKEITEN - NOUVELLES - NOTIZIE - NOVITADS 

DIE VOR-, HER-, NACH- UND DARSTELLUNGEN AUF FACEBOOK, TWITTER UND INSTAGRAM:

https://www.facebook.com/daniel.leutenegger.dlb (News & Tipps)

https://www.facebook.com/CHcultura (Surprise)

https://twitter.com/CHculturaCH (Schlagzeilen)

https://www.instagram.com/cultura.ch/ (provisorisch)


 


  • DIE US-AMERIKANISCHE POETIN DIANE DIPRIMA IST GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCHE POETIN DIANE DIPRIMA IST GESTORBEN

    28.10.2020Die am 6. August 1934 in Brooklyn (New York City) geborene US-amerikanische Dichterin, Schriftstellerin, Herausgeberin, Künstlerin und Aktivistin Diane DiPrima (Bild) ist am 25. Oktober 2020 in San Francisco gestorben. DiPrima hatte schon als Kind angefangen zu schreiben, und als sie 19 war, korrespondierte sie mit Ezra Pound und Kenneth Patchen. Ende der 1950er-Jahre lernte sie Allen Ginsberg, Jack Kerouac und andere Autoren der Beat Generation kennen, was ihr ganzes Werk beeinflusste. Sie war, zunächst mit ihrem Geliebten LeRoi Jones (seit 1967 Amiri Baraka), dann alleine, Herausgeberin der Poesiezeitschrift "The Floating Bear" und Mitgründerin des New York Poets Theatre, sowie Gründerin der "Poets Press". 1966 lebte sie einige Zeit in Timothy Learys psychedelischer Community in Millbrook (New York). DiPrima druckte die beiden ersten Ausgaben von Learys "Psychodelic Prayers" (1966). Diane DiPrima veröffentlichte 35 Gedichtbände. Ihr Werk wurde in mehr als 20 Sprachen übersetzt.*

    Ganzen Artikel lesen


  • WIE SIEHT DIE SCHWEIZER KULTURFÖRDERUNG IM JAHR 2040 AUS?

    WIE SIEHT DIE SCHWEIZER KULTURFÖRDERUNG IM JAHR 2040 AUS?

    28.10.2020Zu seinem zwanzigjährigen Jubiläum hat das Forum Kultur und Ökonomie den Zukunftsforscher Joël Luc Cachelin eingeladen, der Frage nachzugehen, wie die Kulturförderung und die Kulturlandschaft in der Schweiz im Jahr 2040 aussehen könnten. Entstanden ist die soeben im Christoph Merian Verlag erschienene Publikation "Kultur 2040".

    Ganzen Artikel lesen


  • 100'000 FRANKEN FÜR MEHR BIODIVERSITÄT IM SIEDLUNGSRAUM

    100'000 FRANKEN FÜR MEHR BIODIVERSITÄT IM SIEDLUNGSRAUM

    27.10.2020Die Sophie und Karl Binding Stiftung lanciert den Binding Preis für Biodiversität. Gesucht sind innovative Projekte im Siedlungsraum mit Vorbildcharakter. Dafür vergibt die Stiftung 100'000 Franken Preisgeld als Investition in die Zukunft.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX COURAGE 2020 DES "BEOBACHTERS": DIE DARGEBOTENE HAND ERHÄLT DEN "LIFETIME AWARD"

    PRIX COURAGE 2020 DES "BEOBACHTERS": DIE DARGEBOTENE HAND ERHÄLT DEN "LIFETIME AWARD"

    27.10.2020Die Dargebotene Hand (fr. La Main Tendue, it. Telefono Amico) oder Telefon 143 ist die Telefonseelsorge in der Schweiz. Als eine erste Anlaufstelle ist sie für Menschen in schwierigen Lebenslagen, aber auch für solche mit alltäglichen Sorgen per Telefon und per Internet rund um die Uhr erreichbar. Dabei spielen Alter, kulturelle oder konfessionelle Zugehörigkeit keine Rolle.*

    Ganzen Artikel lesen


  • BESTANDSVERZEICHNIS DES SCHWEIZERISCHEN KUNSTARCHIVS NEU ONLINE

    BESTANDSVERZEICHNIS DES SCHWEIZERISCHEN KUNSTARCHIVS NEU ONLINE

    27.10.2020Das Schweizerische Kunstarchiv von SIK-ISEA sammelt Briefe und Tagebücher, Fotografien, Skizzenbücher sowie Arbeits-, Ausstellungs- und Pressedokumente zur Schweizer Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. Die Dokumente stammen meist aus Archiven oder Nachlässen von Kunstschaffenden und gliedern sich in die beiden Bestandsgruppen Dokumentation und Nachlassarchiv. Mit dem neu aufgeschalteten Bestandsverzeichnis können alle öffentlich zugänglichen Bestände des Nachlassarchivs detailliert durchsucht werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "DIE SAMMLUNG GERHARD SANER. SCHWEIZER KUNST VON FERDINAND HODLER BIS DIETER ROTH"

    "DIE SAMMLUNG GERHARD SANER. SCHWEIZER KUNST VON FERDINAND HODLER BIS DIETER ROTH"

    27.10.2020Das Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) präsentiert die Publikation "Die Sammlung Gerhard Saner. Schweizer Kunst von Ferdinand Hodler bis DieterRoth". Im Auftrag der Fondation Saner inventarisierte SIK-ISEA rund 160 wichtige Werke aus der Sammlung und stellt diese nun in einem Katalogbuch vor.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER KULTURSTIFTUNG PRO HELVETIA ERÖFFNET EINE AUSSENSTELLE IN SÜDAMERIKA

    SCHWEIZER KULTURSTIFTUNG PRO HELVETIA ERÖFFNET EINE AUSSENSTELLE IN SÜDAMERIKA

    27.10.2020Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia eröffnet ab 2021 eine Aussenstelle in Südamerika mit lokalen MitarbeiterInnen in Chile, Argentinien, Brasilien und Kolumbien. Damit führt Pro Helvetia die Aufbauarbeit des Programms "COINCIDENCIA – Kulturaustausch Schweiz – Südamerika" fort. Dieses hat seit 2017 zahlreiche Projekte von Schweizer KünstlerInnen in Südamerika unterstützt sowie Kooperationen zwischen Kunstschaffenden und Kulturinstitutionen ermöglicht. Mit der neuen Aussenstelle kann Pro Helvetia gemäss heutiger Mitteilung "die entstandenen Beziehungen vertiefen und ihre internationale Präsenz um einen wichtigen Kulturraum ergänzen." Damit erweitert sich das globale Netzwerk der Schweizer Kulturstiftung auf sieben Regionen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER PRIX MEMORIAV 2020 GEHT AN "TV ÉLARGIE", EIN PROJEKT DES MEDIENHISTORISCHEN SEMINARS DER UNIVERSITÄT LAUSANNE

    DER PRIX MEMORIAV 2020 GEHT AN "TV ÉLARGIE", EIN PROJEKT DES MEDIENHISTORISCHEN SEMINARS DER UNIVERSITÄT LAUSANNE

    27.10.2020Seit 2013 verleiht Memoriav, die Kompetenzstelle für das audiovisuelle Erbe der Schweiz, die dieses Jahr ihr 25jähriges Bestehen feiert, im Rahmen des Welttages des audiovisuellen Erbes jeweils den Prix Memoriav. Der symbolische "Preis für ein herausragendes Vermittlungsprojekt" geht dieses Jahr an die Vermittlung von Forschungsergebnissen im Bereich der Medienwissenschaften.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCHE SCHLAGZEUG-PIONIERIN VIOLA SMITH IST IM ALTER VON 107 JAHREN GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCHE SCHLAGZEUG-PIONIERIN VIOLA SMITH IST IM ALTER VON 107 JAHREN GESTORBEN

    27.10.2020Die im November 1929 in Mount Calvary (Wisconsin) geborene US-amerikanische Schlagzeug-Pionierin Viola Smith (geborene Schmitz) ist am 21. Oktober 2020 in Costa Mesa (Kalifornien) gestorben. Bis ins Jahr 1975 spielte sie regelmässig mit Orchestern, Swing Bands, vielen Formationen und Stars der Populärmusik, in Filmen, Fernsehshows und im Broadway-Musical "Cabaret".

    Ganzen Artikel lesen


  • CH MEDIA ÜBERNIMMT "RADIO BERN 1"

    CH MEDIA ÜBERNIMMT "RADIO BERN 1"

    26.10.2020Per 1. Januar 2021 übernimmt CH Media den Berner Privatsender "Radio Bern 1" (ehemals "Capital FM") und will damit gemäss heutiger Medienmitteilung "ihre Position als Nummer 1 im Schweizer Privat-Radiomarkt weiter stärken".

    Ganzen Artikel lesen


  • DAMPFZENTRALE BERN, SCHLACHTHAUS THEATER BERN UND DIE MUSEEN VON STADT UND KANTON BERN ZUR ABRUPTEN KULTUR-SCHLIESSUNG IM GANZEN KANTON BERN

    DAMPFZENTRALE BERN, SCHLACHTHAUS THEATER BERN UND DIE MUSEEN VON STADT UND KANTON BERN ZUR ABRUPTEN KULTUR-SCHLIESSUNG IM GANZEN KANTON BERN

    26.10.2020Unter dem Titel "Für die Öffnung der Theaterhäuser!" publizierten heute die Dampfzentrale Bern und das Schlachthaus Theater Bern einen Offenen Brief zur Kultur-Schliessung, die vom Regierungsrat des Kantons Bern am 23. Oktober 2020 verordnet wurde. Gleichentags zeigten sich der Verein der Museen im Kanton Bern (mmBE) und der städtische Verein Museen Bern in einer öffentlichen Stellungnahme "irritiert und enttäuscht über die abrupte Anordnung der Schliessung sämtlicher Museen per 24. Oktober 2020."

    Ganzen Artikel lesen


  • 100'800 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER GESANGSNACHWUCHS

    100'800 FRANKEN FÜR DEN SCHWEIZER GESANGSNACHWUCHS

    26.10.2020Migros-Kulturprozent: Gesangs-Wettbewerb 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • WELTTAG DES AUDIOVISUELLEN ERBES 2020: "WEISCH NO? TU T'SOUVIENS? TI RICORDI?"

    WELTTAG DES AUDIOVISUELLEN ERBES 2020: "WEISCH NO? TU T'SOUVIENS? TI RICORDI?"

    26.10.2020Am Dienstag, 27. Oktober ist der Welttag der audiovisuellen Bilder und Töne: Beinahe 30 Institutionen aus der ganzen Schweiz sind dieses Jahr dem Aufruf gefolgt und präsentieren unter dem von Memoriav erstmals lancierten Slogan "Weisch no? Tu t'souviens? Ti ricordi?" ein reichhaltiges Programm mit einmaligen Bild- und Tondokumenten aus ihren Sammlungen und Beständen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "CORONA-KRISE BRINGT HÖHERE MEDIENNUTZUNG, ABER SINKENDE ERTRÄGE"

    "CORONA-KRISE BRINGT HÖHERE MEDIENNUTZUNG, ABER SINKENDE ERTRÄGE"

    26.10.2020"In unsicheren Zeiten wendet sich die Bevölkerung wieder vermehrt dem Informationsjournalismus zu. Die höhere Mediennutzung bringt jedoch keine zusätzlichen Einnahmen. Im Gegenteil: Die Werbebudgets brechen ein und die Zahlungsbereitschaft für Onlinenews ist weiterhin tief. Es braucht neue Bezahlmodelle, aber auch die direkte Medienförderung bleibt unentbehrlich": Zu diesen Schlüssen kommt das Jahrbuch Qualität der Medien 2020 des UZH-Forschungszentrums Öffentlichkeit und Gesellschaft (fög).

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": ADRIAN SIEBER, MUSIKER UND LEHRER

    IM "FOCUS": ADRIAN SIEBER, MUSIKER UND LEHRER

    26.10.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • HÖRSPIEL: "DER MANN IM TURM ODER DAS GEHEIMNIS DER ZEIT" VON ANDREAS SAUTER

    HÖRSPIEL: "DER MANN IM TURM ODER DAS GEHEIMNIS DER ZEIT" VON ANDREAS SAUTER

    26.10.2020Radio SRF 1, heute Montag, 14.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • RADIO-TIPP: "DIE SCHLACHT AM MORGARTEN VON 1315 - DICHTUNG UND GESCHICHTE"

    RADIO-TIPP: "DIE SCHLACHT AM MORGARTEN VON 1315 - DICHTUNG UND GESCHICHTE"

    26.10.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "MR. BOJANGLES": DER US-AMERIKANISCHE COUNTRYSÄNGER JERRY JEFF WALKER IST GESTORBEN

    "MR. BOJANGLES": DER US-AMERIKANISCHE COUNTRYSÄNGER JERRY JEFF WALKER IST GESTORBEN

    25.10.2020Der am 16. März 1942 in Oneonta (New York) geborene US-amerikanische Songwriter und Countrysänger Jerry Jeff Walker (Bild, eigentlich Ronald Clyde Crosby) ist am 23. Oktober 2020 in Austin (Texas) gestorben. Weltweit bekannt wurde sein Song "Mr. Bojangles", den auch Grössen wie Nina Simone, Frank Sinatra und Bob Dylan interpretierten.

    Ganzen Artikel lesen


  • TASKFORCE CULTURE: "DER KULTURSEKTOR BRAUCHT KLARHEIT UND EINHEITLICHE REGELN"

    TASKFORCE CULTURE: "DER KULTURSEKTOR BRAUCHT KLARHEIT UND EINHEITLICHE REGELN"

    25.10.2020Die Taskforce Culture schreibt in ihrer heutigen Medienmitteilung: "Der Kultursektor kann nachvollziehen, dass zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie einschneidendere Massnahmen notwendig sind. Diese werden aber viele Kulturschaffende und Kulturunternehmen endgültig existenziell gefährden. Staatliche Einschränkungen der wirtschaftlichen Tätigkeiten müssen mit rascher und unbürokratischer finanzieller Hilfe abgefedert werden. Der Einbezug der Kulturverbände auf allen Ebenen der Staatsorganisation (Bund, Kantone und Gemeinden) ist wichtiger denn je."

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ITALIENISCHE DESIGNER ENZO MARI UND SEINE FRAU, DIE KUNSTKRITIKERIN LEA VERGINE, SIND GESTORBEN

    DER ITALIENISCHE DESIGNER ENZO MARI UND SEINE FRAU, DIE KUNSTKRITIKERIN LEA VERGINE, SIND GESTORBEN

    24.10.2020Der am 27. April 1932 in Novarra (Italien) geborene italienische Designer, Objektkünstler und Kurator Enzo Mari ist am 19. Oktober 2020 in Mailand an den Folgen von COVID-19 gestorben. Am Tag darauf starb auch seine Frau, die am 5. März 1936 in Neapel geborene Kunstkritikerin und Kuratorin Lea Vergine (mit der Mari fast 60 Jahre lang verheiratet war), an den Komplikationen einer COVID-19-Infektion.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER GOLDBACH CROSSMEDIA AWARD 2020 GEHT AN DIE KAMPAGNE "MIGROS ICE TEA BEATS"

    DER GOLDBACH CROSSMEDIA AWARD 2020 GEHT AN DIE KAMPAGNE "MIGROS ICE TEA BEATS"

    24.10.2020In der Samsung-Hall in Dübendorf wurde der Goldbach Crossmedia Award zum dritten Mal im Rahmen der Award Night von Best of Swiss Web vergeben. Die 14-köpfige unabhängige Fachjury hat die Kampagne "Migros Ice Tea Beats" von Wunderbar Thompson Switzerland zum Goldgewinner gekürt.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MASTER OF SWISS WEB" 2020 IST "MYSWITZERLAND.COM"

    "MASTER OF SWISS WEB" 2020 IST "MYSWITZERLAND.COM"

    24.10.2020Der Best of Swiss Web Award zeichnet jährlich herausragende Arbeiten aus, die von Schweizer Unternehmen in Auftrag gegeben worden oder für Schweizer Unternehmen entstanden sind und in denen der Einsatz von Webtechnologien eine Hauptrolle spielt. Am 22. Oktober 2020 wurden in der Samsung-Hall in Dübendorf die Best of Swiss Web Awards zum 20. Mal verliehen. Der Titel als "Master of Swiss Web" 2020 ging in diesem Jubiläumsjahr an das Projekt "MySwitzerland.com" von Schweiz Tourismus. Den Spezialpreis "Best of .swiss" gewann Swissmilk.

    Ganzen Artikel lesen


  • MARTIN WALTHERT IST SCHWEIZER "WERBER DES JAHRES" 2020

    MARTIN WALTHERT IST SCHWEIZER "WERBER DES JAHRES" 2020

    24.10.2020Die Jury und das Online-Voting haben entschieden: Martin Walthert, Marketingchef von Digitec Galaxus, ist neuer "Werber des Jahres". Der Zürcher folgt auf Petra Dreyfus, Co-CEO von Wirz Communications. Die "Egon"-Statue wurde ihm im Rahmen der Best of Swiss Web Award Night am Donnerstagabend in der Samsung-Hall in Dübendorf überreicht. Nominiert waren ebenfalls Andrea Bison, Thjnk Zürich, Matthias Kiess, TBWAZürich und Tobias Zehnder, Webrepublic. Den "Werber des Jahres" kürt das Fachblatt "Werbewoche" seit 1977. Seit 2001 erhält der Preisträger den vom Zürcher Künstler Max Grüter gestalteten "Egon" (Bild).

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ITALIENISCHE FOTOGRAF FRANK HORVAT IST GESTORBEN

    DER ITALIENISCHE FOTOGRAF FRANK HORVAT IST GESTORBEN

    24.10.2020Der am 28. April 1928 in Opatija (heute Kroatien) geborene italienische Fotograf Frank Horvat ist am 21. Oktober 2020 in Boulogne-Billancourt (Frankreich) gestorben. Fotografie sei die Kunst, nicht auf den Knopf zu drücken, pflegte Frank Horvat zu sagen.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-"MEDIENTALK": "GOOGLE - EIN GIGANT KOMMT UNTER DRUCK"

    SRF-"MEDIENTALK": "GOOGLE - EIN GIGANT KOMMT UNTER DRUCK"

    23.10.2020Radio SRF 4 News, erste Ausstrahlung am Samstag, 24. Oktober 2020, 10.33 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "SWISS MUSIC - WORLD VI" - GLOBAL SOUNDS AUS DER SCHWEIZ

    "SWISS MUSIC - WORLD VI" - GLOBAL SOUNDS AUS DER SCHWEIZ

    23.10.2020Die Schweiz ist ein Einwanderungsland; das schlägt sich in den Musik-Produktionen nieder. Da trifft Schweizer Volksmusik auf Balkan-Rhythmen, dort Punk auf Peruvian Chicha. Im Auftrag der Fondation Suisa und der Kulturstiftung Pro Helvetia hat sich Kurator Roberto Haçaturyan (artlink – Büro für Kulturkooperation) im Corona-Jahr 2020 auf die Suche nach der "unerhörten, der postmigrantischen, der transkulturellen Schweiz" gemacht.

    Ganzen Artikel lesen


  • PLAY SUISSE WIRD AM GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF) LANCIERT

    PLAY SUISSE WIRD AM GENEVA INT. FILM FESTIVAL (GIFF) LANCIERT

    23.10.2020Am 7. November 2020 will die SRG-SSR ihre neue Streaming-Plattform Play Suisse im Rahmen des Geneva International Film Festivals (GIFF) erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Play Suisse ist via Computer, Smartphone und Smart-TV verfügbar - und auch als App auf Swisscom blue TV.

    Ganzen Artikel lesen


  • AB SOFORT GESCHLOSSEN / ABGESAGT / VERSCHOBEN

    AB SOFORT GESCHLOSSEN / ABGESAGT / VERSCHOBEN

    23.10.2020In den Kantonen Bern und Wallis/Valais sind per sofort wieder sämtliche kulturellen Veranstaltungen mit Publikum verboten. Alle Museen, Theater, Kinos, Clubs etc. sowie Lesesäle von Bibliotheken und Archiven sind voraussichtlich bis mindestens Ende November 2020 geschlossen. Alle Konzerte, Festivals, Messen usw. in den beiden Kantonen müssen umgehend abgesagt werden. Es ist anzunehmen, dass sehr bald weitere Kantone mit solchen Entscheiden dazukommen werden und/oder, dass wieder ein gesamtschweizerisches Veranstaltungsverbot gilt. Die früheren Hinweise und Tipps zu entsprechenden Veranstaltungen und Angeboten, die bis gestern an dieser Stelle publiziert wurden, müssen deshalb von den LeserInnen nach Bedarf selber aktuell nachkontrolliert werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRANZ GERTSCH - GRÄSER"

    "FRANZ GERTSCH - GRÄSER"

    22.10.2020Ausstellung im Museum Franz Gertsch, Burgdorf, vom 24. Oktober 2020 bis am 28. Februar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRANZ GERTSCH. LOOKING BACK. HOMMAGE ZUM NEUNZIGSTEN"

    "FRANZ GERTSCH. LOOKING BACK. HOMMAGE ZUM NEUNZIGSTEN"

    22.10.2020Ausstellung in der Graphischen Sammlung der ETH Zürich, bis am 15. November 2020 (Aufgrund der Corona-Krise wurde die Ausstellung zu Ehren von Franz Gertsch nicht wie geplant im Frühling 2020 gezeigt).

    Ganzen Artikel lesen


  • "CONFINEMENT"

    "CONFINEMENT"

    22.10.2020gta Ausstellung ETH Zürich, bis am 18. Dezember 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "DOPPIO I | WALTER PFEIFFER / HANNAH VILLIGER"

    "DOPPIO I | WALTER PFEIFFER / HANNAH VILLIGER"

    22.10.2020Ausstellung Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, vom 23. Oktober 2020 bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "CLAUDIO HILS: HEIMATFRONT - BÜHNENBILDER DES KRIEGES"

    "CLAUDIO HILS: HEIMATFRONT - BÜHNENBILDER DES KRIEGES"

    22.10.2020Ausstellung im Kunstmuseum Thurgau, Kartause Ittingen, bis am 18. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG FESTIVAL KICKS! 2021-2022

    AUSSCHREIBUNG FESTIVAL KICKS! 2021-2022

    22.10.2020Fünf Tanz- und Theaterhäuser der Schweiz haben sich zusammengetan um das Tanz- und Theaterschaffen für Junges Publikum zu fördern: "Wir suchen professionelle Tanz- oder Theaterschaffende, die jung an Jahren oder Erfahrung sind und die ein nachhaltiges Interesse daran haben, sich mit Inhalten und Formen für ein Junges Publikum zu befassen. Die Zielgruppe von kicks! sind junge und jüngste Menschen ab 4+ und bis 10+. Insbesondere suchen wir Projekte, die mit der Situation wechselnder Sprachen des Zielpublikums (deutsch, französisch, italienisch) umgehen können."

    Ganzen Artikel lesen


  • "KOSMOS DÜRRENMATT"

    "KOSMOS DÜRRENMATT"

    21.10.2020Ausstellung im Strauhof Zürich, vom 22. Oktober 2020 bis am 10. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • HALLE 53 WINTERTHUR: 14. JUNGKUNST 2020

    HALLE 53 WINTERTHUR: 14. JUNGKUNST 2020

    21.10.2020Vom 22. bis am 25. Oktober 2020 zeigt die Jungkunst in Winterthur zum 14. Mal, was die junge Schweizer Kunstwelt zu bieten hat. Zwanzig angesagte JungkünstlerInnen und eine gut durchmischte Handvoll Rahmenprogramm-Höhepunkte sollen für ein ganz besonderes Kunstfestival sorgen.

    Ganzen Artikel lesen


  • HELVETIAROCKT LANCIERT "MUSICDIRECTORY.CH"

    HELVETIAROCKT LANCIERT "MUSICDIRECTORY.CH"

    21.10.2020Die InitiantInnen der neuen Plattform schreiben: "Frauen, inter, trans und non-binäre Menschen sind in der Schweizer Musikbranche untervertreten. Die neue viersprachige Datenbank von Helvetiarockt zeigt greifbare Vorbilder, stärkt die Community und ermöglicht eine aktive Vernetzung in der gesamten Musikbranche. Egal welche Tätigkeit. Egal welches Niveau."

    Ganzen Artikel lesen


  • DEMOTAPE CLINIC: M4MUSIC SUCHT DIE BESTEN NEWCOMER-SONGS 2021

    DEMOTAPE CLINIC: M4MUSIC SUCHT DIE BESTEN NEWCOMER-SONGS 2021

    21.10.2020Die Demotape Clinic von m4music, dem Popmusikfestival des Migros-Kulturprozents, sucht zum 23. Mal die besten Schweizer Nachwuchs-Songs. Die 60 überzeugendsten Demos, aufgeteilt in die vier Kategorien Pop, Rock, Lyrics & Beats und Electronic, werden am 25. und 26. März 2021 durch eine Jury aus Musikprofis bewertet. Verliehen werden Fondation-Suisa-Awards im Gesamtwert von 17'000 Franken. Daneben profitieren die GewinnerInnen von Radio-Airplay, Festival-Auftritten, Publizität in der Schweizer Musikszene und einem Coaching durch "Double", der Mentorats-Plattform des Migros-Kulturprozents.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS ZÜRCHER THEATER SPEKTAKEL 2020 HINTERLÄSST VIELFÄLTIGE DIGITALE SPUREN

    DAS ZÜRCHER THEATER SPEKTAKEL 2020 HINTERLÄSST VIELFÄLTIGE DIGITALE SPUREN

    21.10.2020Zwar unter erschwerten Umständen, aber es konnte stattfinden: Das Zürcher Theater Spektakel wurde vom 19. August bis am 5. September 2020 wie gewohnt auf der Landiwiese, aber auch auf dem Schiff, in verschiedenen Zürcher Quartieren und im Internet durchgeführt. Insgesamt 177 Veranstaltungen – allesamt corona-proof – umfasste das Programm, das auf grosses Interesse stiess. Und nun können die OrganisatorInnen vermelden, dass die diesjährige Ausgabe vielfältige Spuren im digitalen Raum hinterlässt. Zudem ist zu berichten: Matthias von Hartz bleibt für weitere vier Jahre künstlerischer Leiter des Zürcher Theater Spektakels. Die Stadt Zürich hat den Ende 2021 auslaufenden Vertrag mit ihm verlängert.

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTOPH SIMON: "DER SUBOPTIMIST"

    CHRISTOPH SIMON: "DER SUBOPTIMIST"

    21.10.2020Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER MANN, DAS UNVERSTANDENE WESEN?"

    "DER MANN, DAS UNVERSTANDENE WESEN?"

    21.10.2020Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Mittwoch, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER WALISISCHE BLUES-, ROCK- UND BEAT-MUSIKER SPENCER DAVIS IST GESTORBEN

    DER WALISISCHE BLUES-, ROCK- UND BEAT-MUSIKER SPENCER DAVIS IST GESTORBEN

    20.10.2020Der am 17. Juli 1939 in Swansea (Wales) geborene Musiker, Multiinstrumentalist und Komponist Spencer Davis (Bild) ist am 19. Oktober 2020 in Los Angeles (Kalifornien) gestorben. Er war der Gründer der Blues-, R&B-, Rock- und Beat-Band The Spencer Davis Group, die in den 1960er-Jahren grosse Erfolge feierte mit Hits wie "Gimme Some Lovin", "Keep On Running", "Somebody Help Me" und "I'm A Man". In der Gründungsformation gehörten der Band neben Davis die Musiker Steve Winwood (git, org, voc), Muff Winwood (b) und Pete York (dr) an. Später startete Davis eine Solokarriere und initiierte Projekte wie die Class Rock All-Stars und die World Classic Rockers.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SPANISCHE DJ UND MUSIKPRODUZENT JOSÉ PADILLA IST GESTORBEN

    DER SPANISCHE DJ UND MUSIKPRODUZENT JOSÉ PADILLA IST GESTORBEN

    20.10.2020José Padilla (Bildmitte), der am 4. Dezember 1955 in Barcelona geborene spanische DJ und Produzent von Ambient-Music, ist am 18. Oktober 2020 gestorben. International bekannt wurde er als DJ im Café del Mar auf Ibiza und durch die damit verbundenen, weltweit verkauften Tonträger.

    Ganzen Artikel lesen


  • WOERDZ 2020: DAS SPOKEN WORD FESTIVAL IN LUZERN FINDET STATT

    WOERDZ 2020: DAS SPOKEN WORD FESTIVAL IN LUZERN FINDET STATT

    20.10.2020Die vierte Ausgabe des woerdz-Festivals präsentiert vom 21. bis am 24. Oktober 2020 eine grosse Werkschau der Schweizer Spoken-Word-Szene, zwei Uraufführungen der Werkaufträge des Festivals, einen hochkarätig besetzten Poetry Slam und viele weitere spannende Formate.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: ERSTE KULTURBETRIEBE SCHLIESSEN WIEDER - BIS AUF WEITERES

    CORONAVIRUS: ERSTE KULTURBETRIEBE SCHLIESSEN WIEDER - BIS AUF WEITERES

    20.10.2020Erst seit wenigen Tagen gelten wieder schärfere Schutzmassnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Und schon schliessen erste Kulturhäuser die Türen - bis auf Weiteres. In Bern ist es das Bierhübeli, in Luzern stehen die Schüür, das Rok und die Kegelbahn am Anfang der wohl leider noch wachsenden Liste. Aus andern Schweizer Städten werden viele ähnliche Meldungen erwartet.

    Ganzen Artikel lesen


  • "KARL UND ROBERT WALSER: ARBEITS- UND LEBENSORTE"

    "KARL UND ROBERT WALSER: ARBEITS- UND LEBENSORTE"

    19.10.2020Ausstellung im Museum Herisau, Herisau, bis am 27. Dezember 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "CHRAANZROCK OND BECHUE - ADAPTATIONEN IN KUNST, MODE UND KUNSTHANDWERK"

    "CHRAANZROCK OND BECHUE - ADAPTATIONEN IN KUNST, MODE UND KUNSTHANDWERK"

    19.10.2020Ausstellung im Museum Appenzell, Appenzell, bis am 14. März 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "DIE GEHEIMNISSE DES WILLY REBER"

    "DIE GEHEIMNISSE DES WILLY REBER"

    19.10.2020Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur, bis am 29. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFTLER CHRISTIAN DOELKER IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFTLER CHRISTIAN DOELKER IST GESTORBEN

    19.10.2020Der am 23. November 1934 in Zürich geborene Kommunikationswissenschaftler und Professor für Medienpädagogik Christian Doelker (Bild) ist am 13. Oktober 2020 gestorben. Er war bis 2000 Leiter des Fachbereichs Medien & Kommunikation am Pestalozzianum Zürich und bis 2002 Professor für Medienpädagogik an der Universität Zürich sowie Lehrbeauftragter der ETH Zürich.*

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG: PREMIO-WETTBEWERB 2021

    AUSSCHREIBUNG: PREMIO-WETTBEWERB 2021

    19.10.2020PREMIO ist ein Nachwuchspreis für Theater und Tanz, der jedes Jahr im Rahmen eines Wettbewerbs vergeben wird. Das Ziel von PREMIO ist die Förderung junger Theater- und Tanz-Compagnien sowie deren Vernetzung mit freien Theaterhäusern und Festivals.

    Ganzen Artikel lesen


  • 150'000 FRANKEN FÜR "NEUE IMPULSE IN DER SCHWEIZER KULTURLANDSCHAFT"

    150'000 FRANKEN FÜR "NEUE IMPULSE IN DER SCHWEIZER KULTURLANDSCHAFT"

    19.10.2020Das Migros-Kulturprozent will seit Anfang 2020 "neu mit zeitlich beschränkten Ausschreibungen Impulse und zukunftsweisende Akzente in der Schweizer Kulturlandschaft setzen". Aus der ersten Ausschreibung vom Frühjahr 2020 erhalten drei Projektteams substanzielle Förderbeiträge von insgesamt 150'000 Franken. "Die unterstützten Projekte thematisieren das Zusammenspiel von Kulturproduktion und künstlicher Intelligenz, die zukünftige Rolle von Virtual Reality für Kulturrezeption sowie die ungenügenden Vergütungsstrukturen im Kultursektor.", steht in der heutigen Medienmitteilung zu lesen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BRITISCHE SINGER-SONGWRITER COLIN WILKIE IST GESTORBEN

    DER BRITISCHE SINGER-SONGWRITER COLIN WILKIE IST GESTORBEN

    19.10.2020Der am 9. Mai 1934 in London geborene britische Singer-Songwriter und Gitarrist Colin Wilkie (Bild) ist am 18. Oktober 2020 gestorben, wie sein Sohn Vincent auf Colins Facebook-Seite mitteilt. Gemeinsam mit seiner Frau Shirley Hart (1932-2019) bildete er das Folkduo Colin Wilkie & Shirley Hart, das bei fast allen legendären Burg-Waldeck-Festivals auftrat. Schon früh hatte sich Wilkie, besonders auch mit seinen Songs, politisch engagiert. Seit den 1960er-Jahren lebte er in Deutschland. Wilkie schrieb englische Texte für Werner Lämmerhirt, Konstantin Wecker und Pe Werner und er verfasste viele Lieder, die von anderen Sängern übernommen wurden, beispielsweise von Hannes Wader, Le Clou und Liederjan. Von 1974 bis 1981 moderierte Wilkie jeweils am Sonntagabend im österreichischen Radio "Ö3" die Sendung "Colin's Folk Club", in der er Folksongs und Folkmusik vorstellte. Wilkie trat oft und gern solo und im Duo mit Shirley Hart in der Schweiz auf.

    Ganzen Artikel lesen


  • "UP20 UNPUBLISHED PHOTO"

    "UP20 UNPUBLISHED PHOTO"

    18.10.2020Esposizione Museo delle Culture (MUSEC) Lugano, fino al 31 gennaio 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "HANS JOSEPHSOHN"

    "HANS JOSEPHSOHN"

    18.10.2020Anlässlich seines hundertsten Geburtstags ehrt das Museo d'arte della Svizzera italiana (MASI) Lugano bis am 21. Februar 2021 den Bildhauer Hans Josephsohn. Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Kesselhaus Josephsohn in St.Gallen und den Kuratoren Ulrich Meinherz und Lukas Furrer realisiert. Sie zeigt eine repräsentative Auswahl von bedeutenden Skulpturen und Reliefs aus den Jahren zwischen 1950 und 2006.

    Ganzen Artikel lesen


  • TAGUNG "KULTURVERMITTLUNG UND GESCHICHTSWISSENSCHAFTEN"

    TAGUNG "KULTURVERMITTLUNG UND GESCHICHTSWISSENSCHAFTEN"

    18.10.2020Wie gelangt Geschichte an ein grösseres Publikum? Wie spielen die Forschung, die Kulturinstitutionen und die Öffentlichkeit bei dieser Vermittlung zusammen? Welche Inhalte und Formate sind hierfür besonders geeignet? Und welche Rolle spielt das Digitale in diesen Initiativen? Die infoclio.ch-Tagung geht Fragen rund um die Beziehung zwischen der Kulturvermittlung und den Geschichtswissenschaften nach. Eine virtuelle Diskussionsrunde findet am 13. November von 10.00 bis 12.00Uhr statt. Angemeldete Teilnehmende erhalten den Link dazu per E-Mail.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS 37. INT. COUNTRY MUSIC FESTIVAL IM ALBISGÜTLI ZÜRICH FINDET 2021 NICHT STATT

    DAS 37. INT. COUNTRY MUSIC FESTIVAL IM ALBISGÜTLI ZÜRICH FINDET 2021 NICHT STATT

    18.10.2020Wegen den Corona-Umständen hat Albi Matter soeben das traditionelle Internationale Country Music Festival im Gasthaus Albisgütli Zürich vom nächsten Jahr abgesagt. Die 37. Auflage hätte vom 5. Februar bis am 21. März 2021 stattgefunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRED BOISSONNAS ET LA MÉDITERRANÉE - UNE ODYSSÉE PHOTOGRAPHIQUE"

    "FRED BOISSONNAS ET LA MÉDITERRANÉE - UNE ODYSSÉE PHOTOGRAPHIQUE"

    17.10.2020Exposition Musée Rath, Genève, jusqu'au 31 janvier 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "PIONNIERS DE LA PHOTOGRAPHIE EN SUISSE ROMANDE - COLLECTION AUER ORY"

    "PIONNIERS DE LA PHOTOGRAPHIE EN SUISSE ROMANDE - COLLECTION AUER ORY"

    17.10.2020Exposition Maison Tavel, Genève, jusqu'au 10 janvier 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ELLES - DANS L'OBJECTIF D'ERNEST PICCOT"

    "ELLES - DANS L'OBJECTIF D'ERNEST PICCOT"

    17.10.2020Exposition Musée de Carouge, jusqu'au 7 mars 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "DEATH AND BIRTH IN MY LIFE" - Ein Langzeitprojekt von Mats Staub

    "DEATH AND BIRTH IN MY LIFE" - Ein Langzeitprojekt von Mats Staub

    17.10.2020Videoinstallation im Museum für Kommunikation, Bern, bis am 6. Dezember 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • RHONDA FLEMING, DIE US-AMERIKANISCHE "QUEEN OF TECHNICOLOR", IST GESTORBEN

    RHONDA FLEMING, DIE US-AMERIKANISCHE "QUEEN OF TECHNICOLOR", IST GESTORBEN

    17.10.2020Die am 10. August 1923 in Hollywood geborene US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Rhonda Fleming (Bild) ist am 14. Oktober 2020 in Santa Monica (Kalifornien) gestorben. Besonders oft wurde Fleming in Technicolor-Filmen zum Einsatz gebracht, da diese ihre roten Haare zur Geltung brachten. Gemeinsam mit der ebenfalls rothaarigen Maureen O'Hara trug sie daher den Spitznamen "Queen of Technicolor".*

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DAS THEATER DUO FISCHBACH MUSS PER SOFORT SEINE TORE SCHLIESSEN

    CORONAVIRUS: DAS THEATER DUO FISCHBACH MUSS PER SOFORT SEINE TORE SCHLIESSEN

    17.10.2020Jeanette Tanner, die Leiterin des Theaters Duo Fischbach in Küssnacht am Rigi, schreibt: "Nach reiflicher Überlegung und auch diversen Gesprächen mit der Kantonspolizei, dem Gesundheitsinspektorat des Kantons Schwyz, Abklärungen mit dem Regierungsrat durch die Polizei sowie diversen Geschäftspartnern und auch im engeren Kreis inklusive Peter Freiburghaus und Antonia Limacher (Duo Fischbach), sind wir gezwungen, ab sofort zu schliessen. Die Räumlichkeiten des Theaters Duo Fischbach sind schlichtweg nicht Coronatauglich. Kein Barbetrieb mehr, keine Aufenthaltsmöglichkeiten ausser auf dem gekauften Sitzplatz, keine Pause mehr bei der Show, trotz Maskenpflicht ..."

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS MURTEN LICHT-FESTIVAL 2021 FINDET NICHT STATT

    DAS MURTEN LICHT-FESTIVAL 2021 FINDET NICHT STATT

    16.10.2020Die OrganisatorInnen schreiben: "Mit grossem Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass das Murten Licht-Festival vom 13.-24. Januar 2021 abgesagt werden muss. Bis zuletzt haben wir gehofft, die Entwicklungen genau mitverfolgt, uns mit der kantonalen Koordinationsstelle und dem Kantonsarzt ausgetauscht und nach Lösungen gesucht. Die gegebenen Umstände und Einschränkungen rund um COVID-19 verunmöglichen jedoch ein Festival, so wie wir es kennen. Unser Feuer lodert jedoch weiter und wir freuen uns, ein COVID-19-konformes Alternativprogramm auf die Beine zu stellen." Details dazu sollen auf der Webseite und in sozialen Medien folgen.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM ZEHNTEN MAL: DAS BUCH- UND LITERATURFESTIVAL ZÜRICH LIEST

    ZUM ZEHNTEN MAL: DAS BUCH- UND LITERATURFESTIVAL ZÜRICH LIEST

    16.10.2020Die zehnte Ausgabe des Buch- und Literaturfestivals Zürich liest findet vom 21. bis 25. Oktober 2020 statt. Das Festival bietet in Zürich, Winterthur und Umgebung über 200 literarische Veranstaltungen. "Lesend entdecke ich mich selbst. Lesend entdecke ich das Andere.": Dieses Zitat aus "Mehr Meer" von Ilma Rakusa ist das Motto der zehnten Ausgabe von Zürich liest und beschreibt den Geist des Festivals: "Zürich liest ist ein Fest des Schreibens, des Lesens und des Zuhörens und ermöglicht Entdeckungen und Begegnungen", schreiben die OrganisatorInnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • IN ERINNERUNG AN DEN IRANISCHEN SÄNGER UND KOMPONISTEN MOHAMMAD-REZA SHAJARIAN

    IN ERINNERUNG AN DEN IRANISCHEN SÄNGER UND KOMPONISTEN MOHAMMAD-REZA SHAJARIAN

    16.10.2020Der am 23. September 1940 in Maschhad (Iran) geborene iranische Sänger traditioneller persischer Musik und Komponist Mohammad-Reza Shajarian (Bild) ist am 8. Oktober 2020 in Teheran gestorben. Er galt als einer der bedeutendsten Sänger der persischen klassischen Musik im ausgehenden 20. und beginnenden 21. Jahrhundert ("Pars Times"). Das iranische Regime verbot ihm nach 2009 jegliche Auftritte und Tonaufnahmen; erst nach seinem Tod spielte das iranische Staatsfernsehen seine Musik erstmals wieder nach elf Jahren.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE KAMERAMANN DAVID SLAMA IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE KAMERAMANN DAVID SLAMA IST GESTORBEN

    16.10.2020Der am 19. Februar 1946 in Prag geborene deutsche Kameramann David Slama (Bild) ist am 15. Oktober 2020 in Köln gestorben. Ab 1973 drehte Slama als Kameramann über 80 Spiel- und Fernsehfilme u. a. mit den Regisseuren Luc Bondy, Reinhard Hauff, Peter Stein, Philipp Kadelbach, Andreas Prochaska, Carlo Rola und Adolf Winkelmann. Zudem arbeitete er mit seinem Mentor und Freund Michael Ballhaus für Martin Scorsese.* Daneben lehrte er an Universitäten und Fachhochschulen. Slama wurde mit zahlreichen Film-, Fernseh- und Kamera-Preisen geehrt.

    Ganzen Artikel lesen


  • THEMEN: WAHRHEITSPFLICHT, QUELLENBEARBEITUNG, ANHÖRUNG, UMGANG MIT ZITATEN, BERICHTIGUNG

    THEMEN: WAHRHEITSPFLICHT, QUELLENBEARBEITUNG, ANHÖRUNG, UMGANG MIT ZITATEN, BERICHTIGUNG

    16.10.2020Schweizer Presserat mit drei Stellungnahmen 70/2020 bis 72/2020

    Ganzen Artikel lesen


  • NILS BURRI MIT NEUEM ALBUM "ALONG THE WAY"

    NILS BURRI MIT NEUEM ALBUM "ALONG THE WAY"

    16.10.2020Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Freitag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "NO DANDY, NO FUN"

    "NO DANDY, NO FUN"

    15.10.2020Ausstellung in der Kunsthalle Bern, vom 16. Oktober bis am 6. Dezember 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • KURZFILME DRINNEN, DRAUSSEN UND ZU HAUSE

    KURZFILME DRINNEN, DRAUSSEN UND ZU HAUSE

    15.10.2020Vom 3. bis 8. November 2020 finden die 24. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur statt – erstmals in hybrider Form. Nebst Winterthur werden die Schweizer und internationalen Wettbewerbsprogramme auch in Kinos anderer Schweizer Städte zu sehen sein. Filmisch führt die Reise im "Grossen Fokus" nach Festland-China, Hongkong und Taiwan und im "Land im Fokus" in die Ukraine. Auf geladene Gäste vor Ort wird verzichtet, und alle Industry Events finden online statt. Das gesamte Programm wurde am 14. Oktober veröffentlicht, zugleich startete der Vorverkauf.

    Ganzen Artikel lesen


  • 2021: SOMMERLICHE AUSGABE DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE

    2021: SOMMERLICHE AUSGABE DER SCHWEIZER KÜNSTLERBÖRSE

    15.10.2020Die nächste Schweizer Künstlerbörse findet vom Mittwoch, 16. Juni bis am Samstag, 19. Juni 2021, im KKThun sowie an weiteren Begegnungsorten – drinnen und draussen – entlang der Seestrasse Thun statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • KURT-MARTI-PREIS 2020 GEHT AN GIULIANO MUSIO

    KURT-MARTI-PREIS 2020 GEHT AN GIULIANO MUSIO

    15.10.2020Der mit 10'000 Franken dotierte Kurt-Marti-Preis des Berner Schriftsteller*innen Vereins BSV wurde Guiliano Musio (Bild) verliehen, für "sein herausragendes und facettenreiches Werk 'Wirbellos'".

    Ganzen Artikel lesen


  • RUTH SCHWEIKERT ERHÄLT DEN ZKB-SCHILLERPREIS 2020

    RUTH SCHWEIKERT ERHÄLT DEN ZKB-SCHILLERPREIS 2020

    15.10.2020Der mit 10'000 Franken dotierte ZKB-Schillerpreis 2020 geht an Ruth Schweikert (Bild) für ihr Buch "Tage wie Hunde". Der Preis zeichnet Autorinnen und Autoren aus, "die mit ihren Werken die Schweizer Literaturszene bereichern und prägen".

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER ERSCHÖPFTE MANN"

    "DER ERSCHÖPFTE MANN"

    14.10.2020Ausstellung im Schweizerischen Landesmuseum, Zürich, vom 16. Oktober 2020 bis am 10. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "BISS-FEST" UND "CARTOON-POPUP" IN DEN TRAFO-HALLEN BADEN

    "BISS-FEST" UND "CARTOON-POPUP" IN DEN TRAFO-HALLEN BADEN

    14.10.2020Das "Biss-Fest" in der Halle 37 im Trafo Baden (AG) findet am Donnerstag, 15. Oktober 2020, ab 20 Uhr statt. Im Programm sind u.a. Patti Basler & Philippe Kuhn, Reto Zeller, Uta Köbernick, Markus Schönholzer und Res Wepfer. Mit der Ausstellung "Cartoon-Popup" werden im Trafo Baden anschliessend die Karikaturen deutschsprachiger KarikaturistInnen präsentiert, die auf Einladung im Wettbewerb zum Thema "Industrie" ihre Werke zeigen. Am "Biss-Fest" werden die Ausstellung eröffnet und die SiegerInnen prämiert; ab Freitag, 16. und bis am 31. Oktober 2020 ist die Ausstellung frei zugänglich.

    Ganzen Artikel lesen


  • NEUE PLATTFORM "TRANSLATE SWISS BOOKS"

    NEUE PLATTFORM "TRANSLATE SWISS BOOKS"

    14.10.2020Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia stellt die neue digitale Plattform "Translate Swiss Books" vor, auf der internationale Verleger, Übersetzerinnen, Veranstalter und andere Profis aus der Buchbranche schnell und unkompliziert Tipps und Hinweise zur aktuellen Schweizer Literatur finden sollen. "Translate Swiss Books" ersetzt nach acht Ausgaben die Printpublikation "12 Swiss Books" und startet mit einer Auswahl von 12 belletristischen Werken und vier Kinderbüchern. Englische Probeübersetzungen und Porträts der Autorinnen und Autoren sollen einen vertieften Einblick in jedes der vorgestellten Werke ermöglichen. Interviews mit Persönlichkeiten aus der Buchbranche sollen zudem helfen, die aktuellsten Tendenzen einzuordnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • GEWINNER DER SSA-STIPENDIEN 2020 FÜR DIE AUDIOVISUELLE BEARBEITUNG EINES LITERARISCHEN WERKS

    GEWINNER DER SSA-STIPENDIEN 2020 FÜR DIE AUDIOVISUELLE BEARBEITUNG EINES LITERARISCHEN WERKS

    14.10.2020Der Kulturfonds der Société Suisse des Auteurs (SSA) fördert das Verfassen von Drehbüchern für Spielfilme und Serien, denen ein bestehendes literarisches Werk zugrunde liegt, mit einem Beitrag von CHF 8'000.- und CHF 12'000 pro Projekt, um Drehbuchschreibende, Filmemacherinnen und Filmemacher sowie Produktionsfirmen bei der Erschliessung neuer narrativer Stoffe zu unterstützen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER STUDER/GANZ-PREIS 2020 GEHT AN THOMAS DUARTE

    DER STUDER/GANZ-PREIS 2020 GEHT AN THOMAS DUARTE

    14.10.2020Bereits zum achten Mal wurde im Frühjahr 2020 der Studer/Ganz-Preis für das beste unveröffentlichte deutschsprachige Prosamanuskript ausgeschrieben; zum ersten Mal gab es keine Altersgrenze für die Autorinnen und Autoren. Bis zum 30. Juni 2020 gingen bei der Studer/Ganz-Stiftung 58 Prosamanuskripte ein (2016: 29; 2018: 34), die anonymisiert an eine siebenköpfige Jury gingen. Diese Jury hat an ihrer Sitzung Anfang Oktober beschlossen, das Manuskript "Was der Fall ist" (Arbeitstitel) von Thomas Duarte (Bild) mit dem diesjährigen Studer/Ganz-Preis auszuzeichnen. Mit dem Preis verbunden ist eine Publikation im Lenos Verlag.

    Ganzen Artikel lesen


  • CORONAVIRUS: DER BUNDESRAT VERABSCHIEDET DIE COVID-19-KULTURVERORDNUNG

    CORONAVIRUS: DER BUNDESRAT VERABSCHIEDET DIE COVID-19-KULTURVERORDNUNG

    14.10.2020Das Covid-19-Gesetz schafft die rechtlichen Grundlagen, damit der Bundesrat diejenigen notverordnungsrechtlich beschlossenen Massnahmen aufrechterhalten kann, die für die Bewältigung der Covid-19-Epidemie weiterhin erforderlich sind. An seiner Sitzung vom 14. Oktober 2020 hat der Bundesrat die Verordnung über die Massnahmen im Kulturbereich gemäss Covid-19-Gesetz verabschiedet.

    Ganzen Artikel lesen


  • 175 JAHRE DUFOURKARTE

    175 JAHRE DUFOURKARTE

    13.10.2020Die Kartografie der Schweiz ist weithin bekannt. Ein Meilenstein war die Veröffentlichung des ersten amtlichen topografischen Kartenwerks, das die Schweiz landesweit abdeckt. Das Erscheinen der Kartenblätter XVI und XVII jährt sich 2020 zum 175. Mal. Die Dufourkarte zeichnet sich durch eine weltweit einzigartige Präzision und eine gekonnte Reliefdarstellung aus. Politisch war sie von grosser Bedeutung und gilt als Schlüsseldokument des im Entstehen begriffenen Bundesstaats. Das Bundesamt für Landestopografie swisstopo begeht dieses Jubiläum mit einer Buchpublikation, einer interaktiven Webanwendung und verschiedenen Veranstaltungen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DOMINIQUE STREBEL WIRD NEUER "BEOBACHTER"-CHEFREDAKTOR

    DOMINIQUE STREBEL WIRD NEUER "BEOBACHTER"-CHEFREDAKTOR

    13.10.2020Der Journalist und Medienexperte Dominique Strebel (Bild) wird per 1. Mai 2021 neuer Chefredaktor des "Beobachter". Er folgt auf Andres Büchi, der nach 13 Jahren als Redaktionsleiter in den Ruhestand tritt, wie heute verschiedene Online-Portale aufgrund einer Ringier-Medienmitteilung melden.

