BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

NEUER FONDS JACQUES CERF ZUR FÖRDERUNG ZEITGENÖSSISCHER KLASSISCHER MUSIK

NEUER FONDS JACQUES CERF ZUR FÖRDERUNG ZEITGENÖSSISCHER KLASSISCHER MUSIK

31.03.2021 Der neu gebildete Fonds Jacques Cerf ermöglicht der Fondation Suisa die verstärkte Förderung im Bereich der zeitgenössischen klassischen Musik. Das Legat ist Colette Cerf, Witwe des Lausanner Komponisten und Musikers Jacques Cerf, zu verdanken, welche damit ganz im Sinne ihres verstorbenen Gatten einen substanziellen Beitrag zur Unterstützung des Schweizer Musikschaffens leistet.


Dank dem Fonds Jacques Cerf können folgende Projekte finanziell unterstützt werden:

  • Kompositionsaufträge, Uraufführungen oder Wiederaufführungen von Werken im Bereich der zeitgenössischen klassischen Musik ("Contemporary Classic") mit Bezug zur Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein
  • Dem Willen der Legatsgeberin folgend sind davon ausgenommen Werke der "dodekaphonischen, seriellen, konkreten oder avantgardistischen Musik".

Der Fonds Jacques Cerf gewährt auf der Grundlage eingereichter Dossiers und nach Beurteilung durch eine Fachkommission finanzielle Unterstützung.

Eingabefristen sind jeweils der 15. Juni und der 15. November.

Mehr / Kontakt:

https://www.fondation-suisa.ch/de/gesuche/fonds-jacques-cerf/

#FondationSuisa #FondsJacquesCerf #JacquesCerf #ColetteCerf #ZeitgenössischeKlassischeMusik #ContemporaryClassic #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht