BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), Fax +41 (0)26 684 36 45, www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

Büro  dlb

präsentiert - présente - presenta - presents:

ch-cultura.ch

#CHcultura / @CHcultura / +cultura / ∆cultura / cultura+ / CHcultura+ / Kultur-Schweiz+ / Culture-Suisse+ / Cultura-Svizzera+ / Cultura-Svizra+ / Cultura-Suiza+ / Culture-Switzerland+ / ...

Das Kultur-Portal der Schweiz dient seit Januar 2009 täglich neu dem Informations- und Meinungsaustausch zur Kultur in der Schweiz.

Alle bisherigen Beiträge auf der Schweizer Kultur-Plattform ch-cultura.ch sind im Archiv zu finden, auch wenn sie hier nach einem Monat nicht mehr erscheinen.

Für neue Beiträge auf der Website der Schweizer Kultur: Kontakt

Ihr Engagement für Kultur ist wichtig! *** MERCI

culture-kultur-cultura.ch - ch-culture.ch - schweiz-kultur.ch - culture-suisse.ch - cultura-svizzera.ch - cultura-svizra.ch - switzerland-culture.ch - ch-culture.net - ch-culture.com - ch-culture.info - ch-kultur.info - ch-cultura.com - swisscult.ch


INTRO - "PORTRAIT-FOTOGRAFIE 1900 BIS 1930"

maedchen museum appenzell

Foto: © http://museum.ai.ch/ausstellungen/sonderausstellungen/schaut-her (Bild zur Vergrösserung anklicken)

Sonderausstellung im Museum Appenzell, Hauptgasse 4, 9050 Appenzell, bis am 1. Juni 2020

Mehr:  http://www.buero-dlb.ch/de/archiv/museum-ausstellung-galerie/schaut-her-portraitfotografie-1900-bis-1930

N E W S : NEUIGKEITEN - NOUVELLES - NOTIZIE - NOVITADS 

post

DIE VOR-, HER-, NACH- UND DARSTELLUNGEN AUF FACEBOOK, TWITTER UND INSTAGRAM:

-> https://www.facebook.com/daniel.leutenegger.dlb (News & Tipps)

-> https://www.facebook.com/CHcultura (Surprise)

-> https://twitter.com/CHculturaCH (Schlagzeilen)

-> https://www.instagram.com/cultura.ch/ (provisorisch)


  • "BUNDESORDNER 2019"

    "BUNDESORDNER 2019"

    29.01.2020Radio SRF 1, "Spasspartout" vom heutigen Mittwoch, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • BURGDORF: DAS "SCHLOSS FÜR ALLE" WIRD MIT ZWEITÄGIGEM FEST ERÖFFNET

    BURGDORF: DAS "SCHLOSS FÜR ALLE" WIRD MIT ZWEITÄGIGEM FEST ERÖFFNET

    28.01.2020Am 25. und 26. April 2020 ist es so weit: Nach knapp zweijähriger Umbauzeit öffnet das Schloss Burgdorf seine Tore wieder. Es lockt neu mit Jugendherberge, Museum und einem historischem Raum für Trauungen und andere Zeremonien. Das "Schloss für alle" wird mit einem zweitägigen Eröffnungsfest gefeiert. Dieses will Gästen aus nah und fern zusätzlich zum umgebauten Schloss auch die touristischen und kulturellen Glanzlichter der Stadt Burgdorf und des Emmentals präsentieren.

    Ganzen Artikel lesen


  • LATIFA ECHAKHCH IM SCHWEIZER PAVILLON AN DER BIENNALE ARTE 2021 IN VENEDIG

    LATIFA ECHAKHCH IM SCHWEIZER PAVILLON AN DER BIENNALE ARTE 2021 IN VENEDIG

    28.01.2020Auf Empfehlung ihrer Jury hat die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia entschieden, Latifa Echakhch (Bild) mit der Realisierung des Schweizer Pavillons an der 59. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia zu beauftragen. Die in Fully (VS) wohnhafte Künstlerin mit französischen und marokkanischen Wurzeln ist seit vielen Jahren eine international bekannte Vertreterin der zeitgenössischen Kunstszene.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS THEATERTREFFEN - BERLINER FESTSPIELE: DIE 10er-AUSWAHL

    DAS THEATERTREFFEN - BERLINER FESTSPIELE: DIE 10er-AUSWAHL

    28.01.2020Zehn bemerkenswerte Inszenierungen werden jedes Jahr von einer unabhängigen KritikerInnenjury aus rund 400 Aufführungen des deutschsprachigen Raums innerhalb des Sichtungszeitraums ausgewählt und zum Theatertreffen eingeladen. Die ausgewählten Inszenierungen werden im Mai im Haus der Berliner Festspiele und anderen Orten der Stadt gezeigt – je nachdem, welche Bedingungen die jeweilige Produktion benötigt. Seit der Gründung des Theatertreffens 1964 – damals noch "Berliner Theaterwettbewerb" – stellt diese 10er-Auswahl das Zentrum des Theatertreffens dar, und eine Einladung zum Theatertreffen ist für die entsprechenden Produktionsteams mit überregionaler Anerkennung und oft mit einem Karriereschub verbunden.

    Ganzen Artikel lesen


  • MAIL GESTÖRT

    MAIL GESTÖRT

    28.01.2020Seit dem frühen Sonntagmorgen, 26. Januar 2020, können hier aus unbekannten Gründen keine E-Mails empfangen und verschickt werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LE MAL DU VOYAGE: PRATIQUES ET IMAGINAIRES TOURISTIQUES"

    "LE MAL DU VOYAGE: PRATIQUES ET IMAGINAIRES TOURISTIQUES"

    27.01.2020Exposition Musée d'ethnographie de Neuchâtel (MEN), jusqu'au 29 novembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "VIDANGE – JEAN-PAUL GUINNARD"

    "VIDANGE – JEAN-PAUL GUINNARD"

    27.01.2020Exposition Musée gruérien, Bulle, jusqu'au 1 mars 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SSA HAT DREI STIPENDIEN FÜR DAS VERFASSEN VON HUMORISTISCHEN BÜHNENWERKEN VERGEBEN

    SSA HAT DREI STIPENDIEN FÜR DAS VERFASSEN VON HUMORISTISCHEN BÜHNENWERKEN VERGEBEN

    27.01.2020Mit diesem Förderprogramm will der Kulturfonds der SSA (Société Suisse des Auteurs) die Entwicklung und das Verfassen von humoristischen Originalwerken durch aufstrebende Autorinnen und Autoren fördern, indem sie während der Erarbeitung des Werks einen Unterstützungsbeitrag leistet, der es den Gewählten zudem erlaubt, sich während der Schreibphase eine Mentorin oder einen Mentor zur Seite stellen zu können.

    Ganzen Artikel lesen


  • GRAMMY FÜR DEN SCHWEIZERISCH-LIECHTENSTEINISCHEN MUSIKER AL WALSER

    GRAMMY FÜR DEN SCHWEIZERISCH-LIECHTENSTEINISCHEN MUSIKER AL WALSER

    27.01.2020Der am 16. Juli 1976 in Lausanne geborene schweizerisch-liechtensteinische Musiker, Komponist und Produzent Alexander "Al" Walser (Bild), der seit längerer Zeit in Los Angeles wohnt, hat bei den diesjährigen 62. Grammy Awards in der Kategorie "Best Children's Album" zusammen mit Jon Samson für "Ageless, Songs For The Child Archetype" einen Grammy erobert. Bereits 2016 erhielt Walser als Produzent eine Grammy-Auszeichnung in der Kategorie "Best Large Jazz Ensemble Album" für seine Mitwirkung bei "Presidential Suite: Eight Variations On Freedom" der Ted Nash Big Band.

    Ganzen Artikel lesen


  • "FRAGILE(S)"

    "FRAGILE(S)"

    26.01.2020Exposition Musée du papier peint, Château de Mézières, jusqu'au 7 juin 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DISTELI-DIALOG MIT HANS PETER LITSCHER: "UND HASEN, HASEN SCHNEIT ES FORT, MILLIONEN JEDE STUND'"

    DISTELI-DIALOG MIT HANS PETER LITSCHER: "UND HASEN, HASEN SCHNEIT ES FORT, MILLIONEN JEDE STUND'"

    26.01.2020Ausstellung im Kunstmuseum Olten, bis am 26. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • HEIDI SPECOGNA, EHRENGAST BEI DEN SOLOTHURNER FILMTAGEN, ERZÄHLT

    HEIDI SPECOGNA, EHRENGAST BEI DEN SOLOTHURNER FILMTAGEN, ERZÄHLT

    26.01.2020Die preisgekrönte Bieler Regisseurin, Autorin und Produzentin Heidi Specogna (Bild) war heute Sonntags-Gast im Regionaljournal BE FR VS von Radio DRS. Die derzeit laufenden 55. Solothurner Filmtage 2020 widmen Heidi Specogna das Spezialprogramm "Rencontre".

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE TESSINER FILMPRODUZENTIN TIZIANA SOUDANI IST GESTORBEN

    DIE TESSINER FILMPRODUZENTIN TIZIANA SOUDANI IST GESTORBEN

    26.01.2020Die in Locarno geborene Tessiner Filmproduzentin Tiziana Soudani (Bild) ist am 25. Januar 2020 gestorben. Die Tessinerin, die über 100 Filme verantwortet hat, wurde an den 52. Solothurner Filmtagen im Jahr 2017 als erste Filmproduzentin überhaupt mit dem Prix d'honneur geehrt. "Während mehr als dreissig Jahren bewies sie ein untrügliches Gespür für Talent und förderte den Nachwuchs mit der ihr eigenen kreativen Sensibilität und Grosszügigkeit. Ihre Dokumentar- und Spielfilme wurden vielfach preisgekrönt.", schreiben die Solothurner Filmtage heute. Zusammen mit ihrem Mann Mohammed Soudani hat Tiziana Soudani 1988 die Amka Films gegründet.

    Ganzen Artikel lesen


  • FÜR ESTHER BUSER, LIEDERMACHERIN UND BEWEGUNGSSCHAUSPIELERIN

    FÜR ESTHER BUSER, LIEDERMACHERIN UND BEWEGUNGSSCHAUSPIELERIN

    26.01.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik für einen Gast" vom heutigen Sonntag, 12.38 Uhr / Wiederholung am Samstag, 1. Februar 2020, 11.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "EDWARD HOPPER"

    "EDWARD HOPPER"

    25.01.2020Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen/Basel, vom 26. Januar bis am 17. Mai 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • ERSTER PRIX ASSITEJ FÜR NINA KNECHT UND SIMON HO

    ERSTER PRIX ASSITEJ FÜR NINA KNECHT UND SIMON HO

    25.01.2020Nina Knecht und Simon Ho gewinnen den ersten Prix ASSITEJ. "Damit werden zwei verdiente Persönlichkeiten für ihr impulsgebendes Engagement zugunsten des professionellen Theaters für ein junges Publikum ausgezeichnet", schreibt die Schweizer Sektion von ASSITEJ (International Association of Theatre for Children and Young People). Nina Knecht ist Gründerin des Prima Festivals und Theaterpädagogin, Simon Ho ist Musiker und Komponist. Die Preisverleihung findet am 28. Februar 2020 im Rahmen des jungspund Theaterfestivals für junges Publikum St.Gallen statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • SOLOTHURNER FILMTAGE: DER "UPCOMING"-NACHWUCHSPREIS GEHT AN DEJAN BARAC FÜR "MAMA ROSA"

    SOLOTHURNER FILMTAGE: DER "UPCOMING"-NACHWUCHSPREIS GEHT AN DEJAN BARAC FÜR "MAMA ROSA"

    25.01.2020Die 55. Solothurner Filmtage verliehen diese Nacht die "Upcoming"-Förderpreise. Der mit CHF 15'000.- dotierte Nachwuchspreis SUISSIMAGE/SSA geht an Dejan Barac für "Mama Rosa" (Bild). Die Entwicklungsbeiträge des "Upcoming Lab" erhalten Lasse Linder für "Another Day in the Garden" und Lorraine Perriard für "Autrefois les Doryhores". Für den "Best Swiss Video Clip" 2020 sind "17 Days", "Au79", "Beuteltier", "Diamonds" und "New Age" nominiert. Die Publikumspreise des Trickfilm-Wettbewerbs holen die drei Regisseurinnen Marjolaine Perreten, Sophie Laskar und Aline Höchli für "Le dernier jour d'automne", "Newspaper News" und "Warum Schnecken keine Beine haben".

    Ganzen Artikel lesen


  • #VBS-MEDIATHEK: NEUE HISTORISCHE ONLINE-PLATTFORM ZUM THEMA ARMEE

    #VBS-MEDIATHEK: NEUE HISTORISCHE ONLINE-PLATTFORM ZUM THEMA ARMEE

    25.01.2020Das Zentrum für elektronische Medien (ZEM) hat seine neue historische Mediathek online zugänglich gemacht. Die Plattform präsentiert Audiovisuelles von historischem Wert zum Thema Armee.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHRIFTSTELLERIN GUDRUN PAUSEWANG

    ZUM TOD DER DEUTSCHEN SCHRIFTSTELLERIN GUDRUN PAUSEWANG

    24.01.2020Die am 3. März 1928 in Mladkov (Tschechoslowakei) geborene deutsche Schriftstellerin Gudrun Pausewang (Bild) ist am 23. Januar 2020 bei Bamberg gestorben. Sie schrieb vor allem Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören "Die Not der Familie Caldera" (1977), "Die letzten Kinder von Schewenborn" (1983) und "Die Wolke" (1987). 2017 wurde Gudrun Pausewang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ÖSTERREICHISCH-DEUTSCHE OPERN- UND KONZERTSÄNGER FRANZ MAZURA IST GESTORBEN

    DER ÖSTERREICHISCH-DEUTSCHE OPERN- UND KONZERTSÄNGER FRANZ MAZURA IST GESTORBEN

    24.01.2020Der am 22. April 1924 in Salzburg geborene österreichisch-deutsche Opern- und Konzertsänger Franz Mazura (Bild) ist am 23. Januar 2020 in Mannheim gestorben. Er stand auf den bedeutendsten Bühnen der Welt und erhielt zahlreiche Ehrungen, darunter zwei Grammy Awards, der Faust-Theaterpreis für sein Lebenswerk und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

    Ganzen Artikel lesen


  • FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE GOSTELI-STIFTUNG

    FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DIE GOSTELI-STIFTUNG

    24.01.2020Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Nationalrates (WBK-N) anerkennt den wichtigen Beitrag der Gosteli-Stiftung zur Dokumentation der Schweizer Frauengeschichte und möchte die Stiftung als Gedächtnisort von nationaler Bedeutung erhalten. Sie möchte daher mit einer Kommissionsmotion den Unterhalt und die Weiterentwicklung des Gosteli-Archivs zur Geschichte der Frauenbewegung in der Schweiz auf der Grundlage von Art. 15 des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) sicherstellen und diese Massnahmen in die Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation (BFI) 2021-2024 integrieren. Die SVP-Vertreter lehnen die Motion geschlossen ab.

    Ganzen Artikel lesen


  • SUPERMACHT IM SCHWEIZER EVENT-BUSINESS: NEU GEGRÜNDETE GADGET ABC ENTERTAINMENT GROUP AG

    SUPERMACHT IM SCHWEIZER EVENT-BUSINESS: NEU GEGRÜNDETE GADGET ABC ENTERTAINMENT GROUP AG

    24.01.2020Die bereits seit einigen Jahren im wepromote-Verbund tätigen Unternehmen, die nebst ihrem Agenturgeschäft unter anderem die Festivals OpenAir St.Gallen, SummerDays, Seaside und Unique Moments organisieren, schliessen sich unter einem Dach zusammen. Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen Gadget abc Entertainment Group AG und steht gemäss heutiger Medienmitteilung "für ein durchgängiges Musikerlebnis in den Bereichen Live Entertainment (Konzerte/Bookings), Festivals, Artist Management (inkl.Label/Publishing) sowie Brand Partnerships (Vermarktung, Beratung und Aktivierung)." CTS Eventim aus Deutschland, einer der international führenden Ticketing- und Live-Entertainment-Anbieter, steigt als Mehrheitsaktionär in diese Partnerschaft ein und integriert zudem seinen Schweizer Veranstalter abc Production mit den dazugehörenden Gruppengesellschaften in das neue Unternehmen. André Béchir, langjähriger Geschäftsführer der abc Production, begleitet Gadget zukünftig beratend.

    Ganzen Artikel lesen


  • NACH 16 JAHREN: DIE OPER SCHLOSS HALLWYL IST AM ENDE

    NACH 16 JAHREN: DIE OPER SCHLOSS HALLWYL IST AM ENDE

    24.01.2020Der Verein Oper Schloss Hallwyl hat sich aufgelöst. "Dazu führten sinkende Zuschauerzahlen, eine immer schwierige Finanzierung und das Nein des Kantons zur erarbeiteten Neukonzeptionierung.", schreibt Stefan Künzli in der "Aargauer Zeitung".

    Ganzen Artikel lesen


  • 480'000 FRANKEN FÜR DAS DOKUMENTARFILMPROJEKT "LES NOUVELLES ÈVES"

    480'000 FRANKEN FÜR DAS DOKUMENTARFILMPROJEKT "LES NOUVELLES ÈVES"

    24.01.2020Ein Frauen-Kollektiv gewinnt den 10. Migros-Kulturprozent CH-Dokfilm-Wettbewerb. Die fünf Regisseurinnen und zwei Produzentinnen aus der Romandie und der Deutschschweiz nahmen am 24. Januar 2020 im Rahmen der Solothurner Filmtage den Preis für "Les Nouvelles Èves" (Emilia Productions, ZH) entgegen. Die Realisierung des Gewinnerprojekts wird mit 400'000 Franken sowie mit zusätzlicher Unterstützung der SRG SSR von 80'000 Franken finanziert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER NEUE "PACTE DE L'AUDIOVISUEL" IM ZEICHEN DER DIGITALEN ENTWICKLUNG

    DER NEUE "PACTE DE L'AUDIOVISUEL" IM ZEICHEN DER DIGITALEN ENTWICKLUNG

    24.01.2020Die SRG SSR bekräftigt ihr Engagement für die audiovisuelle Produktion in der Schweiz und investiert mit neu 32,5 Millionen Franken pro Jahr zusätzliche Mittel in den "Pacte de l'audiovisuel". Dies ist der Kern der Vereinbarung, die die SRG SSR und ihre Partner der Schweizer Filmbranche für 2020 bis 2023 in Solothurn abgeschlossen haben. Mit zusätzlichen 5 Millionen Franken pro Jahr stärkt der "Pacte" die Investitionen zugunsten des Schweizer Filmschaffens und fördert die digitale Transformation der SRG SSR.

    Ganzen Artikel lesen


  • CIRCUS ROYAL: ZWEITER KONKURS IST ERÖFFNET

    CIRCUS ROYAL: ZWEITER KONKURS IST ERÖFFNET

    23.01.2020Gegen den Circus Royal ist erneut ein Konkursverfahren eingeleitet worden. Dies bestätigte das Konkursamt Thurgau gegenüber Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZENTRUM FÜR KÜNSTLERISCHE NACHLÄSSE: ERWEITERUNG DES ADVISORY BOARDS

    23.01.2020Das Zentrum für künstlerische Nachlässe (ZKN) erweitert mit Graziella Contratto und Martino Stierli sein Advisory Board und führt am 27. Februar 2020, 18.30 Uhr, im Landesmuseum Zürich seine nächste Veranstaltung zum Thema "Raubkunst im Nachlass – Drei Perspektiven" durch.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER FILMPREIS 2020: DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

    SCHWEIZER FILMPREIS 2020: DIE NOMINIERTEN STEHEN FEST

    23.01.2020Die Nominierten für den Schweizer Filmpreis 2020 wurden heute im Rahmen der Nacht der Nominationen bekannt gegeben. Die Verleihung des Schweizer Filmpreises findet am 27. März 2020 in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset in der Halle 622 in Zürich statt. Das Publikum kann während der Solothurner Filmtage und während der Woche der Nominierten vom 23. bis 29. März 2020 in Zürich und Genf die nominierten Filme auf der Grossleinwand sehen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DAS OPERNFESTIVAL AVENCHES IST DEFINITIV AM ENDE

    DAS OPERNFESTIVAL AVENCHES IST DEFINITIV AM ENDE

    23.01.2020Das Opernfestival im römischen Amphitheater von Avenches (VD) wird nicht mehr stattfinden. Das Bezirksgericht Broye und Nord-Waadt hat Mitte Januar 2020 den Konkurs über die Stiftung Avenches Opéra verhängt, wie die Schweizer Nachrichtenagentur Keystone-sda-ats berichtet.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHAFFHAUSER SÄNGER UND GITARRIST OLIFR M. GUZ (DIE AERONAUTEN) IST GESTORBEN

    DER SCHAFFHAUSER SÄNGER UND GITARRIST OLIFR M. GUZ (DIE AERONAUTEN) IST GESTORBEN

    23.01.2020Olifr M. Guz (Oliver Maurmann), der am 2. Dezember 1967 geborene Sänger der Schaffhauser Band Die Aeronauten, ist am 19. Januar 2020 gestorben. Er war u.a. auch an den Projekten Guz, Averells, PSOZ, Freds Freunde, the Hunchbacks, the Buffalo Ballet, Chabis!, Raumpatrouille Rimini, Freds Freunde Revival Band, Die Zukunft, Die Zorros, Jerry J. Nixon und Zeno Tornado beteiligt. Oliver Maurmann hat neben mehreren MCs und LPs vier im eigenen Studio in Schaffhausen produzierte Solo-CDs herausgebracht. In der SRF-Serie "Güsel" (2014–2015) spielte er an der Seite von Gabriel Vetter den Abfalldetektiv Oli.*

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES BRITISCHEN KOMIKERS TERRY JONES

    ZUM TOD DES BRITISCHEN KOMIKERS TERRY JONES

    22.01.2020Der am 1. Februar 1942 in Colwyn Bay (Wales) geborene britische Komiker, Filmregisseur, Schriftsteller und Historiker Terry Jones (Bild) ist am 21. Januar 2020 in London gestorben. Er wurde als Mitglied der Gruppe Monty Python berühmt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE DRITTE STAFFEL DER SRF-KRIMISERIE "WILDER" WIRD GEDREHT

    DIE DRITTE STAFFEL DER SRF-KRIMISERIE "WILDER" WIRD GEDREHT

    22.01.2020Am Dienstag, 14. Januar 2020, begannen die Dreharbeiten zur dritten Staffel "Wilder". In ihrem neuen Fall bekommt es Rosa Wilder mit einem Widersacher neuer Dimensionen zu tun: Ein Serienmörder terrorisiert die Region. Gedreht wird bis Ende April in La-Chaux-de-Fonds und La Brévine.

    Ganzen Artikel lesen


  • "ART HAS THE POWER TO CHANGE THE WORLD"

    "ART HAS THE POWER TO CHANGE THE WORLD"

    21.01.2020Mehdi Ghadyanloo lebt und arbeitet im Iran, kann seine Gemälde aber nur im Ausland verkaufen. Zur Zeit weilt er in der Schweiz am WEF, als Mitglied der Art Leaders. Eva Hirschi hat mit ihm für "swissinfo.ch" über Kunst, Politik und Sanktionen gesprochen. Ein sehr lesenswerter Beitrag zur Zeit.

    Ganzen Artikel lesen


  • "LITERATURPRO": EIN NEUES FÖRDER- UND UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMM FÜR DIE LITERATUR IM WALLIS

    "LITERATURPRO": EIN NEUES FÖRDER- UND UNTERSTÜTZUNGSPROGRAMM FÜR DIE LITERATUR IM WALLIS

    21.01.2020Mit dem Ziel, das professionelle Schaffen im Bereich Literatur zu fördern und zu unterstützen, führt die Dienststelle für Kultur des Departements für Gesundheit, Soziales und Kultur (DGSK) des Kantons Wallis ab 2020 unter der Bezeichnung "LiteraturPro" Wallis ein neues Programm ein. Dieses soll die bestehenden Unterstützungsangebote ("TheaterPro", "MusikPro", "ArtPro") für das professionelle Literaturschaffen ergänzen.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUF "E-PERIODICA.CH" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

    AUF "E-PERIODICA.CH" SIND NEUE ZEITSCHRIFTEN ONLINE

    21.01.2020E-Periodica ist die Plattform der ETH-Bibliothek für digitalisierte Schweizer Zeitschriften. Sie bietet freien Zugang zu über 400 Zeitschriftentiteln vom 18. Jahrhundert bis heute. Die Themen reichen von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Architektur und Kunst zu Geschichte, Geographie und Religion. Das Angebot wird laufend erweitert.

    Ganzen Artikel lesen


  • PLAT(T)FORM 2020: JUNGE FOTOGRAF/INNEN UND KÜNSTLER/INNEN PRÄSENTIEREN IHRE PORTFOLIOS

    PLAT(T)FORM 2020: JUNGE FOTOGRAF/INNEN UND KÜNSTLER/INNEN PRÄSENTIEREN IHRE PORTFOLIOS

    21.01.2020Im Rahmen der Plat(t)form vom 24. bis am 26. Januar 2020 stellen 42 ausgewählte internationale FotografInnen und KünstlerInnen im Fotomuseum Winterthur ihre Arbeiten vor. Während des Portfolio-Viewing-Events präsentieren die Kunstschaffenden ihre Werke dem Publikum sowie einem Team von ExpertInnen – eine Gelegenheit, junge Nachwuchstalente zu entdecken und persönlich mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • GROSSER AUFTRITT FÜR KLEINES PUBLIKUM: SCHWEIZER KINDERTHEATER IM RAMPENLICHT

    GROSSER AUFTRITT FÜR KLEINES PUBLIKUM: SCHWEIZER KINDERTHEATER IM RAMPENLICHT

    21.01.2020Erstmals widmet ein internationales Festival dem Schweizer Theater- und Tanzschaffen für Kinder und Jugendliche einen Schwerpunkt: Das Momix Festival im Elsass programmiert unter dem Titel "Momix à la Suisse" ab Ende Januar 2020 zehn Schweizer Produktionen für ein junges Publikum. Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia unterstützt den Schwerpunkt und setzt damit ihr Engagement für die internationale Promotion der darstellenden Künste fort. Zudem unterstützt Pro Helvetia das neue Kinder- und Jugendtheaterfestival Jungspund in St.Gallen, das ab Ende Februar 2020 elf Schweizer Produktionen zeigt.

    Ganzen Artikel lesen


  • STUDIE ZEIGT EINFLUSS VON SCHWEIZER MEDIEN UND SOCIAL MEDIA AUF DIE MEINUNGSBILDUNG

    STUDIE ZEIGT EINFLUSS VON SCHWEIZER MEDIEN UND SOCIAL MEDIA AUF DIE MEINUNGSBILDUNG

    21.01.2020Das Potenzial von Social Media für die Meinungsbildung bleibt gesamtschweizerisch vorläufig beschränkt. Am bedeutendsten sind Social Media in der französischen Schweiz; hier spielen sie eine ähnliche Rolle für die Meinungsbildung wie Print und sind wichtiger als Online-Angebote. Das zeigt der aktualisierte "Medienmonitor Schweiz", den das BAKOM am 21. Januar 2020 veröffentlicht hat. Das Potenzial der verschiedenen Mediengattungen – Print, Radio, TV, Online – für die Meinungsbildung wird in Form einer interaktiven Website dargestellt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE JAZZSAXOFONIST JIMMY HEATH IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE JAZZSAXOFONIST JIMMY HEATH IST GESTORBEN

    20.01.2020Der am 25. Oktober 1926 in Philadelphia geborene Jazzsaxofonist, Komponist, Arrangeur und Bandleader Jimmy "Little Bird" Heath (Bild) ist am 19. Januar 2020 in Loganville gestorben. Der legendäre Heath hat in seiner über 70jährigen Karriere über hundert Alben aufgenommen, mehr als 125 Kompositionen geschrieben und mit unendlich vielen Musikgrössen von Chet Baker und John Coltrane über Dizzy Gillespie und Miles Davis bis zu Ray Charles zusammengearbeitet.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER JOSEPH HANNESSCHLÄGER IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER JOSEPH HANNESSCHLÄGER IST GESTORBEN

    20.01.2020Der am 2. Juni 1962 in München geborene deutsche Schauspieler und Musiker Joseph Hannesschläger (Bild) ist am 20. Januar 2020 ebenda gestorben. Besondere Bekanntheit erhielt er als Kriminalhauptkommissar und Landwirt Korbinian Hofer in der ZDF-Fernsehserie "Die Rosenheim-Cops" (über 400 Folgen und drei Fernsehfilme).

    Ganzen Artikel lesen


  • TANZ-LEITERIN KATHLEEN MCNURNEY VERLÄSST DAS LUZERNER THEATER

    TANZ-LEITERIN KATHLEEN MCNURNEY VERLÄSST DAS LUZERNER THEATER

    20.01.2020Kathleen McNurney (Bild) verlässt das Luzerner Theater per Ende der Spielzeit 20/21 und verabschiedet sich somit nach zwölf Jahren als Künstlerische Leiterin von "Tanz Luzerner Theater". Dies gab die 66-Jährige heute in Luzern bekannt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BERNER FILM- UND FERNSEHREGISSEUR URS EGGER IST GESTORBEN

    DER BERNER FILM- UND FERNSEHREGISSEUR URS EGGER IST GESTORBEN

    20.01.2020Der 1955 in Bern geborene Schweizer Film- und Fernsehregisseur Urs Egger (Bild) ist am 19. Januar 2020 in Berlin gestorben. Besonders bekannt wurden hierzulande sein Film "Kinder der Landstrasse" (1992) und sein Fernsehzweiteiler "Gotthard" (2016).

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": STEFAN BUCK, FRONTMANN DER BAND HECHT

    IM "FOCUS": STEFAN BUCK, FRONTMANN DER BAND HECHT

    20.01.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • 2. CULTURA SUISSE 2020 - FACHMESSE FÜR MUSEEN, DENKMALPFLEGE UND KULTURGÜTER

    2. CULTURA SUISSE 2020 - FACHMESSE FÜR MUSEEN, DENKMALPFLEGE UND KULTURGÜTER

    19.01.2020Rund 130 nationale und internationale Ausstellerinnen und Aussteller machen die Schweizer Fachmesse für Museen, Denkmalpflege und Kulturgüter CULTURA SUISSE vom 22. bis 24. Januar 2020 in Bern zum grössten Anlass der Schweizer Denkmalpflege und Museumswelt. Eröffnet wird die Werkschau von Isabelle Chassot, Direktorin des Bundesamtes für Kultur (BAK) und Stefan Kunz, Geschäftsführer des Schweizer Heimatschutzes (SHS).

    Ganzen Artikel lesen


  • "JAHR OHNE WINTER" VON LORENZ LANGENEGGER

    "JAHR OHNE WINTER" VON LORENZ LANGENEGGER

    19.01.2020Radio SRF 2 Kultur, "52 beste Bücher" vom heutigen Sonntag, 11.03 Uhr / Wiederholung um 20 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "CAMILLE BLATRIX – STANDBY MICE STATION"

    "CAMILLE BLATRIX – STANDBY MICE STATION"

    18.01.2020Ausstellung in der Kunsthalle Basel, bis am 15. März 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MAKING FASHION SENSE"

    "MAKING FASHION SENSE"

    18.01.2020Ausstellung Haus der elektronischen Künste (HeK) Basel, bis am 8. März 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER INVESTIGATIVE LEHRLING UND DIE LIEBENSWÜRDIGE VERTEIDIGUNGSMINISTERIN

    DER INVESTIGATIVE LEHRLING UND DIE LIEBENSWÜRDIGE VERTEIDIGUNGSMINISTERIN

    17.01.2020Scoop: Nichtverschlüsselte Telefonate aus dem Bundesrat! Das Gespräch eines Lehrlings mit Bundesrätin Viola Amherd, das diesen Primeur zustande brachte, fand im Rahmen der Jugendmedienwoche "YouNews" bei SRF im Medienzentrum des Bundeshauses in Bern statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTOPHER JOHN REUEL TOLKIEN IST GESTORBEN

    17.01.2020Der am 21. November 1924 in Leeds (England) geborene britische Mediävist, Oxford-Dozent, Publizist und Herausgeber Christopher John Reuel Tolkien ist am 15. Januar 2020 in Draguignan (Frankreich) gestorben. Tolkien wurde einem breiteren Publikum bekannt als literarischer Nachlassverwalter seines Vaters, des britischen Sprachwissenschaftlers und Schriftstellers J. R. R. Tolkien. Er arbeitete seinem Vater bei dessen Klassiker "Der Herr der Ringe" zu und war nach dessen Tod Herausgeber weiterer Werke über Tolkiens Welt.*

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT "SCHWEIZER JOURNALIST"

    SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT "SCHWEIZER JOURNALIST"

    17.01.2020Stellungnahme 70/2019

    Ganzen Artikel lesen


  • ROMANA GANZONI WIRD MIT DEM BÜNDNER LITERATURPREIS 2020 AUSGEZEICHNET

    ROMANA GANZONI WIRD MIT DEM BÜNDNER LITERATURPREIS 2020 AUSGEZEICHNET

    17.01.2020Der mit 10'000 Franken dotierte Bündner Literaturpreis 2020 geht an die 1967 in Scuol geborene und in Celerina/Schlarigna lebende Autorin Romana Ganzoni (Bild). Die Stiftung Bündner Literaturpreis wurde von der Churer Soroptimistin Milly Enderlin errichtet und vergibt den Literaturpreis seit 1999 für "besondere Verdienste um die Literatur Graubündens". Die Verleihung an Romana Ganzoni findet am 12. Februar 2020 um 18 Uhr in der Kantonsbibliothek Graubünden in Chur statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • AUGSBURG: SIBYLLE BERG ERHÄLT DEN BERTOLT-BRECHT-PREIS 2020

    AUGSBURG: SIBYLLE BERG ERHÄLT DEN BERTOLT-BRECHT-PREIS 2020

    17.01.2020Der Bertolt-Brecht-Preis der Stadt Augsburg geht in diesem Jahr an die Schriftstellerin, Dramatikerin und Kolumnistin Sibylle Berg (Bild). Verliehen wird der mit 15'000 € dotierte Literaturpreis am Dienstag, 18. Februar 2020, im Rahmen des Brechtfestivals im Augsburger Rathaus.

    Ganzen Artikel lesen


  • PREMIERE: "DIE FRAGWÜRDIGEN" VON JUDITH KELLER

    PREMIERE: "DIE FRAGWÜRDIGEN" VON JUDITH KELLER

    17.01.2020Radio SRF 1, Hörspiel vom heutigen Freitag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "INVESTIGATION AWARD 2020": GESUCHT WERDEN BRISANTE RECHERCHE-PROJEKTE

    "INVESTIGATION AWARD 2020": GESUCHT WERDEN BRISANTE RECHERCHE-PROJEKTE

    16.01.2020Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe schreibt Public Eye den 2018 initiierten "Investigation Award" nun alle zwei Jahre aus. Ob Menschenrechtsverletzungen, Umweltsünden, dunkle Deals oder Korruption: Bis am 9. März 2020 können Medienschaffende aus aller Welt wieder Projekte zu Machenschaften von Schweizer Unternehmen in benachteiligten Ländern einreichen. Und auf zwei Recherchestipendien von je 10'000 Franken hoffen.

    Ganzen Artikel lesen


  • "MÉMOIRES DE LA SECRÈTE" – FREIBURGER KRIMINALPOLIZEI IM COMIC-BAND

    "MÉMOIRES DE LA SECRÈTE" – FREIBURGER KRIMINALPOLIZEI IM COMIC-BAND

    16.01.2020Wunderbar: Zu ihrem hundertsten Geburtstag schenkt sich die Freiburger Kriminalpolizei doch tatsächlich einen Comic-Band, in dem sechs markante Freiburger Kriminalfälle der letzten hundert Jahre dargestellt werden, in Bild und Text nacherzählt von lauter einheimischen ZeichnerInnen, die auch Zugang zu Quellen der Polizei erhielten. Zu den Fällen gehören z.B. jene der Hinterchehr-Bande, des Drogen-Labors von Les Paccots und der Sonnentempler-Sekte.

    Ganzen Artikel lesen


  • "GAMES"

    "GAMES"

    16.01.2020Ausstellung im Landesmuseum Zürich, vom 17. Januar bis am 13. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • HEINRICH WEISS, DER GRÜNDER DES SCHWEIZER MUSEUMS FÜR MUSIKAUTOMATEN, IST GESTORBEN

    HEINRICH WEISS, DER GRÜNDER DES SCHWEIZER MUSEUMS FÜR MUSIKAUTOMATEN, IST GESTORBEN

    16.01.2020Der Gründer des Museums für Musikautomaten Seewen (SO), Dr. h.c. Heinrich Weiss (Bild), ist am vergangenen Donnerstag in seinem 100. Lebensjahr verstorben. Das von ihm ins Leben gerufene Museum beherbergt eine der weltweit grössten und bekanntesten Sammlungen von Schweizer Musikdosen, Plattenspieldosen, Uhren und Schmuck mit Musikwerk und anderen mechanischen Musikautomaten aus dem 18. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.

    Ganzen Artikel lesen


  • "KUNST IST KEINE AUSREDE": DAS MANIFEST DES BERNER THEATERFESTIVALS AUAWIRLEBEN

    "KUNST IST KEINE AUSREDE": DAS MANIFEST DES BERNER THEATERFESTIVALS AUAWIRLEBEN

    15.01.2020Das Berner Theaterfestival auawirleben schreibt: "Unter dem Deckmantel der Kunst wird vieles toleriert. Gerade in europäischen Theaterbetrieben sind respektloses Verhalten, systematischer Machtmissbrauch, intransparente Lohnstrukturen und der verschwenderische Umgang mit Ressourcen noch immer an der Tagesordnung. Und für vieles gibt es scheinbar logische Erklärungen, die einfach hingenommen werden." Deshalb möchte das Berner Theaterfestival auawirleben jetzt Verantwortung übernehmen: es hat sich am 9. Januar 2020 ein Manifest geschrieben. "Viele Punkte werden von den MacherInnen bereits seit vielen Jahren praktiziert und finden im Manifest nun eine Verschriftlichung. In anderen Bereichen will sich das Team allerdings der Herausforderung stellen, einen Schritt weiterzugehen.", so auawirleben.

    Ganzen Artikel lesen


  • "OLAFUR ELIASSON: SYMBIOTIC SEEING"

    "OLAFUR ELIASSON: SYMBIOTIC SEEING"

    15.01.2020Vom 17. Januar bis am 22. März 2020 präsentiert das Kunsthaus Zürich eine grosse Einzelausstellung von Olafur Eliasson. Eine neue, raumfassende Installation bildet den Mittelpunkt der Ausstellung und berührt ein zentrales Thema unserer Zeit: das Verhältnis und Zusammenspiel von menschlichen und nichtmenschlichen Akteuren auf der Erde. Die Ausstellung ist exklusiv im Kunsthaus Zürich zu erleben.

    Ganzen Artikel lesen


  • 5. MURTEN LICHT-FESTIVAL / MORAT FESTIVAL DES LUMIÈRES 2020

    5. MURTEN LICHT-FESTIVAL / MORAT FESTIVAL DES LUMIÈRES 2020

    15.01.202015. bis 26. Januar 2020 von 18 bis 22 Uhr / 15 au 26 janvier 2020 de 18h à 22h

    Ganzen Artikel lesen


  • NORIENT AUF DEM WEG ZU "THE NOW IN SOUND"

    NORIENT AUF DEM WEG ZU "THE NOW IN SOUND"

    15.01.2020Norient, 2002 in Bern gegründet, hat sich in den letzten drei Jahren neu erfunden: Der Norient Space "The Now In Sound" ist eine virtuelle, transdisziplinäre Galerie und Community-Plattform zwischen Kunst, Journalismus und Wissenschaft. "Ein Portal für den Sound der Welt: für aktuelle Musik, relevanten Journalismus, innovative Forschung und Multimedia-Projekte." Am 14. Januar 2020 ging die Beta-Version der neuen Webseite online. "Das ist ein grosser Moment für uns, auf den wir drei Jahre lang hingearbeitet haben. Wir hoffen, dass die Seite auch weiterhin online bleiben kann", schreiben die Verantwortlichen um Thomas Burkhalter, Gründer und Künstlerischer Leiter von Norient.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SRF FORWARD": NEUER YOUTUBE-KANAL ZU POLITISCHEN UND GESELLSCHAFTLICHEN THEMEN

    "SRF FORWARD": NEUER YOUTUBE-KANAL ZU POLITISCHEN UND GESELLSCHAFTLICHEN THEMEN

    15.01.2020Mit "SRF Forward" lanciert SRF einen YouTube-Kanal, der einem jungen informationsinteressierten Publikum Einordnung und Hintergrund bieten will. "Das Themenspektrum ist breit angelegt und reicht von Klimawandel, Gender, Arbeitsmarkt und Gesundheit bis hin zu Abstimmungen und internationalen Wahlen", schreibt SRF.

    Ganzen Artikel lesen


  • "CHIKA OSAKA – LOVE LETTERS"

    "CHIKA OSAKA – LOVE LETTERS"

    15.01.2020Ausstellung im Kabinett des Museums Franz Gertsch, Burgdorf, bis am 8. März 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER TESSINER FILMJOURNALIST MARCO ZUCCHI IST GESTORBEN

    DER TESSINER FILMJOURNALIST MARCO ZUCCHI IST GESTORBEN

    14.01.2020Der Tessiner Filmjournalist Marco Zucchi (Bild) ist am 12. Januar 2020 im Alter von 49 Jahren gestorben. 2017 wählte der Schweizerische Verband der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten (SVFJ) Marco Zucchi zum Delegierten der Kritikerwoche des Filmfestivals Locarno.

    Ganzen Artikel lesen


  • ARCHITEKTURPREIS CONSTRUCTIVE ALPS: WEGWEISENDE BAUTEN GESUCHT

    ARCHITEKTURPREIS CONSTRUCTIVE ALPS: WEGWEISENDE BAUTEN GESUCHT

    14.01.2020Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) und das Fürstentum Liechtenstein starten heute mit der fünften Ausschreibung des internationalen Architekturpreises Constructive Alps. Gesucht werden Sanierungen und Neubauten, die ein Zeichen für nachhaltiges Bauen in den Alpen setzen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER WAKKERPREIS 2020 GEHT AN DIE STADT BADEN

    DER WAKKERPREIS 2020 GEHT AN DIE STADT BADEN

    14.01.2020Der Schweizer Heimatschutz zeichnet die Stadt Baden (AG) mit dem Wakkerpreis 2020 aus. Die "verkehrsgeplagte Zentrumsstadt" hat gemäss Heimatschutz "mit klugen Investitionen in öffentliche Freiräume Lebensqualität zurückgewonnen".

    Ganzen Artikel lesen


  • SIBYLLE BERG ERHÄLT DEN SCHWEIZER GRAND PRIX LITERATUR 2020

    SIBYLLE BERG ERHÄLT DEN SCHWEIZER GRAND PRIX LITERATUR 2020

    14.01.2020Der Schweizer Grand Prix Literatur 2020 geht an Sibylle Berg (Bild) für ihr Gesamtwerk. Mit dem Spezialpreis Übersetzung wird Marion Graf für ihre Übersetzungen aus dem Deutschen und Russischen ins Französische ausgezeichnet. Gleichzeitig werden die Schweizer Literaturpreise für im vergangenen Jahr erschienene literarische Werke vergeben. Die Preisverleihung findet am 13. Februar 2020 in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset in der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • PRIX SWISSPERFORM: AUSZEICHNUNGEN FÜR STEFAN KURT, LORENA HANDSCHIN, MANUELA BIEDERMANN UND ROLAND VOUILLAZ

    PRIX SWISSPERFORM: AUSZEICHNUNGEN FÜR STEFAN KURT, LORENA HANDSCHIN, MANUELA BIEDERMANN UND ROLAND VOUILLAZ

    13.01.2020Der Prix Swissperform-Schauspielpreis ehrt Schweizer Schauspielerinnen und Schauspieler für die beste Hauptrolle oder die beste Nebenrolle in einer Schweizer Fernsehproduktion. Vier Kategorien sind mit je CHF 10'000.- dotiert. Der Preis wird von einer Jury aus Vertreterinnen und Vertretern von Swissperform und den Solothurner Filmtagen vergeben. Er ist gestiftet von Swissperform. Der Prix Swissperform-Schauspielpreis besteht seit 2001. Seit 2011 wird er im Rahmen der Solothurner Filmtage verliehen. Die feierliche Preisverleihung des diesjährigen Prix Swissperform–Schauspielpreises findet am Sonntag, 26. Januar 2020, um 17.15 Uhr in der Reithalle Solothurn statt, moderiert von der Schauspielerin Charlotte Heinimann.

    Ganzen Artikel lesen


  • BALLENBERG: FREILICHTMUSEUM UND KURSZENTRUM RÜCKEN NÄHER ZUSAMMEN

    BALLENBERG: FREILICHTMUSEUM UND KURSZENTRUM RÜCKEN NÄHER ZUSAMMEN

    13.01.2020Die Stiftungen "Ballenberg - Freilichtmuseum der Schweiz" und "Stiftung Heimatwerkschule Ballenberg" gehen gemeinsame Wege: Die Stiftungsräte beider Institutionen haben der Gründung einer Dachstiftung Ballenberg zugestimmt. Im strategischen wie im operativen Bereich werden das Freilichtmuseum und das Kurszentrum näher zusammenrücken.

    Ganzen Artikel lesen


  • DEUTSCHER VERLAGSPREIS GEHT MIT DEUTLICH AUFGESTOCKTEN PREISGELDERN IN DIE ZWEITE RUNDE

    DEUTSCHER VERLAGSPREIS GEHT MIT DEUTLICH AUFGESTOCKTEN PREISGELDERN IN DIE ZWEITE RUNDE

    13.01.2020Mit deutlich aufgestockten Preisgeldern geht der Deutsche Verlagspreis 2020 in die zweite Runde: Ab heute können sich Verlage aller Sparten für die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters initiierte Auszeichnung bewerben. Die GewinnerInnen erwartet in diesem Jahr jeweils ein Preisgeld in Höhe von mindestens 20'000 Euro. Die Preisverleihung wird am 25. Mai 2020 in München stattfinden.

    Ganzen Artikel lesen


  • "TOUCH ME I'M SICK" – KUNST BEGEGNET KRANKHEIT

    "TOUCH ME I'M SICK" – KUNST BEGEGNET KRANKHEIT

    13.01.2020Ausstellung Kunstraum Baden, vom 18. Januar bis am 29. März 2020 – Vernissage am Freitag, 17. Januar 2020, 19 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "PAULO WIRZ: HÔTES"

    "PAULO WIRZ: HÔTES"

    13.01.2020Ausstellung Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona, bis am 2. Februar 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "MARTIN STÜTZLE UND FRIDOLIN WALCHER. DES GLETSCHERS KERN"

    "MARTIN STÜTZLE UND FRIDOLIN WALCHER. DES GLETSCHERS KERN"

    12.01.2020Ausstellung im Kunsthaus Glarus, bis am 1. März 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "RUDOLF BLÄTTLER – SKULPTUR"

    "RUDOLF BLÄTTLER – SKULPTUR"

    12.01.2020Nidwaldner Museum: Ausstellung im Winkelriedhaus Stans, bis am 9. Februar 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • IN FRANKREICH SOLL EIN "MAISON DU DESSIN DE PRESSE ET DU DESSIN SATIRIQUE" ENTSTEHEN

    IN FRANKREICH SOLL EIN "MAISON DU DESSIN DE PRESSE ET DU DESSIN SATIRIQUE" ENTSTEHEN

    12.01.2020Aus Anlass des 5. Jahrestags des Attentats in Paris gegen die Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" hat der französische Kulturminister Franck Riester angekündigt, in Frankreich ein "Haus der Pressezeichnung und der satirischen Zeichnung" gründen zu wollen, ganz im Sinn und nach dem Wunsch von Comiczeichner Georges Wolinski, der bei dem Terroranschlag im Januar 2015 ermordet wurde.

    Ganzen Artikel lesen


  • "IMAN ISSA – SURROGATES"

    "IMAN ISSA – SURROGATES"

    11.01.2020Ausstellung im Kunstmuseum St.Gallen, bis am 26. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • VEREIN FEMALEACT PRÄSENTIERT SICH AN DEN SOLOTHURNER FILMTAGEN 2020

    VEREIN FEMALEACT PRÄSENTIERT SICH AN DEN SOLOTHURNER FILMTAGEN 2020

    11.01.2020Der Verein FemaleAct wurde am 27. August 2019 in der Roten Fabrik am linken Seeufer in Zürich gegründet. Hinter FemaleAct stehen verschiedene Schauspielerinnen in der Schweiz. Sie engagieren sich für Diversität und Gleichstellung in Film, Fernsehen und Theater. An den Solothurner Filmtagen 2020 präsentiert FemaleAct den Verein zum ersten Mal der Öffentlichkeit.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER KANADISCHE SCHLAGZEUGER UND TEXTER NEIL PEART IST GESTORBEN

    DER KANADISCHE SCHLAGZEUGER UND TEXTER NEIL PEART IST GESTORBEN

    11.01.2020Der am 12. September 1952 in Hamilton (Ontario) geborene kanadische Schlagzeuger und Texter Neil Peart (Bild) ist am 7. Januar 2020 in Santa Monica (Kalifornien) gestorben. International bekannt wurde er als Mitglied der Rockband Rush. Das Musikmagazin "Rolling Stone" wählte ihn in der Liste "100 Greatest Drummers of All Time" zum viertbesten Drummer der Welt. Neil Peart und seine Rush-Bandkollegen Alex Lifeson und Geddy Lee wurden 2010 mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Knapp drei Jahre später wurden Rush auch in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES DEUTSCHEN JAZZPIANISTEN UND KOMPONISTEN WOLFGANG DAUNER

    ZUM TOD DES DEUTSCHEN JAZZPIANISTEN UND KOMPONISTEN WOLFGANG DAUNER

    11.01.2020Der am 30. Dezember 1935 in Stuttgart geborene deutsche Keyboarder, Jazzpianist und Komponist Wolfgang Dauner (Bild) ist am 10. Januar 2020 ebenda gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • FRAGEN AN MARC WALDER, KONZERNCHEF RINGIER MEDIEN

    FRAGEN AN MARC WALDER, KONZERNCHEF RINGIER MEDIEN

    11.01.2020Radio SRF 1, "Samstagsrundschau" von heute, 11.30 Uhr / Wiederholungen vgl. Link

    Ganzen Artikel lesen


  • "SCHÖ-WÜESCHTI CHLAUSEHÜET"

    "SCHÖ-WÜESCHTI CHLAUSEHÜET"

    10.01.2020Sonderausstellung im Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch, bis am 9. Februar 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • MUSEUM TINGUELY BASEL: DAS BISTRO "CHEZ JEANNOT" ERÖFFNET NACH 6MONATIGEM UMBAU NEU

    MUSEUM TINGUELY BASEL: DAS BISTRO "CHEZ JEANNOT" ERÖFFNET NACH 6MONATIGEM UMBAU NEU

    10.01.2020Das Bistro & Restaurant "Chez Jeannot" im Museum Tinguely in Basel wurde nach über 20 Jahren Betrieb einer Generalrenovation unterzogen. Seit Ende Juni 2019 geschlossen, wird es nun am 14. Januar 2020 wiedereröffnet. Der Gastraum präsentiert sich dabei in einem komplett neuen Ambiente; die Küche wurde vollständig erneuert. Ein modernes, französisches Bistro ist entstanden mit einem Mobiliar, das die Gemütlichkeit und Stimmung eines Pariser Lokals verströmt und mit Werken von Jean Tinguely künstlerisch ausgestattet ist. Bis Juni 2020 lädt zudem weiterhin die "Roth Bar" im ersten Obergeschoss des Museums ein.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT "20 MINUTEN ONLINE" UND "BASLER ZEITUNG"

    SCHWEIZER PRESSERAT RÜGT "20 MINUTEN ONLINE" UND "BASLER ZEITUNG"

    10.01.2020Stellugnahmen 68/2019 und 69/2019

    Ganzen Artikel lesen


  • CHRISTIAN LUTZ IST SCHWEIZER "FOTOGRAF DES JAHRES" – MONIQUE JACOT ERHÄLT DEN "LIFETIME AWARD"

    CHRISTIAN LUTZ IST SCHWEIZER "FOTOGRAF DES JAHRES" – MONIQUE JACOT ERHÄLT DEN "LIFETIME AWARD"

    10.01.2020An der photoSCHWEIZ (10. bis 14. Januar 2020) hat die Swiss Photo Academy unter der Leitung von Res Strehle in Zürich heute bestimmt, wer "Fotograf des Jahres" wird und wer den "Lifetime Award" erhält: Die 1934 in Neuchâtel geborene Monique Jacot wird mit dem "Lifetime Award" ausgezeichnet, und der 1973 geborene Genfer Christian Lutz (Bild) ist "Fotograf des Jahres" 2020. Die Preisübergabe findet morgen Samstag im Rahmen der Award Ceremony an der photoSCHWEIZ 20 statt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE "NZZ" SCHENKT DER ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH (ZB) IHR PRINT-ARCHIV

    DIE "NZZ" SCHENKT DER ZENTRALBIBLIOTHEK ZÜRICH (ZB) IHR PRINT-ARCHIV

    10.01.2020Zu ihrem 240-Jahr-Jubiläum schenkt die "NZZ" der Zentralbibliothek Zürich (ZB) ihr Print-Archiv – und damit einen grossen Teil ihres gesamten Archiv-Bestandes. In einem prestigeträchtigen Projekt in Kooperation mit der Schweizerischen Nationalbibliothek digitalisiert die ZB sämtliche "NZZ"-Ausgaben bis zurück ins Jahr 1780. Ab Ende 2021 werden die digitalisierten Zeitungsseiten der interessierten Öffentlichkeit und der Forschung als "wesentliches Schweizer Kulturgut" (Eric Gujer) zur Verfügung gestellt.