    Ganzen Artikel lesen


  • KULTUR ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR: 63'000 UNTERNEHMEN, 300'000 KULTURSCHAFFENDE UND 15 MRD. FRANKEN WERTSCHÖPFUNG

    KULTUR ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR: 63'000 UNTERNEHMEN, 300'000 KULTURSCHAFFENDE UND 15 MRD. FRANKEN WERTSCHÖPFUNG

    13.10.2020Mehr als 63'000 Unternehmen, insgesamt über 300'000 Kulturschaffende, die überdurchschnittlich gut ausgebildet und im Vergleich zur Gesamtwirtschaft weiblicher sind, und eine Wertschöpfung von 15 Milliarden Franken oder 2,1% des BIP: Dies sind die wichtigsten Ergebnisse aus der neuen Statistik des Bundesamts für Statistik (BFS) zur Kulturwirtschaft in der Schweiz, die das BFS gemäss Vereinbarung mit dem Bundesamt für Kultur (BAK) erstellt hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE KARIKATURIST UND AUTOR PETER NEUGEBAUER IST GESTORBEN

    13.10.2020Der am 14. Februar 1929 in Hamburg geborene deutsche Karikaturist und Autor Peter Neugebauer ist ebenda gestorben. Bekannt wurde Neugebauer vor allem durch die Rate-Krimis "Zeus Weinsteins Abenteuer", die zwischen 1959 und 1987 in loser Abfolge in der Zeitschrift "Stern" veröffentlicht wurden. Im "Stern" erschien auch der grösste Teil seiner Karikaturen, die sich zum Teil auch in seinen Büchern "Neugebauers Neurosen" und "Neugebauers neue Neurosen" wiederfinden. Weiterhin arbeitete er für die Wochenzeitung "Die Zeit" sowie für die Tageszeitung "Die Welt".*

    Ganzen Artikel lesen


  • AUSSCHREIBUNG ZUR BEWERBUNG ALS BURGSCHREIBER/IN ZU LAUFENBURG

    AUSSCHREIBUNG ZUR BEWERBUNG ALS BURGSCHREIBER/IN ZU LAUFENBURG

    12.10.2020Die beiden Städte Laufenburg/Baden und Laufenburg/Schweiz schreiben für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Mai 2021 zum zweiten Mal das Burgschreiberstipendium für deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und aus Deutschland aus. Die Ausschreibung erfolgt im zweijährigen Turnus. Die jeweilige Burgschreiberin/der jeweilige Burgschreiber bekommt einen monatlichen Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten von 950 Euro sowie freie Unterkunft – sechs Wochen in Deutschland und sechs Wochen in der Schweiz.

    Ganzen Artikel lesen


  • "WEITERSCHREIBEN": DIE STADT BERN ZEICHNET DIE LITERATURSCHAFFENDEN URS MANNHART, LI MOLLET, CHRISTOPH SCHNEEBERGER UND MARIA URSPRUNG SOWIE DIE EDITION TABERNA KRITIKA AUS

    "WEITERSCHREIBEN": DIE STADT BERN ZEICHNET DIE LITERATURSCHAFFENDEN URS MANNHART, LI MOLLET, CHRISTOPH SCHNEEBERGER UND MARIA URSPRUNG SOWIE DIE EDITION TABERNA KRITIKA AUS

    12.10.2020Urs Mannhart, Li Mollet, Christoph Schneeberger und Maria Ursprung heissen die Literaturschaffenden, die von der Stadt Bern 2020 mit Stipendien unter dem Titel "Weiterschreiben" ausgezeichnet werden. Die edition taberna kritika erhält einen Spezialpreis Vermittlung.

    Ganzen Artikel lesen


  • UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG GEGEN DIE EINSTELLUNG VON "52 BESTE BÜCHER"

    UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG GEGEN DIE EINSTELLUNG VON "52 BESTE BÜCHER"

    12.10.2020Der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) hat eine Unterschriftensammlung gegen die von SRF-Direktorin Nathalie Wappler angekündigte Einstellung der Sendung "52 Beste Bücher" von Radio SRF 2 Kultur lanciert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE STIFTUNG FÜR KUNST, KULTUR UND GESCHICHTE (SKKG) UNTERSTÜTZT PROJEKTE, DIE MEHR TEILHABE AM KULTURERBE ERMÖGLICHEN WOLLEN

    DIE STIFTUNG FÜR KUNST, KULTUR UND GESCHICHTE (SKKG) UNTERSTÜTZT PROJEKTE, DIE MEHR TEILHABE AM KULTURERBE ERMÖGLICHEN WOLLEN

    12.10.2020Die Schweizer Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) hat Anfang Oktober 2020 mit der Förderung von Vorhaben begonnen, die mehr Partizipation im Kulturerbe ermöglichen wollen. Die Stiftung richtet sich mit ihren Förderungsbestrebungen insbesondere an Museen, Sammlungen und verwandte Kultureinrichtungen in der gesamten Schweiz. Die SKKG plant, jährlich drei Millionen Franken Förderungsmittel zu vergeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • "EXOTIC? Regarder l'Ailleurs en Suisse au siècle des Lumières"

    "EXOTIC? Regarder l'Ailleurs en Suisse au siècle des Lumières"

    11.10.2020Exposition Palais de Rumine, Lausanne, jusqu'au 28 février 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "DES SEINS À DESSEIN"

    "DES SEINS À DESSEIN"

    11.10.2020L'Espace Arlaud Lausanne accueille la quatrième exposition d'artistes contemporains en faveur de la Fondation Francine Delacrétaz pour les personnes atteintes du cancer du sein (jusqu'au 8 novembre 2020).

    Ganzen Artikel lesen


  • "ARTS ET CINÉMA"

    "ARTS ET CINÉMA"

    11.10.2020Exposition Fondation de l'Hermitage, Lausanne, jusqu'au 3 janvier 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "GIOVANNI GIACOMETTI. AQUARELLES"

    "GIOVANNI GIACOMETTI. AQUARELLES"

    11.10.2020Exposition Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA), Lausanne, Espace Focus, du 16 octobre 2020 jusqu'au 17 janvier 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "KIKI SMITH. HEARING YOU WITH MY EYES"

    "KIKI SMITH. HEARING YOU WITH MY EYES"

    11.10.2020Exposition Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne, jusqu'au 10 janvier 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROCK ME BABY"

    "ROCK ME BABY"

    11.10.2020Le projet "Rock me Baby" est un hommage à l'industrie disparue de la machine à écrire dans le Nord Vaudois. Nommée d'après le modèle phare de la marque, la Hermès Baby, l'exposition porte un regard pluridisciplinaire sur cet objet emblématique, 30 ans après la fermeture du site de production d'Yverdon-les-Bains. Le Centre d'art contemporain Yverdon-les-Bains, le Musée d'Yverdon et région, la Maison d'Ailleurs, la Bibliothèque publique et scolaire d'Yverdon-les-Bains, ainsi que le Centre St-Roch accueillent ce projet multidisciplinaire et collaboratif mêlant histoire régionale et création contemporaine. Ce projet est lauréat du 1er Prix du Patrimoine Vaudois 2019 remis par Retraites Populaires. Une proposition de Sébastien Mettraux.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR FABIAN RÖMER, MUSIKER UND FILMMUSIKKOMPONIST

    FÜR FABIAN RÖMER, MUSIKER UND FILMMUSIKKOMPONIST

    11.10.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 17. Oktober 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DOROTHEE ELMIGER MIT "AUS DER ZUCKERFABRIK"

    DOROTHEE ELMIGER MIT "AUS DER ZUCKERFABRIK"

    11.10.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 Beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr / Wiederholung um 20 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "CHOC! SUCHARD FAIT SA PUB"

    "CHOC! SUCHARD FAIT SA PUB"

    10.10.2020Exposition Musée d'art et d'histoire de Neuchâtel, jusqu'au 7 mars 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "DERRIÈRE LES CASES DE LA MISSION"

    "DERRIÈRE LES CASES DE LA MISSION"

    10.10.2020Exposition Musée d'ethnographie Neuchâtel, jusqu'au 7 février 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "RAPHAËL IMER"

    "RAPHAËL IMER"

    10.10.2020Exposition Musée jurassien des Arts, Moutier, jusqu'au 8 novembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MINGJUN LUO - EN SCÈNE"

    "MINGJUN LUO - EN SCÈNE"

    10.10.2020Exposition Musée jurassien des Arts, Moutier, jusqu’au 8 novembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "COMÈTES & CO"

    "COMÈTES & CO"

    10.10.2020Exposition JURASSICA Porrentruy, jusqu'au 28 février 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ALEXANDRE VOISARD - LES QUATRE COINS DU CIEL"

    "ALEXANDRE VOISARD - LES QUATRE COINS DU CIEL"

    10.10.2020Exposition Musée de l'Hôtel-Dieu Porrentruy, jusqu'au 22 novembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "DER LÖWE HAT HUNGER … SAMMLUNGSPRÄSENTATION"

    "DER LÖWE HAT HUNGER … SAMMLUNGSPRÄSENTATION"

    09.10.2020Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, bis am 28. März 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "RONI HORN. YOU ARE THE WEATHER"

    "RONI HORN. YOU ARE THE WEATHER"

    09.10.2020Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, bis am 17. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "RAPHAEL HEFTI: SALUTARY FAILURES"

    "RAPHAEL HEFTI: SALUTARY FAILURES"

    09.10.2020Ausstellung in der Kunsthalle Basel, bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "GAE AULENTI. EIN KREATIVES UNIVERSUM"

    "GAE AULENTI. EIN KREATIVES UNIVERSUM"

    09.10.2020Ausstellung im Vitra Schaudepot, Weil am Rhein (D), bis am 18. April 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "KUNST UND NATIONALSOZIALISMUS"

    "KUNST UND NATIONALSOZIALISMUS"

    09.10.2020Ausstellung im Dreiländermuseum Lörrach (D), bis am 30. Mai 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "PARLAMENT DER PFLANZEN"

    "PARLAMENT DER PFLANZEN"

    09.10.2020Ausstellung im Kunstmuseum Liechtenstein, bis am 17. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • A*dS IST BESORGT ÜBER DIE JÜNGSTEN ENTWICKLUNGEN BEI SRF: "EIN KONSTRUKTIVER DIALOG IST ZENTRAL"

    A*dS IST BESORGT ÜBER DIE JÜNGSTEN ENTWICKLUNGEN BEI SRF: "EIN KONSTRUKTIVER DIALOG IST ZENTRAL"

    09.10.2020Die angekündigten Veränderungen beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF haben beim A*dS (Autorinnen und Autoren der Schweiz – Berufsorganisation von über 1'000 professionellen Autor*innen und literarischen Übersetzer*innen in der Schweiz) intensive Diskussionen ausgelöst: "Sehr besorgt nehmen wir zur Kenntnis, dass die für Literatur zuständigen Redaktoren und Redaktorinnen bisher nicht in den Veränderungsprozess einbezogen worden sind, obwohl offenbar bereits redaktionelle Veränderungen beschlossen wurden, wie die Abschaffung der für die Literatur wichtigen Sendung '52 Beste Bücher' oder der 'Morgengeschichte', welche für Autor*innen eine prominente öffentliche Plattform bot. In diesem Sinne teilt der A*dS die Besorgnis der Autor*innen, welche dieser Tage einen Offenen Brief an SRF geschickt haben, vollumfänglich."

    Ganzen Artikel lesen


  • LAURENCE DESARZENS IST DIE NEUE PRÄSIDENTIN VON SWISS MUSIC EXPORT

    LAURENCE DESARZENS IST DIE NEUE PRÄSIDENTIN VON SWISS MUSIC EXPORT

    09.10.2020Die in Genf geborene Kulturmanagerin Laurence Desarzens (Bild) ersetzt Balthasar Glättli an der Spitze des Vereins Swiss Music Export (SME). Glättli war seit 2014 Präsident; er will nun noch mehr Zeit seinen politischen Aufgaben widmen. Swiss Music Export (SME) ist die Schweizer Organisation für den Export aktueller Popmusik.

    Ganzen Artikel lesen


  • DOSSIER ZUR "NEUEN SCHWEIZER VOLKSMUSIK"

    DOSSIER ZUR "NEUEN SCHWEIZER VOLKSMUSIK"

    08.10.2020Die Volksmusik in der Schweiz hat in den vergangenen Jahrzehnten einen grossen Auftrieb erfahren: Ein empfehlenswertes Dossier von Johannes Rühl über die neue Lust an der Tradition findet sich auf "swissmusic.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • VERGABE DER PUBLIKATION "JUNGE KUNST" DER STADT LUZERN AN MATHIS PFÄFFLI

    VERGABE DER PUBLIKATION "JUNGE KUNST" DER STADT LUZERN AN MATHIS PFÄFFLI

    08.10.2020Die Kommission Bildende Kunst der Stadt Luzern hat die Publikation "Junge Kunst" an den Künstler Mathis Pfäffli vergeben. Insgesamt haben sich acht Kunstschaffende für die Publikation beworben. Für die Realisation der Publikation "Junge Kunst" stehen 25'000 Franken aus dem Ankaufskredit der Stadt Luzern 2021 zur Verfügung. Die Veröffentlichung des Bands 18 in der Publikationsreihe "Junge Kunst" findet voraussichtlich im Sommer 2022 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTEN, JUDEN UND MUSLIME STARTEN ONLINE-PETITION: "KAHLSCHLAG BEI SRF VERHINDERN"

    CHRISTEN, JUDEN UND MUSLIME STARTEN ONLINE-PETITION: "KAHLSCHLAG BEI SRF VERHINDERN"

    08.10.2020Die wichtigsten Religions-Radiosendungen von SRF sollen wegfallen: "Blickpunkt Religion" und "Zwischenhalt". "Dagegen wehren sich Christen, Juden und Muslime mit einer Online-Petition. Sie sehen den Konzessionsauftrag von SRG SSR verletzt", schreibt Raphael Rauch auf "kath.ch".

