BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

"… UND ES KANN JA NOCH DAUERN …"

"… UND ES KANN JA NOCH DAUERN …"

10.03.2021 Am Freitag, 12. März 2021, 17 Uhr, diskutieren Autor Samuel Geiser und Fotograf Alexander Egger mit Susann Trachsel vom Stämpfli Verlag anlässlich einer Online-Buchpräsentation über die Entstehungsgeschichte des Buchs "Fieber - Ein Journal in Zeiten von Corona" und ein Jahr im Ausnahmezustand.


Foto: © Alexander Egger, https://www.alexanderegger.ch/

"Werden wir alle langsam grantig? Übel gelaunt, muffig? Halbquarantäne, Zweimeterdistanz, reduzierter Ausgangsperimeter, Umarmungsverbot setzen einem zu. Erst recht bei prächtigstem Frühlingswetter. Und es kann ja noch dauern."

Das ist keine Aussage über unsere momentane Gefühlslage, obschon sie so gut passt – immer noch passt: Samuel Geiser hat das im April 2020 in sein Tagebuch geschrieben, das unter dem Titel "Fieber. Ein Journal in Zeiten von Corona" im Stämpfli Verlag Bern erschienen ist.

Am Freitag, 12. März 2021, 17 Uhr, diskutieren Autor Samuel Geiser und Fotograf Alexander Egger mit Stämpfli-Programmleiterin Susann Trachsel anlässlich einer Online-Buchpräsentation über die Entstehungsgeschichte des Buchs und ein Jahr im Ausnahmezustand. 

Wer hätte damals gedacht, dass das Virus ein Jahr später immer noch unseren Alltag beherrscht. Im Rückblick sind Samuel Geisers Beobachtungen noch eindrücklicher, so wie auch die Bilder von Alexander Egger noch eindringlicher wirken. 

Kostenlose Anmeldung über presse@staempfli.com zwecks Erhalt des Zoom-Links.

"Fieber" ist ein persönlicher, tagebuchartig verfasster Text-Bild-Essay über die Zeiten der Pandemie. Der Autor schildert darin seine Sicht auf die Ereignisse rund um die Coronakrise – mal im informierenden, aufklärenden, mal im witzigen, (selbst)ironischen, mal im zornigen Ton. Immer präsent ist dabei die Frage: Was macht Corona mit der Welt – der eigenen wie auch jener, die uns umgibt?

Ergänzt werden die Schilderungen durch Schwarzweissfotografien von Alexander Egger, aufgenommen während des Lockdowns in Bern.

Zum Buch:

Fieber

Ein Journal in Zeiten von Corona

Geiser, Samuel - Egger, Alexander

Stämpfli Verlag AG

ISBN978-3-7272-6076-6

https://www.staempfliverlag.com/detail/ISBN-9783727260766/Geiser-Samuel/Fieber 

#Fieber #SamuelGeiser #AlexanderEgger #LockdownBern #JournalInZeitenVonCorona #culturavirus #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht