BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger, Bulliard 95, CH-1792 Cordast, Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags), www.buero-dlb.ch

BÜRO DLB - IDEE-REALISATION-KOMMUNIKATION
Daniel Leutenegger
Bulliard 95
CH-1792 Cordast
Tel +41 (0)26 684 16 45 (nachmittags)
Fax +41 (0)26 684 36 45
E-Mail
www.buero-dlb.ch

CORONAVIRUS: GESPRÄCH MIT DEM ETHIKER FRANK MATHWIG

CORONAVIRUS: GESPRÄCH MIT DEM ETHIKER FRANK MATHWIG

22.03.2021 Radio SRF 2 Kultur, "Kontext" vom heutigen Montag, 9.02 Uhr / Wiederholung um 18.03 Uhr


Foto: © Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Die Corona-Pandemie stellt uns vor knifflige ethische Fragen: Sollen Geimpfte Privilegien erhalten? Was ist wichtiger: Das Leben von besonders gefährdeten Personen oder wirtschaftliche Interessen? Der Ethiker Frank Mathwig (Bild) im Gespräch.

Dürfen wir die Grundrechte der einen einschränken, um die Gesundheit der anderen zu schützen? Wer soll zuerst gegen das Coronavirus geimpft werden? Nach welchen Kriterien soll hier entschieden werden?

Frank Mathwig beurteilt Massnahmen in der Corona-Pandemie aus ethischer Sicht. Er ist Theologe und Ethiker bei der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz EKS und gehört der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin an.

Und Frank Mathwig zeigt, wie die Corona-Pandemie das Verhältnis der Menschen in der Schweiz zu Sterben und Tod verändert.

Autor: Norbert Bischofberger

Hören:

https://www.srf.ch/play/radio/kontext/audio/talk-mit-dem-ethiker-frank-mathwig?id=6dcd687e-cdf0-4ec2-9187-5956b5f7e092&startTime=5.403037

Radio-Link:

https://www.srf.ch/audio/kontext/talk-mit-dem-ethiker-frank-mathwig?id=11949808

#EthikCorona #FrankMathwig #NorbertBischofberger #CHcultura @CHculturaCH ∆cultura cultura+

Zurück zur Übersicht