    Ganzen Artikel lesen


  • THOMAS-MANN-HANDSCHRIFTEN ONLINE

    THOMAS-MANN-HANDSCHRIFTEN ONLINE

    08.10.2020Über die "Archivdatenbank online" ermöglicht das Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich den Zugriff auf weitere Originaldokumente des Autors.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHRIFTSTELLER GÜNTER DE BRUYN IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHRIFTSTELLER GÜNTER DE BRUYN IST GESTORBEN

    08.10.2020Der am 1. November 1926 in Berlin geborene deutsche Schriftsteller Günter de Bruyn (Bild) ist am 4. Oktober 2020 in Bad Saarow gestorben. Günter de Bruyns Werk besteht zum einen aus häufig autobiographisch gefärbten, realistischen Romanen und Erzählungen, die sich kritisch mit dem Privatleben der Kulturschaffenden in der DDR auseinandersetzen, zum anderen aus Essays zu literaturwissenschaftlichen und historischen Themen, insbesondere zur Geschichte Preussens.*

    Ganzen Artikel lesen


  • KARLHEINZ DRECHSEL, DER DEUTSCHE "DR. JAZZ", IST GESTORBEN

    KARLHEINZ DRECHSEL, DER DEUTSCHE "DR. JAZZ", IST GESTORBEN

    08.10.2020Der am 14. November 1930 in Dresden geborene Musikjournalist, Veranstalter und Jazzmusiker Karlheinz Drechsel (Bild) ist am 5. Oktober 2020 in Berlin gestorben. Der als "Dr. Jazz" bekannte Drechsel moderierte von 1959 bis 1991 im DDR-Rundfunk die Sendung "Jazz Panorama". Er war einer der Gründer des Internationalen Dixieland Festivals Dresden. Drechsel war zudem Mitbegründer (1992) des Berliner Jazz Treff Karlshorst e. V. Bis 1997 war er dessen 1. Vorsitzender und seit 1997 Ehrenvorsitzender. Im Januar 2004 wurde Karlheinz Drechsel für seine Verdienste um den Jazz mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande sowie im selben Jahr mit der erstmals vergebenen Ehrenmedaille der Landeshauptstadt Dresden ausgezeichnet.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE ÖSTERREICHISCH-US-AMERIKANISCHE SCHRIFTSTELLERIN UND LITERATURWISSENSCHAFTLERIN RUTH KLÜGER IST GESTORBEN

    DIE ÖSTERREICHISCH-US-AMERIKANISCHE SCHRIFTSTELLERIN UND LITERATURWISSENSCHAFTLERIN RUTH KLÜGER IST GESTORBEN

    07.10.2020Die am 30. Oktober 1931 in Wien geborene österreichisch-US-amerikanische Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin Ruth Klüger (Bild) ist am 6. Oktober 2020 in Irvine (Kalifornien) gestorben. Klüger war eine Überlebende des Holocaust. "Sie setzte mit ihrem Buch 'Weiter leben' Massstäbe in der Holocaust-Literatur" ("Berliner Zeitung").

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE JOURNALIST, KABARETTIST, SCHAUSPIELER UND ENTERTAINER HERBERT FEUERSTEIN IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE JOURNALIST, KABARETTIST, SCHAUSPIELER UND ENTERTAINER HERBERT FEUERSTEIN IST GESTORBEN

    07.10.2020Herbert Feuerstein (Bild), der am 15. Juni 1937 in Zell am See (Österreich) geborene deutsche Journalist, Kabarettist, Schauspieler und Entertainer österreichischer Herkunft, ist am 6. Oktober 2020 in Erftstadt (Nordrhein-Westfalen) gestorben. Einem breiten Publikum im ganzen deutschsprachigen Raum bekannt wurde er vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Harald Schmidt in den Fernsehsendungen "Pssst …" und "Schmidteinander".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE POP- UND REGGAEMUSIKER UND SCHAUSPIELER JOHNNY NASH IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE POP- UND REGGAEMUSIKER UND SCHAUSPIELER JOHNNY NASH IST GESTORBEN

    07.10.2020Der am 19. August 1940 in Houston (Texas) geborene US-amerikanische Pop- und Reggaemusiker, Songwriter, Sänger und Schauspieler Johnny Nash (Bild) ist am 6. Oktober 2020 ebenda gestorben. Grosse, teilweise weltweite Erfolge feierte er mit "I Can See Clearly Now", "Hold Me Tight", "You Got Soul", "Tears On My Pillow" und "Stir It Up", das ihm der damals noch weitgehend unbekannte Bob Marley zur Aufnahme und Verbreitung überliess.

    Ganzen Artikel lesen


  • OFFENER BRIEF GEGEN DIE ABSCHAFFUNG DER SRF-SENDUNG "52 BESTE BÜCHER"

    OFFENER BRIEF GEGEN DIE ABSCHAFFUNG DER SRF-SENDUNG "52 BESTE BÜCHER"

    07.10.2020Radio SRF will die Sendung "52 Beste Bücher" abschaffen. AutorInnen erhielten hier bisher die Gelegenheit, ausführlich über ihre neuen Bücher zu sprechen. Das Format ist einmalig. "Wir können und wollen nicht glauben, dass Radio SRF besser aus der Krise kommt, indem es auf eine Sendung wie '52 Beste Bücher' verzichtet. Wir können und wollen auch nicht glauben, dass die zahllosen Zuhörer und Zuhörerinnen, die uns immer wieder darauf angesprochen haben, darauf verzichten wollen", schreiben Alain Claude Sulzer und eine Reihe von SchriftstellerInnen. Der Offene Brief an SRF-Direktorin Nathalie Wappler wurde inzwischen von zahlreichen weiteren prominenten AutorInnen mitunterzeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE PROGRAMMKOMMISSION DER 43. SOLOTHURNER LITERATURTAGE

    DIE PROGRAMMKOMMISSION DER 43. SOLOTHURNER LITERATURTAGE

    07.10.2020Das ist die Programmkommission der 43. Solothurner Literaturtage 2021, (v. l. n. r.): Dani Landolf, Nora Zukker, Odile Cornuz, Marina Skalova, Regula Walser, Hanspeter Müller-Drossaart, Lukas Gloor und Anuschka Roshani. Weiter dabei sind Carlotta Bernardoni-Jaquinta und Manfred Papst. Die Kommission hat mit ihrer Arbeit begonnen und liest bis Ende Jahr Neuerscheinungen aus dem Zeitraum Mai 2020 bis Mai 2021.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES NIEDERLÄNDISCH-US-AMERIKANISCHEN ROCKGITARRISTEN EDDIE VAN HALEN

    ZUM TOD DES NIEDERLÄNDISCH-US-AMERIKANISCHEN ROCKGITARRISTEN EDDIE VAN HALEN

    06.10.2020Der am 26. Januar 1955 in Amsterdam geborene niederländisch-US-amerikanische Rockmusiker, Songwriter und Sänger Eddie Van Halen (Bild) ist am 6. Oktober 2020 in Santa Monica (Kalifornien) gestorben. Er galt als einer der allerwichtigsten und stilprägenden Gitarristen der Rockmusik und verwandter Spielarten. Eddie war, wie sein Bruder Alex Van Halen, Gründer und Mitglied der Hard-Rock-Band Van Halen.

    Ganzen Artikel lesen


  • RSF SCHWEIZ BEGRÜSST DIE ENTSCHEIDUNG DES EUROPÄISCHEN GERICHTSHOFS ZUM QUELLENSCHUTZ EINER BASLER JOURNALISTIN

    RSF SCHWEIZ BEGRÜSST DIE ENTSCHEIDUNG DES EUROPÄISCHEN GERICHTSHOFS ZUM QUELLENSCHUTZ EINER BASLER JOURNALISTIN

    06.10.2020Die Schweizer Sektion von Reporter ohne Grenzen (RSF) begrüsst das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR), das einer Journalistin der "Basler Zeitung", Nina Jecker, das Recht auf Quellenschutz zuerkennt. Einschränkungen dieses Rechts müssten die Ausnahme bleiben, betonten die Strassburger RichterInnen. Nach RSF Schweiz müssen die Justizbehörden alle notwendigen Konsequenzen aus diesem Urteil ziehen und künftig den Vorrang des Prinzips des Quellenschutzes von JournalistInnen klar anerkennen.

    Ganzen Artikel lesen


  • ECONOMIE ET TRANSFORMATIONS À LA RTS

    ECONOMIE ET TRANSFORMATIONS À LA RTS

    06.10.2020Pour faire face à la baisse structurelle des revenus publicitaires, la RTS devra économiser 10 millions de francs d'ici 2024. A cela s'ajoutent 5 millions pour couvrir l'augmentation de ses charges. La RTS tirera parti du potentiel de départs à la retraite dont elle dispose pour s'adapter à ce nouveau cadre budgétaire, tout en poursuivant sa transformation.

    Ganzen Artikel lesen


  • NEU BEI RADIO SRF 3: JOANA MAUCH UND MATHIAS SCHENK

    NEU BEI RADIO SRF 3: JOANA MAUCH UND MATHIAS SCHENK

    06.10.2020Ab Oktober 2020 sind bei Radio SRF 3 zwei neue Stimmen zu hören: Joana Mauch und Mathias Schenk moderieren jeweils während drei Monaten im Tagesprogramm von SRF 3. Sie vertreten Anic Lautenschlager, welche im Frühling 2021 nach ihrem Mutterschaftsurlaub wieder zu SRF 3 zurückkehrt.

    Ganzen Artikel lesen


  • SANDRA MANCA, LEITERIN SRF NEWS, VERLÄSST SRF

    SANDRA MANCA, LEITERIN SRF NEWS, VERLÄSST SRF

    06.10.2020Schweizer Radio und Fernsehen SRF schreibt in einer Medienmitteilung vom Dienstag: "Aufgrund anstehender Veränderungen in der Organisation von SRF hat Direktorin Nathalie Wappler entschieden, die Leitung von SRF News neu zu besetzen. Sandra Manca (Bild) verlässt SRF. Interimistisch übernimmt Ursula Gabathuler, heute Leiterin Redaktion "Kassensturz/Espresso", ab 13. Oktober 2020 ihre Aufgaben. Die Stelle wird ausgeschrieben.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF BAUT BIS 2022 116 VOLLZEITSTELLEN AB

    SRF BAUT BIS 2022 116 VOLLZEITSTELLEN AB

    06.10.2020SRF-Direktorin Nathalie Wappler (Bild) informierte die SRF-Mitarbeitenden heute Dienstag über die Sparvorgaben für die nächsten zwei Jahre sowie weitere Schritte zur sogenannten "Transformation" im Rahmen von "SRF 2024". In der entsprechenden Medienmitteilung steht zu lesen: "Aufgrund der rückläufigen Werbeeinnahmen sowie der laufenden Transformation muss SRF die Anzahl Vollzeitstellen bis 2022 reduzieren. Im Programm sind zugunsten des Aufbaus neuer Angebote weitere Verzichte nötig. Um die Entwicklung der neuen Organisation von SRF voranzutreiben, die ab 1. April 2021 in Kraft treten soll, hat die Direktorin Interimsleitende für zentrale neue Abteilungen und Bereiche ernannt."

    Ganzen Artikel lesen


  • JUBILÄUMSSENDUNG 30 JAHRE SRF-"LITERATURCLUB"

    JUBILÄUMSSENDUNG 30 JAHRE SRF-"LITERATURCLUB"

    06.10.2020Fernsehen SRF 1, heute Dienstag, 22.25 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • FERIEN IM SCHLOSSGUT MÜNCHENWILER

    FERIEN IM SCHLOSSGUT MÜNCHENWILER

    05.10.2020Das im 17. Jahrhundert errichtete Schlossgut war einst der Gutshof des herrschaftlichen Schlosses Münchenwiler. Als sogenanntes Kühergut diente es Milchbauern als Wohnhaus und Käserei. Ab dieser Woche können im Rahmen der Angebote der Stiftung Ferien im Baudenkmal bis zu vier Feriengäs­te darin einzigartige Berner Baukultur erleben.

    Ganzen Artikel lesen


  • LOCARNO FILM FESTIVAL: NADIA DRESTI ÜBERNIMMT AD INTERIM DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG

    LOCARNO FILM FESTIVAL: NADIA DRESTI ÜBERNIMMT AD INTERIM DIE KÜNSTLERISCHE LEITUNG

    05.10.2020Der Exekutivausschuss des Locarno Film Festivals unter dem Vorsitz von Marco Solari hat erste Schlussfolgerungen für die Besetzung der freigewordenen künstlerischen Leitung gezogen und wird diese dem Verwaltungsrat an seiner nächsten Sitzung vorstellen. Ausserdem hat er interimistisch Nadia Dresti mit der künstlerischen Leitung und der Koordination von Locarno Pro für die kommenden Wochen betraut. Zur neuen Kommunikationsleiterin des Locarno Film Festivals ernannte der Exekutivausschuss auf Vorschlag der Festivalleitung neu die Tessinerin Giada Peter.

    Ganzen Artikel lesen


  • NESTROY-PREIS FÜR REGISSEUR ALEXANDER GIESCHE UND SCHAUSPIELHAUS ZÜRICH

    NESTROY-PREIS FÜR REGISSEUR ALEXANDER GIESCHE UND SCHAUSPIELHAUS ZÜRICH

    05.10.2020Im Rahmen der Nestroy-Gala 2020 in Wien wurden am 4. Oktober 2020 der Regisseur Alexander Giesche (Bild) und das Schauspielhaus Zürich für die Inszenierung "Der Mensch erscheint im Holozän" – "ein visual Poem nach Max Frisch" – in der Kategorie Beste Aufführung im deutschsprachigen Raum mit dem Nestroy 2020 prämiert. Die Gala wurde vom Fernsehen ORF 3 ausgestrahlt.