    Ganzen Artikel lesen


  • AARGAUER KUNSTHAUS: KATHARINA AMMANN FOLGT AUF MADELEINE SCHUPPLI

    AARGAUER KUNSTHAUS: KATHARINA AMMANN FOLGT AUF MADELEINE SCHUPPLI

    10.01.2020Ab dem 1. Juli 2020 wird die 46jährige Kunsthistorikerin Katharina Ammann (Bild) das Aargauer Kunsthaus leiten. Sie löst Madeleine Schuppli ab, welche das Kunsthaus Ende Januar 2020 verlässt. Katharina Ammann leitet heute die Abteilung Kunstgeschichte des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) in Zürich und hat sich im Laufe ihrer beruflichen Laufbahn profunde Kenntnisse insbesondere des Schweizer Kunstschaffens angeeignet.

    Ganzen Artikel lesen


  • TANZFESTIVAL STEPS 2020: DIE WELT TANZT AUF 38 BÜHNEN IM GANZEN LAND

    TANZFESTIVAL STEPS 2020: DIE WELT TANZT AUF 38 BÜHNEN IM GANZEN LAND

    09.01.2020Vom 23. April bis am 16. Mai 2020 bringt die 17. Ausgabe des Migros-Kulturprozent-Tanzfestivals Steps zeitgenössischen Tanz aus der ganzen Welt in die Schweiz: Zwölf Compagnien touren durch 32 Städte in allen Landesteilen und geben auf 38 Bühnen insgesamt 80 Vorstellungen. Das Festival wird am 23. April 2020 im Luzerner Theater mit Uraufführungen dreier international renommierter Choreografinnen eröffnet - darunter die Schweizerin Jasmine Morand.

    Ganzen Artikel lesen


  • MARKTANTEILE SRF 2019: 31,5 PROZENT IM FERNSEHEN UND 54,4 PROZENT IM RADIO

    MARKTANTEILE SRF 2019: 31,5 PROZENT IM FERNSEHEN UND 54,4 PROZENT IM RADIO

    09.01.2020SRF blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Mit einem Marktanteil von 31,5 Prozent verbuchte SRF im Fernsehen den höchsten Wert in einem Nicht-Sportjahr seit Einführung der neuen Messmethode 2013. Im Radio lag der Marktanteil für die sechs SRF-Sender bei 54,4 Prozent. Weiterhin steigend ist das Interesse für das Webangebot von Schweizer Radio und Fernsehen SRF mit einem starken Fokus auf Audio- und Videoinhalte.

    Ganzen Artikel lesen


  • FILM: ELLA RUMPF IST SCHWEIZER SHOOTING STAR 2020

    FILM: ELLA RUMPF IST SCHWEIZER SHOOTING STAR 2020

    09.01.2020Die Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf (Bild) wird im Februar an der 70. Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet. Sie hatte 2014 mit ihrer intensiven Darstellung im preisgekrönten Schweizer Film "CHRIEG" auf sich aufmerksam gemacht und war in "DIE GÖTTLICHE ORDNUNG" von Petra Volpe zu sehen. Ebenso beeindruckte sie in europäischen Produktionen wie "GRAVE" von Julia Ducournau oder "TIGER GIRL" von Jakob Lass. Mit dem Shooting Stars Award zeichnet die European Film Promotion EFP im Rahmen der Berlinale jährlich die zehn talentiertesten JungschauspielerInnen Europas aus.

    Ganzen Artikel lesen


  • TÄGLICH 213 MINUTEN FÜR DIE RADIO- UND TV-NUTZUNG

    TÄGLICH 213 MINUTEN FÜR DIE RADIO- UND TV-NUTZUNG

    09.01.2020Im zweiten Halbjahr 2019 verbrachten Personen ab 15 Jahren in der Schweiz pro Tag 213 Minuten mit der Nutzung von Radio- und TV- Angeboten. Davon entfallen 123 Minuten auf das Fernsehen und 90 Minuten auf das Radio. Dies belegen die im Auftrag der Stiftung Mediapulse erhobenen Nutzungsdaten für das zweite Semester 2019.

    Ganzen Artikel lesen


  • SEE TICKETS ÜBERNIMMT STARTICKET VON DER SCHWEIZER TX GROUP

    SEE TICKETS ÜBERNIMMT STARTICKET VON DER SCHWEIZER TX GROUP

    09.01.2020See Tickets, einer der führenden Anbieter im globalen Ticketing-Markt, übernimmt den Schweizer Ticketvermarkter Starticket von der TX Group (ehemals Tamedia). Starticket ist mit jährlich über 5 Millionen verkauften Tickets einer der führenden Ticketvermarkter in der Schweiz. Mit dieser Akquisition verkauft See Tickets jährlich fast 30 Millionen Tickets von rund 10'000 Show- und Event-Veranstaltern in neun europäischen Ländern und den USA.

    Ganzen Artikel lesen


  • "EIN SCHIFF WIRD NICHT KOMMEN"

    "EIN SCHIFF WIRD NICHT KOMMEN"

    09.01.2020Ausstellung im Johann Jacobs Museum Zürich, bis am 5. Mai 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SOLOTHURNER LITERATURTAGE: STELLE GESCHÄFTSFÜHRER/IN IST AUSGESCHRIEBEN

    SOLOTHURNER LITERATURTAGE: STELLE GESCHÄFTSFÜHRER/IN IST AUSGESCHRIEBEN

    08.01.2020Für die operative Leitung sucht der Vorstand des Vereins Solothurner Literaturtage per 1. August 2020 (mit punktuellen Einsätzen davor nach Absprache) einen/eine Geschäftsführer/in der Solothurner Literaturtage (80%). Die Bewerbungen sind spätestens bis am 5. Februar 2020 einzureichen.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE FESTSPIELE ZÜRICH FINDEN 2020 ZUM LETZTEN MAL STATT

    DIE FESTSPIELE ZÜRICH FINDEN 2020 ZUM LETZTEN MAL STATT

    08.01.2020Die Vorbereitungen für die Festspiele Zürich vom 5. bis 28. Juni 2020 laufen nach Plan, wie die VeranstalterInnen melden. Die Zürcherinnen und Zürcher dürften sich auf ein grosses und vielfältiges Kunstfest für alle unter dem Titel "Die 20er Jahre. Rausch des Jetzt" freuen. In ihrer Mitteilung ist aber zu lesen: "Diese nächste Festspiel-Ausgabe wird gleichzeitig die letzte sein: Nach einer Standortbestimmung hat der Stiftungsrat im Einvernehmen mit Geschäftsführer Alexander Keil entschieden, die Zürcher Festspiele nach 2020 nicht fortzusetzen und die Zürcher Festspielstiftung aufzulösen. Das Volksfest der Künste konnte bei seiner Durchführung 2018 künstlerische Erfolge feiern. Eine Weiterführung der Festspiele mit einem starken, eigenständigen Profil und mit der aktuellen Qualität wäre aber über 2020 hinaus nur mit substanziellen zusätzlichen finanziellen Mitteln möglich. Eine solche langfristig tragfähige Finanzierung zu sichern, ist in den vergangenen Jahren trotz grosser Anstrengungen nicht gelungen."

    Ganzen Artikel lesen


  • HAZEL BRUGGER MODERIERT DIE SWISS MUSIC AWARDS 2020

    HAZEL BRUGGER MODERIERT DIE SWISS MUSIC AWARDS 2020

    08.01.2020Stand-Up-Comedienne Hazel Brugger (Bild) wird bei der 13. Ausgabe der Swiss Music Awards (SMA) durch die Preisverleihung führen, wie die Veranstalter mitteilen. Die diesjährigen SMA finden am Freitag, 28. Februar 2020, im Kultur- und Kongresszentrum Luzern statt und werden im Fernsehen auf SRF zwei sowie im Radio und Online auf SRF 3 und "srf3.ch" ab 20.05 Uhr ausgestrahlt. Heute wurden auch die ersten Nominationen bekannt gegeben.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE SOUND-ART-KÜNSTLERIN TERESA CARRASCO

    DIE SOUND-ART-KÜNSTLERIN TERESA CARRASCO

    08.01.2020Radio SRF 2 Kultur, "Musik unserer Zeit", heute Mittwoch, 20 Uhr / Wiederholung am Samstag, 11. Januar 2020, 21 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE US-AMERIKANISCHE AUTORIN ELIZABETH WURTZEL IST GESTORBEN

    DIE US-AMERIKANISCHE AUTORIN ELIZABETH WURTZEL IST GESTORBEN

    07.01.2020Die am 31. Juli 1967 in New York City geborene US-amerikanische Autorin, Journalistin und Rechtsanwältin Elizabeth Wurtzel (Bild) ist am 7. Januar 2020 ebenda gestorben. Berühmt wurde sie international mit der verfilmten und mehrfach übersetzten Autobiographie "Prozac Nation".

    Ganzen Artikel lesen


  • ARTHUR SCHNEITER UND SEINE VIBRIERENDEN STEINE

    ARTHUR SCHNEITER UND SEINE VIBRIERENDEN STEINE

    07.01.2020Arthur Schneiter baut seit Jahrzehnten Instrumente aus Stein. In einer Reihe von Aufführungen bringt er sie in seiner Werkstatt in Schönenberg an der Thur (TG) zum Klingen, im Zusammenspiel mit Schlagzeuger Ernst Brunner und Tänzerin Micha Stuhlmann. Dazu Charles Uzor im Ostschweizer Kulturmagazin "saiten.ch":

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER ARCHIV DER DARSTELLENDEN KÜNSTE: AUFRUF ZUR UNTERSTÜTZUNG DER SAPA

    SCHWEIZER ARCHIV DER DARSTELLENDEN KÜNSTE: AUFRUF ZUR UNTERSTÜTZUNG DER SAPA

    07.01.2020Die Stiftung SAPA (Schweizer Archiv der Darstellenden Künste) sammelt Dokumente und Objekte, die für die Geschichte der Darstellenden Künste bedeutsam sind; und sie stellt diese einem breiten Publikum zur Verfügung. Um diesen wichtigen archivarischen Dienst im jetzigen Rahmen weiterführen zu können, braucht die SAPA Support. Mit einem eigens produzierten Promotionsvideo richtet sich die SAPA an Politik, öffentliche Kulturförderstellen und private Geldgeber, um auf die zusätzliche finanzielle Unterstützung hinzuweisen, auf die sie zur Aufrechterhaltung ihres Betriebs dringend angewiesen ist.