    Ganzen Artikel lesen


  • HELMUT STALDER WIRD VERLAGSLEITER VON NZZ LIBRO

    HELMUT STALDER WIRD VERLAGSLEITER VON NZZ LIBRO

    05.10.2020Der Verlag NZZ Libro besetzt die Stelle des Verlagsleiters neu: Ab 1. Januar 2021 übernimmt Helmut Stalder (Bild), derzeit Redaktor im Inlandressort der "Neuen Zürcher Zeitung".

    Ganzen Artikel lesen


  • "BLICK" EXPANDIERT IN DIE SUISSE ROMANDE

    "BLICK" EXPANDIERT IN DIE SUISSE ROMANDE

    05.10.2020Die "Blick"-Gruppe expandiert in die Westschweiz und lanciert nächstes Jahr das Westschweizer Pendant zu "Blick.ch". Für die neu formierte, französischsprachige Redaktion wird Michel Jeanneret (Bild), gegenwärtig Chefredaktor von "L'illustré", verantwortlich zeichnen, wie es in der Medienmitteilung von Ringier heisst.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRF-HÖRSPIEL-PREMIERE: "IM TAL DER GEBEINE" VON ALFRED BODENHEIMER IN DREI FOLGEN

    SRF-HÖRSPIEL-PREMIERE: "IM TAL DER GEBEINE" VON ALFRED BODENHEIMER IN DREI FOLGEN

    05.10.2020Teil 1 heute Montag auf Radio SRF 1, 14.06 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DER JAPANISCHE MODESCHÖPFER KENZO TAKADA IST GESTORBEN

    DER JAPANISCHE MODESCHÖPFER KENZO TAKADA IST GESTORBEN

    04.10.2020Der am 27. Februar 1939 bei Himeji in der Präfektur Hyōgo (Japan) geborene japanische Mode- und Produktdesigner Kenzō Takada (Bild) ist am 4. Oktober 2020 in Neuilly-sur-Seine (Frankreich) an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben. "Das von ihm 1970 in Paris gegründete, weltweit tätige Mode- und Kosmetikunternehmen KENZO existiert bis heute, wird aber schon seit 1999 ohne Takada geführt."*

    Ganzen Artikel lesen


  • "HELLO, ROBOT. - Design zwischen Mensch und Maschine"

    "HELLO, ROBOT. - Design zwischen Mensch und Maschine"

    04.10.2020Ausstellung im Neuen Museum Biel / Nouveau Musée Bienne, bis am 3. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER BLUESER WALTER LINIGER ZURÜCK IN BERN UND DOCH NOCH NICHT GANZ ZUHAUSE

    DER SCHWEIZER BLUESER WALTER LINIGER ZURÜCK IN BERN UND DOCH NOCH NICHT GANZ ZUHAUSE

    04.10.2020Der Sonntagsgast im heutigen "Regionaljournal BE-FR-VS" von Radio SRF 1, 17.30 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM 5. SCHWEIZER SCHLÖSSERTAG

    ZUM 5. SCHWEIZER SCHLÖSSERTAG

    04.10.2020Am heutigen Sonntag, 4. Oktober 2020, laden DIE SCHWEIZER SCHLÖSSER zum 5. nationalen Schlössertag ein: 25 Schlösser und Burgen wollen sich in ihrer ganzen Vielfalt zeigen. Besondere Aktivitäten, Mitmachprogramme und historische Leckerbissen erwarten kleine und grosse Schlossbegeisterte.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MODERNITÉ. RENOIR, BONNARD, VALLOTTON - DER SAMMLER RICHARD BÜHLER"

    "MODERNITÉ. RENOIR, BONNARD, VALLOTTON - DER SAMMLER RICHARD BÜHLER"

    03.10.2020Ausstellung Kunst Museum Winterthur | Reinhart am Stadtgarten, bis am 20. Februar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "ROMAN SIGNER. SKIZZEN 1970-2020"

    "ROMAN SIGNER. SKIZZEN 1970-2020"

    03.10.2020Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur, vom 4. Oktober 2020 bis am 17. Januar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSISCH-SCHWEIZERISCHE SCHRIFTSTELLER, VERLEGER UND RADIOMANN DAVID COLLIN IST GESTORBEN

    DER FRANZÖSISCH-SCHWEIZERISCHE SCHRIFTSTELLER, VERLEGER UND RADIOMANN DAVID COLLIN IST GESTORBEN

    03.10.2020David Collin (Bild), der am 18. August 1968 in Annecy (Frankreich) geborene Schriftsteller, Verleger, Radiomann (Radio télévision suisse RTS, Espace 2) und Kulturvermittler, ist am 30. September 2020 in Fribourg-Freiburg gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER GEHEIMNISVOLLE STADTVERSCHÖNERER LÉON MISSILE

    DER GEHEIMNISVOLLE STADTVERSCHÖNERER LÉON MISSILE

    03.10.2020Seit ein paar Jahren tauchen in Basel während einiger Wochen im Jahr seine Bilder auf: Sie sind unverwechselbar im Stil und in der Art und Weise, wie sie verbreitet werden. Das Basler Online-Magazin "Bajour" hat sich mit tatkräftiger Unterstützung seiner Community auf die Suche nach der geheimnisvollen Schöpferin, dem unbekannten Schöpfer dieser Plakatkunst gemacht. Und das Magazin wurde fündig: Es entdeckte eine einschlägige Webseite und konnte sich per Telefon mit dem Stadtverschönerer unterhalten, der unter dem Pseudonym Léon Missile wirkt.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZURICH FILM FESTIVAL (ZFF) 2020: GOLDENE AUGEN GEHEN NACH ÖSTERREICH, MEXIKO UND IN DIE USA

    ZURICH FILM FESTIVAL (ZFF) 2020: GOLDENE AUGEN GEHEN NACH ÖSTERREICH, MEXIKO UND IN DIE USA

    03.10.2020Die Goldenen Augen der drei Wettbewerbe des 16. Zurich Film Festival gehen an "HOCHWALD" von Evi Romen (Fokus-Wettbewerb), "SIN SEÑAS PARTICULARES" von Fernanda Valadez (Spielfilm-Wettbewerb) und "TIME" von Garrett Bradley (Dokumentarfilm-Wettbewerb). Das Goldene Auge für die beste Serie erhält "CRY WOLF" von Maja Jul Larsen, während der Preis der Kinderjury "THE CLUB OF UGLY CHILDREN" von Jonathan Elbers zugesprochen wurde. Den Publikumspreis der Wettbewerbs-Sektionen erhält der Schweizer Erstlings-Spielfilm "SAMI, JOE UND ICH" von Karin Heberlein. Die Preise wurden am Samstagabend im Rahmen der Award Night im Opernhaus Zürich verliehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DEUTSCHER COMEDYPREIS 2020: HAZEL BRUGGER IST "BESTE KOMIKERIN"

    DEUTSCHER COMEDYPREIS 2020: HAZEL BRUGGER IST "BESTE KOMIKERIN"

    02.10.2020Am 2. Oktober 2020 wurde der Deutsche Comedypreis zum ersten Mal live auf SAT.1 vergeben. Und zum ersten Mal lag die Entscheidung über die GewinnerInnen allein bei den ZuschauerInnen. Die Auszeichnungen in den insgesamt zehn Kategorien wurden in einem Online-Voting direkt von den Fans bestimmt. 19 Comedy-Sendungen und Podcasts und elf beliebte Comedy-Stars hatten dieses Jahr eine Chance auf einen "Deutschen Comedypreis".

    Ganzen Artikel lesen


  • TREATMENT AWARD GEHT AN ARES CEYLAN

    TREATMENT AWARD GEHT AN ARES CEYLAN

    02.10.2020Im Rahmen der Award Night des Zurich Film Festivals (ZFF) findet am Samstag, 3. Oktober 2020, bereits zum achten Mal die Preisverleihung für den Treatment Award statt. Gemeinsam überreichen Susanne Wille und Rolf Lyssy die Auszeichnung im Opernhaus Zürich an Ares Ceylan (Bild).

    Ganzen Artikel lesen


  • CIVIS-MEDIENPREIS 2020: SECHS PROGRAMME AUSGEZEICHNET UND EIN "TOP AWARD" VERGEBEN

    CIVIS-MEDIENPREIS 2020: SECHS PROGRAMME AUSGEZEICHNET UND EIN "TOP AWARD" VERGEBEN

    02.10.2020Die GewinnerInnen des Europäischen CIVIS-Medienpreises für Integration und kulturelle Vielfalt 2020 stehen fest. Der mit 15'000 Euro dotierte Hauptpreis, der "CIVIS TOP AWARD", geht für den von der Filmakademie Baden-Württemberg, SWR und ARTE produzierten Film "Masel Tov Cocktail" an den Regisseur und Drehbuchautor Arkadij Khaet. Der 29jährige Khaet hatte bereits den CIVIS-Medienpreis im Bereich "YOUNG C." gewonnen. Der Film handelt von der Identitätssuche eines jungen Juden in Deutschland.

    Ganzen Artikel lesen


  • ANDREAS VOLLENWEIDER MIT ALBUM "QUIET PLACES" UND ROMAN "IM SPIEGEL DER VENUS"

    ANDREAS VOLLENWEIDER MIT ALBUM "QUIET PLACES" UND ROMAN "IM SPIEGEL DER VENUS"

    02.10.2020Radio SRF 1, "Swissmade" vom heutigen Freitag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES ARGENTINISCHEN COMICZEICHNERS "QUINO" JOAQUIN SALVADOR LAVADO TEJON (VATER VON "MAFALDA")

    ZUM TOD DES ARGENTINISCHEN COMICZEICHNERS "QUINO" JOAQUIN SALVADOR LAVADO TEJON (VATER VON "MAFALDA")

    01.10.2020Der am 17. Juli 1932 als Joaquín Salvador Lavado Tejón in Mendoza (Argentinien) geborene argentinische Cartoonist und Comiczeichner "Quino" (Bild) ist am 30. September 2020 ebenda gestorben. Er wurde vor allem durch die von ihm geschaffene Comicfigur "Mafalda" international berühmt. 2014 wurde "Quino" mit dem Prinz-von-Asturien-Preis ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • BIEL-BIENNE: PRIX PHOTOFORUM 2020

    BIEL-BIENNE: PRIX PHOTOFORUM 2020

    01.10.2020Der Prix Photoforum 2020 geht an die Künstlerin Akosua Viktoria Adu-Sanyah für ihr Projekt "Inheritance. Poems of Non-Belonging", welches noch weitgehend unveröffentlicht ist. In der experimentellen und explorativen Arbeit setzt sich die Künstlerin auf vielseitige Weise mit ihrer deutsch-ghanaischen Herkunft und den sich daraus ergebenden sozialen Lebensrealitäten auseinander. Die Jury vergibt auch eine besondere Erwähnung an den Fotografen Camille Millerand für sein langjähriges Projekt "Bled Runner".

    Ganzen Artikel lesen


  • HERBSTTOURNÉE DES SCHWEIZER JUGEND-SINFONIE-ORCHESTERS (SJSO) MIT DER FORMEL "2 x 2 = 6"

    HERBSTTOURNÉE DES SCHWEIZER JUGEND-SINFONIE-ORCHESTERS (SJSO) MIT DER FORMEL "2 x 2 = 6"

    01.10.2020"Mit 2 Teil-Orchestern und 2 Sinfonien 6 Konzerte bestreiten: So gelingt unsere Tournée hoffentlich", schreibt das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester (SJSO). Für die Rückkehr auf die Konzertpodien besinnt sich das SJSO auf die Anfänge der romantischen Sinfonik.

    Ganzen Artikel lesen


  • 25 JAHRE "KULTURZEIT" AUF 3SAT

    25 JAHRE "KULTURZEIT" AUF 3SAT

    01.10.2020Seit 25 Jahren gibt es in der Sendung "Kulturzeit" auf 3sat Kulturberichterstattung aus drei Ländern; produziert und präsentiert von den vier Sendern SRF, ARD, ZDF und ORF. Das Jubiläum wird mit einer "Kulturzeit extra"-Sendung und der Show "Happy Birthday, Kulturzeit!" gefeiert.

    Ganzen Artikel lesen


  • CAROLINE ALVES AUS BIEL IST "SRF 3 BEST TALENT" IM OKTOBER 2020

    CAROLINE ALVES AUS BIEL IST "SRF 3 BEST TALENT" IM OKTOBER 2020

    01.10.2020Die Bielerin Caroline Alves (Bild) überzeugt Radio SRF 3 "mit bittersüssen Songs zwischen Pop, Soul und Electro". Die 23jährige Singer/Songwriterin präsentiert derzeit mit "Moonlight" ihr Debüt-Album. Geboren ist Caroline Alves in Rio de Janeiro. Im Alter von elf Jahren kam sie mit ihrer alleinerziehenden Mutter in die Schweiz.

    Ganzen Artikel lesen


  • SUSANNE MARXER IST DIE NEUE LEITERIN DER ABTEILUNG MEDIEN IM BAKOM

    SUSANNE MARXER IST DIE NEUE LEITERIN DER ABTEILUNG MEDIEN IM BAKOM

    01.10.2020Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat Susanne Marxer (Bild) zur neuen Vizedirektorin und Leiterin der Abteilung Medien des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) ernannt. Die 56jährige Juristin wird am 1. November 2020 ihre neuen Funktionen antreten. Sie ist seit 1999 im BAKOM tätig, seit 2007 als Co-Leiterin der Sektion Medienrecht.

    Ganzen Artikel lesen


  • ALS FRAU MIT MUNDART AUF DIE BÜHNE

    ALS FRAU MIT MUNDART AUF DIE BÜHNE

    01.10.2020Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr, live vom Arosa Mundartfestival

    Ganzen Artikel lesen


  • AUTORINNEN UND AUTOREN DER SCHWEIZ: A*dS-GENERALVERSAMMLUNG ZUM ERSTEN MAL DIGITAL

    AUTORINNEN UND AUTOREN DER SCHWEIZ: A*dS-GENERALVERSAMMLUNG ZUM ERSTEN MAL DIGITAL

    30.09.2020Mit seiner 18. Generalversammlung wagte der Berufsverband der Autorinnen und Autoren der Schweiz (A*dS) coronabedingt den Sprung ins Digitale. Als neue Vorstandsmitglieder wurden die rätoromanische Autorin Fabiola Carigiet und die literarische Übersetzerin Camille Logoz in einer digitalen Abstimmung gewählt. In diesem besonderen Jahr verlieh der A*dS zudem die Auszeichnung "Plume de paon" gleich an mehrere literarische Initiativen, die während des Lockdowns Literaturen auf ihre ganz eigene Weise zu den Menschen brachten.

    Ganzen Artikel lesen


  • KANTON ZÜRICH: ZWÖLF KUNSTSCHAFFENDE ERHALTEN WERKBEITRÄGE VON JE 24'000 FRANKEN

    KANTON ZÜRICH: ZWÖLF KUNSTSCHAFFENDE ERHALTEN WERKBEITRÄGE VON JE 24'000 FRANKEN

    30.09.2020Zwölf Künstlerinnen und Künstler werden vom Kanton Zürich mit Werkbeiträgen von je 24'000 Franken unterstützt. Darum beworben haben sich 244 Kunstschaffende. Bereits zum sechsten Mal ist die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich mit einer aktuellen Werkschau zu Gast im Museum Haus Konstruktiv; sie zeigt vom 1. bis 11. Oktober 2020 Werke von 30 Zürcher Künstlerinnen und Künstlern. Aufgrund der Covid-19-Schutzmassnahmen fällt die Vernissage dieses Jahr aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FEMINISTISCHE AUSTRALISCHE SÄNGERIN UND FILMSCHAUSPIELERIN HELEN REDDY IST GESTORBEN

    DIE FEMINISTISCHE AUSTRALISCHE SÄNGERIN UND FILMSCHAUSPIELERIN HELEN REDDY IST GESTORBEN

    30.09.2020Die am 25. Oktober 1941 in Melbourne geborene australische Feministin, Sängerin und Filmschauspielerin Helen Reddy (Bild) ist am 29. September 2020 in Los Angeles (USA) gestorben. Seit 1974 besass sie auch einen US-amerikanischen Pass. In den 1970er-Jahren gehörte Reddy zu den erfolgreichsten amerikanischen Sängerinnen und hatte zahlreiche grosse Hits. Insgesamt soll sie gemäss "Guardian" rund 25 Millionen Schallplatten verkauft haben. Ihr Hit "I Am Woman" galt in den 1970er-Jahren international als "Feminismus-Hymne".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE SINGER-SONGWRITER MAC DAVIS IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE SINGER-SONGWRITER MAC DAVIS IST GESTORBEN

    30.09.2020Der am 21. Januar 1942 in Lubbock (Texas) geborene US-amerikanische Singer-Songwriter Mac Davis (Bild) ist am 29. September 2020 in Nashville (Tennessee) gestorben. Er war vor allem im Country-Bereich tätig und feierte grosse Erfolge als Song-Lieferant für Elvis Presley ("Memories", "In the Ghetto", "Don't Cry Daddy" und "A Little Less Conversation"). Für seine eigene Solokarriere schuf er Hits wie "Baby, Don't Get Hooked on Me". Mac Davis trat auch in Varieté- und TV-Shows und Filmen sowie in einem Broadway-Musical auf.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER SCHWEIZER SCHAUSPIELERIN UND PERFORMANCEKÜNSTLERIN JANET HAUFLER

    ZUM TOD DER SCHWEIZER SCHAUSPIELERIN UND PERFORMANCEKÜNSTLERIN JANET HAUFLER

    30.09.2020Die am 15. März 1931 in Basel geborene Schauspielerin, Performancekünstlerin und Pädagogin Janet Haufler (Bild) ist am 29. September 2020 gestorben. Gemeinsam mit ihrem Bühnenpartner Norbert Klassen prägte Haufler das Performance-Theater in Bern mit Kollektiven wie "Studio am Montag" und "STOP.P.T.". Sie trat auch auf grossen Bühnen u.a. in Genf und Zürich und in Schweizer Filmen auf. 1983 erhielt Janet Haufler den Anerkennungspreis des Kantons Bern für die schauspielerische Leistung in Richard Dindos Film "Max Haufler, der Stumme", und 1991 wurde ihr das Stipendium der Stadt und des Kantons Bern für einen New-York-Aufenthalt zugesprochen. 2014 empfing sie zusammen mit Nils Amadeus Lange beim Performancepreis Schweiz den Publikumspreis. 2018 hatte der Dokumentarfilm von Manuela Trapp über Janet Haufler Premiere.

    Ganzen Artikel lesen


  • STADT ZÜRICH: SOFORTMASSNAHMEN ZUR ZUSÄTZLICHEN UNTERSTÜTZUNG DES FREIEN KULTURSCHAFFENS IN DER CORONA-PANDEMIE

    STADT ZÜRICH: SOFORTMASSNAHMEN ZUR ZUSÄTZLICHEN UNTERSTÜTZUNG DES FREIEN KULTURSCHAFFENS IN DER CORONA-PANDEMIE

    29.09.2020Der Stadtrat von Zürich unterstützt die unter der Corona-Pandemie leidende freie Zürcher Kulturszene bis Ende Jahr mit zusätzlichen 150'000 Franken. Das Präsidialdepartement der Stadt Zürich schreibt: "Der Kultursektor ist durch die Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus über längere Zeit besonders stark betroffen. Subsidiär zu den im Covid-19-Gesetz des Bundes verabschiedeten Massnahmen für den Kulturbereich will die Stadt Zürich die freie Kulturszene mit zusätzlichen, gezielten Sofortmassnahmen unterstützen."

    Ganzen Artikel lesen


  • "HELVETIA SACRA": NEUE DATENBANK ZUR GESCHICHTE KIRCHLICHER INSTITUTIONEN IN DER SCHWEIZ IST ONLINE

    "HELVETIA SACRA": NEUE DATENBANK ZUR GESCHICHTE KIRCHLICHER INSTITUTIONEN IN DER SCHWEIZ IST ONLINE

    29.09.2020Die an der Stiftsbibliothek St.Gallen angesiedelte Fachstelle schriftliches Kulturerbe lanciert mit der Datenbank "Helvetia Sacra" eine neue wissenschaftliche Informationsquelle zur Geschichte der kirchlichen Institutionen in der Schweiz. Ausgangspunkt der Datenbank ist das Register zum wissenschaftlichen Grundlagenwerk "Helvetia Sacra" (1962-2007). Die Datenbank "Helvetia Sacra" soll sukzessive und dynamisch ausgebaut und damit zur wichtigsten Anlaufstelle für wissenschaftliche Informationen zu den kirchlichen Institutionen des Landes werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "OPERNWELT": DAS GRAND THÉÂTRE DE GENÈVE UND DIE OPER FRANKFURT SIND "OPERNHAUS DES JAHRES"

    "OPERNWELT": DAS GRAND THÉÂTRE DE GENÈVE UND DIE OPER FRANKFURT SIND "OPERNHAUS DES JAHRES"

    29.09.2020Die deutsche Fachzeitschrift "Opernwelt" gibt bekannt: Der Titel "OPERNHAUS DES JAHRES" geht 2020 zu gleichen Teilen an die Oper Frankfurt und das Grand Théâtre de Genève. "SÄNGERIN DES JAHRES" ist zum vierten Mal Marlis Petersen. Zum "SÄNGER DES JAHRES" kürten die KritikerInnen Jakub Józef Orliński - Countertenor.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SOCIAL MEDIA WERDEN WICHTIGER FÜR DIE MEINUNGSBILDUNG"

    "SOCIAL MEDIA WERDEN WICHTIGER FÜR DIE MEINUNGSBILDUNG"

    29.09.2020"Die sozialen Netzwerke und journalistische Onlinemedien gewinnen in der Schweiz an Einfluss auf die Meinungsbildung. Dies gilt insbesondere für die französischsprachige Bevölkerung und für jüngere Personen.": Zu diesen Ergebnissen gelangt der "Medienmonitor Schweiz" für das Jahr 2019, den das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) am 29. September 2020 publiziert hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • SRG/SSR RECHNET MIT ABBAU VON RUND 250 VOLLZEITARBEITSPLÄTZEN BIS 2024

    SRG/SSR RECHNET MIT ABBAU VON RUND 250 VOLLZEITARBEITSPLÄTZEN BIS 2024

    29.09.2020"Der Lockdown und die aktuelle Gesundheitskrise haben die Trends der rückläufigen Werbeeinnahmen und der verstärkten digitalen Nutzung der Schweizer Medien beschleunigt. Die SRG reagiert auf diese Veränderungen, nimmt Anpassungen vor und setzt ihre Transformation weiter fort.", schreibt die SRG/SSR in ihrer heutigen Medienmitteilung. In den nächsten vier Jahren (2021–2024) werde deshalb ein neuer Sparplan von 50 Millionen Franken umgesetzt. Dieser Plan werde sich auch auf die Zahl der Arbeitsplätze auswirken. Die SRG/SSR rechnet über die nächsten vier Jahre bis 2024 unternehmensweit mit einem Abbau von rund 250 Vollzeitarbeitsplätzen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BASLER POP-PREIS KOMMT ZURÜCK

    DER BASLER POP-PREIS KOMMT ZURÜCK

    28.09.2020Der Basler Pop-Preis wird nach der Pause im RFV-Jubiläumsjahr 2019 am 19. November 2020 zum elften Mal verliehen – und danach alle zwei Jahre. Was neu ist und was bei der wichtigsten Auszeichnung der Nordwestschweizer Popmusikszene gleich bleibt, gab der RFV Basel (Verein Popförderung und Musiknetzwerk der Region Basel) heute Montag bekannt. Ab sofort nimmt der RFV Basel Vorschläge für den/die PreisträgerIn 2020 entgegen, und zwar von allen Musikfans.

    Ganzen Artikel lesen


  • "PAPILLONS DE NUIT #2 BIODIVERSITÉ FRIBOURG-FREIBURG - NACHTFALTER"

    "PAPILLONS DE NUIT #2 BIODIVERSITÉ FRIBOURG-FREIBURG - NACHTFALTER"

    28.09.2020Exposition Musée d'histoire naturelle Fribourg, jusqu'au 14 février 2021 - Ausstellung im Naturhistorischen Museum Freiburg, bis am 14. Februar 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • "MONDHÖRNER. RÄTSELHAFTE KULTOBJEKTE DER BRONZEZEIT"

    "MONDHÖRNER. RÄTSELHAFTE KULTOBJEKTE DER BRONZEZEIT"

    28.09.2020Ausstellung im Museum.BL, Liestal, bis am 22. November 2020 - Nationale Wanderausstellung

    Ganzen Artikel lesen


  • "LA, LA, LA. EINE AUSSTELLUNG ZUM MITSINGEN"

    "LA, LA, LA. EINE AUSSTELLUNG ZUM MITSINGEN"

    28.09.2020Im Museum.BL, Liestal, bis am 15. August 2021

    Ganzen Artikel lesen


  • IMPRESSUM: RESOLUTION "FÜR EINE MEDIENUNTERSTÜTZUNG MIT BEDINGUNGEN" EINSTIMMIG VERABSCHIEDET

    IMPRESSUM: RESOLUTION "FÜR EINE MEDIENUNTERSTÜTZUNG MIT BEDINGUNGEN" EINSTIMMIG VERABSCHIEDET

    28.09.2020Am Freitag, 25. September 2020, trafen sich in Freiburg-Fribourg die impressum-Delegierten der ganzen Schweiz, wo sie die Interessen ihrer Sektionen vertraten. impressum ist der grösste Berufsverband von Medienschaffenden der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.

    Ganzen Artikel lesen


  • "KULTUR IST DER SAUERSTOFF, DEN WIR ALLE BRAUCHEN"

    "KULTUR IST DER SAUERSTOFF, DEN WIR ALLE BRAUCHEN"

    28.09.2020Susanne Wille (Bild), die im Juni 2020 angetretene neue Kulturchefin von Radio und Fernsehen SRF, in einem Interview von Edith Hollenstein auf "persoenlich.com": "Der Kultur soll es gelingen, ihre Bedeutung aufzuzeigen für unser Land und fürs Zusammenleben, weil sie der Sauerstoff ist, den wir alle brauchen."

    Ganzen Artikel lesen