    Ganzen Artikel lesen


  • SOLOTHURNER FILMTAGE: PRIX D'HONNEUR FÜR BEA CUTTAT

    SOLOTHURNER FILMTAGE: PRIX D'HONNEUR FÜR BEA CUTTAT

    07.01.2020Die Filmverleiherin Bea Cuttat (Bild) wird mit dem Prix d'honneur der 55. Solothurner Filmtage geehrt. Sie nimmt den Preis am Montag, 27. Januar 2020, um 17.30 Uhr im Kino Landhaus entgegen. Der seit 2003 verliehene Prix d’honneur (vormals Preis der Gemeinden im Wasseramt) im Wert von CHF 10'000.– ehrt eine Schweizer Persönlichkeit, die sich in besonderer Weise um die Schweizer Filmkultur verdient gemacht hat. Der Preis wird gestiftet von den Gemeinden im Wasseramt.

    Ganzen Artikel lesen


  • EXTERNE CONTROLLER PRÜFEN DIE BÜCHER DER KULTURSTELLE DER STADT ZUG

    EXTERNE CONTROLLER PRÜFEN DIE BÜCHER DER KULTURSTELLE DER STADT ZUG

    06.01.2020Auf "zentralplus.ch" schreibt Markus Mathis: "Womöglich bis Mai sind alle Projekte der Zuger Kulturstelle auf Eis gelegt. Denn die Geschäftsprüfungskommission des Stadtparlaments hat Rechnungsprüfer eingesetzt, um das Geschäftsgebaren der Verwaltungsabteilung unter die Lupe zu nehmen." Subventionen für Kultur gibt's aber weiterhin.

    Ganzen Artikel lesen


  • "SELADON IM AUGENMERK. JADEGLEICHE PORZELLANE UND IHRE MEISTER IN LONGQUAN (VR CHINA)"

    "SELADON IM AUGENMERK. JADEGLEICHE PORZELLANE UND IHRE MEISTER IN LONGQUAN (VR CHINA)"

    06.01.2020Ausstellung im Völkerkundemuseum der Universität Zürich, bis am 22. November 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN KÜNSTLERS JOHN BALDESSARI

    ZUM TOD DES US-AMERIKANISCHEN KÜNSTLERS JOHN BALDESSARI

    06.01.2020Der am 17. Juni 1931 in National City (Kalifornien) geborene US-amerikanische Künstler John Baldessari (Bild) ist am 2. Januar 2020 gestorben. Er war einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen Konzept- und Medienkunst. Seine Werke wurden bisher in mehr als 120 internationalen Einzelausstellungen und über 300 Gruppenausstellungen gezeigt. 2009 erhielt Baldessari für sein Lebenswerk den Goldenen Löwen der Kunstbiennale Venedig.

    Ganzen Artikel lesen


  • ZUKUNFT DES BERNER KURZFILMFESTIVALS SHNIT IST IN FRAGE GESTELLT

    ZUKUNFT DES BERNER KURZFILMFESTIVALS SHNIT IST IN FRAGE GESTELLT

    06.01.2020Gemäss Recherchen des Regionaljournals Bern-Freiburg-Wallis von Radio SRF ist die Zukunft des Berner Kurzfilmfestivals Shnit, das in den letzten Jahren jeweils 20'000 Filmfans nach Bern lockte, in Frage gestellt: Rund drei Wochen vor der 17. Ausgabe im Herbst 2019 strichen die wichtigsten Geldgeber ihre Förderbeiträge. Kanton, Stadt und die Burgergemeinde Bern hatten das Filmfestival zuvor jährlich mit jeweils insgesamt 190'000 Franken unterstützt.

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE PHOTOBASTEI, DAS HAUS DER FOTOGRAFIE IN ZÜRICH, STELLT IHREN BETRIEB EIN

    DIE PHOTOBASTEI, DAS HAUS DER FOTOGRAFIE IN ZÜRICH, STELLT IHREN BETRIEB EIN

    06.01.2020Die Photobastei Zürich schliesst nach fünf Jahren per Ende Juni 2020 ihren Betrieb. "Trotz guten Vermietungs- und BesucherInnenzahlen bleibt das Ausstellungs- und Kulturzentrum am Sihlquai 125 leicht defizitär. Bei einem Umsatz von rund einer Million Franken sind die Risiken, die sich insbesondere aus dem Museumsbetrieb ergeben, zu gross, um vom Hauptverantwortlichen, Romano Zerbini, getragen zu werden.", heisst es in der heutigen Medienmitteilung der Photobastei. Deshalb habe Romano Zerbini entschieden, die Photobastei auf Ende Juni 2020 zu schliessen.

    Ganzen Artikel lesen


  • IM "FOCUS": SARAH SPALE, SCHAUSPIELERIN

    IM "FOCUS": SARAH SPALE, SCHAUSPIELERIN

    06.01.2020Radio SRF 3, heute Montag, 20.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • HÖRSPIEL "BLUTSPUREN" VON BUSCHI LUGINBÜHL NACH THOMAS H. COOK

    HÖRSPIEL "BLUTSPUREN" VON BUSCHI LUGINBÜHL NACH THOMAS H. COOK

    06.01.2020Radio SRF 1, heute Montag, 14.06 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • 4ème BIENNALE DE L'ART BRUT: "THÉÂTRES"

    4ème BIENNALE DE L'ART BRUT: "THÉÂTRES"

    05.01.2020Exposition Collection de l'Art Brut Lausanne, jusqu'au 26 avril 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE photoSCHWEIZ STEHT VOR DER TÜR

    DIE photoSCHWEIZ STEHT VOR DER TÜR

    05.01.2020Die photoSCHWEIZ gehört mit fast 30'000 BesucherInnen zu den wichtigsten und grössten Werkschauen für Fotografie in Europa. Von Freitag, 10. bis Dienstag, 14. Januar 2020 zeigen über 300 Schweizer Fotografen und Fotografinnen ihre liebsten Bilder des Jahres, und zwar auf rund 7'000 Quadratmetern in den Räumlichkeiten der StageOne sowie der Halle 622 in Zürich-Oerlikon.

    Ganzen Artikel lesen


  • "TIME OFF – L'USAGE DES LOISIRS"

    "TIME OFF – L'USAGE DES LOISIRS"

    04.01.2020Exposition Musée historique Lausanne (MHL), jusqu'au 13 avril 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DIE DEUTSCHE VOLKSSCHAUSPIELERIN VERONIKA FITZ IST GESTORBEN

    DIE DEUTSCHE VOLKSSCHAUSPIELERIN VERONIKA FITZ IST GESTORBEN

    04.01.2020Die am 28. März 1936 in Diessen am Ammersee geborene deutsche Volksschauspielerin Veronika Fitz (Bild) ist am 2. Januar 2020 in Bad Aibling gestorben. Sie entstammte der berühmten Schauspieler-Familie Fitz und wurde vor allem durch die Titelrolle in der bayerischen Fernsehserie "Die Hausmeisterin" bekannt.

    Ganzen Artikel lesen


  • SCHWEIZER NACHRICHTENAGENTUR KEYSTONE-SDA LAGERT AUSLANDDIENST AN DIE DEUTSCHE PRESSE-AGENTUR DPA AUS

    SCHWEIZER NACHRICHTENAGENTUR KEYSTONE-SDA LAGERT AUSLANDDIENST AN DIE DEUTSCHE PRESSE-AGENTUR DPA AUS

    04.01.2020"kleinreport.ch" berichtet: "Die Nachrichtenagentur Keystone-SDA kürzt ihre Eigenleistungen: Nach der Wirtschaftsberichterstattung wird bereits ab 2020 auch der deutschsprachige Auslanddienst nicht mehr von der eigenen Redaktion abgedeckt." Dieser werde komplett an die Deutsche Presse-Agentur (DPA) ausgelagert.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER BELGISCH-SCHWEIZERISCHE MULTIINSTRUMENTALIST JOËL VANDROOGENBROECK IST GESTORBEN

    DER BELGISCH-SCHWEIZERISCHE MULTIINSTRUMENTALIST JOËL VANDROOGENBROECK IST GESTORBEN

    04.01.2020Der am 25. August 1938 in Brüssel geborene Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Joël Vandroogenbroeck (Bild) ist am 23. Dezember 2019 in Arlesheim gestorben. Besondere Bekanntheit erlangte er als Gründer und Mitglied der Gruppe Brainticket, die heute noch international Kultstatus geniesst. Vandroogenbroeck hatte seit 1961 einen engen Bezug zur Schweizer Rock-, Jazz- und E-Musikszene; er arbeitete u.a. mit Bruno Spoerri, Polo Hofer, Peter Giger, Alex Bally, Marc Hellman, Isla Eckinger, Andy Scherrer, Franco Ambrosetti, Oscar Klein oder Mario Schneeberger zusammen. Am 15. Februar 2020 findet in Basel eine Gedenkfeier für Freunde und Bekannte von Joël Vandroogenbroeck statt (Kontakt: abbuehlvandroo@gmx.ch).

    Ganzen Artikel lesen


  • BASLER LYRIKPREIS 2020 GEHT AN EVA MARIA LEUENBERGER

    BASLER LYRIKPREIS 2020 GEHT AN EVA MARIA LEUENBERGER

    03.01.2020Der mit 10'000 Franken dotierte Basler Lyrikpreis 2020 geht an die Schweizer Lyrikerin Eva-Maria Leuenberger (Bild). Zum ersten Mal hat sich die Lyrikgruppe dafür entschieden, mit dem Lyrikpreis ein Debüt auszuzeichnen. Eva Maria Leuenberger legt mit "Dekarnation" (Droschl Verlag) "einen Erstling von grosser Sogkraft vor, der die Lesenden mitnimmt auf eine Reise durch vier Zyklen, so dunkel wie erhellend, so abgründig wie erhebend, so verstörend wie berührend", wie es in der Begründung heisst. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 17. Internationalen Lyrikfestivals Basel am Samstag, 25. Januar 2020, um 18 Uhr im Literaturhaus Basel statt. Die Laudatio wird gemeinsam von Rudolf Bussmann und Alisha Stöcklin gehalten.

    Ganzen Artikel lesen


  • MARTIN BARRÉ – ROSEMARIE CASTORO – IRMA BLANK – ARNULF RAINER

    MARTIN BARRÉ – ROSEMARIE CASTORO – IRMA BLANK – ARNULF RAINER

    03.01.2020Expositions Musée d'art moderne et contemporain MAMCO Genève, jusqu'au 2 février 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • FORUM SCHWEIZER GESCHICHTE IN SCHWYZ FREUT SICH ÜBER BESUCHERREKORD

    FORUM SCHWEIZER GESCHICHTE IN SCHWYZ FREUT SICH ÜBER BESUCHERREKORD

    03.01.20202019 war für das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz ein erfolgreiches Jahr: Über 26'900 Besucherinnen und Besucher besuchten die Dauerausstellung und die Wechselausstellungen "Heilige Retter in der Not", "Die Schweiz anderswo" und "Joggeli, Pitschi, Globi". Das bedeutet Rekord für den Zentralschweizer Standort des Schweizerischen Nationalmuseums. Vom 5. bis am 7. Juni 2020 feiert das Forum Schweizer Geschichte sein 25jähriges Bestehen. Vom 18. April. bis am 27. September 2020 zeigt die Ausstellung "Made in Witzerland" die vielseitigen Facetten des Schweizer Humors.

    Ganzen Artikel lesen


  • "PAUL ELIASBERG – PAYSAGES DE L'ÂME"

    "PAUL ELIASBERG – PAYSAGES DE L'ÂME"

    02.01.2020Exposition Cabinet d'arts graphiques du Musée d'art et d'histoire Genève, jusqu'au 2 février 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • SWISS SCIENCE CENTER TECHNORAMA WINTERTHUR: NEUER BESUCHERREKORD

    SWISS SCIENCE CENTER TECHNORAMA WINTERTHUR: NEUER BESUCHERREKORD

    02.01.2020Das Technorama in Winterthur erzielte 2019 mit 291'706 Eintritten einen neuen Besucherrekord. Die Bauarbeiten für den neuen Technorama-Park und die Wunderbrücke (Bild) kommen planmässig voran; die Finanzierung ist noch nicht abgeschlossen. Die Ausstellungen aus Winterthur erreichen im In- und Ausland über eine Million BesucherInnen.

    Ganzen Artikel lesen


  • MONTREUX JAZZ FESTIVAL HAT EIGENES MEDIENUNTERNEHMEN GEGRÜNDET

    MONTREUX JAZZ FESTIVAL HAT EIGENES MEDIENUNTERNEHMEN GEGRÜNDET

    02.01.2020Das Montreux Jazz Festival hat im Dezember 2019 sein eigenes Medienunternehmen lanciert: Montreux Media Ventures (MMV) soll u.a. die reichen audiovisuellen Archivschätze des Festivals aufbereiten, ganzjährig verbreiten und kommerzialisieren. CEO von Montreux Media Ventures ist Nicolas Bonard, der vorher bei MTV, Discovery Channel und Vice Media gearbeitet hat.

    Ganzen Artikel lesen


  • LAURENCE BOISSIERS "SAFARI" IN FRANZÖSISCHER UND BERNDEUTSCHER SPRACHE

    LAURENCE BOISSIERS "SAFARI" IN FRANZÖSISCHER UND BERNDEUTSCHER SPRACHE

    02.01.2020Radio SRF 1, "Schnabelweid" vom heutigen Donnerstag, 21.03 Uhr

    Ganzen Artikel lesen


  • "DE TERRE ET DE SOIE – MARIE-LAURE GUERRIER ET IN-SOOK SON"

    "DE TERRE ET DE SOIE – MARIE-LAURE GUERRIER ET IN-SOOK SON"

    01.01.2020Exposition Fondation Baur, Musée des Arts d'Extrême-Orient, Genève, jusqu'au 19 janvier 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "THÉIÈRES EN GOGUETTE – NAISSANCE ET ÉVOLUTION D'UN ART DE VIVRE"

    "THÉIÈRES EN GOGUETTE – NAISSANCE ET ÉVOLUTION D'UN ART DE VIVRE"

    01.01.2020Exposition Musée Ariana, Genève, jusqu'au 13 septembre 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "JOHAN TAHON – REFUGE/SILENCE"

    "JOHAN TAHON – REFUGE/SILENCE"

    01.01.2020Exposition Musée Ariana, Genève, jusqu'au 5 avril 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • RÉPERTOIRE D'AUTEURS ET DE CINÉASTES DU VALAIS /// VERZEICHNIS DER AUTOREN, FOTOGRAFEN UND FILMEMACHER AUS DEM WALLIS

    RÉPERTOIRE D'AUTEURS ET DE CINÉASTES DU VALAIS /// VERZEICHNIS DER AUTOREN, FOTOGRAFEN UND FILMEMACHER AUS DEM WALLIS

    01.01.2020Les portails WikiValais des Auteurs et des Cinéastes valaisans sont désormais accessibles sur le site de la Médiathèque Valais. /// Der Inhalt der WikiWallis-Portale der AutorInnen und FilmemacherInnen des Wallis ist auf den neusten Stand gebracht worden und kann ab sofort auf der Webseite der Mediathek Wallis konsultiert werden.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER US-AMERIKANISCHE INDUSTRIE- UND FILMDESIGNER SYD MEAD IST GESTORBEN

    DER US-AMERIKANISCHE INDUSTRIE- UND FILMDESIGNER SYD MEAD IST GESTORBEN

    31.12.2019Syd Mead (Bild), der am 18. Juli 1933 in Saint Paul (Minnesota) geborene US-amerikanische Designer für Industrie und Film, ist am 30. Dezember 2019 in Pasadena (Kalifornien) gestorben. Als "Visual Futurist" hinterliess er einmalige Spuren u.a. bei "Blade Runner", "Tron", "Aliens" und "Star Trek".

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE OPERNREGISSEUR HARRY KUPFER IST GESTORBEN

    31.12.2019Der am 12. August 1935 in Berlin geborene deutsche Opernregisseur Harry Kupfer ist am 30. Dezember 2019 ebenda gestorben. 1981 wurde ihm die künstlerische Leitung der Komischen Oper in Berlin übertragen. Hier avancierte er zu einem der profiliertesten Opernregisseure Europas.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER ZÜRCHER THEATERMANN REINHART SPÖRRI IST GESTORBEN

    DER ZÜRCHER THEATERMANN REINHART SPÖRRI IST GESTORBEN

    31.12.2019Reinhart Spörri, der am 28. Juli 1930 in Oerlikon (ZH) geborene Regisseur, Gründer und langjährige Leiter des Theaters für den Kanton Zürich, ist am 13. Dezember 2019 gestorben, wie erst jetzt bekannt wird. Im Jahr 1983 wurde Spörri mit dem Hans-Reinhart-Ring ausgezeichnet.

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHWEIZER KOMPONIST UND CHORLEITER PIERRE HUWILER IST GESTORBEN

    DER SCHWEIZER KOMPONIST UND CHORLEITER PIERRE HUWILER IST GESTORBEN

    31.12.2019Der am 12. Mai 1948 geborene Freiburger Komponist, Chorleiter, Orchesterdirigent, Arrangeur, Pädagoge und Veranstalter Pierre Huwiler (Bild) ist am 22. Dezember 2019 gestorben.

    Ganzen Artikel lesen


  • MAX VOGT, LANGJÄHRIGER "HAUSARCHITEKT DER SBB", IST GESTORBEN

    MAX VOGT, LANGJÄHRIGER "HAUSARCHITEKT DER SBB", IST GESTORBEN

    30.12.2019Der am 29. Januar 1925 in Zürich geborene Schweizer Architekt Max Vogt ist am 12. Dezember 2019 gestorben, wie erst jetzt bekannt wird. Er hat als "Hausarchitekt der SBB" zahlreiche Bahnbetriebsgebäude entworfen. Bauten wie der Bahnhof Altstetten oder das Stellwerk beim Zürcher Hauptbahnhof haben massgeblich dazu beigetragen, dass die SBB 2005 den Wakkerpreis für beispielhafte Ortsbilder erhalten haben.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER JAN FEDDER IST GESTORBEN

    DER DEUTSCHE SCHAUSPIELER JAN FEDDER IST GESTORBEN

    30.12.2019Der am 14. Januar 1955 in Hamburg geborene deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Jan Fedder (Bild) ist am 30. Dezember 2019 ebenda gestorben. Besonders bekannt wurde er als "Dirk Matthies" in der Fernsehserie "Grossstadtrevier". Er war Ehrenkommissar der Polizei Schleswig-Holstein, der Hamburger Polizei und der Bayerischen Polizei sowie Hamburger Ehren-Schleusenwärter. Im Jahr 2006 erhielt Fedder den Deutschen Fernsehpreis – als Bester Schauspieler Fernsehfilm (Hauptrolle) für "Der Mann im Strom" (ARD/NDR).

    Ganzen Artikel lesen


  • "ISABELLE KRIEG – BLUMEN UND ERLEUCHTUNGEN"

    "ISABELLE KRIEG – BLUMEN UND ERLEUCHTUNGEN"

    30.12.2019Ausstellung in der Kunsthalle Nairs, Scuol, bis am 19. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "WELCOME ON BOARD – 40 Jahre Snowboard-Kultur in der Schweiz"

    "WELCOME ON BOARD – 40 Jahre Snowboard-Kultur in der Schweiz"

    30.12.2019Winterausstellung im Gelben Haus Flims, bis am 13. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "SCHAUT HER! Portrait-Fotografie 1900 bis 1930"

    "SCHAUT HER! Portrait-Fotografie 1900 bis 1930"

    29.12.2019Sonderausstellung im Museum Appenzell, Hauptgasse 4, 9050 Appenzell, bis am 1. Juni 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • "HOWARD SMITH – NO END IN SIGHT"

    "HOWARD SMITH – NO END IN SIGHT"

    29.12.2019Ausstellung im Kunstmuseum Appenzell, Unterrainstrasse 5, 9050 Appenzell, bis am 19. April 2020

    Ganzen Artikel lesen


  • DER SCHOTTISCHE SCHRIFTSTELLER UND KÜNSTLER ALASDAIR GRAY IST GESTORBEN

    DER SCHOTTISCHE SCHRIFTSTELLER UND KÜNSTLER ALASDAIR GRAY IST GESTORBEN

    29.12.2019Der am 28. Dezember 1934 in Riddrie (Glasgow) geborene schottische Schriftsteller und Künstler Alasdair Gray (Bild) ist am 29. Dezember 2019 in Glasgow gestorben. In seinen Werken kombinierte er Realismus, Fantasy und Science-Fiction. Eine Besonderheit seiner Werke ist die geschickte Verwendung von Typographie und die Einbindung seiner eigenen Illustrationen. Seine politischen Schriften unterstützen den schottischen Sozialismus und die Unabhängigkeit Schottlands.*

    Ganzen Artikel lesen


  • DER FRANZÖSISCHE REGISSEUR CLAUDE RÉGY IST GESTORBEN

    29.12.2019Der am 1. Mai 1923 in Nîmes geborene französische Regisseur Claude Régy ist am 26. Dezember 2019 in Paris gestorben. "Über sechs Jahrzehnte prägte er das europäische Theater als einer der wichtigsten Erneuerer" (Eberhard Spreng).

    Ganzen Artikel lesen